Dienstag, 07. Dezember 2021

Programm: Vor- und RückschauMontag, 06.01.2014

  • Mon
    Tue
    Wed
    Thu
    Fri
    Sat
    Sun
  • 00:05 Uhr
    00:05 Uhr  Fazit

    Kultur vom Tage
    (Wdh.)

    02:30 Uhr  Zwischentöne

    Musik und Fragen zur Person
    (Wdh.)

    Nachrichten 3:00 Uhr

  • 05:05 Uhr

    Berichte, Interviews, Reportagen

    08:50 Uhr  Presseschau

    Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

  • 09:05 Uhr

    Vor 100 Jahren: Der Kunstsammler und Mäzen Heinz Berggruen geboren

  • 09:10 Uhr

    "Working Poor" - Sinkende Arbeitslosenzahlen ohne Auswirkung für junge Arbeitnehmer?

    Neue Geschäftsmodelle für das Großherzogtum - Luxemburg auf dem Weg vom Finanz- zum Wissenschaftsstandort

    Schweizer Psalm am Ende? - Die Eidgenossen suchen eine neue Nationalhymne

    Am MIkrofon: Britta Fecke

  • 09:35 Uhr

    Aus Religion und Gesellschaft
    Die Weisen aus dem Morgenland
    Traditionen und Bräuche der christlichen Kultur zum Drei-Königs-Tag

    Grundzüge einer zeitgemäßen Deutung des Islams
    Teil 1: Der barmherzige Gott
    Rüdiger Achenbach im Gespräch mit Mouhanad Khorchide (Leiter des Zentrums für Islamische Theologie, Universität Münster), Sedar Güneş (Institut für Studien der Kultur und Religion des Islams, Universität Frankfurt a.M.), Abdul Ahmad Rashid (Islamwissenschaftler und Redakteur beim ZDF) und Abderrahmane Ammar (Soziologe und Islamwissenschaftler aus Marokko)

    Am Mikrofon: Levent Aktoprak

  • 10:10 Uhr

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
    Zwischen Job-Wunder und Dumping-Lohn - Wie gut ist der deutsche Arbeitsmarkt wirklich?

    Studiogäste:
    Prof. Rudolf Hickel, Ökonom, Universität Bremen
    Holger Schäfer, Arbeitsmarkt-Experte, Institut der deutschen Wirtschaft
    Christian Bäumler, Stellvertretender Bundesvorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmnerschaft CDA
    Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

    Hörertel.: 00800 - 4464 4464
    kontrovers@deutschlandfunk.de

  • 11:35 Uhr

    Energiewende auf Pump - CSU will Kosten für den Atomausstieg in die Zukunft verlagern

    Von Artenschutz bis Energiewende - Bodensee-Naturschutztage in Radolfzell

    Tödlicher Abfall - Müllproblem im vermeintlich sauberen Singapur

    Freiheit für Schimpansen? US-Initiativen fordern Persönlichkeitsrechte für Labor- und Zootiere

    Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

  • 12:10 Uhr

    Berichte, Interviews, Musik
    Vorratsdatenspeicherung auf Eis gelegt - Zoff in der Koalition
    Fehlstart der neuen Bundesregierung? Fragen an Michael Hartmann, Innenpolitiker, SPD

    Irak: Extremisten auf Vormarsch

    Beamtenbund rüstet sich für Tarifrunde 2014

    Dreikönigstreffen der FDP

    Chodorkowski in der Schweiz

    Pofallas Wechsel zur Bahn auf der Kippe

    Dobrindt skizziert die Mautpläne - Entlastung für Kleinwagen geplant

    Welche Weichenstellungen stehen für die Deutsche Bahn in den nächsten vier Jahren an? Fragen an Anja Smetanin, Verkehrsclub Deutschland

    Nach der Wahl in Bangladesch

    Kältewelle im Nordosten der USA hält an

    Am Mikrofon: Thielko Grieß

  • 13:35 Uhr

    Zierliche Lady mit Durchsetzungsvermögen: Janet Yellen soll neue Fed-Chefin werden

    Börsenbericht aus Frankfurt a. M.: Forderung nach neuen Finanzspritzen - wie die Fed unter Janet Yellen handeln sollte

    Wo bleibt der Kulturwandel? Bafin kritisiert Deutsche-Bank-Management wegen Liborskandal

    Wirtschaftsnachrichten

    Energiewende auf Pump? Reaktionen auf Aigner Pläne, Kosten für den Atomausstieg in die Zukunft zu verlagern

    Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

    Aigner will Energiewende auf Pump finanzieren

    Pofallas möglicher Wechsel in den Bahnvorstand

  • 14:10 Uhr

    Hamburg: Ein Gefahrengebiet - Nach Ausschreitungen der „Roten Flora“ herrscht Ausnahmezustand 

    Pannenschloss Neuschwanstein - Pfusch und schlechte Stimmung hinter alten Mauern

    Gas als Speicher für Sonnen- und Windenergie - Ein zukunftsweisendes Forschungsprojekt in Rheinland-Pfalz

    Am Mikrofon: Thomas Otto

  • 14:35 Uhr

    Das Bildungsmagazin
    Der Beruf „Altenpfleger“ darf nicht abgeschafft werden!
    Das „Bündnis für Altenpflege“ protestiert gegen eine Zusammenlegung der Ausbildungen in den Bereichen Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege

    Großprojekt im Herzogtum
    Wie sich die Universität Luxemburg zum Wissenschaftsstandort weiterentwickeln will

    Erfolgreich!
    Wie die Hochschule München Gründungskultur vermittelt

    Am Mikrofon: Kate Maleike

  • 15:05 Uhr

    Was bringt das neue Musikjahr?
    Fabian Elsäßer im Gespräch mit Popkritiker Eric Pfeil über die Alben, Trends und Newcomer 2014

    „The Story of Blues“
    Kabarettist Jochen Malmsheimer und Kollegen erkunden auf einer neuen CD die Geschichte des Musikgenres

    „Bye, Bye Love“
    Nachruf auf Phil Everly vom US-Gesangsduo “The Everly Brothers”, der im Alter von 74 Jahren verstorben ist

    Wie inszeniert man heute historische Filme?
    Szenenbildner Thomas Stammer, der im ZDF-Zweiteiler „Die Pilgerin“ das Mittelalter aufleben lässt (2. Teil heute, 20:15 Uhr) im Corso- Gespräch mit Hartwig Tegeler

    Der Boutique-Truck von der 5th Avenue -
    Neben den glitzernden Luxus-Shops auf Manhattans Prachtmeile sorgt ein alter Laster mit mobiler Designermode für Aufsehen

    Am Mikrofon: Fabian Elsäßer

  • 16:10 Uhr

    Aus dem literarischen Leben
    Ernst Jünger: In Stahlgewittern
    (Klett-Cotta Verlag, Stuttgart)

    Ann Cotten: Der schaudernde Fächer
    (Suhrkamp Verlag, Berlin)

    Am Mikrofon: Hubert Winkels

  • 16:35 Uhr

    Aus Naturwissenschaft und Technik
    Musik in tauben Ohren
    US-Forscher verbessern die Tonqualität von Cochlea-Implantaten

    Zwist um dunkle Materie
    Widersprüchliche Messergebnisse stellen die Physiker vor neue Rätsel

    Meldungen aus der Wissenschaft

    Sternzeit, 06. Januar
    Der Funken sprühende Mauerquadrant

    Am Mikrofon: Ralf Krauter

  • 17:05 Uhr

    Teure Nahrungsmittel, billiger Sprit - Inflationsrate sinkt 2013 auf 1,5 Prozent

    Wirtschaftsköpfe 2014, Teil 4: Janet Yellen - ab Februar neue Chefin der US-Notenbank Fed

    Japans riskantes Experiment - Abenomics und die für 2014 geplanten Steuererhöhungen

    Spardiktat statt Wahlgeschenke - britischer Finanzminister kündigt Einschnitte bei Sozialausgaben an

    Zentralbank mit Milliardenverlust - Goldpreis reißt Loch in Bilanz der Schweizer Nationalbank

    Wirtschaftsnachrichten

    Börsenbericht aus Frankfurt

    Am Mikrofon: Andreas Kolbe

  • 17:35 Uhr

    Berichte, Meinungen, Rezensionen
    "Hurenkinder Schusterjungen" - Die Uraufführung des Stücks von Marianna Salzmann am Nationaltheater Mannheim

    Eine Sprache für alle! - Peking will ein einheitliches Hochchinesisch durchsetzen

    "52 Wochen, 52 Städte" - ein Fotoprojekt des Niederländers Iwan Baan im mARTa Herford

    "Three Composers" - Das Warschauer Institut für Audiovisuelle Kunst präsentiert drei polnische Komponisten auf einem Internetportal

    Am Mikrofon: Änne Seidel

  • 19:15 Uhr

    Jean-Paul Bled: Franz Ferdinand. Der eigensinnige Thronfolger
    Böhlau Verlag

    Brigitte Hamann: Bertha von Suttner. Kämpferin für den Frieden
    Christian Brandstätter Verlag

    Klassiker
    Erich Maria Remarque: Im Westen Nichts Neues
    Verlag Kiepenheuer & Witsch

    John Darwin: Das unvollendete Weltreich. Aufstieg und Niedergang des Britischen Empire 1600-1997
    Campus

    Andrea Jeska: Simbabwe. Agonie oder Aufbruch?
    Brandes & Apsel

    Am Mikrofon: Marcus Heumann

  • 20:10 Uhr

    Die Möglichkeiten einer Insel
    Das Musikleben Islands zwischen Tradition und Moderne
    Von Dirk Schneider

    Island hat eine der produktivsten Musikszenen Europas. Erstaunlich, weil dort etwa so viele Menschen leben wie in Bielefeld. Die Isländer lieben ihre Musik und es kommt ihr eine besondere Bedeutung zu in einer Gegend, in der der Winter neun Monate dauert. Noch im entferntesten Winkel der Insel findet sich eine Musikschule. Ob Klassik, Pop oder Neue Musik, viele musikalische Impulse kommen aus Island, nicht zuletzt, weil die geringe Einwohnerzahl und die Insellage zu ungewöhnlichen Kollaborationen zwingen. Inzwischen entdecken die Isländer auch ihre lange verpönte musikalische Tradition wieder, die als „Rímur“ vertonten Sagas.

  • 21:05 Uhr

    Wo liegt Polen?
    Solo- und Kammermusik von Grazyna Bacewicz, Kazimierz Serocki, Mieczyslaw Weinberg, Joanna Wozny, Wojtek Blechnarz
    Ensemble recherche
    Aufnahme vom 9.10.13 aus dem Morat-Institut in Freiburg

    Wo liegt Polen? Für das Freiburger Ensemble recherche ist das weniger eine geografische denn eine ästhetische Frage. Denn mit polnischer Musik hat sich das renommierte Spezialensemble für Neue Musik bisher wenig beschäftigt bzw. das gegenwärtige Avantgardeverständnis in unserem östlichen Nachbarland lag für die Freiburger nicht direkt auf ihrem Weg. Zur Erkundung unternahm recherche nun einen ausgiebigen Ausflug in die Geschichte der polnischen Moderne von 1937 bis 2012 und fokussierte sich dabei auf klein und solistisch besetzte Kammermusik.

  • 22:50 Uhr
  • 23:10 Uhr

    Journal vor Mitternacht