Donnerstag, 19.07.2018
 
Seit 21:05 Uhr JazzFacts

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 15.11.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Martin Vorländer, Frankfurt am Main

06:50 Interview 

Interview mit dem polnischen Journalisten Bartosz Wielinski zur Rechtsstaatlichkeit

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Andreas Pinkwart, FDP, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie. NRW, zum Klima

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Richard Brox, Autor und Obdachloser, zur Lage Wohnungsloser in Deutschland

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Sarah Zerback

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 75 Jahren: Die Schweizer Schriftstellerin Annemarie Schwarzenbach gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

Gefährliche Dauerkrise - Korruptionsermittlungen in Rumänien

Brutal ermordet - EU-Parlament debattiert über Rechtsstaatlichkeit in Malta

Erinnerungen einer Ärztin an Tschernobyl (3/5): Mit ganzem Herzen Medizinerin

Am Mikrofon: Anne Raith

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Der Papst steht über dem Kaiser"
Professor Volker Reinhardt, Historiker an der Universität Fribourg in der Schweiz, im Gespräch mit Andreas Main über Höhepunkte der Macht im Mittelalter und seine Geschichte der Päpste, Teil 3: Gregor VII. und Innozenz III.

Meditieren und Erbrechen
Drogenentzug in einem buddhistischen Tempel in Thailand

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Jeder Schüler ist gefragt
Das Projekt ,Dialog macht Schule' stärkt das demokratische Miteinander
Live aus einer Berliner Schule

Gesprächsgäste:
Hassan Asfour, Gründer/Geschäftsführer von „Dialog macht Schule“
Siamak Ahmadi, Gründer/Geschäftsführer von „Dialog macht Schule“
Emel Bastürk, Dialogmoderatorin
Jannes Thode, Dialogmoderator
Guido Schulz, Schulleiter
LehrerInnen und SchülerInnen der Albrecht von Graefe Schule, Berlin
Am Mikrofon: Jürgen Wiebicke

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Sie sprechen über Geschlechterrollen oder Visionen für die Zukunft. Die sogenannten Dialogmoderatoren treffen sich einmal in der Woche über zwei Jahre mit Schülerinnen und Schülern. Ihr gemeinsames Ziel: Demokratisches Denken und Handeln zu stärken.
Aus dem Modellprojekt, das 2013 von der Bundeszentrale für Politische Bildung und der Robert Bosch Stiftung auf den Weg gebracht wurde, ist längst eine selbstständig arbeitende Organisation geworden. An fünf Standorten in Deutschland arbeiten sie mit unterschiedlichen Schulen zusammen.
Die 'Länderzeit' vor Ort berichtet heute live aus der Albrecht von Graefe Schule in Berlin. Ihre Fragen sind wie immer willkommen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Vertragsverletzungsverfahren: EU will Deutschland wegen Luftbelastung verklagen

Klimagipfel: Mit Merkel und Ministern in die heiße Phase

Klimaschutzindex: Klimaschutz weltweit auf wackeligen Füßen

Klimaschutz zum Selbermachen: Was wir selbst gegen die Erderwärmung tun können

Region Aachen rüstet für den Super-GAU: Verteilung von Jod-Tabletten endet

Sicherheitslücke im IT-Vorzeigeland: Estland sperrt Millionen Personalausweise

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Mini-Serie "Kfz-Haftpflicht": Warum wechseln - und wie?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Militär in Simbabwe übernimmt die Kontrolle über das Land

Ende der Ära Mugabe in Simbabwe? - Interview mit Melanie Müller, Stiftung Wissenschaft und Politik

Berlin: Jamaika-Sondierungen gehen weiter

Durchsuchungen bei Volkswagen

Weniger Terroranschläge weltweit

Fahrenschon: Sind die Würfel gefallen?

Abschluss WM-Qualifikation und Länderspiel Deutschland-Frankreich

Weltklimakonferenz: Verhandlungen auf Ministerebene

Umstrittenes Mediengesetz in Russland

EU-Parlament zur Rechtsstaatlichkeit in Polen und Malta

Klage der EU-Kommission gegen Deutschland droht wegen Luftverschmutzung

75. Geburtstag D. Barenboim

Am Mikrofon: Christiane Kaess

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht aus Frankfurt: Airbus-Mega-Deal und Volkswagen-Skandal-Strähne. Börsengespräch mit Jürgen Pieper, Bankhaus Metzler

Auftakt Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Europäisches Parlament beschließt neue Anti-Dumping-Regeln

Wirtschaftsnachrichten

Venezuela - Die Staatspleite ist fast offiziell

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Deutsches Wirtschaftswachstum, Brexit

Am Mikrofon: Silke Hahne

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Die Zahl der Obdachlosen steigt sprunghaft an - Forschung nach Ursachen

Raum Aachen: Die Antragsfrist auf Jodtabletten endet - Furcht vor AKW-Unfall

Selbst 20 Jahre nach der Bestattung - Warum es immer mehr Wachsleichen gibt

Am Mikrofon: Ulrich Gineiger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Das Tabu ist gebrochen
Das Thema ‚Gewalt gegen Lehrkräfte‘ wird deutlich ernster genommen als noch vor einem Jahr, stellt der Lehrerverband VBE fest. Interview mit VBE-Vorstand Udo Beckmann

Studieren in der Schweiz wird teurer
Die Schweizer ETHs erhöhen die Studiengebühren um 30 Prozent

München wird gründerfreundlich
Die Hochschule München bietet gutes Umfeld für Unternehmensgründer

Kleine Pause für Studierende
An der Uni Göttingen werden die 90minütigen Vorlesungen jetzt unterbrochen

Am Mikrofon: Manfred Götzke

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neue Filme:
„Fikkefuchs“
„Flitzer“
„Mudbound“

70 Jahre Ferrari -
Autodesign-Experte Paolo Tumminelli im Corsogespräch mit Juliane Reil zum Einfluss der italienischen Stil-Ikone

Endor, Gondor und Luxor:
Neue Computerspiele-Blockbuster in Serie

Am Mikrofon: Juliane Reil

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Freigabe verweigert - Der Sänger Mark Forster und das Problem der Autorisierung von Interviews

Keine Fotos, keine Probleme - Warum Bilder von Kindern nichts im Netz zu suchen haben
Interview mit dem Kriminologen Thomas-Gabriel Rüdiger

Second Screen in Bauklotzstadt - Aktuelle Trends im Kinderfernsehen

60 Sekunden für…
Professor Karl-Nikolaus Peifer, Institut für Medienrecht an der Uni Köln

Internationaler Tag der verfolgten Autoren - Wie ein türkisches Ehepaar der Repression trotzt

Die Schlagzeile von morgen: Schaumburger Zeitung Rinteln

Am Mikrofon: Sebastian Wellendorf

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Hari Kunzru: "White Tears"
(Verlagsbuchhandlung Liebeskind, München)
Ein Beitrag von Dorian Steinhoff

Benjamin von Stuckrad-Barre & Clueso: "Die Frankfurtnacht. Panikherz. Das Live-Dokument"
(tacheles! ROOF Music, Bochum)
Eine Hörbuchempfehlung von Jan Drees

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Himmlische Erscheinung
Asteroid über Süddeutschland?

Unsicherheiten bleiben
Die Wirkung schwacher Radioaktivität auf den Körper

Supercomputer in China
Das Land dominiert die TOP 500 der Hochleistungsrechner

Feuerwarnung für Borneo
Waldbrandvorhersage in den feuchten Tropen

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 15. November 2017
Merkursonde verschiebt Weltraumteleskop

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Weltklimakonferenz: Fordert Merkel den Kohleausstieg?

IG Metall: Auftakt Tarifverhandlungen in mehreren Bezirken

Mehr Freizeit statt mehr Lohn: dekadent oder überfällig?
Interview mit Yvonne Lott

Kurznachrichten

Neue Anti-Dumping-Regeln gegen chinesische Billig-Importe

Erfolg für Airbus: US-Investor bestellt 430 Flugzeuge

Börse Frankfurt

Am Mikrofon: Katja Scherer

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

5,65 Millionen Tote: Initiative will Mahnmal für polnische NS-Opfer in Berlin

Kein Ersatz für Entschädigungen: Polnische Reaktionen auf Mahnmal-Initiative

Ausstellung "In neuem Glanz" - Das restaurierte Schächer-Fragment in Frankfurt

"Salvator Mundi" - Christie's versteigert in New York lange verschollenes Werk Leonardo da Vincis

Am Mikrofon: Beatrix Novy

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Putsch in Simbabwe

Portrait Robert Mugabe

Stand Jamaika-Sondierung

Fortsetzung Klimakonferenz Bonn

Russland verschärft Regeln gegen ausländische Medien

EU-Parlament zu Rechtsstaatlichkeit in Polen ?

Weniger Terroranschläge weltweit

Versprochen gebrochen - trotz saudischer Zusagen dauert die Blockade im Jemen offenbar an

Darf Trump Atomangriff eigenmächtig anordnen?

Am Mikrofon: Dirk Müller

18:40 Uhr

Hintergrund

Die neue Ostseepipeline spaltet Europa - Wird Nord Stream 2 zum Rohrkrepierer?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Militärputsch in Simbabwe - Mugabe unter Hausarrest

Klimaschutz als Chefsache

EU-Parlament sieht Rechtsstaat in Polen gefährdet

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Vier Wochen, drei Phasen, eine Koalition? Die Jamaika-Sondierungsgespräche

Diskussionsleitung:
Barbara Schmidt-Mattern, Deutschlandradio

Es diskutieren:
Robin Alexander, Die Welt
Nico Fried, Süddeutsche Zeitung
Heike Göbel, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Mariam Lau, Die Zeit

Live im Deutschlandradio-Hauptstadtstudio Berlin

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Gott loben im schrecklichsten Moment. Das jüdische Kaddisch
Von Gerald Beyrodt

20:30 Uhr

Lesezeit

Zwei Texte aus dem Band ,Heinz Strunk trifft Wilhelm Raabe' (1/2)
Göttinger Wallstein Verlag
(Teil 2 am 22.11.2017)

Heute wird die 'Lesezeit' ausnahmsweise zwei literarische Texte vorstellen. Sie stammen aus dem jüngst erscheinen Buch ,Heinz Strunk trifft Wilhelm Raabe'. Darin sind Texte rund um die Verleihung des Raabe-Preises an den Autor Heinz Strunk und seinen Roman ,Der goldene Handschuh' im Herbst 2016.

Es hat schon Tradition, dass nach der Wahl des Raabe-Preisträgers die Juroren zusammen beim Abendessen sitzen, und man spricht über die Verbindungen des geschätzten Buches zu Raabes Büchern, zu Büchern anderer zeitgenössischer Autoren oder zu historischen und aktuellen Schreibweisen überhaupt. Aber im vergangenen Jahr, nach der Wahl von Heinz Strunk zum Preisträger, war alles anders. Nicht nur war allen Beteiligten klar, dass der Roman über einen Hamburger Frauenmörder, den Serientäter Fritz Honka, mit dem Titel ,Der goldene Handschuh' aus der Reihe fiel, weil er ein sozial unerhörtes Thema hatte, in ein abgründiges Milieu führte und sich von den erzählten Schrecklichkeiten literarisch keineswegs distanzierte.

Was an unserer Strunk-Runde am meisten überraschte, war jedoch eher das freigesetzte Interesse an Mord und Totschlag, an grausamen Tätern, am Unheimlichen und an kolportierten Ungeheuerlichkeiten. Neben Honka, immer wieder Fiete Honka, waren das Der Zingerle, Jürgen Bartsch und Erwin Hagedorn; der Krankenpfleger Niels H. (Högel); der Vampir von Düsseldorf Peter Kürten; Theo Berger, der Al Capone aus dem Donaumoos; der im Schwarzwald wesende Heinrich Pommerenke: der Frauenmörder Horst David…, um nur die unvermittelt in die Kindheit oder die Ahnungslosigkeit einbrechenden Namen zu nennen, von den mythischen Randfiguren der Kolportage, des Films oder der Literatur ganz zu schweigen, wie Fritz Haarmann mit dem kleinen Hackebeilchen, genannt der Totmacher, Christian Moosbrugger bei Musil, Mädchenmörder Hans Beckert mit dem 'M' auf seinem Mantel bei Fritz Lang... und es nahm kein Ende, man würde sagen wollen: das Schwelgen, wenn nicht immer mal wieder ein Gesprächsteilnehmer innegehalten hätte, um sich kurz die Dimension des Schreckens in ihrer unvermittelten Wirkung zu vergegenwärtigen. So entstand die Idee, statt Aufsätzen zu literarischen Werken - von Heinz Strunk und Wilhelm Raabe - Geschichten über Mörder zusammenzutragen. Jeder Erzähler auf seine Weise erinnernd und zugreifend, und dann zu sehen, zu hören, wie es zusammenklänge. Ob sich etwa eine dunkle Alternativgeschichte Deutschlands destillieren ließe, wie Philipp Felsch und Frank Witzel es versucht hatten in ihrer kleinen kulturgeschichtlichen Bestandsaufnahme ,BRD Noir', wo sie die kriminellen Grausamkeiten auf die verdrängten Untaten der Nazi-Zeit zurückführten. Oder ob sich so etwas wie eine memoriale Entgrenzung zeigte, wie eben in dieser Situation, beim Erzählen mit Rotweinanimation....

Und tatsächlich haben alle geschrieben und noch einige befreundete Autoren mehr. Und in der heutigen 'Lesezeit' und in der am folgenden Mittwoch werden wir jeweils zwei davon hören. Wir beginnen heute mit der halb essayistisch, halb poetischen Betrachtung ,Kürtentage. Obergott' von Peter Eickhoff, die eben jenen ,Der Vampir von Düsseldorf' genannten Frauenmörder Peter Kürten meint.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
„Menschen sind auch keine Lösung“.
Die Verleihung des 18. Deutschen Karikaturenpreises
Von Daniela Mayer und Adalbert Siniawski

Ernste Themen spielerisch und humorvoll auf den Punkt bringen. Das kann nicht nur Kabarett und Satire, sondern vor allem auch die Karikatur. Der Deutsche Karikaturenpreis ehrt jedes Jahr Zeichnerinnen und Zeichner aus dem deutschsprachigen Raum, denen das mit ihren Werken am besten gelingt.
Am 12. November wurde er zum 18. Mal vergeben, diesmal für die gelungensten Arbeiten zum Thema „Menschen sind auch keine Lösung“. Bei einer Gala im Dresdner Schauspielhaus wurde von der Jury bekannt gegeben, wer von den 200 Künstlerinnen und Künstlern, die am Wettbewerb teilgenommen haben, einen „geflügelten Bleistift“ mit nach Hause nehmen durfte. Außerdem wurde zum ersten Mal auch ein Preis für den besten Newcomer verliehen. Die 'Querköpfe' stellen die Preisträger und ihre Karikaturen vor und präsentieren Highlights aus der Gala mit den Kabarettisten Tom Pauls, Bernd Gieseking und vielen anderen.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Heimspiel - Die Deutschlandradio-Orchester und - Chöre

Komponist zweier Zeiten

Claudio Monteverdi
Vespro della beata Vergine (Ausschnitte)

RIAS Kammerchor
Capella de la Torre
Leitung: Justin Doyle

Aufnahme vom 15.9.2017 aus dem Berliner Pierre Boulez Saal

Mit einem Beitrag von Ingo Dorfmüller zum Einstand von Chefdirigent Justin Doyle mit Claudio Monteverdi

Am Mikrofon: Frank Kämpfer

Der Musikdruck, den Claudio Monteverdi 1610 Papst Paul V. widmete, enthält neben der berühmten ‚Marienvesper‘ noch die ‚Missa in illo tempore‘, eine großangelegte Messkomposition im Stil des traditionellen Renaissance-Kontrapunktes. Die Vesper fällt deutlich in zwei Werkgruppen auseinander. Da sind zunächst die hochmodernen Concerti - virtuose Solistenmusik, begleitet vom Generalbass. In den Psalmen und im Magnificat wiederum, den Hauptstücken des Abendgottesdienstes, versucht Monteverdi eine Brücke zwischen Tradition und Moderne zu schlagen. Dieses Konzept wird aber nur klar, wenn man Messe und Vesper im Zusammenhang aufführt: Ein Großprojekt, das selten gewagt wird. Der neue Chefdirigent des RIAS-Kammerchores, Justin Doyle, gibt damit seinen Einstand.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Tennis - ATP-Finale in London
Fußball - WM-Playoffs: Rückrundenspiel Australien gegen Honduras
Fußball - Fans buhen China-Hymne aus, harte Strafe drohen
Fußball - Bilanz: Das Länderspieljahr 2017 (Rück- und Ausblick)
Doping - Treffen der WADA in Seoul

Am Mikrofon: Marina Schweizer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Bildnummer: 54829367 Datum: 28.03.1958 Copyright: imago/CTK Photo Violinist Ruggiero Ricci rehearses before concert. Prague, Czechoslovakia 1958. (CTKxPhotox/xJirixRublic) PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY People Kultur Musik Aktion kbneg sw xng xo0x 1958 quadrat Bildnummer 54829367 Date 28 03 1958 Copyright Imago CTK Photo Violinist Ruggiero Ricci rehearses Before Concert Prague Czechoslovakia 1958 CTKxPhotox xJirixRublic PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Celebrities Culture Music Action shot Kbneg black and white xng xo0x 1958 Square (imago stock&people)
SternstundenDer Geiger Ruggiero Ricci
Historische Aufnahmen 19.07.2018 | 22:05 Uhr

Yehudi Menuhin und er waren die Geigenwunderkinder im Amerika der 1930er Jahre. Über sieben Jahrzehnte lang stand Ruggiero Ricci auf dem Podium und verblüffte mit allen Kniffen akrobatischer Geigenkunst. Sein Ruf als Paganini-Interpret ist legendär.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk