Montag, 25.06.2018
 
Seit 10:00 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 25.04.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Generalvikar Gerhard Stanke, Fulda

06:50 Interview 

Innenminister de Maizière stellte Kriminalitätsstatistik für 2016 vor
dazu:
Zuwanderer gleich Kriminelle? - Interview mit Thomas Feltes, Kriminologe an der Ruhr-Universität Bochum

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Nach der ersten Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich
dazu:
Wie steht es wirklich um die Chancen für Macron? -  Interview mit Evelyne Gebhardt (SPE), französische Europaparlamentarierin

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Seehofer will als Ministerpräsident und Parteichef weitermachen -
Garant für dynamische Entwicklung oder Blockade für jüngere Kräfte in der CSU? -
Interview mit Ilse Aigner (CSU), bayerische Wirtschaftsministerin

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Sarah Zerback

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Die Jazzsängerin Ella Fitzgerald geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Tiefer Fall - Die französische Linke nach dem desaströsen Ergebnis

Nächster Schritt - Die Ukraine will den Separatistengebieten den Strom abdrehen

Langer Schatten - Madrid und das Erbe der Franco-Zeit

Am Mikrofon: Anne Raith

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft
„Franziskus sucht den radikalsten Vergleich“
Der Kommunikationsberater und Autor Erik Flügge sagt im Gespräch mit Monika Dittrich, warum es gut ist, wenn die Emotionen aus dem Papst rausplatzen

Der Prophet und das Patriarchat
Ein Besuch in Europas erster Frauenmoschee in Kopenhagen.

Krampf der Geschlechter
Israelische Fernsehserien befassen sich mit dem Liebesleben ultra-orthodoxer Juden.

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Reizmagen und Reizdarm - Chronische Beschwerden im Verdauungstrakt
Studiogast:
PD Dr. med. Viola Andresen,
Israelitisches Krankenhaus Hamburg
Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Kurzinformationen: (Reizdarm - Bericht einer Betroffenen)

Aktuelle Informationen aus der Medizin

Rheuma und Herzerkrankungen
Gespräch mit Prof. Dr. Jürgen Braun, Ärztlicher Direktor des Rheumazentrums Ruhrgebiet, Herne

Sport mit schwachem Herzen
Gespräch mit Prof. Dr. Thomas Meinertz, Vorsitzender der Deutschen Herzstiftung e.V.

Testosteron ist nicht verantwortlich für den männlichen Haarausfall
Gespräch mit Prof. Dr. Robin Haring
Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin an der Universitätsmedizin Greifswald

Radiolexikon Gesundheit:
Neugeborenenscreening

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Reizmagen und Reizdarm sind zwei ähnliche Krankheitsbilder, die sich durch wiederholte bis chronische Beschwerden im Verdauungstrakt auszeichnen. Bauchschmerzen, Völlegefühl, Durchfall, Verstopfung oder Blähungen zählen zu den gängigen Symptomen. Sie beeinträchtigen zwar die Lebensqualität, führen in der Regel aber nicht zu ernsten Schäden oder lebensbedrohlichen Komplikationen. Die Ursachen für den Reizmagen oder den Reizdarm lassen sich kaum ermitteln, da fast nie organische Veränderungen feststellbar sind. Das typische Erkrankungsalter liegt zwischen 20 und 40 Jahren, Frauen sind doppelt so häufig betroffen wie Männer.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Berlin blockiert schärfere EU-Kontrollen der Diesel-Abgaswerte

Anderthalb Jahre Abgasskandal - Wie steht es um die Verbraucherrechte?

Antwort auf Monopolisierung - Erste Lizens für "Open-Source"-Saatgut
Gespräch mit Jürgen Maier, Forum Umwelt und Entwicklung

Nepal: Wiederaufbau als Chance Neue Ziegeleien und bessere Luft

Immobiliendarlehen - strengere Vorschriften machen Bankkunden zu schaffen

Am Mikrofon: Britta Fecke

11:55 Verbrauchertipp 

Immobiliendarlehen - strengere Vorschriften machen Bankkunden zu schaffen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik
Kein Treffen zwischen Gabriel und Netanjahu?

Welches Zeichen setzt Israels Regierung? - Interview mit Niels Annen, SPD

Brüssel: EU-Rechnungshof zu Flüchtlingslagern

Sachverständigenrat Migration zur Zukunft der Flüchtlingspolitik

Saarländischer Landtag konstituiert sich

Pressefreiheit beim Confed-Cup in Gefahr? Fragen an Oliver Frick, SWR-Sportchef

Abgastests: Berlin gegen Verschärfung durch EU

Lobbyarbeit für Autokonzerne? Interview mit Winfried Hermann, BaWÜ-Verkehrsminister

Beginn der Sozialwahl - Was heißt das eigentlich?

Resolution des Europarats zur Lage der Menschenrechte in der Türkei

Am Mikrofon: Christiane Kaess

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsengespräch mit Oliver Roth, Oddo Sydler Bank zu Thema Rocket Internet

SAP Gewinn steigt, aber Marge sinkt

Sozialwahl - Gespräch mit Rita Pawelski

Bei einem GAU in Tihange blieben Opfer auf ihren Schäden sitzen

Wirtschaftsnachrichten

W20-Gipfel Merkel und Ivanka Trump

Wirtschaftspresseschau

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Streit um hohe staatliche Geldforderungen an Gießener Flüchtlingspaten

Werbung hautnah: Leipziger lässt sich Firmenlogos tätowieren

Aufregung in Hamburg: Zerstört ein geplanter Fahrradweg am Elbstrand die Idylle?

Am Mikrofon: Sabine Demmer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Migrantenquote im Klassenzimmer
Der Deutsche Philologenverband fordert eine Quote von maximal 35 Prozent Migranten in Schulklassen. Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Heinz-Peter Meidinger, Vorsitzender des Deutschen Philologenverbandes und Özcan Mutlu, bildungspolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion.

Women20 Summit in Berlin
Der Gipfel im Rahmen der deutschen G20 Präsidentschaft will die Position von Frauen in der Wirtschaft stärken.

Nachhaltig studieren
Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde feiert 25-jähriges Jubiläum nach ihrer Neugründung im Jahr 1992.

Alkoholmissbrauch vorbeugen
In Baden-Württemberg werden Studierende in einem bundesweit bislang einzigartigen Programm für das Thema Alkohol sensibilisiert.

Am Mikrofon: Regina Brinkmann

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Politik-Kabarett? -
Wilfried Schmickler über Ex-Finanzminister Peer Steinbrück

Feminismus & Mode -
Was wir von Emma Watson und Yves Saint-Laurent lernen können

„Into the Wild“ -
Regisseurin Isabell Šuba im Corsogespräch mit Ulrich Biermann über das Mentoring für junge Filmemacherinnen

Schlusswort:
Albert Uderzo über die Zauberformel des Asterix-Erfolgs

Am Mikrofon: Ulrich Biermann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin
Recht auf das virtuelle Erbe: Gerichtsverhandlung zwischen Eltern einer minderjährigen Verstorbenen und Facebook  
Kollegengespräch mit Daniela Siebert

Werden Journalisten beim Confed Cup 2017 von Russland und der FIFA zensiert?
BmE, Matthias Friebe

Medienmeldungen

Schlagzeilen von morgen
Alles nur Show? Der Fall "Little Big Stars" und die Frage nach der Echtheit
Interview mit Marlis Prinzing, Professorin für Journalistik an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Köln

Am Mikrofon: Antje Allroggen

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Vladimir Jankelevitch: Die Musik und das Unaussprechliche
Aus dem Französischen von Ulrich Kunzmann
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Gisela von Wysocki

Dieter Thomä: Puer robustus - Eine Philosophie des Störenfrieds
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Vorgestellt von Hans-Martin Schönherr-Mann

Zum Tode der amerikanischen Philosophen Hubert Dreyfuss und Robert M. Pirsig

Am Mikrofon: Hubert Winkels

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik
Neuer Schmutz in altem Wasser
Fossiles Grundwasser enthält Verunreinigungen

Sendereihe „Tolle Idee! Was wurde daraus?“
Flözbrände als Hitzequelle
Schwelende Kohlehalden liefern Energie

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 25. April 2017
Der Jumbo für die Astronomie

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

W20 Gipfel: Wirtschaftliche Teilhabe von Frauen

Sozialwahl: Warum die Wahl so wichtig ist

Auch moderne Diesel stoßen zu viele Schadstoffe aus

Bundesrechnungshof

Kurznachrichten

Tunesien - Gelingt die Job-Vermittlung mit deutscher Hilfe?

Studie: Kunden zahlen immer seltener bar

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Katja Scherer

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Auftakt der Art Cologne: Dokumentarfilmerin Martina Müller über Kunst und Geld

Crapumenta? Reaktionen der Athener Kunstszene auf die documenta 14

Ballettpremieren in New York - "Dance Theatre of Harlem" mit neuen Produktionen

Kommentargespräch zum "Women20 Summit" - Was bringt der Gipfel den Frauen?

Am Mikrofon: Anja Reinhardt

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Gemischte Bilanz - Die ersten 100 Tage der Trump-Präsidentschaft

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Das Feature

Wahrheitsmensch und tanzender Messias
Die Hochkonjunktur der Inflationsheiligen
Von Robert Schurz
Regie: Anna Panknin
DLF 2010

Wer kennt heute noch einen Louis Häusser, einen Leonhard Stark, einen Max Schulze-Sölde oder einen Friedrich Muck-Lamberty? Und doch sind vor 90 Jahren Tausende diesen Wanderpropheten nachgelaufen, haben ergriffen ihren meist recht wirren aber gewaltigen Worten gelauscht und waren bereit, ihre Existenz aufzugeben. Einer zog mit einer großen Schar durch Mitteldeutschland und brachte ganze Dörfer zum Tanzen, ein anderer kandidierte bei der Reichstagswahl und brachte es auf zigtausend Stimmen. Selbst angesehene Leute wie etwa Walter Gropius waren diesen Inflationsheiligen, zumindest eine Zeit lang, hörig. Das Feature stellt zwei dieser Gurus aus Urgroßvaters Zeiten vor und versucht, die Umstände ihrer Erfolge und ihres Niedergangs zu klären. In historischen Aufnahmen kommen Zeugen dieser Zeit und sogar ein Inflationsheiliger selbst zu Wort.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Das Jalta-Spiel
Nach einer Erzählung von Anton Tschechow
Von Brian Friel
Aus dem Englischen von Ingrid Rencher
Regie: Hans Gerd Krogmann
Mit Ulrich Matthes, Christine Schönfeld
MDR 2004
Länge: 47'22

Die Saison im Kurort Jalta neigt sich dem Ende zu. Bevor Dmitry Gurow, Ende 30, zu Arbeit und Familie nach Moskau zurückkehren muss, erscheint die 22-jährige Anna Sergejewna mit ihrem Hündchen auf den Terassen. Sie ist eben angekommen, ihr Gatte ist zu Hause in der Provinz geblieben. Gurow spricht die schöne Fremde an und verschiebt die Heimreise. Man unterhält sich gut und spielt gemeinsam das Jalta-Spiel: den unbekannten Flaneurs um sie herum werden fantastische Geschichten zugedacht. Die zwei kommen einander näher. Für Gurow beginnt scheinbar nur ein neues amouröses Abenteuer, für die fast noch kindliche Anna ist es viel mehr als das. Erst nach Annas überstürzter Abreise realisiert Gurow, dass ihn die Liebe ebenfalls gepackt hat. Erinnerungen und Tagträume machen die Rückkehr zur Normalität des Alltags unerträglich. Als Gurow Anna schließlich ausfindig macht, beginnen die zwei ein Doppelleben, von dem sie bald selbst nicht mehr wissen, welche Seite ihr „wirkliches" Leben ist.
Brian Friel schrieb sein Theaterstück nach Tschechows Erzählung "Die Dame mit dem Hündchen" (1899), in der die Liebe über ein „armseliges, unbeschwingtes Leben" triumphiert - wenn auch nur im Verborgenen. Friel gerät sein Stück zu einem Vexierbild vom Spiel um Wahrheit und Lüge, Traum und Wirklichkeit.

Brian Friel, geboren 1929, einer der prominentesten englischsprachigen Dramatiker - Kindheit in Omag, Nordirland, Jugend in Derry, Studium in Maynooth und Belfast. Seit 1954 Tätigkeit als Lehrer; beginnt das Schreiben von Kurzgeschichten und Hörspielen; 1958 erste Hörspielproduktionen bei der BBC; seit 1960 freischaffender Schriftsteller.1980 Gründung der Field Day Theater Company.
Bühnenstücke u.a.: "Molly Sweeny", "Leben ein Tanz", "Antworte mir", "Zwischen allen Sprachen", "Väter und Söhne", "Ein Monat auf dem Lande" (nach Turgenjew) und "Drei Schwestern" (nach Tschechow).

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

David Helbock Trio

David Helbock, Piano
Raphael Preuschl, Bass-Ukulele
Reinhold Schmölzer, Schlagzeug

Aufnahme vom 31.3.17 aus dem Beethovenhaus Bonn
Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer

Als der Pianist David Helbock vor zehn Jahren sein Debüt in der CD-Reihe 'Next Generation' veröffentlichte, da war gleich klar: Dies ist ein Musiker mit einem weiten Horizont. Die Kompositionen waren Persönlichkeiten von George Gurdjieff über Che Guevara bis Albert Einstein gewidmet. Zu Helbocks musikalischen Helden zählen Thelonious Monk, Prince (dessen Songs er auf einer ganzen Soloplatte erkundete) und Hermeto Pascoal. David Helbock wurde für seine Kunst vielfach ausgezeichnet. Dass er sowohl ein klassisches Konzertexamen abgelegt als auch eine Schlagzeugausbildung durchlaufen hat, schlägt sich in seiner ebenso klangbewussten wie rhythmusbetonten Musik nieder. Inzwischen hat der Wahlberliner 13 CDs veröffentlicht. Seine enorme Produktivität bewies er auch mit dem Projekt 'My Personal Realbook', für das er ein Jahr lang jeden Tag ein Stück komponierte. Die Ergebnisse sind in einem 600-seitigen Buch veröffentlicht. In seinem jüngsten Trioprogramm beschäftigt sich David Helbock mit dem Themenkreis Mystik und Mythologie. Eine Besonderheit dieses Trios: Der gelernte Kontrabassist Raphael Preuschl spielt darin ausschließlich die perkussiv klingende Bass-Ukulele.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Neue Huldigung der Königinnen
Orgeln in Russland
Von Anastassia Boutsko

Orgel und Russland? Auf den ersten Blick erscheint allein die Kombination dieser Begriffe eher zufällig. Dabei befinden sich beide in einem andauernden Liebestaumel: von Kaliningrad bis Wladiwostok - eine Konzertorgel nach der anderen wird gebaut, mittlerweile sind es schon über 70, die Orgellehrgänge an den Musikhochschulen sind überbucht, und die Liebe des russischen Publikums zu den Orgelklängen ist fast so unermesslich wie das Land selbst. Auch wenn die Orgel - wie auch sonst alle Instrumente - in der orthodoxen Kirche unerwünscht und damit nur in den Konzertsälen zu hören ist, hat sie in Russland eine lange und abwechslungsreiche Geschichte: Iwan der Schreckliche und Peter der Erste holten sie an ihre Höfe, vor der Oktoberrevolution erlebte die russische Orgelschule ihre Blütezeit. Die Jahrzehnte danach und insbesondere der Zweite Weltkrieg bedeuteten einen Einbruch. Die Wiederbelebung der Orgeltradition in den späten 50er-Jahren war die Heldentat einiger Weniger.

22:50 Uhr

Sport aktuell

DFB-Pokal, 5. Runde, Halbfinale:
Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt (20:45h)
FIFA - ARD-Teamchef Oliver Frick zur Zensur beim Confed Cup?
FIFA - DJV-Chef Frank Überall zu seinem offenen Brief an die FIFA
FIFA - Kommentar: Wie eingeschränkt ist die Pressefreiheit beim Confed Cup 2017?
Fußball - Strafe gegen Olympiakos Piräus
Tennis - WTA-Turnier in Stuttgart
Tennis - Vor dem Comeback von Maria Sharapowa

Am Mikrofon: Bernhard Krieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk