Freitag, 24.09.2021
 
Seit 17:35 Uhr Kultur heute

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 03.09.2015
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Bischof Franz-Josef Bode, Osnabrück

06:50 Interview 

Interview mit Stephan Weil (SPD) als Ministerpräsident von Niedersachsen derzeit in Moskau, zu westlichen Sanktionen

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Günther Oettinger, EU-Kommissar für digitale Wirtschaft, zum Flüchtlingsproblem und Auswirkungen auf die Europäische Union

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Eckhardt Rehberg (CDU), haushaltspolitischer Sprecher der Unionsfraktion, zur Verwendung von Überschüssen und Finanzmitteln für Betreuungsgeld

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Peter Kapern

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der amerikanische Blues-Musiker Memphis Slim geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Einsam im Baltikum - Das einzige estnische Flüchtlingslager

Ehrendoktor für den Dialog - Kanzlerin Merkel in der Schweiz

Das Erbe der IRA - Nordirland diskutiert über zwei Morde aus Rache

Am Mikrofon: Anne Raith

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft
Ehrfurcht vor dem Leben
Zum 50. Todestag des Theologen und Arztes Albert Schweitzer

Verfassungsbeschwerde der Gewerkschaft verworfen
Es bleibt beim Streikverbot für die 1,3 Million Beschäftigten der Kirchen.

Meldungen aus Religion und Gesellschaft:
Rituelles Todesfasten in Indien ist wieder gestattet

Mehrheitlich für den Duce
Juden in Italien, Teil 2: Italiens Juden unter Mussolini, 1922 - 1938

Am Mikrofon: Sven Töniges

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Musik mieten statt kaufen - Was taugen Streaming-Dienste wie Spotify und Co?
Am Mikrofon: Stefan Römermann
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Auch wenn manche Liebhaber immer noch auf den 'weichen' Klang der Schallplatte schwören: In Deutschland wird Musik inzwischen überwiegend digital gehört. Groß im Kommen sind dabei Musikstreamingdienste wie Spotify, Deezer oder das Apple Music. Der Kunde kauft dabei nicht mehr einzelne Songs oder Musikalben, sondern bekommt durch einen Monatsbeitrag Zugriff auf Millionen Titel, die direkt über das Internet abgespielt werden können. Welche Hard- und Software brauche ich dafür? Wie unterscheiden sich die einzelnen Angebote - und welche Lücken gibt es bei der Musikauswahl? Auf wie vielen Geräten lässt sich ein Abo nutzen, was kann ich auch ohne Internetzugang nachhören? Inwieweit bieten diese Dienste Zugriffe auf klassische Radioangebote, z.B. des Deutschlandfunks? Und warum kritisieren und boykottieren einige bekannte Musiker Streamingangebote? Diese und weitere Fragen diskutiert Stefan Römermann im 'Marktplatz' mit Internet- und Musikexpertinnen und -experten.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Europäischer Gerichtshof urteilt über Verkauf von Robbenprodukten

TÜV Süd und Autoclub gegen Smartphone am Steuer

Niedriger Benzinpreis lässt Amerikaner wieder große Autos kaufen

Wie umweltverträglich sind Kreuzfahrtschiffe?

Bau des Druckwasserreaktors Flamanville verzögert sich weiter

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Altersteilzeit: Langsam in der Ruhestand

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik
O-Ton Xi Jinping: "Truppen werden um 300.000 verkleinert"

Berlin: Weiter Streit um Flüchtlingspolitik

Chinas Militärparade verärgert die Nachbarstaaten

Wie aggressiv ist China? - Interview mit Eberhard Sandschneider, DGAP

Koalition streitet um Betreuungsgeld

Bauernproteste in Paris

OB-Wahlen in Köln müssen verschoben werden

O-Ton Viktor Orban: "Deutsches Problem"

Flüchtlinge: Bahnhof in Budapest wieder offen - Flüchtlinge stürmen Züge

Flüchtlinge: Orban bei der Europäischen Union

Flüchtlinge: Bodrum als Sprungbrett in Richtung Kos und EU

Flüchtlinge: Cameron gerät unter Druck

Sport: Löw-Team vor dem Polen-Spiel

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht: China und die Inflation - Die Optionen der EZB
Im Gespräch: Christian Lenk, DZ-Bank

Wann kommt die Zinswende in den USA? -
Neuer Konjunkturbericht der US-Notenbank

Trotz Glanz-Parade -
Chinas Wirtschaft trübt sich ein

Hausse für Haushaltsgeräte -
Weiße Ware punktet auf der IFA

Wirtschaftsnachrichten

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Flüchtlingshilfe im Saarland - Erstaufnahme Lebach mit schwieriger ärztlicher Versorgungslage

Blamage in Köln - OB-Wahl muss verschoben werden

Verbindung über den Rhein - Längste Hängebrücke Deutschlands wird 50

Am Mikrofon: Petra Ensminger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Streit um Betreuungsgeld und Start des Bundesprogramms "KitaPlus"
Telefoninterview mit Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig

Rückschritte bei der Bildungsintegration
Studiogespräch mit Axel Plünnecke, Studienleiter beim Institut der deutschen Wirtschaft Köln über den Bildungsmonitor 2015

Alles richtig gemacht?
Warum Bremen am besten beim aktuellen Inklusionsbericht der Bertelsmann-Stiftung abschneidet

Wissenschaftsförderung in Zahlen
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft präsentiert ihren "DFG-Förderatlas"

Am Mikrofon: Regina Brinkmann

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

Das Haus der Kulturen der Welt in Berlin widmet dem einflussreichen Avantgarde-Musiker Hans Joachim Roedelius ein ganzes "Lifelines"-Festival, das heute beginnt. Ulrich Biermann im Gespräch mit Kurator Detlef Diederichsen

Singles - Collection nennt der Comic-Zeichner Mawil einen Sammelband, der seine ganzseitigen Comics für den Tagesspiegel aus den vergangenen zehn Jahren zeigt - auch die abgelehnten

Hörerrätsel

Chanson des Monats - September:
Welcome to Germany

Dokumentarfilmer Hannes Lang, der in "I want to see the manager" Momentaufnahmen vom wirtschaftlichen Auf - und Abstieg in verschiedenen Ländern zeigt, im Corso-Gespräch mit Ulrich Biermann

Der schlechteste Film aller Zeiten - oder doch schon Kult? Der US-Fernseh-Trash "Sharknado 3" läuft bei uns auch im Kino

Am Mikrofon: Ulrich Biermann

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben
Nora Bossong: 36,9°
(Hanser Literaturverlage )

Leonardo Padura: Die Palme und der Stern
(Unionsverlag)

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik
Inventur im Wald
Laut neuer Abschätzung gibt es auf der Erde 3 Billionen Bäume

Funkstille im Mittelmeer
Spam-Sender von Schleppern behindern die Arbeit von Frontex

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit, 03. September 2015
Das Pferd auf dem Rücken

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

EZB-Ratssitzung

Zur Flüchtlingskrise: Europas Wirtschaftskraft im weltweiten Vergleich

Arbeitgeber und Gewerkschaften zur Kinderarbeit

Gewerkschaften kritisieren Betriebsrats-Mobbing

Kurznachrichten

Piech-Nachfolger gefunden - wer wird der Neue?

Verbrauchertipp: Verbraucherschützer rügen die Telekom

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Ist die Antike verloren? Über die Notwendigkeit von Kulturgutschutz in kriegerischen Zeiten

Pessimistische Vision über umstürzlerische Tage - „Maidan“, ein Film des ukrainischen Regisseurs Serge Loznitsa

"Ulenspiegel" - Die Klassik-Stiftung Weimar zeigt mit Erich Klahn einen Künstler mit zweifelhafter NS-Vergangenheit

Dissidenten im Geist und in der Kunst - Der Auftritt von Ai Weiwei und Liao Yiwu in der Berliner Philharmonie

Am Mikrofon: Antje Allroggen

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Der Kampf um "Mein Kampf": Soll Hitlers Buch neu aufgelegt werden?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

DLF-Magazin

Unsichtbar
Wo sich Lobbyisten einnisten

Unbeirrbar
Was tun gegen rechte Parolen?

Unverändert?
Nichts passiert seit Mölln und Solingen?

Serie: "Angekommen im Ungewissen - Flüchtlinge in Deutschland"

Ungerecht
Wie Ehrenamtler behindert werden

Unkontrollierbar
Was treiben Hamburgs V-Leute?

Unvergessen
Was vom "System Strauß" übrig blieb

Am Mikrofon: Irene Geuer

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Gaukler, Bettler und Propheten
Tagung über umherziehendes Volk des 17. und 18. Jahrhunderts
Interview mit Prof. Jörg Wesche, Universität Duisburg-Essen

Vom Jäger und Sammler zum Bauern
Revolution in der Jungsteinzeit. Archäologische Landesausstellung NRW, 5.9.20.15 - 3.4.2016

Tote Hosen und Panikorchester
Studie zur Entwicklung von Bandnamen, Uni Hannover

Schöner Scheitern
Wann man Ziele weiterverfolgen soll und wann aufgeben

Schwerpunkt:
Heimatklänge
Wie Volksmusik zur Quelle kultureller Identität werden kann

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

"Dieselben Menschen, die feuchte Augen bekommen, wenn ein alter Indio zum tausendsten Male 'El Cóndor Pasa' in seine Panflöte bläst, kriegen Pickel, wenn man sie auf die Melodien ihrer Heimat anspricht." meint der neuseeländische Musiker Hayden Chisholm. Für viele Deutsche klingen Volkslieder und Volksmusik ziemlich angestaubt, außerdem wurden sie in der Nazizeit zu propagandistischen Zwecken missbraucht. Doch junge Musiker gehen inzwischen sehr viel unverkrampfter damit um, und Musikethnologen beobachten Tendenzen zur Modernisierung der Volksmusik, bei denen manches, was kulturell verschüttet schien, wieder hervorgeholt und weiter entwickelt wird.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Rekonstruktion
Wolfgang und Dietmar Fuhr beleben deutsche Jazztradition neu
Von Michael Kuhlmann

Deutsche Jazzmusiker von heute stehen auf den Schultern der Generation um Albert Mangelsdorff, Wolfgang Dauner und Manfred Schoof: jener Musiker, die dem deutschen Jazz vor einem halben Jahrhundert erstmals eine eigene Stimme verliehen. Mit dieser Tradition auseinandergesetzt haben sich die Brüder Wolfgang und Dietmar Fuhr in ihrem neuen Projekt 'Reconstruction'. Sie haben Kompositionen aus den 60er- bis 80er-Jahren des letzten Jahrhunderts in die Stilistik der Gegenwart übertragen - behutsam, allerdings nicht ohne ihre eigene Note hinzuzufügen. Wolfgangs raues, expressives Tenorsaxofon und Dietmars erdiger und warmklingender Bass gehen dabei eine gelungene Melange ein. Mit ins Boot geholt haben sich die 
Fuhr-Brüder mit dem Gitarristen Norbert Scholly und dem Schlagzeuger Jens Düppe zwei Kollegen, die sie schon länger kennen, sodass das Quartett in einer Atmosphäre gegenseitiger Vertrautheit ans Werk ging. In den 'JazzFacts' erzählen Wolfgang und Dietmar Fuhr von 'Reconstruction' und von weiteren Projekten, mit denen sie den deutschen Jazz seit Jahren bereichern.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Ein Sänger für die ganze Familie
Der Tenor Rudolf Schock (1915 -1986)
Von Jürgen Gauert

Rudolf Schock war an allen großen Opernhäusern der Welt zu Gast, seine künstlerische Laufbahn führte ihn bis zu den Richard-Wagner-Festspielen in Bayreuth. Aufgrund seiner großen Erfolge war er der beliebteste, vielfach ausgezeichnete deutsche Tenor der Nachkriegszeit, doch die besondere Popularität des vor 100 Jahren in Duisburg geborenen Sängers beruhte nicht nur auf dem unverwechselbaren Schmelz seiner Stimme mit ihrem sinnlich-warmen Timbre. Eine zweite Karriere gelang ihm auch in der Unterhaltungsbranche. Als Anwalt der 'leichten Muse' hat er zahllose Operetten-, Volkslied- und Schlageraufnahmen aufgenommen, was ihm manche Kritiker ankreideten. Doch damit taten sie ihm Unrecht, denn Rudolf Schock arbeitete hier mit den gleichen Qualitätsansprüchen wie auf der Opernbühne.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk