• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 09:00 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 16.08.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Versorgung der Syrienflüchtlinge nahe Rakka - Interview Andreas Knapp, UNICEF

Insolvenz Air Berlin - Millionenkredit - Interview mit Klaus Barthel, SPD-MdB

EUGH zu Anleihekäufen der EZB - Interview mit Sahra Wagenknecht, Die Linke


Moderation: Ann-Kathrin Büüsker

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastoralreferent Dietmar Rebmann, München

06:50 Interview 

Versorgung der Syrienflüchtlinge nahe Rakka - Interview mit Andreas Knapp, UNICEF

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Insolvenz Air Berlin - Millionenkredit - Interview mit Klaus Barthel, SPD-MdB

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

EUGH zu Anleihekäufen der EZB - Interview mit Sahra Wagenknecht, Die Linke

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 125 Jahren: In Hamburg bricht die letzte Choleraepidemie in Deutschland aus

09:10 Uhr

Europa heute

Schwierige Grenze - Der Brexit und Nordirland

Im Aufwind - Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Polen

Nostalgie und Geopolitik - Russlands Verhältnis zu Nordkorea

Am Mikrofon: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Auf der Seite der Rettungsorganisationen?
Katholische Kirche und Hilfsorganisationen sind uneinig über die italienische Flüchtlingspolitik.

Laien an die Macht:
Die Diözesen in München und Osnabrück gehen neue Wege

Luthers Thesen, neu gelesen:
Die katholische Theologin Johanna Rahner, die Reformationsbotschafterin Margot Käßmann und Frieder Otto Wolf vom Humanistischen Verband Deutschland kommentieren Luthers 43. These: "… Wer einem Armen gibt …"

Allheilmittel oder satanisches Überbleibsel traditioneller Religionen?
Medizin und Magie bei den Witchdoctors in Kenia

Am Mikrofon: Levent Aktoprak

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Lebenswert und zukunftsfähig -
Wie sieht die ideale Stadt von morgen aus?
Eine Sendung von Renate Rutta und Michael Roehl (Moderation)

Städte sind attraktiv, sie üben eine große Anziehungskraft aus. Immer mehr Menschen ziehen in die Metropolen, mit all den Herausforderungen, die damit verbunden sind. Und so sind viele Städte damit beschäftigt, Wohnungen zu bauen, die Mobilität zu organisieren und gleichzeitig die grünen Lebensadern nicht aus dem Blick zu verlieren.

Bleibt bei all den Herausforderungen noch Zeit, sich Gedanken um die Zukunft zu machen, eine Vision für die Stadt von morgen zu entwickeln? Und wie könnte sie aussehen, die ideale Stadt, in der Menschen gerne leben? Was sagen die Bürger - wie wollen sie in den nächsten Jahren leben und ihre Stadt mitgestalten? Und was zeichnet überhaupt eine nachhaltige und zukunftsfähige Kommune aus? Müssen Stadtverwaltungen und Baubehörden umdenken?

Die ideale Stadt von morgen, unser Thema heute in der Länderzeit. Und auch ihre Visionen sind gefragt. Rufen Sie kostenfrei an unter: 00 800 4464 4464. Oder schreiben Sie eine Mail an: laenderzeit@deutschlandfunk.de

Als Gäste eingeladen sind:
Prof. Dr. Elisabeth Merk, Stadtbaurätin der Stadt München
Dr. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer Deutscher Städte- und Gemeindebund
Dr. Bettina Reimann, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Urbanistik (difu)

Am Mikrofon: Michael Roehl
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Lebensmittel belastet - Bisphenol A in Konserven

Gesundheitsschädliche Porzellanmalerei

Kampf gegen hochgiftiges Quecksilber - Minamata Konvention tritt in Kraft

Rechte der Air-Berlin   Kunden

Am Mikrofon: Britta Fecke

11:55 Verbrauchertipp 

Kohlenmonoxid: Warngeräte schützen vor unsichtbarer Vergiftungsgefahr

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik
Trump beschuldigt wieder beide Seiten der Gewalt in Charlottesville

Wahlkampf auf anderen Wegen: Angela Merkel im Interview mit YouTubern

Wie wichtig ist Wahlkamp im Netz? - Interview mit Martin Emmer, Medienwiss.

Halbes Jah in Haft - Mahnwache in Deniz Yücels Heimatstadt Flörsheim

Nordamerikanische Freihandelszone Nafta auf dem Verhandlungstisch

Im Aufwind: Rassismus und Fremdenangst in Polen

Ryanair reicht wegen Air-Berlin-Hilfen Kartellbeschwerde ein

Brexit-Positionspapier zum Sonderfall Nordirland

Regierung zieht Bilanz zur Frauenquote

China: Nordkorea-Krise an einem Wendepunkt?

Madeira: Zwölf Tote nach Baumumsturz, Deutsche verletzt

40. Todestag Elvis - Fans erinnern mit Totenwache vor Graceland

Gewalt in Fußballstadien

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht mit Blick auf die Luftfahrtbranche

Wirtschaftswachstum in der Euro-Zone - BIP im zweiten Quartal

Wirtschaftsnachrichten

Vor dem Auftakt der Neuverhandlung - NAFTA

Wirtschaftslage und Neuheiten - Ausblick auf die "Gamescom"

Wirtschaftspresseschau, darin Air Berlin und EZB-Anleihekäufe vs EuGH

Am Mikrofon: Günter Hetzke

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Wirklich noch nötig? Das umstrittene Flüssigkeitsverbot fürs Handgepäck

"Geschockt fürs Leben" - ehemalige Insassen des Kindergefängnis Bad Freienwalde

Wenn Lohn oder Rente nicht reichen: Zwei Geringverdienerinnen erzählen

Am Mikrofon: Susanne Schrammar

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Bauchlandung Digitalpakt?
Im Oktober letzten Jahres kündigte Bundesbildungsministerin Johanna Wanka fünf Milliarden Euro für die digitale Infrastruktur in Schulen an - bis heute blieb es bei der Ankündigung.

Die seltsamen Wege des Schulbuchs in den Klassenraum
Wegen europäischer Vergaberichtlinien wird die Schulbuchlieferung deutschlandweit verlost, weshalb manchmal die Bücher für Garmisch aus Flensburg geliefert werden.

Am Mikrofon: Jörg Biesler

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Youtuber interviewen Angela Merkel -
Fazit von Politikwissenschaftler Erik Meyer

Co-Kuratorin Nike Bätzner im Corso Gespräch mit
Anja Buchmann zur Kunstschau Sinopale in der Türkei

Neue Filme:
„The Promise - Die Erinnerung bleibt“
„Träum was Schönes - Fai bei sogni“
„Chavela“

Am Mikrofon: Anja Buchmann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Vom Clickbaiting zum seriösen Journalismus - Politkerinterviews bei Buzzfeed
Interview mit Daniel Drepper, Chefredakteur von BuzzFeed Deutschland
                                                
Drei Millionen auf einen Streich - Kanzlerin Merkel spricht mit Youtubern
Kommentar von Stefan Koldehoff

Angriff auf Meinungsfreiheit - Kritik an neuem Gesetz der Palästinenserregierung
Kollegengespräch mit Tim Aßmann, Korrespondent in Israel

Journalistenlegenden: Friedrich Nowottny

Schlagzeile von morgen: Döbelner Anzeiger

Am Mikrofon: Henning Hübert

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Odile Kennel: Mit Blick auf See
(Deutscher Taschenbuch Verlag, München)
Ein Gespräch mit Mithu Sanyal

Reihe „La France Littéraire“: Die französische Verlagslandschaft
Ein Gespräch mit Jürgen Ritte

Michael Wildenhain: Das Singen der Sirenen
Ein Gespräch mit Hubert Winkels

Am Mikrofon: Dina Netz

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Gefahr durch E171?
Titandioxid-Nanopartikel können Darmentzündungen verstärken

Alexa versteht mich
Was Sprach-Computer künftig können

Buschbrände auf Grönland
In diesem Jahr wüten sie schlimmer als je zuvor

Ursprung des Lebens
Neue Messmethode zeigt Isua-Fossilien in neuem Licht

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 16. August 2017
Auf dunklem Pfad zum Schwarzen Loch

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Frauenquote: Künftig auch für Vorstände?

Air Berlin: Konkurrent Ryanair legt Beschwerde ein

NAFTA: Verhandlungen zu Trumps Prestige-Projekt eröffnet

Leiharbeit boomt: Wer ist betroffen?

Wirtschaftsnachrichten

Erholung Eurozone: Wie nachhaltig ist der Aufschwung?

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Katja Scherer

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Fiktive Bedrohung wird real - Die Dokumentarfilmerin Sung-Hyung Cho zur Lage in Nordkorea

Kulturelle Erziehung per App - Frankreich diskutiert über einen Kulturpass für Jugendliche

Umstrittenes Erinnern - In Albanien entstehen erste Museen zur Hoxha-Diktatur

Alles dreht sich... - Eine Ausstellung im Filmmuseum Potsdam über Tanz und Kino

Am Mikrofon: Antje Allroggen

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Rechtsextremisten in den USA - Debatte um neue Äußerungen Trumps

EU-Kommission prüft Air-Berlin-Kredit

Bundestagswahl: Kanzlerin gibt Youtubern Interviews

Putschversuch - Türkei verlangt Auslieferung eines Verdächtigen

Bundesregierung sieht Frauenquote als Erfolg

Thüringen: Landesregierung schiebt Gebietsreform auf die lange Bank

Irland, der Brexit und die Grenze

Niger: mehr tote Flüchtlinge als auf dem Mittelmeer

Bundesanwaltschaft erhebt Anklage gegen mutmaßlichen Schweizer Spion

Fünf Jahre nach dem Massaker von Marikana

Auftakt NAFTA-Verhandlungen

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

18:40 Uhr

Hintergrund

Abgeriegelt und aggressiv - Nordkorea und der Weltfrieden

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Erneute Debatte um Trumps Charlottesville-Äußerungen

Merkel im Youtube-Interview - Über die Rolle des Social-Media-Wahlkampfs

Bilanz zur Frauenquote - Ein Erfolgsprojekt?

19:15 Uhr

Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

Helmut Ortner: "Wenn der Staat tötet. Eine Geschichte der Todesstrafe"
Theiss Verlag

Magnus Brechtken: "Albert Speer. Eine deutsche Karriere"
Siedler Verlag

Die Wahlprogramme als politische Literatur - Teil 3: Die Linke

Ruud Koopmans: "Assimilation oder Multikulturalismus? Bedingungen gelungener Integration"
Lit Verlag

Trevor Noah: „Farbenblind“
Blessing Verlag

Am Mikrofon: Catrin Stövesand

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Wölfe und Religionen: Der beste Feind des Menschen
Von Christian Röther

20:30 Uhr

Lesezeit

Michael Wildenhain liest aus seinem Roman ,Das Singen der Sirenen' (Klett-Cotta Verlag) (1/2)
(Teil 2 am 23.8.17)

Als der deutsche Frankenstein-Experte Jörg Krippen auf dem Campus seiner neuen 
Londoner Universität umherirrt, hilft ihm die junge Stammzellenforscherin Mae sich zu orientieren. Die Begegnung wirkt zufällig, tatsächlich hat sie diese bewusst provoziert. Kurz darauf führt Mae ein Wiedersehen herbei, um eine Affäre mit dem deutlich älteren Mann zu beginnen. Zugleich scheint sie sonderbar viel über ihn zu wissen. Es entspannt sich eine leidenschaftliche Liebesgeschichte, wie sie beide in der Intensität zuvor nicht erlebt haben. Doch ihre ungewöhnliche Liebe wirft grundlegende Fragen nach dem Verhältnis von Kultur- und Naturwissenschaft auf. Michael Wildenhain ist 1958 in Berlin geboren, wo er auch heute lebt. Nach einem Philosophie- und Informatikstudium engagierte er sich in der Hausbesetzerszene - Stoff u. a. für seine ersten literarischen Veröffentlichungen: ,zum beispiel k.’, ,Prinzenbad’ und ,Die kalte Haut der Stadt’. Zuletzt erschienen die Romane ,Russisch Brot’, ,Träumer des Absoluten’ und ,Das Lächeln der 
Alligatoren’. Für sein literarisches Schaffen wurde er vielfach ausgezeichnet. Sein jüngster Roman ,Das Lächeln der Alligatoren’ war für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert und wurde mit dem Brandenburger Kunstpreis ausgezeichnet. Nach einem 
kurzen Gespräch liest Michael Wildenhain selbst aus seinem Roman ,Das Singen der 
Sirenen’ einen ersten Teil vor.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Kabarettbundesliga Open Air (2/6)
Ein Best-Of der Liga auf der GAUKLER FESTung 2017
Von Daniela Mayer
(Teil 3 am 23.8.2017)

Die Kabarettbundesliga ist an die frische Luft gegangen! Zum ersten Mal präsentierten sich ehemalige Mitspieler der sogenannten deutschen Kabarettmeisterschaft auf einem Open-Air-Festival. Im Rahmen der GAUKLER FESTung traten am 29. und 30. Juli insgesamt 14 Künstlerinnen und Künstler in Koblenz auf. Mit dabei waren unter anderem 
Friedemann Weise, Thomas Schreckenberger, Sebastian Nitsch, Sascha Bendiks und Simon Höneß. In unserer sechsteiligen ‚Querköpfe’-Sommerreihe hören Sie die Highlights des Open Airs.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Heimspiel - Die Deutschlandradio-Orchester und -Chöre

„LUTHER dancing with the gods“

Ein Projekt des Rundfunkchores Berlin mit dem Regisseur Robert Wilson
Musikalische Leitung: Gijs Leenaars

Reportage von Julia Kaiser

Bei „LUTHER dancing with the gods“ arbeitet der Rundfunkchor Berlin erstmals mit dem amerikanischen Regisseur Robert Wilson zusammen. Das Projekt reflektiert das Leben des Reformators und sein Wirken auf die Künste. Im musikalischen Zentrum stehen vier Motetten, in denen Johann Sebastian Bach Texte aus Luthers Bibelübersetzung vertont. Gespiegelt werden sie von Knut Nystedts „Immortal Bach“ und durch szenische Situationen, die aus Luthers Tischreden und Ansprachen entwickelt sind. Die hochstilisierte Bildsprache Wilsons geht eine faszinierende Synthese mit Bachs erhabener Chormusik ein. Premiere ist am 6. Oktober 2017 im Berliner Pierre Boulez-Saal; Autorin Julia Kaiser war bei den Proben dabei.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Ultras - beruhigt oder neue Proteste? Die Fan-Thematik
dazu
DFB-Präsident Reinhard Grindel

Radsport - Marcel Kittel wechselt zu Katjuscha

Spitzensportreform - Feuer unterm Dach der Sportorganisationen?

Fußball - Vor dem Supercup-Finale Real Madrid - FC Barcelona

Am Mikrofon: Bernhard Krieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ein Styropor-Behälter zum Transport von zur Transplantation vorgesehenen Organen wird am 27.09.2012 in Berlin am Eingang eines OP-Saales vorbei getragen. (picture alliance / dpa / Soeren Stache)
TransplantationLeben mit einem fremden Organ
Lebenszeit 18.08.2017 | 10:10 Uhr

Es ist ein Anruf, der über Leben oder Tod entscheiden kann: Wenn endlich die Nachricht kommt, dass das passende Spenderorgan gefunden wurde. Nach jahrelanger Blutwäsche, nach permanenter Atemnot ist endlich die rettende Niere oder Lunge da.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk