Samstag, 24.08.2019
 
Seit 09:10 Uhr Das Wochenendjournal

Programm: Vor- und Rückschau

Montag, 01.06.2015
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Interview der Woche 

(Wdh.)

01:35 Hintergrund 

(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Sternzeit 

02:07 Kulturfragen 

Debatten und Dokumente
(Wdh.)

02:30 Zwischentöne 

Musik und Fragen zur Person
(Wdh.)

Nachrichten 3:00 Uhr

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastor Peter Oßenkop, Bremen

06:50 Interview 

Zum Kita-Streik Interview mit Sandy Kirchner, BEVKI und Landeselternvertretung

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Gernot Erler, SPD, über immer schwieriger werdende Kontakte zu Russland

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Zum Tod des Verlegers Alfred Neven DuMont Gespräch mit Friedrich Nowottny

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Friedbert Meurer

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 250 Jahren: Goethes Ehefrau Christiane Vulpius geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Dalia Severin und ihre Hundertschaft: Zivile Hilfe für die ukrainische Armee

Chaos-Tourismus: Italien gilt als Brutstätte des Schwarzen Blocks

Luxushotels statt Lederwaren-Istanbuls Großer Basar wird zum Spekulationsobjekt

Am Mikrofon: Simonetta Dibbern

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft
Rüdiger Achenbach im Gespräch mit Matthias Kroeger, Professor für Theologiegeschichte an der evangelischen Fakultät der Universität Hamburg
Religion in der offenen Gesellschaft
Eine Herausforderung für die Kirchen - Teil 1: Die Auflösung traditioneller religiöser Milieus

Unterschiedliche Kriterien der Beurteilung
Die letzte Studie des Zentrums für Antisemitismusforschung an der Technischen Universität in Berlin

Ein Porträt von Andreas Barner,
des Präsidenten des 35. Evangelischen Kirchentages in Stuttgart

Am Mikrofon: Levent Aktoprak

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Kontrovers

Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
Korruption, Vetternwirtschaft und Millionen-Deals - Wie geht es weiter im Weltfußball?

Studiogäste:
Stephan Mayer, CSU, Mitglied im Sportausschuss des Deutschen Bundestages
Matthias Schmidt, SPD, Mitglied im Sportausschuss des Deutschen Bundestages
Prof. Gunter Gebauer, Sportwissenschaftler und Philosoph, FU Berlin
Thomas Kistner, FIFA-Experte Süddeutsche Zeitung
Am Mikrofon: Dirk Müller

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
kontrovers@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Vorbereitung für den großen Wurf in Paris? "Kleine" UN-Klimakonferenz in Bonn

EU Landwirtschaftsminister beraten über Reform der Ökoverordnung

Lebensmittel: Frankreich Vorbild für Deutschland?

Cartoneros: Die Müllsammler von Buenos Aires

Mietpreisbremse und Mieten - Volksbegehren in Berlin

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Verunreinigungen in vielen Mineralwässern (Stiftung Warentest)

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik
US-Senat blockiert NSA-Reform - Datensammlung vorübergehend außer Kraft
Interview mit Andrew Denison, Politikwissenschaftler

EU droht mit Verfahren wegen PKW-Maut - Streit um Griechenland im IWF

FIFA-Skandal - Südafrika bestätigt angeblich Millionen-Zahlung nach Amerika

Russisches Einreiseverbot für Politiker sorgt für heftige Kritik

Berlin führt als erstes Bundesland die Mietpreisbremse ein

Steinmeier besucht Palästinensergebiete

MH-17 Abschuss - Fotos angeblich durch den Kreml gefälscht

UNO meldet Menschenrechtsverletzungen in der Ukraine

Kindesmissbrauch durch französische UN-Soldaten

Stimmungstest für Matteo Renzi - Regionalwahlen in Italien

Notlandung eines Germania-Fluges in Erfurt

Der Fall Edathy: Schiedskommission der SPD-Hannover berät über Parteiordnungsverfahren

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsengespräch: Ein Investmentbanker übernimmt - Chefwechsel bei Deutscher Börse, Jan Plate, Korrespondent, Kostenpflichtig

Aufräumen nach Roland Koch - viel zu tun für neuen Bilfinger-Chef

Vorwürfe und Drohungen - Tarifgespräche bei der Post fortgesetzt

Wirtschaftsnachrichten

Monopolkommission: kaum Handhabe gegen Google & Co.

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Am Mikrofon: Andreas Kolbe

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Bürokratie in bayerischen Standesämtern - Heirat unter Migranten wird zur Tortour

Fahrräder für Flüchtlinge - Aktion im Saarland unterstützt Asylbewerber

Paternoster ab heute "off limits" - Bundesarbeitsministerium setzt sich Hohn und Spott aus

Am Mikrofon: Ulrich Gineiger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Heftige Datenpanne
An der TU Berlin sind massenhaft persönliche Daten und Informationen über Prüfungen in Umlauf gekommen

Neuigkeit
Am Wochenende hat in Berlin die erste deutsch-türkische Jobmesse stattgefunden

Vor der Wahl am kommenden Sonntag
Was denken Studierende an den Universitäten in der Türkei - nachgefragt in Ankara

Zentrale Botschaften + Forderungen
Eindrücke vom "Jungen Bildungskongress" am 30.5.2015 in Berlin

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

Laptopkonferenz -
"Stadt Klang Tal"

"Kamishibai" -
Das japanische Erzähltheater und die Vorläufer der Superhelden

"Zynismus erschafft nichts - außer Unglück"
Mick Hucknall, der Sänger von Simply Red, im Corso-Gespräch mit Eric Leimann über die Band, die ihn zum Plattenmillionär machte, sein Engagement für Lachse und sein neues Album "Big Love"

One month after -
Burgenbloggerin Jessica Schober

Am Mikrofon: Marietta Schwarz

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben
Frank Witzel: Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969
(Matthes & Seitz, Berlin)
Eine Besprechung von Ulrich Rüdenauer

Anthony Phelps: Der Zwang des Unvollendeten
(Litradukt Literatureditionen, Trier)
Ein Beitrag von Cornelius Wüllenkemper

Am Mikrofon: Hubert Winkels

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik
50 Jahre "Jugend forscht"
Wir stellen Ihnen die Sieger im Jubiläumsjahr vor

Schimären liefern Organe
Stammzellen in Schweinen bilden artfremde Organe

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 01. Juni 2015
Der Satellit für den Röntgenhimmel

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Was tut sich bei Post und Kita-Beschäftigten?

Jetzt doch: Brüssel sagt Nein zur Maut

Monopolkommission zu digitalen Märkten

Wirtschaftsmeldungen

Maschinenbauer zum Russland-Geschäft

Die Haare schön? Friseure zur Branchenlage

Neuer Börsenchef - wer ist Carsten Kengeter?

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Bemüht und verwirrend - In Frankfurt wurde die Oper „An unserem Fluss“ von Lior Navok uraufgeführt

Zwischen Realität und Fiktion - Die erste Anhörung von Milo Raus Projekt „Kongo-Tribunal“ im kongolesischen Bukavu

Flirten mit dem Feind - Knut Hamsuns Roman „Segen der Erde“ als Theaterstück in Köln

"An Old Painting in Spirit" - Alte und neue Werke von Albert Oehlen in der Kunsthalle Zürich

Am Mikrofon: Antje Allroggen

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Die Vision von einer besseren Welt - Deutschlands Agenda für den G7-Gipfel

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

Cigdem Akyol: Generation Erdogan. Die Türkei - ein zerrissenes Land im 21. Jahrhundert
Kremayr & Scheriau

Rainer Hank: Links, wo das Herz schlägt. Inventur einer politischen Idee
Knaus Verlag

KURSIV International:
Steven Brill: America’s Bitter Pill. Money, Politics, Backroom Deals, and the Fight to Fix Our Broken Healthcare System
Random House

Nicola Labanca, Oswald Überegger (Hg):
Krieg in den Alpen. Österreich-Ungarn und Italien im Ersten Weltkrieg (1914-1918), Böhlau
Hermann J.W. Kuprian, Oswald Überegger (Hg): Katastrophenjahre: Der Erste Weltkrieg und Tirol, Universitätsverlag Wagner

Jennifer Jacquet: Scham. Die politische Kraft eines unterschätzten Gefühls
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Neubauer
S. Fischer Verlag

Musik:
Jukka Perko & Iiro Rantala: It Takes Two to Tango

Am Mikrofon: Marcus Heumann

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Musikszene

Geschrammelte Werke
Die Aktualität der Wiener Heurigenmusik zwischen Weinlokal und Konzertsaal
Von Christoph Wagner

Die Schrammelmusik hat ein Imageproblem. Normalerweise wird sie als Schunkelfolklore für Touristen in den Wiener Heurigenlokalen angesehen. Doch das wird ihrem Charakter nicht gerecht. Ihre Erfinder, die Gebrüder Schrammel, verstanden es, auf höchst exquisite Weise den Bogen zwischen Volks- und Kammermusik zu schlagen. Die zwei geübten Geiger verbanden in den 70er-Jahren des 19. Jahrhunderts Walzermelodien, Polkas, Balkantänze und alpenländische Ländler zu einem neuen Stil, der weit über Wien hinaus Furore machte. Bald traten allerorten ‚Schrammelkapellen‘ auf. Daran knüpfen heute junge Musiker an und bescheren den alten Schrammelklängen ein unerwartetes Comeback. Sie bringen den alten Volksstil auf die Höhe der Zeit und mischen ihn mit den verschiedensten Einflüssen, selbst mit elektronischen Sounds.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Musik-Panorama

Rheingau Musik Festival 2014

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie für Streicher Nr. 7 d-Moll

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 77 B-Dur, Hob I:77

Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur, op. 73

Academy of St. Martin in the Fields
Murray Perahia, Klavier und Leitung

Aufnahme vom 12.9.14 aus dem Kurhaus Wiesbaden

Seit mehr als 40 Jahren zählt der US-Amerikaner Murray Perahia zur Pianistenelite in der Klassikszene: Vor allem mit seiner Lesart der ‚Goldberg-Variationen‘ von Johann Sebastian Bach hat er Maßstäbe gesetzt. Aufgrund einer Verletzung am Daumen musste er in den vergangenen Jahren immer wieder pausieren. Mittlerweile hat sich Perahia als Dirigent ein zweites Standbein geschaffen. So ist er derzeit Erster Gastdirigent bei der Academy of St Martin-in-the-Fields. Gemeinsam mit dem exzellenten Londoner Klangkörper war er im September 2014 zu Gast beim Rheingau Musik Festival. Dirigierend und Klavier spielend interpretierte er Werke von Mendelssohn, Haydn und Beethoven, mit dem er sich seit einiger Zeit besonders intensiv auseinandersetzt. Denn Murray Perahia ist maßgeblich an der neuen Henle-Urtext-Ausgabe der Klaviersonaten Ludwig van Beethovens beteiligt.

22:00 Nachrichten 

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Filmregisseurin Emily Atef während eines Fototermins für ihren Film "3 Tage in Quiberon" bei der 68. Berlinale (dpa picture alliance)
Am MikrofonDie Regisseurin Emily Atef
Klassik-Pop-et cetera 24.08.2019 | 10:05 Uhr

Mit ihrem Schwarz-Weiß-Drama "3 Tage in Quiberon" gelang Emily Atef der internationale Durchbruch. Im Dlf erzählt die Regisseurin von ihrer musikalischen Prägung von Reggae bis Hip Hop und einer bedeutsamen Begegnung mit dem Musikproduzenten Manfred Eicher.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk