Donnerstag, 21.10.2021
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 02.02.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrerin Ines Bauschke, Buchholz
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Markus Warnke, Wübben Stiftung, zu: Corona-Bildungsprobleme in sozialen Brennpunkten

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, zum Impfgipfel

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Heike Baehrens, SPD, Gesundheitsausschuss, zu: Impf-Gerechtigkeit

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Philipp May

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Die Ramsar-Konvention zum Schutz von Feuchtgebieten wird unterzeichnet

09:10 Uhr

Europa heute

Impfstreit und doch keine Exportkontrollen - Wie sich Irland positioniert
Nawalny vor Gericht - Wer sind seine Unterstützer?
Mitten in der Corona-Krise - Wie Paris den ökologischen und sozialen Umbau plant

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Viel Leid, viele Fragen
Die erste Missbrauchsstudie des Erzbistums Berlin

„Sie haben mir das Leben gerettet“
Ein Jahr Seelsorge unter Pandemie-Bedingungen

Am Mikrofon: Christian Röther

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Sprechstunde

Lungenkrebs
Aufbruch zu einer Krebsmedizin der Zukunft?

Gast:
Prof. Dr. med. Jürgen Wolf, Ärztlicher Leiter des Centrums für Integrierte Onkologie, CIO, Universitätsklinikum Köln
Am Mikrofon: Martin Winkelheide

Reportagen:
Leben mit der neuen Therapie
Verein „Zielgenau“ - Hilfe für Lungenkrebs - Patienten mit Gendefekten

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Nachgehakt - Aktuelle Entwicklungen rund um das Corona-Virus
Nach der Zulassung: Was ist von dem Impfstoff von Astra Zeneca zu erwarten?
Kollegengespräch mit Volkart Wildermuth

Stabiles Herz - Stabiler Geist
Wird eine Herzschwäche gut behandelt, stabilisieren sich auch die Gedächtnisleistungen
Interview PD Dr. Anna Frey, Junior-Leiterin der Studie, Oberärztin und stellv. Leiterin der internistischen Intensiv- und Notfallmedizin, Universitätsklinik Würzburg

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Einige Formen von Lungenkrebs gelten als besonders aggressiv. Gleichzeitig sind spät entdeckte Tumore auch besonders schwierig zu behandeln. In den letzten Jahren sind neue Behandlungsoptionen für Lungenkrebspatienten entwickelt worden. Sie sind das Ergebnis einer systematischen Suche nach den genetischen Unterschieden zwischen gesunden Zellen und Krebszellen. Forscher wollen so neue Angriffspunkte für gezielt wirkende Medikamente finden. Die Vision: Eine maßgeschneiderte Therapie für jeden einzelnen Patienten. Abhängig von den jeweils typischen Veränderungen im Erbgut seiner Krebszellen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Wälder für den Klimaschutz in Europa stärken - Interview mit Dr. Christoph Thies

Mit staatlichem Geld: Frankreich forstet auf

Herstellung synthetischer Kraftstoffe mit Co2 aus der Atmosphäre

Wichtig für Wasserversorgung und Artenvielfalt: Tag der Feuchtgebiete

Am Mikrofon: Britta Fecke

11:55 Verbrauchertipp 

Halb stationär, halb online - Verbrauchrechte bei Click & Collect

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Impfgipfel: "Beruhigungspille" oder positives Signal?

Impfgipfel: Interview mit Nicole Westig, FDP, Gesundheitsausschuss

AfD Sachsen ist Verdachtsfall für Verfassungsschutz

Chinas Staatsführung warnt neue US-Regierung vor "roten Linien"

Silber - neues Spekulationsziel

Siedlergewalt im Westjordanland

Athleten in Deutschland für Sanktionen nach Hinrichtung in Iran

Nach dem Militärputsch in Myanmar

Verfahren gegen Kreml-Kritiker Nawalny

Verfassungsklage zu Geschlechterparität im Bundestag abgewiesen

Europaparlament erhöht Druck auf EU-Grenzschutzagentur Frontex

Hochwasser: Pegelstände an Rhein und Mosel steigen weiter

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht aus Frankfurt: Siemens Energy - Im Börsengespräch: Stefan Schöppner, Commerzbank

Nach Rekordjahr 2020 bei KfW-Krediten: Was kommt dieses Jahr?

Medienbarometer: Wie schlägt sich Kreativ- und Digitalwirtschaft während Corona?

Bafin-Reform nach Wirecard: Olaf Scholz stellt neue Köpfe und Strukturen vor

Am Mikrofon: Sandra Pfister

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Interview mit Jeff Klein zu Schwarze Geschichte aufarbeiten - Black History Month in Berlin

In Bayern verbreiten sich Corona-Mutationen: Was sich jetzt ändert

CDU Sachsen-Anhalt: Stadtratschef in Magdeburg teilt aus und tritt zurück

Am Mikrofon: Anh Tran

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Wegen hoher Corona-Zahlen
Nürnberger Abiturienten verweigern weiter angeordneten Präsenzunterricht

Erfahrungsberichte aus Göttingen
Wie die Pandemie das studentische Leben verändert

Rubrik „International“:
Festnahmen und Freilassungen
An der Istanbuler Bosporus Universität gehen die Proteste gegen den neuen von Präsident Erdogan eingesetzten Direktor weiter

Im Raum steht Kindeswohlgefährdung
In Berlin wehrt sich heute der Leiter der Staatlichen Ballettschule gegen die Kündigung

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Toxische Nostalgie
Aida Baghernejad zum Fall Marylin Manson

18 Jahre Berlinale: Hi, I'm Dieter
Dieter Kosslick im Corsogespräch mit Kolja Unger über seine Memoiren „Immer auf dem Teppich bleiben“

arte Doku:
Die Zwanziger - Das Jahrzehnt der Frauen

Am Mikrofon: Kolja Unger

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Protestplattform Facebook - Der Militärputsch in Myanmar und die Medien
Kollegengepräch mit Lena Bodwein

Pressefreiheit in Indien: Gesetz aus der Kolonialzeit macht Medien mundtot

Prominente australische Journalisten müssen nicht in Haft
Kollegengespräch mit Jörg Schmilewski

Grüner Journalismus: Ein Ausbildungsprojekt der FH Darmstadt

Schlagzeile von morgen: Süderländer Tageblatt - Plettenberg

Am Mikrofon: Bettina Schmieding

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Volker Reinhardt: „Die Macht der Seuche. Wie die Große Pest die Welt veränderte. 1347-1353“
(C.H. Beck Verlag, München)
Vorgestellt von Holger Heimann

Jan Eike Dunkhase: „Provinz der Moderne. Marbachs Weg zum Deutschen Literaturarchiv“
(Klett-Cotta Verlag, Stuttgart)
Ein Gespräch mit dem Historiker

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Wissenschaft nach Trumps Präsidentschaft
Welche Agenda verfolgt die Biden-Administration?

Beschleunigung der Impfstoffproduktion
An welchen Schrauben kann man drehen?
Interview mit Sebastian Ulbert, Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie
Impfstoff-Technologien

Digitalisierung in Pandemie-Zeiten
Besser mit (weniger) Datenschutz?

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 02. Februar 2021
Die Raketenpost von Österreich

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Nach Wirecard-Skandal: BaFin soll mehr Biss bekommen

Spannungen in den Häfen: Nordirland setzt Zollkontrollen aus

Siemens Energy plant Abbau von 3.000 Stellen in Deutschland

KfW vergibt so viele Kredite wie noch nie

Trotz Corona und Menschenrechtslage: Deutsche Firmen in China optimistisch

Pfizer erwartet Umsatzsprung durch Corona-Impfstoff

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Die Kinder der Toten" - Das Kulturfestival "Frankfurter Positionen" hat digital eröffnet

Mehr als Abfilmen von Stücken - Das Theater auf neuen (Streaming-)Wegen

Weniger Shakespeare! Eine Debatte um die Literatur-Lehrpläne spaltet die USA

Kunst draußen: Plakate von Studierenden auf Litfaßsäulen in Düsseldorf

Am Mikrofon: Stefan Koldehoff

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Corona Debatte nach dem Impfgipfel

Brexit und Impfstreit: EU und GB liegen überkreuz

Nordirland setzt Brexit-Kontrollen aus

Prozess gegen Nawalny

Nach dem Putsch in Myanmar

BVerfG zu Parität in Parlamenten

AfD Sachsen will sich gegen VS-Beobachtung wehren

Hanau-Gedenken im hessischen Landtag

Hochwasser Pegelstände am Rhein

Am Mikrofon: Barbara Schmidt-Mattern

18:40 Uhr

Hintergrund

Kein Impfstoff für alle: Warum die globale Verteilung scheitert

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Nach dem Impfgipfel - Heilsame Ernüchterung

AfD Sachsen ist Verdachtsfall für Verfassungsschutz

Bundesverfassungsgericht weist Beschwerde zu Geschlechterparität im Bundestag ab

19:15 Uhr

Das Feature

Denkfabrik 2021 - Auf der Suche nach dem Wir
Süße Krankheit Elbhang
Innenansichten einer Dresdner Spezies
Von Alexa Hennings
Regie: Hüseyin Michael Cirpici  
Produktion: Deutschlandfunk 2019

Hier, an der Elbe zwischen Loschwitz und Pillnitz, wohnt man gediegen. Man kümmert sich. Damit alles beim Alten bleibe im Paradies. Hier gibt es keine Abgehängten, hier residiert das Kulturbürgertum. Und hier hat - abgesehen von den Plattenbaugebieten am Rande der Stadt - die AfD bei den Kommunalwahlen 2019 ihr bestes Ergebnis in Dresden erzielt. 20 Prozent. Die Loschwitzer Buchhändlerin Susanne Dagen, zweimal ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchhandlungspreis, ist eine kulturelle Institution in der Stadt. Sie kandidierte gemeinsam mit Pegida-Mitbegründer René Jahn - als selbst so beworbenes Dream-Team - nicht für die AfD, sondern für die Liste der Freien Wähler. Und gewann das Mandat. Ins Buchhaus Loschwitz lädt sie rechte Intellektuelle zu Lesungen ein. Der nachbarliche Frieden in dem beschaulichen Viertel ist dahin. Das Kulturbürgertum ist gespalten, die Toleranz der Gebildeten auf eine harte Probe gestellt. Was ist los am Elbhang? Ist der eine des anderen Teufel im Wandbild vom Untergang des Abendlandes? Innenansichten einer ganz besonderen Dresdner Spezies vor den sächsischen Landtagswahlen.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Hörspielmagazin 02/21
Berichte, Gespräche und Informationen zum Hörspiel, in Deutschland und in aller Welt

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Feuerwerk der Emotionen
Tamara Lukasheva, Gesang
Vadim Neselovskyi, Klavier
Aufnahme vom 18.11.2020 aus dem Kammermusiksaal im Beethoven-Haus Bonn
Am Mikrofon: Michaela Natschke

Wenn Sängerin Tamara Lukasheva und Pianist Vadim Neselovskyi im Duo spielen, reicht die emotionale Bandbreite von zärtlich bis explosiv. Die beiden gebürtigen Ukrainer sind zwei starke Musikerpersönlichkeiten, die zu einer gemeinsamen, präzisen und reich schattierten Klangsprache gefunden haben. Beide stammen aus Odessa, haben eine klassische Musikausbildung hinter sich, aber ihre Heimat im Jazz gefunden. Neselovskyi hat in Deutschland studiert, lebt heute in den USA und hat dort u. a. mit Größen wie Gary Burton und John Zorn gearbeitet. Lukasheva ist Wahl-Kölnerin und in zahlreichen, sehr unterschiedlichen Projekten aktiv - von Neuer Volksmusik über Alternative Rock bis zu experimentellem Jazz, vom Solo bis zur Big Band. Beide wurden vielfach mit Preisen ausgezeichnet, Lukasheva zuletzt mit dem WDR Jazzpreis für Komposition. Im Duo widmen sie sich fast ausschließlich eigenen Stücken - hochvirtuos, aber mit spielerischer Leichtigkeit. Dabei reichen die Formen von der liedhaften Lyrikvertonung bis zum textlosen Parforce-Ritt durch Tempi, Metren und Register. Ihr Konzert im Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses in Bonn wurde aufgrund der Corona-Beschränkungen ohne Publikum aufgezeichnet, doch es strotzte vor Live-Temperament.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Mythos und Realexistenz
Fragmente zur Soziologie der weiblichen Stimme(n)
Von Frank Kämpfer

Die singende Frau wird vergöttert oder verflucht. Ihr Stimmorgan, die Glottis, gilt sinnbildlich als Doppel der Vagina. Bürgerliche Geschlechterentwürfe haben Weiblichkeit lange diskreditiert, bestenfalls war sie ein Faszinosum. Soziale Gleichwertigkeit erfahren Frauen in der Musik, wenn überhaupt, erst allmählich heute. Das Verhältnis von Stimme und Körper, Geschlecht und Gesellschaft hat viele Aspekte, die kaum zu trennen sind. Frank Kämpfers Feature spannt den Bogen assoziationsreich von der Stimme als menschlichem Ur-Instrument bis zum politischen Statement der Avantgardekünstlerin und entwirft eine Art Topografie der weiblichen Stimmen als soziokulturelles Phänomen. Beim Wiederhören heute, 20 Jahre nach der Erstsendung, wird überdeutlich, wie aktuell die hier nur angerissenen Themen und Fragen weiterhin sind. Und wo sich die Gesellschaft inzwischen vor- oder rückwärts entwickelte.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - DFB-Pokal, Achtelfinale:
Holstein Kiel - Darmstadt 98
Rot-Weiss Essen - Bayer Leverkusen
Werder Bremen - SpVgg Greuther Fürth
Borussia Dortmund - SC Paderborn 07

Fußball - Sami Khedira bei Hertha BSC vorgestellt
Fußball - Fan-Gruppierungen gegen Superliga

Iran - Dritter Sportler binnen vier Monaten hingerichtet

Am Mikrofon: Matthias Friebe

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk