Donnerstag, 12.12.2019
 
Seit 11:55 Uhr Verbrauchertipp

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 25.07.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrerin Silke Niemeyer, Lüdinghausen

06:50 Interview 

Brennpunkt Tempelberg - Interview mit Shimon Stein, ehemaliger Botschafter Israels

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Deutsch-amerikanische Beziehungen - Interview mit Kent Logsdon, US-Botschafter, Berlin

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

EU-Türkei-Gespräche - Interview mit Markus Ferber, CSU, Ausschuss für Wirtschaft EP

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Sarah Zerback

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 60 Jahren: Tunesien wird Republik

09:10 Uhr

Europa heute

Machtkämpfe in London - Wie lange kann sich Premierministerin May halten?

Kritik aus Brüssel - In Rumänien sucht die Regierung Distanz zur EU

Wiederaufbau zwecklos? - Nachbeben behindern den Neuanfang in Amatrice

Am Mikrofon: Andreas Noll

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Nächstenliebe ist zu wenig
Die Bewegung der Effektiven Altruisten hilft nur, wenn es maximalen Nutzen bringt. Erst wird evaluiert, dann gespendet.

Luthers WG-Brüder
In Erfurt leben wieder Augustinermönche. Sind sie katholisch oder evangelisch oder ist diese Frage unwichtig?

Luthers Thesen - neu gelesen, Teil 27: „Lug und Trug predigen diejenigen …"
Die Schriftstellerin Julia Franck, Mechanikermeister Martin Luther und Kirchenhistoriker Thomas Kaufmann

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Leben statt leiden: Möglichkeiten und Grenzen der Palliativmedizin
Studiogast: Prof. Dr. med. Lukas Radbruch, Chefarzt des Zentrums für Palliativmedizin, Malteser Krankenhaus Bonn / Rhein-Sieg
Am Mikrofon: Martin Winkelheide

Reportage:
Ambulante Palliativversorgung

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Arme Kinder sehen schlechter
Fehlsichtigkeit wird nicht oft frühzeitig erkannt
Interview mit Prof. Frank Holz, Direktor der Universitäts-Augenklinik in Bonn

Operation auf dem Prüfstand
Bei einem Prostatafrühkarzinom muss nicht immer operiert werden
Interview mit Prof. Markus Graefen, Ärztlicher Leiter Prostatazentrum Martini Kliniken, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf

Nicht immer eine Sommergrippe
Hinter den typischen Symptomen kann sich auch eine Hantavirus-Infektion verbergen
Interview mit Dr. Mirko Faber, Arzt und Infektionsepidemiologe am Robert Koch Institut, Berlin

Der besondere Fall:
Bruch im Rücken

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Wenn eine schwere Krankheit nicht mehr geheilt werden kann, wenn sie voranschreitet und das Lebensende naht - dann bedeutet das nicht, dass Ärzte nichts mehr tun können für einen Patienten. Aber die Ziele der Behandlung ändern sich. Es geht darum, Beschwerden zu lindern - Schmerzen, Schlafstörungen, Angstzustände oder Atemnot - sich um die Lebensqualität zu sorgen: Damit auch letzte Tage gute Tage sein können.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

BGH: Nur tatsächlich eingesetzte SMS-TAN dürfen extra kosten

Auto-Kartell-Vorwürfe: Wie wirken sich Absprachen auf Verbraucher aus, was tun?

Drohende US-Russlandsanktionen: Macht Northstream2 Sinn? Interview mit Andrzej Ancygier

Marokko setzt auf Sonne und Wind: Das größte Solarkraftwerk der Welt liegt in Ouarzazate

Selbstpflücker: Beim Blumen selbst schneiden ist Ehrlichkeit gefragt

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Gartenhaus: Vom Geräteschuppen bis zum kleinen Häuschen im Garten

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Tempelberg: Israel lenkt ein

EU will Druck auf Türkei ausüben

Wirtschaftlicher Druck gegen Ankara - Interview mit Michael Hüther, Institut der Deutschen Wirtschaft

NSU-Prozess: Beginn der Plädoyers?

Beratungen über Verhaltenskodex für Seenotretter

Mehr Tote wegen Kodex? Interview mit Ruben Neugebauer, Seawatch

Diesel-Verbote: Kretschmann unter Druck

Polens Präsident unterzeichnet drittes Justiz-Gesetz

Nur Gerüchte? - Seehofer will Guttenbergs Comeback

Sport: Deutsche Kickerinnen wollen ins Viertelfinale

Am Mikrofon: Martin Zagatta

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Wirtschaft "unter Volldampf": ifo-Index steigt auf Rekordhoch

Griechenlands Rückkehr an den Kapitalmarkt - Börsengespräch mit Carsten Brzeski, ING-DiBa

Daimler: Vom Premium-Autobauer zum Premium-Informanten?

Google leidet unter Kartellstrafe: Gewinneinbruch bei Alphabet

Wirtschaftsnachrichten

Spanische Olivenbauern zittern: USA erwägen Strafzölle gegen Oliven

Am Mikrofon: Silke Hahne

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Die Gethsemanekirche in Prenzlauer Berg sorgt sich um den Menschenrechtler Peter Steudtner

Ein neue Frisur für mehr Würde - Die „Barber Angels Brotherhood“ schneiden Obdachlosen die Haare

Was passiert, wenn Pflegekinder 18 werden

Am Mikrofon: Sabine Demmer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Sechs Wochen Hartz IV
Bayern und Baden-Württemberg schicken wieder LehrerInnen über die Sommerferien in die Arbeitslosigkeit

Umstrittener Gebetsraum
Während andere Hochschulen Gebetsräume schließen, eröffnet die Uni Siegen einen „Raum der Stille“

Das neue alte Abitur
Bayern stellt seine Pläne für die wieder eingeführte G9 vor

Am Mikrofon: Manfred Götzke

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Corsogespräch mit der Autorin Ariela Bogenberger über ihren Film "Aussteigen"

Film der Woche:
Weltkriegsdrama "Dunkirk" von Regisseur Christopher Nolan

Klassische Moderne als Multimedia-Show - Die Ausstellung "Von Monet bis Kandinsky" in der Alten Münze Berlin

Am Mikrofon: Anja Buchmann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin
Zensur oder schlecht kommuniziert? Umstrittenes Buch „Finis Germania“ von „Spiegel“-Bestsellerliste verschwunden

Berichten Österreicher besser über Deutschland? Deutscher Ableger von „Der Standard“ ist gestartet  

Mehr Leitkultur in bayerischen Medien? Ilse Aigners Vorschlag stößt auf Kritik

Auszeit-Stipendium - Ein kleines bisschen Ruhe für Journalisten aus Krisengebieten

Die Schlagzeile von morgen: Hinterländer Anzeiger

Am Mikrofon: Stefan Fries

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Bodo Kirchhoff: Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt
(Frankfurter Verlagsanstalt)
Eine Rezension von Martin Krumbholz

Jonathan Evison: Eine fast perfekte Ehefrau
(Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln)
Ein Beitrag von Johannes Kaiser

Lektüretipps
Meir Shalev: Mein Wildgarten
(Diogenes Verlag, Zürich)

Joshua Cohen: Moving Kings
(Penguin Random House LLC, New York)

Am Mikrofon: Tanya Lieske

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Drehen an der Altersuhr - Epigenetik bestimmt, wie alt wir werden

Bunte Bilder - Münchener Forscher entwickeln Farbstoffpalette für Fluoreszenz-Mikroskope

Sprit aus Solarstrom - Pilotanlage erzeugt 200 Liter Benzin. Interverview mit Tim Böltken

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 25. Juli 2017 - Deutsches Ende der Physik

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Kartell Autobranche: Daimler als Premium-Informant

Personalkarussell: Enge Lobby-Verflechtungen Autoindustrie-Politik

Griechenland wagt Rückkehr an die Finanzmärkte: Auktion 5-jähriger Staatsanleihe

Banken dürfen für Senden von TAN per SMS nicht grundsätzlich Geld verlangen

Google leidet unter Kartellstrafe: Gewinneinbruch bei Alphabet

Wirtschaftsnachrichten

Spanische Olivenbauern zittern: USA erwägen Strafzölle

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Sandra Pfister

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Komödie statt Skandale - Die Bayreuther Festspiele eröffnen mit den "Meistersingern von Nürnberg"

Und es war Sommer - Alan Ayckbourns "Glückliche Zeiten" bei den Heidelberger Schlossfestspielen

In den Trümmern des IS - Markus Hilgert, Direktor des Vorderasiatischen Museums in Berlin, zur Situation der Kulturgüter in Nimrud und Mossul

documenta-echo: Lorenza Böttner

Am Mikrofon: Michael Köhler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Plädoyers im NSU-Prozess haben begonnen

Tempelberg-Krise - Lage entspannt sich

Erdogan ätzt weiter gegen Deutschland

Europäische-türkische Gespräche in Brüssel

EU verlängert Sophia-Mission - Italien gibt Blockade auf

Duda unterzeichnet drittes Justizreformgesetz

Session oder Tillerson - Trumps Minister wackeln

Krise am Tempelberg - Nahost-Konflikt im UN-Sicherheitsrat

Dieselgate und Kartell-Vorwürfe

Bertelsmann-Studie - 1/3 der Bürger sind populistisch eingestellt

Am Mikrofon: Christine Heuer

18:40 Uhr

Hintergrund

Vom Wahlkampf-Schlager zum Gesetz: Die umstrittene Pkw-Maut

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Das Feature

Auf Leben oder Tod
Die Konkurrenz der Transplanteure um Organe
Von Martina Keller
Regie: Gerrit Booms
Produktion WDR/DLF 2015

Es ist der größte Skandal in der Geschichte der deutschen Transplantationsmedizin. An mehreren deutschen Kliniken wurden Wartelisten todkranker Patienten manipuliert und Regeln zur Vergabe der raren Spenderorgane gebrochen. Der ehemalige Chef der Transplantationschirurgie der Universitätsklinik Göttingen muss sich 2015 vor dem Landgericht Göttingen verantworten. Er ist wegen Körperverletzung mit Todesfolge in drei und versuchten Totschlags in elf Fällen angeklagt. Doch die Schlüsselfigur im größten Skandal der deutschen Transplantationsmedizin wird freigesprochen. Ende Juni 2017 bestätigt der Bundesgerichtshof den Freispruch.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Unser kurzer Sommer
Von Stig Dagerman
Aus dem Schwedischen von Verena Reichel
Komposition: Enno Dugend
Regie: Gerd Beermann
Mit Margot Philipp, Christoph Quest, Ludwig Thiesen, Hans Timerding, Hans Mahnke, Siegfried Nürnberger, Gert Keller, Michael Border, Kurt Lieck
Produktion: SDR/NDR 1970
Länge: 45'18

Ungewohnt heiter, aber auch wehmütig, parodistisch und satirisch zeigt sich der Autor in dieser komödiantischen Sommer-Etüde. Eva und Adamson kennen nicht die Begriffe Sommer und Winter, sie genießen in ungebrochener Lebensfreude eine permanent liebliche Jahreszeit. Wie in einem Bilderbuch wird das Sommerleben des paradiesischen Paares aufgeblättert. Das Ende dieses Sommers verkündet eine staatlich sanktionierte Kommission, die dem Liebesidyll mit bürokratischen Mitteln zu Leibe rückt und ihm desillusionierend ein Ende bereiten will.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Das Pablo Held Quartett
Live im Loft Köln vom 11.6.2017
Am Mikrofon: Thomas Loewner

Der Kölner Pianist Pablo Held ist eines der Aushängeschilder der aktuellen deutschen Jazzszene. Vor allem sein langjähriges Trio gemeinsam mit dem Kontrabassisten Robert Landfermann und Jonas Burgwinkel am Schlagzeug ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und besticht durch intuitives Zusammenspiel, das seinesgleichen sucht. Seit Anfang 2017 findet im Kölner Loft die Konzertreihe ‚Pablo Held Meets‘ statt. Hier nutzt der Pianist die Gelegenheit, neue Bandkonstellationen mit Musikern auszuprobieren, die größtenteils aus dem Umfeld von Pirouet Records stammen. Auf dem Label, das inzwischen seinen Betrieb eingestellt hat, sind in den vergangenen Jahren sämtliche CDs von Pablo Held erschienen. Für das Konzert am 11. Juni konnte Pablo Held mit dem spanischen Schlagzeuger Jorge Rossy einen der großen Künstler des internationalen Jazz gewinnen: Rossy war viele Jahre Mitglied im Brad Mehldau Trio. Die weiteren Gäste an dem Abend waren Matthias Pichler am Kontrabass und der amerikanische Saxofonist Robert Stillman.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Violins of hope
Amnon Weinstein und sein Geigenprojekt
Von Blanka Weber

Seinem ehemaligen sächsischen Praktikanten Daniel Schmidt ist es zu verdanken, dass der Geigenbauer Ammon Weinstein eines Tages die alten Instrumente seines Vaters vom Dachboden holte. Der hatte - fast unfreiwillig - eine Sammlung von Geigen angelegt, die ihm einst Nachbarn, Freunde oder Unbekannte brachten. Diese stammten von Überlebenden des Holocaust und hatten Tausende Kilometer Flucht und Vertreibung überstanden. Doch die Besitzer, die nach unsäglichem Leid in den 1950er- und 1960er-Jahren das aufblühende junge Israel erreicht hatten, wollten nicht einmal mit alten Musikinstrumenten an Deutschland erinnert werden. Somit landeten viele Geigen in der Werkstatt von Ammon Weinsteins Vater. Auch er kam einst aus Polen; und nur wenige Mitglieder seiner jüdischen Familie hatten überlebt. In einer kleinen Seitenstraße des turbulenten Tel Aviv betreibt Ammon Weinstein heute seine Werkstatt. Er restaurierte viele alte Stücke und widmete sich den Instrumenten und ihren Geschichten. Mit dem Projekt ‚Violins of Hope‘ gastiert er weltweit und führt Konzerte auf; Stars und Solokünstler spielen auf seinen restaurierten Geigen. Ammon Weinstein stößt weltweit immer wieder den Dialog über Musik und Musikinstrumente des Holocaust an, auch in Weimar.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Frauenfußball-EM in den Niederlanden:
Russland - Deutschland (20:45 Uhr / Utrecht)
Schweden - Italien (18:00 Uhr / Doetinchen)

Schwimm-WM - Finalläufe Schwimmen in Budapest

Fechten - WM in Leipzig

Tennis - ATP-Turnier am Hamburger Rothenbaum

DTM - Reaktionen auf Ausstieg von Mercedes

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Zwei Frauen sitzen nebeneinander und schütten sich aus vor Lachen. (imago images / Westend61)
Spaß verstehenWarum wir lachen und Humor entwickeln
Aus Kultur- und Sozialwissenschaften 12.12.2019 | 20:10 Uhr

Ohne Spaß, Witz, Komik wäre das Leben nur halb so schön. Humor hilft uns, den Widrigkeiten des Alltags zu trotzen, sie in einem anderen Licht zu sehen. Aber warum lachen wir eigentlich und was macht eine Geschichte komisch? Eine Vorlesungsreihe an der Gutenberg-Universität Mainz hat den Humor untersucht.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk