Donnerstag, 23.05.2019
 
Seit 00:05 Uhr Hörspiel

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 11.07.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Eberhard Hadem, Roth bei Nürnberg
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Masterplan - Interview mit Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Auftakt NATO-Gipfel - Interview mit Wolfgang Ischinger, Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Offene Fragen auch nach NSU-Prozess? - Interview mit Clemens Binninger, CDU, ehemaliger Vorsitzender im NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestages

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Silvia Engels

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 425 Jahren: Der italienische Maler Giuseppe Arcimboldo gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

Regierungskrise in London - Wie positioniert sich die Opposition?

Schweden zwischen Ernstfall und Neutralität - Weckruf (3/5)

Nagelprobe in Prag - Zweites Kabinett Babis stellt sich Vertrauensfrage

Am Mikrofon: Anne Raith

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Züge einer Gesinnungstheokratie“
Von einer postreformatorischen Belastungsstörung spricht der Autor Horst G. Herrmann in seinem Buch ,Im Moralapostolat'. Aus Luthers Rechtfertigungslehre sei eine Zivilreligion der Selbstrechtfertigung geworden, kritisiert er. Christiane Florin befragt ihn nach der Schuldkultur, der spirituellen Auszehrung der EKD und einer Moralkritik, die der Neuen Rechten gefällt

Endlose Debatten
Was die Flüchtlingskonferenz von Evian von 1938 mit der Gegenwart zu tun hat - und was nicht

Am Mikrofon: Christiane Florin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Mehr Innovationen
Wie Ostdeutschland wirtschaftlich erfolgreicher werden kann

Gesprächsgäste:
Gunther Schnabl, Professor für Wirtschaftspolitik und Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Universität Leipzig
Christian Hirte, CDU, MdB, Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Bundesländer
Wolfgang Tiefensee, SPD, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft in Thüringen
Am Mikrofon: Petra Ensminger

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Mehr Arbeitslosigkeit, weniger Unternehmen, eine nachlassende wirtschaftliche Dynamik, aktuelle Daten zeigen, dass der Aufholprozess des Ostens gegenüber dem Westen abebbt. Neue Anstrengungen sind nötig, sagen führende Ökonomen, und sie fordern einen unternehmerischen Aufbruch, mehr Innovationskraft.
Brauchen wir einen neuen Plan Ost? Wie steht es um die wirtschaftliche Entwicklung knapp 30 Jahre nach dem Mauerfall? Darüber diskutieren wir in der ,Länderzeit'.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Wie verhindere ich, dass der Garten austrocknet? Interview mit Marja Rottleb, NABU

Trockenheit sorgt für Ernteausfälle in Norddeutschland

Hitzewellen in vielen Teilen der Welt - Interview mit Stefan Rahmstorf, PIK Potsdam

US-Richter lässt hunderte Klagen wegen Glyphosat zu

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Nachbarschaftshilfe: Schwarzarbeitsgrenze und Unfallschutz beachten

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Urteil im NSU-Prozess

NSU-Urteil - Interview mit Extremismusexperte Hajo Funke

Trump auf Konfrontationskurs - Nato steht vor schwierigem Gipfel

Zahl der Überschwemmungsopfer in Japan steigt

Sport WM Magazin

Urteil im NSU-Prozess

Reaktionen auf das NSU-Urteil

EU-Innenminister-Treffen in Innsbruck

Handelsstreit zwischen China und USA

Haftstrafen nach schwerstem Grubenunglück der Türkei

Tschechische Regierung stellt sich erneut Vertrauensfrage

Thailand im Glück - Nach der Höhlenrettung in Chiang Rai

Am Mikrofon: Sarah Zerback

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

USA läuten neue Runde im Handelsstreit mit China ein

Börsenbericht: Blick auf die Folgen der neuen US-Sonderzölle. Im Börsengespräch: David Kohl, Chefvolkswirt Bankhaus Julius Bär

Rückschlag für Monsanto - US-Richter lässt hunderte Klagen gegen Glyphosat zu

Naturkatastrophenbilanz der Münchner Rück - 1. Halbjahr 2018

Wirtschaftsnachrichten

Vor dem Altmaier-Besuch - Deutsch-französische Wirtschaftsbeziehungen

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Blick auf Türkei und Brexit

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Urteil im NSU-Prozess

Kampagne "Kein Schlussstrich" - Nach dem Urteil im NSU-Prozess

Brandschutzmängel: Bochumer Hochhaus wird geräumt

Kliniken brauchen Blutspenden von Migranten

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Das Ende des „Turbo-Abis“?
Der NRW-Landtag diskutiert über eine Schulgesetzänderung und die Dauer der Gymnasialzeit

NSU im Unterricht
Prävention gegen rechtsradikales Gedankengut an den Schulen. Interview mit Michael Hammerbacher, Demokratie und Vielfalt e.V.

Rubrik „Internantional“:
Der lange Weg zur Bildung
Es gibt zwar eine Schulpflicht in Kenia, aber jedes fünfte Kind wird nicht unterrichtet

Education first
Das südliche Afrika steckt in der Bildungskrise, dabei steigt dort mit wachsender Bevölkerung der Bedarf. Telefoninterview mit Alisa Kaps, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

Am Mikrofon: Stephanie Gebert

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neue Filme:
„Love, Cecil“
„Symphonie of Now“
„Auf der Suche nach Ingmar Bergman“

„Ich hatte Angst, dem Mann nicht gerecht zu werden.“
Margarethe von Trotta im Corsogespräch mit Achim Hahn über ihre erste Dokumentation „ Auf der Suche nach Ingmar Bergman“

Schauspiel - Hörspiel:
Felix von Manteuffel im Interview mit Achim Hahn

Am Mikrofon: Achim Hahn

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin
Kleiner Sender, großer Prozess - Radio Lotte und das NSU-Verfahren

Medienglosse: Das Sommerloch

Zum Stand der Informationsfreiheit in Deutschland

Wie lief die WM für das gemeinsame Sendezentrum von ARD und ZDF?

Schlagzeile von morgen: Stader Tageblatt

Am Mikrofon: Sebastian Wellendorf

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Sabine Kray: "Freiheit von der Pille - eine Unabhängigkeitserklärung"
(Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg)
Ein Beitrag von Philine Sauvageot

Jens Rehn: "Nichts in Sicht"
(Schöffling & Co. Verlag, Frankfurt a.M.)
Ein Beitrag von Cornelius Wüllenkemper

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Ein Baby, drei Eltern
Welchen Müttern nutzt die Mitochondrien-Ersatztherapie?

Regulierung sozialer Medien
Lehren aus dem Facebook-Skandal

Kann man WissenschaftlerInnen trauen?
Eine aktuelle Studie liefert Antworten

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 11. Juli 2018
New Horizons vor dem zweiten Ziel

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Euro 3 & 4 müssen draußen bleiben: Stuttgart plant Fahrverbote ab 2019

Kaeser gegen Populismus: Sollten Konzernlenker mehr Farbe bekennen? Interview mit Prof. Michael Aßländer

Trump & Nord-Stream 2: Kritik an der Pipeline berechtigt?

Wirtschaftsnachrichten

Erdmännchen & Bärin Olga: Tierpark Hellabrunn mit spezieller Hauptversammlung

Nächste Runde: USA drohen mit weiteren Strafzöllen gegen China

Börse

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Gegenprogramm zum Skandal - Der alternative Literaturnobelpreis wurde ausgelobt

Nobelpreis der Künste? Die Japan Arts Association vergibt in fünf Kategorien den Praemium Imperiale

Sommerreihe "Erinnern und Vergessen" - Eine Käfersammlung schreibt Literaturgeschichte

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Gerichtssprecher Florian Gliwitzky zum NSU-Urteil

Lebenslange Haft für Zschäpe - NSU-Urteil

Politische Reaktionen auf das NSU-Urteil

NATO-Gipfel: Trump gegen Deutschland

Dreier-Treffen zu Migration - Seehofer in Innnsbruck VP 17.50

Abgeschobener Afghane erhängt sich

Empörung über Seehofer

Ab 2019: Dieselfahrverbote auch in Stuttgart

Sport WM aktuell


Am Mikrofon: Martin Zagatta

18:40 Uhr

Hintergrund

Ackerglück ohne Chemiekeule - Integrierter Pflanzenschutz in der Landwirtschaft

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

NSU-Prozess: Lebenslange Haft für Beate Zschäpe

NSU: Versäumnisse und Fehler der Sicherheitsbehörden

NATO-Gipfel - Trump sorgt gleich am ersten Tag für einen Eklat

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Rechtsterrorismus in Deutschland - Das Urteil im NSU-Prozess

Diskussionsleitung:
Stephan Detjen, Deutschlandfunk-Hauptstadtstudio

Es diskutieren:
Stefan Aust, Herausgeber ,Die Welt' und Autor der Dokumentation ,NSU-Komplex'
Clemens Binninger, Vorsitzender des zweiten NSU-Untersuchungsausschusses
Annette Ramelsberger, Gerichtsberichterstatterin der ,Süddeutschen Zeitung' im NSU-Prozess
Özge Pýnar Sarp, Beraterin im Verein Opferperspektive e.V.

Live aus dem Deutschlandfunk-Hauptstadtstudio

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Juden unerwünscht. Die Flüchtlingskonferenz von Evian 1938
Von Carsten Dippel

20:30 Uhr

Lesezeit

Jakob Hein liest aus seinem Roman ,Die Orient-Mission des Leutnant Stern' (2/2)

Dies ist die wahre Geschichte von Edgar Stern, der 1914 eine als Zirkus getarnte Truppe von 14 muslimischen Gefangenen nach Konstantinopel schmuggelte, um den Sultan als Verbündeten zu gewinnen. - Der Sommer 1914 begann für Stern im beschaulichen Badeort Coxyde, unweit der französischen Grenze. Niemals hätte sich Stern vorstellen können, dass in nur wenigen Wochen Krieg ausbrechen könnte, und niemals hätte er sich träumen lassen, dass er in eben jenem Krieg der Hauptakteur eines kuriosen Plans werden würde, der Deutschland einen schnellen Sieg bringen sollte: Wenn es gelänge, dass der türkische Sultan für das befreundete Deutsche Reich den Dschihad ausruft und sich daraufhin alle Muslime gegen die britischen und französischen Gegner erheben, müsste die Schlacht schnell entschieden sein. Um die Gunst des Sultans zu gewinnen, wollte man einige muslimische Kriegsgefangene feierlich in Konstantinopel freilassen. Doch mussten diese Kriegsgefangenen dazu möglichst unauffällig durch halb Europa geschleust werden. Ob die Beamten an den Grenzen Österreich-Ungarns und Rumäniens die Maskerade durchschauen würden, das konnte keiner ahnen. Und wie das dann später mit dem Dschihad funktionieren würde, wusste auch keiner so genau. Die Reise würde nicht nur für Stern ein großes Abenteuer werden, für den Leser ebenfalls.

Jakob Hein, geboren 1971 in Leipzig, lebt seit 1972 mit seiner Familie in Berlin. Er arbeitet als Psychiater. Seit 1998 ist er Mitglied der Reformbühne Heim und Welt. Er hat inzwischen 14 Bücher veröffentlicht, darunter ,Mein erstes T-Shirt’ (2001), ,Herr Jensen steigt aus’ (2006), ,Wurst und Wahn’ (2011) und zuletzt ,Kaltes Wasser’ (2016). Jakob Hein liest selbst einen zweiten Teil aus seinem Roman ,Die Orient-Mission des Leutnant Stern’.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Die Kabarett-Bundesliga 2018
Das Finale
Aufzeichnung der Sieger-Gala vom 9.6.2018 in Berlin

Sie haben zehn Monate lang um die Stimmen ihres Publikums gekämpft. Die 14 Teilnehmer der diesjährigen Kabarett-Bundesliga. Darunter zum Beispiel Stefan Danziger, Andy Ost und Murzarella. In über 90 Duellen in ganz Deutschland trat jeder gegen jeden an. Immer mit dem Ziel, die besten Bewertungen der Zuschauer und damit die meisten Punkte in der Tabelle der Kabarett-Bundesliga zu holen. Wer die endgültigen Spitzenpositionen in der Saison 2017/2018 erklimmen konnte, das zeigte sich am 9. Juni bei der Gala der Sieger in den Berliner Wühlmäusen. In den ,Querköpfen’ sind die besten Ausschnitte der drei Spitzenreiter zu hören.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Wortspiel - Das Musik-Gespräch
Die Camerata Köln stellt Georg Philipp Telemanns Quartett für Flöte, Viola da Gamba, Fagott und Cembalo (TWV 43:C2) vor
Am Mikrofon: Christoph Schmitz

Telemann hatte ein Faible für Traversflöte. Und für ungewöhnliche kammermusikalische Besetzungen. Wie es auch dieses Quartett aufweist. Und es hat auch nichts von barocker Überdrehtheit. Melancholisch wirkt die Atmosphäre des viersätzigen Stücks. Es ist ein früheres Werk von Telemann. Von den hellen Farben und eleganten Wendungen seiner Hauptschaffensphase ist hier noch nichts zu spüren. Telemann grübelt. Wie das Werk gearbeitet ist, welche Stimmungen es widerspiegelt und welche Besonderheiten es zeigt, darüber geben die vier Musiker der Camerata Köln Auskunft, und sie illustrieren ihre Anmerkungen an ihren Instrumenten mit zahlreichen Musikbeispielen. Die Camerata Köln zählt zu den traditionsreichsten Kammermusikensembles für Alte Musik. Sie wurde 1979 an der Musikhochschule Köln gegründet. Zu Beginn und am Ende des ‚Musik-Gesprächs‘ erklingt die rund neunminütige Komposition am Stück. Die Aufnahme entstand im Deutschlandfunk Kammermusiksaal im Rahmen einer CD-Einspielung in Kooperation mit dem Label cpo.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Justitia, die Symbolfigur der Gerechtigkeit vor der europäischen Flagge (imago/Westend61)
Grenzenlos einkaufen Rechte und Hürden für Verbraucher in Europa
Marktplatz 23.05.2019 | 10:10 Uhr

Das neue Auto gibt es billiger in Dänemark, der Investmentfonds für die Altersvorsorge hat seinen Sitz in Luxemburg oder Irland, die Versandapotheke verschickt ihre Tabletten von einem Standort in Polen: Wer grenzenlos Preisvorteile nutzen möchte, sollte jedoch einiges beachten.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk