Sonntag, 26.05.2019
 
Seit 21:00 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 29.05.2019
00:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionachtaufnehmen

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten  

01:05 Kalenderblatt  

01:10 Hintergrund  

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag  

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten  

02:05 Kommentare und Themen der Woche  

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft  

02:30 Lesezeit  

02:57 Sternzeit  

03:00 Nachrichten  

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell  

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt  

04:00 Nachrichten  

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

05:05 Uhr

Informationen am Morgenaufnehmen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten  

05:35 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten  

06:30 Nachrichten  

06:35 Morgenandacht  

Pfarrer Thomas Dörken-Kucharz, Frankfurt am Main
Evangelische Kirche

06:50 Interview  

07:00 Nachrichten  

07:05 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview  

07:30 Nachrichten  

07:35 Börse  

07:56 Sport am Morgen  

08:00 Nachrichten  

08:10 Interview  

08:30 Nachrichten  

08:35 Wirtschaftsgespräch  

08:47 Sport am Morgen  

08:50 Presseschau  

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Kalenderblattaufnehmen

Vor 350 Jahren: In Lübeck findet der letzte Hansetag statt

09:10 Uhr

Europa heuteaufnehmen

09:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:35 Uhr

Tag für Tagaufnehmen

Aus Religion und Gesellschaft

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:10 Uhr

Länderzeitaufnehmen

Bezahlbare Pflege
Eine Bürgervereinigung aus Bayern setzt auf das Genossenschaftsmodell
Am Mikrofon: Michael Roehl
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten  

11:00 Nachrichten  

11:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucheraufnehmen

11:55 Verbrauchertipp  

Parkett abschleifen - aufwendig, aber machbar

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:10 Uhr

Informationen am Mittagaufnehmen

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten  

12:50 Internationale Presseschau  

13:00 Nachrichten  

13:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittagaufnehmen

13:56 Wirtschaftspresseschau  

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:10 Uhr

Deutschland heuteaufnehmen

14:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:35 Uhr

Campus & Karriereaufnehmen

15:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Popaufnehmen

15:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:35 Uhr

@mediasresaufnehmen

Das Medienmagazin

16:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarktaufnehmen

16:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuellaufnehmen

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaftaufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heuteaufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

19:15 Uhr

Zur Diskussionaufnehmen

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaftaufnehmen

Kein letzter Gruß. Tote ohne Angehörige
Von Charly Kowalczyk

20:30 Uhr

Lesezeitaufnehmen

Hajo Steinert liest aus seinem Roman ,Blumenspiel'

In Hajo Steinerts zweitem Roman ,Blumenspiel’ verlässt der junge Kunstschmied Heinrich 1908 das heimatliche Bergische Land. In Cöln am Rhein sucht er Arbeit. Doch die Stadt, in der es kreischt und kracht, hupt und dröhnt, schüchtert ihn ein. Trotz der Warnung seiner Vermieterin Else lässt er sich durch Straßen und Gassen treiben, von einer Kneipe zur anderen. Alles ändert sich, als er die schöne und selbstbewusste Näherin Hedwig kennenlernt. Sie hat von einem Berg gehört, auf dem es sich so frei leben ließe wie sonst nirgendwo. Am Ende nimmt sie den stillen Heinrich mit nach Ascona und hoch auf den Monte Verità, wo sich natur-, jugend- und reformbewegte Menschen treffen und neue Lebensformen ausprobieren. Damit ändert sich alles für die beiden Kölner. Hajo Steinert, geboren 1952, arbeitete von 1986 bis 2016 in der Literatur-Redaktion des Deutschlandfunks. Seine Buchveröffentlichungen erstrecken sich auf die Themengebiete Deutsche Literatur, Lyrik, Fotografie und Kulturgeschichte des Fußballs. 2015 erschien sein erster Roman ,Der Liebesidiot’. Er liest aus seinem neuen Roman ,Blumenspiel’ vor.

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

Querköpfeaufnehmen

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Zingsheim braucht Gesellschaft (1/2)
Die politische Radio-Show
Aufzeichnung vom 21.5.2019 in der Comedia Köln
(Teil 2 am 5.6.2019)

Der Musikkabarettist Martin Zingsheim braucht wieder einmal gute Gesellschaft und bekommt auch in der nächsten Ausgabe der politischen Radioshow der ,Querköpfe’ nur die allerbeste. Zu Gast bei ,Zingsheim braucht Gesellschaft’ sind die Liedermacherin Dota und die politischen Kabarettisten Florian Schroeder und Philip Simon. Gemeinsam mit Gästen aus Politik und Gesellschaft werden sie sich diesmal in Programmausschnitten, Musiken und Talks mit 70 Jahren Grundgesetz befassen, einem der Themen der Denkfabrik von Deutschlandradio. Heute hören Sie den ersten Teil des Abends.

22:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

22:05 Uhr

Spielweisenaufnehmen

Vorspiel - Das Preisträgerkonzert

Violine royal
Der Concours Reine Elisabeth in Brüssel 2019
Von Johannes Jansen

David Oistrach hieß der erste Gewinner des Brüsseler Violinwettbewerbs im Gründungsjahr 1937. Namenspate war damals noch Eugène Ysaÿe, den man auch den König der Violine nannte. Unter dem Patronat der belgischen Königin Elisabeth, selbst eine passionierte Geigerin, wurde der Wettbewerb 1951 neu gegründet. Die Violine blieb die Königsdisziplin, obwohl der Wettbewerb im jährlichen Wechsel auch in anderen Sparten ausgetragen wird. Im Fach Gesang war 2018 der deutsche Bariton Samuel Hasselhorn erfolgreich. Ein deutscher Erfolg wird sich bei den Geigern allerdings nicht wiederholen, denn aus Deutschland hat es niemand ins 71-köpfige Teilnehmerfeld geschafft.

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Der Dirigent Osmo Vänskä (Kaapo Kamu/DSO Berlin)
Osmo Vänska dirigiert das DSOAmerika trifft Skandinavien
Konzertdokument der Woche 26.05.2019 | 21:05 Uhr

Musikalische Grenzgänger und Grenzensprenger treffen beim Konzert des Deutschen Symphonieorchesters-Berlin aufeinander. Der finnische Dirigent Osmo Vänskä kombiniert Sinfonik seines Landsmanns Jean Sibelius mit Werken von Barber und Copland. Dazu kommt mit Martin Fröst einer der großen Klarinettenvirtuosen der Gegenwart.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk