Mittwoch, 20.03.2019
 
Seit 16:35 Uhr Forschung aktuell

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 16.12.2014
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Sternzeit 

02:07 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:17 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrerin Angelika Obert, Berlin

06:50 Interview 

Unruhe bei der Deutschen Welle - Sendet der deutsche Auslandssender künftig auf Englisch? - Fragen an Peter Limbourg, Intendant Deutsche Welle

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Pegida, Fremdenfeindlichkeit, Umgang mit Rechtspopulisten - Wie gefährlich sind die neuen Bündnisse? - Interview mit Stephan Mayer, CSU, Obmann im Bundestags-Innenausschuss

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Strassbourg: EU-Kommission verabschiedet ihr Arbeitsprogramm - Gespräch mit Reinhard Bütikofer, Co-Vorsitzender der Europäischen Grünen

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Sandra Schulz

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 25 Jahren: Die italienische Filmschauspielerin Silvana Mangano gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

Lauter Fragezeichen - Litauen und die CIA-Geheimgefängnisse

Lauter Vorbehalte - Tschechien und die Anti-Amazon Strategie

Lauter Wirtschaftspartner - Südosteuropa und die Aussicht auf chinesische Milliarden

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft
Neue Akzente setzen
Wie Papst Franziskus seine Kirche reformieren will

Rüdiger Achenbach mit Gespräch mit Lutz von Padberg, Professor für die Geschichte des Mittelalters
Bonifatius - Apostel der Deutschen und Baumeister des christlichen Europas
Teil 2: Missionsbischof im Auftrag des Papstes und politische Ränkespiele im Frankenreich

Aufbruchstimmung vor allem bei der jungen Generation
Die Aleviten in Deutschland wollen ihre schriftliche theologische Tradition erforschen

Am Mikrofon: Christian Pietscher

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt - bipolare Störung
Studiogäste: Prof. Dr. Peter Bräunig, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Vivantes Klinikum Spandau, Berlin und Ann-Kathrin Guballa, Angehörige eines Patienten
Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Wie behandelt man unspezifischen Rückenschmerz?
Neue Methoden der konservativen Therapie bei Wirbelsäulenproblemen
Interview mit Prof. Christoph Josten vom Deutschen Wirbelsäulenkongress, Leipzig

Kranke Gefäße durch krankes Zahnfleisch?
Neue Erkenntnisse zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Bericht vom Kongress Hypertonie und Prävention, Berlin

Radiolexikon Gesundheit:
Biofeedback

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Vogelgrippe hat den Kreis Cloppenburg erreicht - Was bedeutet der Alarm für die Region?
                      
Das eine als Voraussetzung für das andere? Naturschutz und die Wasserwirtschaft

Rollback bei der EU-Umweltpolitik - Eine Ära geht zu Ende?
Fragen an Helmut Röscheisen, scheidender Präsident des DNR
  
Atomkraft im Krieg? Bundesregierung will helfen, ukrainische Kernkraftwerke zu sichern

Umtausch von Münzen bei Banken nur noch gegen Cash?

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Tages- und Festgeld: Brauchbare Angebote trotz Zinsflaute (Stiftung Warentest)

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik
Überfall auf Armeeschule im pakistanischen Peschawar

Der Rubel im freien Fall - Russische Zentralbank erhöht Leitzins

Wie reagiert die Börse auf die Entscheidung in Moskau?
Interview mit Mathias Brüggmann, Internationaler Korrespondent des Handelsblattes, ehemals Auslandskorrespondent in Moskau

Weitere Pegida-Demonstrationen - Verfassungsschutz warnt vor Salafisten

Rechtsextreme NPD scheitert mit Klage gegen Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig wegen kritischer Äußerungen

Trauer nach der Geiselnahme in Sydney

Reporter ohne Grenzen: Kritische Lage für Journalisten in der Türkei und im Iran

Blutbad bei Attentat an Schule in Pakistan

EU-Kommission stellt Arbeitsprogramm vor

Nach Kritik aus Brüssel: SPD will Mautpläne nachbessern lassen

Wien: Warum Südosteuropa auch auf China als Wirtschaftspartner setzt

Sport: Entwicklungen um Olympia

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Rubel im freien Fall - Russische Zentralbank erhöht Leitzins deutlich von 10,5 auf 17 Prozent

Börsengespräch: Russland im Krisenmodus - welche Folgen hat der Absturz des Rubels?
Interview mit Antje Praefcke, Devisenexpertin der Commerzbank

Deutliche Bremsspuren in Russland - Handelskonzern Metro will dennoch wieder Dividende zahlen

Eine kleine Bank fällt durch - britische Branchenriesen überstehen Stresstest überwiegend unbeschadet

Wirtschaftsnachrichten

Wer ist die Nummer 1? - Nach Berechnungen des IWF ist China die weltgrößte Volkswirtschaft vor den USA

13:55 Wirtschaftspresseschau 

HRE-Urteil

Mehdorn-Rücktritt

Am Mikrofon: Andreas Kolbe

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Ein Leben, zwei Pässe - Doppelte Staatsbürgerschaft tritt in Kraft

Leichenschau im Fernsehturm? - Streit um „Körperwelten“ geht vor Gericht

Statt Geschenken - Ehepaar spendet Weihnachtsgeld für geprellte portugiesische Bauarbeiter

Am Mikrofon: Sarah Zerback

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Eltern in der Grundschule
Heute erscheint eine Studie zur Frage, wie Elternbeteiligung sich auf den Bildungserfolg auswirkt

Lehramtsstudenten besser als ihr Ruf
Kieler und Tübinger Bildungsforscher haben die Qualifikation von Studienanfängern untersucht. Telefoninterview mit Ulrich Trautwein vom Hector-Institut für Europäische Bildungsforschung Tübingen

Wie bunt darf die Schule sein?
Der niedersächsische Landtag hat über den umstrittenen Plan beraten, an den Schulen sexuelle Vielfalt zum Thema zu machen

Am Mikrofon: Jörg Biesler

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

Der Corso-Experte empfiehlt:
Die besten Edel-Serien des Jahres für lange Winter-Abende

Shakespeare in der Psychiatrie:
Hildesheimer Klinikum setzt auf Heilung durch Kunst, Theater und Rockmusik

"Der Familie Popolski":
Der Musiker und Comedian Achim Hagemann schreibt die Menschheitsgeschichte um und die Geschichte der Familie Popolski erstmals auf. Corso-Gespräch von Susanne Luerweg über gestohlene Triumphe und polnische Lebensfreude

Mein Klassiker:
Der Musiker Robben Ford (heute Geburtstag!) über die "Paul Butterfield Blues Band" aus den 60ern

Am Mikrofon: Susanne Luerweg

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben
Gespräch mit Rainer Schmitz zu "Tausend und Ein Tag"
(Die Andere Bibliothek)

Am Mikrofon: Hajo Steinert

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik
Tikals Untergang
In der Maya-Metropole Tikal betrieben die Menschen eine ausgeklügelte intensive Landbewirtschaftung mit Holzplantagen für die Energieversorgung

Eisgewinn und Eisverlust
Die Veränderungen des grönländischen Eisschildes sind komplexer als bislang angenommen

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit - 16. Dezember
Das heiße Innenleben des Mondes

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Russische Notenbank hebt den Leitzins drastisch an
Reicht das, um den Rubel zu stabilisieren?

Wie tief fällt der Ölpreis noch?
Interview mit Rainer Wiek vom Energie-Informationsdienst

Wieder Gewinn bei Metro
Aber der Handelskonzern leidet unter dem Russland-Geschäft

Britischer Stresstest
Großbanken bestehen, eine Bank fällt durch

Gipfel in Belgrad
Warum Südosteuropa auf China setzt

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Sandra Pfister

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
"Raum, Statik und Bewegung" - Eine Ausstellung zum 100. Geburtstag des Plastikers Ernst Hermanns' im Museum Küppersmühle Duisburg

"Die lächerliche Finsternis" - Daniela Löffner inszeniert das Stück von Wolfram Lotz am Deutschen Theater in Berlin

Entbunden vom Amt - Zum Rücktritt des Gründungsdirektors der Stiftung "Flucht, Vertreibung, Versöhnung", Manfred Kittel

Journalisten unter Druck - "Reporter ohne Grenzen" legt seine Jahresbilanz 2014 vor

Am Mikrofon: Stefan Koldehoff

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Geschichte aktuell: Es begann in Temeswar - Vor 25 Jahren: Der Anfang vom Ende des Ceaușescu-Regimes

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Das Feature

Sperrzonen
Sinti und Roma in Frankreich
Von Ruth Jung
Regie: Beatrix Ackers
Musik: Markus Reinhardt
Produktion: DLF 2013

Es waren schockierende Bilder. Gewaltsam räumten Polizisten im Sommer 2010 die Unterkünfte von Roma-Familien in Frankreich. "Ein Vorgehen wie zur Zeit des Vichy-Regimes", empörte sich damals EU-Kommissarin Viviane Reding. Die angekündigten Sanktionen indessen blieben aus. Seither hat sich an der Lage der Roma wenig geändert. Und noch immer zählen sie zu den Vergessenen der Geschichte. Dass es noch bis 1946 Konzentrationslager eigens für 'Tsiganes' gab, erwähnt kein Geschichtsbuch. In Montreuil-Bellay, wo das größte Lager war, erstritten Überlebende und ein couragierter Lokalhistoriker die Anerkennung als Gedenkstätte - eingeweiht im August 2010. Denn mittlerweile lässt sich ein Aufbruch ausmachen: Zunehmend selbstbewusster werden französische Roma, sie wollen Diskriminierung und Misere nicht länger hinnehmen.

Dieses Feature war nominiert für den Deutsch-Französischen Journalistenpreis.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

EXPATS
Langnasen im Land des Lächelns
Von Gesine Schmidt
Regie: Gesine Schmidt und Heike Tauch
Komposition: Daniel Dickmeis
Mit: Inka Löwendorf, Florian Lukas, Dieter Mann, Judith Engel, Inga Busch, Eva Corell, Fang Yu, Falk Rockstroh, Zhou Chun
Produktion: DLF 2013
Länge: 49'18

Während die USA und Europa in Schuldenkrisen versinken, boomt der Markt China und gilt als El Dorado für Unternehmen. Über 10 000 Deutsche leben in der 25-Millionen-Metropole Shanghai, dem wirtschaftlichen Herzen der Volksrepublik. Expatriates, kurz Expats, werden die Führungskräfte eines Unternehmens im Ausland genannt. 220 Jahre zuvor reiste auch der Lehrer Christian Hüttner aus Sachsen mit dem Schiff nach China. Er begleitete Lord Macartneys berühmte Gesandtschaftsreise zum Kaiser Qianlong zwecks Verbesserung der Handelsbeziehungen. Was passiert, wenn deutsche Gründlichkeit und Sachlichkeit auf chinesische Werte wie Ambivalenz und Streben nach Harmonie treffen? Welche Fettnäpfchen und Missverständnisse tun sich auf? Und welches Chinabild vermitteln die Entsandten aus dem Land des Lächelns? Eine interkulturelle Spurensuche.

Gesine Schmidt, 1966 in Köln geboren, schreibt Theaterstücke und Hörspiele (DLF 2010, Hörspiel des Monats und Prix Marulic 2011), "Oops, wrong planet!" (DLF/WDR 2012, Hörspiel des Monats und Hörspielpreis der Kriegsblinden 2013)

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Niescier/Zanchini/Senni
Angelika Niescier, Saxophon
Simone Zanchini, Akkordeon
Stefano Senni, Kontrabass
Aufnahme vom 27.5.14 beim Jazzfest Bonn
Von Anja Buchmann

Im Jahr 2012 lernte die preisgekrönte Kölner Saxofonistin und Komponistin Angelica Niescier zwei Musiker kennen, die sie auf ihrem künstlerischen Weg seitdem begleiten: Simone Zanchini (Akkordeon) und Stefano Senni (Kontrabass). Niescier hatte einen Kompositionsauftrag für das Südtiroler Jazzfestival Alto Adige erhalten, für das sie sich italienische Musiker als Partner aussuchen durfte. Gemeinsam entschieden die Drei dann nach einem erfolgreichen Festivalauftritt, erst ins Aufnahmestudio und anschließend weiter auf Konzerttour zu gehen. Eine Station war auch das Jazzfest Bonn, wo das Publikum eine beeindruckende Performance erleben konnte - geprägt von Virtuosität, Energie und Kontrasten zwischen tänzerisch-melodiösen Passagen, humoristischem Augenzwinkern und experimentellen Klanggebilden.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikjournal

Berichte - Informationen - Kommentare

Augen zu und durch
Die Regisseurin Sabrina Hölzer inszeniert in Berlin mit "Now I lay me down" ein Musiktheaterprojekt im Dunkeln

Musik aus der Konservenbüchse
Im Müllorchester aus Paraguay musizieren Kinder aus Elendsvierteln

Premiere einer Studentenrevolte
Am Staatstheater Karlsruhe ist Jacques Offenbachs Opéra comique "Fantasio" erstmals szenisch zu erleben


Rüstzeug für die Opernwelt
Der Master-Studiengang "MusikTheaterRegie" in Karlsruhe läuft im zweiten Semester

Chronik eines tragischen Musikerlebens
Der Musikwissenschaftler Malte Korff hat ein Buch über Leben und Werk von Peter Tschaikowsky geschrieben

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) spricht zum Abschluss der Beratungen des Bundeshaushaltsplans 2019 im Deutschen Bundestag. (dpa / Ralf Hirschberger)
Bundeshaushalt 2020Ende der Sorglosigkeit?
Zur Diskussion 20.03.2019 | 19:15 Uhr

Der Haushalt 2020 erfordert maximales Fingerspitzengefühl, denn wie Finanzminister Scholz sagt: Die „fetten Jahre“ sind vorbei. Doch noch bevor er seinen Haushaltsentwurf dem Kabinett vorgelegt hat, melden sich Kritiker innerhalb und außerhalb der Regierung zu Wort. Kommt bald der nächste Koalitionskrach?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk