Freitag, 22.11.2019
 
Seit 21:05 Uhr On Stage

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 18.10.2016
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Jörg Machel, Berlin

06:50 Interview 

Interview mit Eva Högl, SPD, Fraktionsvize, zur Diskussion um Albakr-Pannen

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit John Kornblum, ehem. US-Botschafter, zur Militäroffensive gegen IS

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

"Terror - Ihr Urteil" - Ungewöhnliches Fernsehformat - Interview mit Dietrich Leder, Medienwissenschaftler - Hat das Experiment funktioniert?

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Sandra Schulz

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Der Arzt und Naturforscher Philipp Franz von Siebold gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

"Ja, aber..." - Auch Österreich tut sich mit CETA schwer

Richtungsweisendes Regionalvotum? Tschechien ein Jahr vor den Parlamentswahlen

Leichter Aufwind - Profitieren die Griechen vom Reformprogramm der Regierung?

Am Mikrofon: Paul Vorreiter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Die Demontage des Propheten
Der Publizist Hamed Abdel-Samad legt ein neues Buch vor "Der Koran - Botschaft der Liebe, Botschaft des Hasses"

Die ethisch umstrittene Genschere
Eine Humangenetikerin und ein Moraltheologe erörtern Pro und Contra von CRISPR-Cas9

Die Mariengrotte Covadonga
Spaniens umstrittener Erinnerungsort

Am Mikrofon: Levent Aktoprak

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Aus dem Takt: Herzrhythmusstörungen
Studiogast: Prof. Gerd Hasenfuß, Direktor der Abteilung für Kardiologie und Pneumologie, Herzzentrum des Georg-August-Universitätsklinikums Göttingen
Am Mikrofon: Christian Floto

Reportage:
Gefährliche Kammerrhythmusstörungen ausschalten

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Ohne Pillen gegen Migräne? Wirksamkeit und Grenzen von Entspannungsverfahren und körperlicher Bewegung
Interview: Dr. Charly Gaul, Chefarzt der Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein, Deutscher Schmerzkongress (19.-22.10.2016), Mannheim   

Werbung für Süßes wirkt
Fernseh-Werbung animiert vor allem Kinder mit einem Adipositasrisiko
Interview: Prof. Berthold Koletzko, Kinderklinik und Kinderpoliklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital der Ludwig-Maximilians-Universität München

Arznei- und Rauschmittel mit Risiken
Wirkungen und Nebenwirkungen der Droge Cannabis

Radiolexikon Gesundheit:
Faszientraining

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

In welchen Produkten steckt umstrittenes Mikroplastik?

Kläranlage statt Meer: Neue Regeln für Abwasserentsorgung in der Ostsee

Strengere Regeln für Binnenschiffe

Braune Bergspitzen: Millionen tote Bäume im Yosemite Nationalpark

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Private Zahnversicherungen für Kassenpatienten (Finanztest)

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Norbert Lammert kündigt Rückzug aus Politik an

Abgeordnete loten Rot-Rot-Grün aus

Zur Gauck-Nachfolge - Interview mit Jürgen Falter, Politikwissenschaftler

EU-Handelsminister beraten über CETA

Mossul: Offensive gegen IS (angeblich) erfolgreich angelaufen

Tour de France startet in Düsseldorf

Russland und Syrien unterbrechen Luftangriffe auf Aleppo

Putin kommt zu Ukraine-Gipfel nach Berlin

Sexismus: Melania Trump nimmt Donald in Schutz

Suche nach Vermissten nach BASF-Brand

Unmut im Osten - Neuer Glücksatlas

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Quartalszahlen Netflix: Alles wieder gut?

Börsenbericht: Kulturaktien im Blick - Millionen mit Streaming, Buchaktien selten

Ringen um Ceta - Keine Einigkeit beim Treffen der Handelsminister

Generation What? So ticken junge Deutsche: "Arbeit ist nicht mehr wichtig"

Wirtschaftsnachrichten

Kontroverse um Aufsichtsregeln für Versicherungen

Am Mikrofon: Silke Hahne

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Schuldig oder unschuldig? Wie Freunde über Schirachs Terror in der ARD abstimmten

Verbrechen auf der Spur - Berliner Ausstellung über die Lösung kniffliger Fälle

Konkurrenz für die Deutsche Bahn - Neuer Sylt-Autozug startet heute

Am Mikrofon: Sabine Demmer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Studieren im Ausnahmezustand
Eine Erasmus-Studentin geht trotz Chaos und Widrigkeiten nach dem Putschversuch nach Istanbul

Gebrauchsanweisung für lebenslanges Lernen
Die Vodafone-Stiftung hat untersucht, wie Weiterbildung im Betrieb am besten funktioniert

Am Mikrofon: Manfred Götzke

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

Statik plus Dynamik gleich Ästhetik -
Architektur und Tanz als Performance im Architekturforum Oberösterreich

Computer plus Musik gleich Live Coding - 
Eine Konferenz in Kanada führt darstellende Kunst, Musik und Kreativtechnik zusammen

Musiker Chuck Berry, das erste Mitglied der Rock and Roll Hall of Fame, wird 90 Jahre

Chansonnier und Schauspieler Tim Fischer im Corso-Gespräch mit Sören Brinkmann über sein neues Programm „ABSOLUT!”  

Mein Klassiker:
Der Kabarettist Thomas Freitag über das Wasser

Am Mikrofon: Sören Brinkmann

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Verleihung des Deutschen Buchpreises 2016
Ein Gespräch mit Gregor Dotzauer, Literaturredakteur des Berliner Tagespiegels

Thomas Melle: Die Welt im Rücken
(Rowohlt Verlag, Berlin)
Eine Rezension von Dina Netz

Vorbericht zur Frankfurter Buchmesse
Ein Gespräch mit Holger Heimann

Am Mikrofon: Gisa Funck

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Eizellen aus der Petrischale
Die „Reifeprüfung“ ist bei Mäusen gelungen

Molekular betrachtet
Wie kalte Tomaten den Geschmack verlieren

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 18. Oktober 2016
Amateur-AstronomInnen bringen Profis auf neue Fährte

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

CETA - EU-Handelsministertreffen

Buchmesse Wirtschaftliche Erwartungen

Wer sind die Menschen, die Start-Ups gründen?

Milchkrise reloaded - Wie europäische Milch den afrikanischen Markt kaputt macht

Kurznachrichten

"Arbeit ist nicht mehr wichtig" - Ergebnisse der Studie zur Generation What

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Lesefutter statt Debattenstoff - Zum Deutschen Buchpreis an Bodo Kirchhoff

"Die Vernichtung" - Schauspiel von Ersan Mondtag am Theater Bern

"Entartete Kunst" - Briefwechsel von NS-Kunsthändlern in Güstrow gefunden

Mit Presslufthämmern gegen alte Steine - Der Kulturkampf des IS in Mossul

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Integration auf dem Land - Bayern und die Wohnsitzauflage für Flüchtlinge

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Das Feature

Wem gehört Mauna Kea?
Hawaiianische Konflikte auf dem Gipfel eines Vulkans
Von Sebastian Meissner
Regie: der Autor
Produktion: DLF 2016

Auf dem Gipfel des Vulkans Mauna Kea prallen heute das moderne und das traditionelle Hawaii aufeinander. Hier befinden sich einerseits die heiligen Schreine und die Begräbnisstätten der Kanaka Maoli, der Urbevölkerung von Hawaii, und andererseits soll die dort arbeitende Sternwarte um ein Spiegelteleskop mit einem Durchmesser von 30 Metern erweitert werden - ein Weltnovum.
Der Kampf um die Bebauung Mauna Keas spitzte sich 2015 zu, als die Gegner des Ausbaus eine erfolgreiche Internetkampagne mit dem Hashtag #WeAreMaunaKea starteten und die sozialen Netzwerke mit spektakulären Bildern von Blockaden der Zufahrtsstraßen zum Gipfel fütterten. Doch auch unter den Kanaka Maoli gibt es Anhänger des Bauvorhabens: Sie sehen darin eine wichtige Grundlage zur Beschaffung von Arbeitsplätzen, einen Jobgaranten.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Rothschilds Geige
Von Anton Tschechow
Regie: Fritz Zaugg
Komposition: Witek Kornacki
Bearbeitung: Fritz Zaugg
Mit André Jung, Norbert Schwientek, Renate Steiger, Wolfram Berger, Jürgen Cziesla, Albert Freuler, Klaus Henner Russius, Klaus Lehmann, Witek Kornacki
Produktion: DRS 1994
Länge: 48'

Jakow Iwanow, Sargtischler und notorisch unzufriedener Geizkragen, kennt nur eines in seinem Leben: Sorgen. Eine einzige Mühsal ist dieses Leben, ein einziges Verlustgeschäft. Und darum schreibt Jakow in seinem Büchlein nur das auf, was er nicht verdient hat. Da kommt ihm der Jude Rothschild, mit dem Jakow gelegentlich im gleichen Orchester zum Tanz aufspielt, gerade recht. An ihm, dem jämmerlichen Klarinettenflöter, kann er seine abgrundtiefe Unzufriedenheit abreagieren.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Joachim Kühn New Trio:
Joachim Kühn, Piano
Chris Jennings, Kontrabass
Eric Schaefer, Schlagzeug

Aufnahme vom 26.6.16 bei Jazzbaltica in Niendorf
Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Wie so viele Jazzpianisten schätzt auch Joachim Kühn das Trioformat. Und er hat in Europa dieses Genre maßgeblich mitgeprägt: Seine Zusammenarbeit in den 80er- und 90er-Jahren mit Jean-François Jenny-Clark und Daniel Humair zählte zu den mitreißendsten und eigenständigsten Beispielen dieser so traditionsbelasteten Instrumentierung. Kühns nicht minder langlebiges Dreiergespann mit dem Marokkaner Majid Bekkas und dem Spanier Ramón López setzte demgegenüber eher nordafrikanische Akzente. Das gerade gegründete New Trio markiert die Rückkehr des Pianisten zur klassischen Besetzung. Der brillante Auftritt bei der diesjährigen Jazzbaltica offenbarte, dass Kühn, der kanadische Bassist Chris Jennings und der Berliner Schlagzeuger Eric Schaefer schon jetzt das Potenzial haben, an das legendäre ‚französische Trio‘ anzuknüpfen. Der Bandleader zeigte sich vom Elan, der Kraft, aber auch dem feinsinnigen Spiel seiner jungen Mitspieler inspiriert. Zwar immer noch der gelegentliche Tastenderwisch und Freund flirrender, dichter Tonkaskaden, agiert Joachim Kühn inzwischen sparsamer, lässt der Musik mehr Raum. Und neben dem freien Spiel, das ihn seit Beginn seiner Karriere auszeichnet, setzt der 72-Jährige mehr und mehr auf Groove.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikjournal

Berichte - Informationen - Kommentare

Rettung aus der Spieluhr
Die Oper Frankfurt wagt Friedrich von Flotows Spieloper „Martha“

Altmeisterlicher Sachs
Das Heinrich-Schütz-Fest in und um Dresden

Kurz und bündig
Rezension: Martin Geck: „Die kürzeste Musikgeschichte der Welt" (Atlantis Verlag)

Avantgarde trifft Pop
Eine Bilanz der Donaueschinger Musiktage

KNM campus days in Berlin
Das erste „Neue Musik für alle“ - Workshop-Festival in Deutschland

Am Mikrofon: Christiane Lehnigk

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Eine schwarz-braune Gitarre liegt auf einem Tisch. (Deutschlandradio/Tim Schauen)
BluestimeNeues aus Americana, Blues und Roots
Spielraum 22.11.2019 | 22:05 Uhr

Bluestime mit dem Blick auf die diesjährigen Grammy-Nominierungen in den Kategorien "zeitgenössischer" und "traditioneller" Blues. Und mit Neuvorstellungen. Und zwei Songs im 6/8-Takt.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk