Programm: Vor- und RückschauMontag, 10.12.2018

  • Mon
    Tue
    Wed
    Thu
    Fri
    Sat
    Sun
  • 00:05 Uhr
    00:05 Uhr  Fazit

    Kultur vom Tage
    (Wdh.)

    02:30 Uhr  Zwischentöne

    Musik und Fragen zur Person
    (Wdh.)

    Nachrichten 3:00 Uhr

  • 05:05 Uhr

    Berichte, Interviews, Reportagen

    06:35 Uhr  Morgenandacht

    Pastor Johannes Wolf, Rostock
    Evangelische Kirche

    08:10 Uhr  Interview

    Quo vadis, SPD und Große Koalition? - Wie glücklich sind die Sozialdemokraten mit der neuen CDU-Spitze? - Interview mit Ralf Stegner, stellvertretender SPD-Vorsitzender

    08:50 Uhr  Presseschau

    Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

    Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

  • 09:05 Uhr

    Vor 70 Jahren: Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte wird verabschiedet

  • 09:10 Uhr

    Weiter auf Reformkurs? - Gespräch mit Thielko Grieß über Armenien nach der Wahl

    Zerrissene Labour-Opposition - Vor dem Brexit-Votum im britischen Parlament

    Energiewende in den Niederlanden: Vom Erdbeben erschüttert (1/5)

    Am Mikrofon: Andreas Noll

  • 09:35 Uhr

    Aus Religion und Gesellschaft

    Ein Theologe im Widerspruch:
    Zum 50. Todestag von Karl Barth am 10. Dezember ein Gespräch mit der evangelischen Theologin Christiane Tietz. Barth gilt als einer der bedeutendsten Theologen des 20. Jahrhunderts. Er hat Gott als den „ganz Anderen“ beschrieben und sich so der NS-Ideologie widersetzt.

    Am Mikrofon: Andreas Main

  • 10:10 Uhr

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern

    Nach Merkel - Wohin steuert Annegret Kramp-Karrenbauer die CDU?

    Gesprächsgäste:
    Mariam Lau, Publizistin, Korrespondentin 'Die Zeit'
    Albrecht von Lucke, Politikwissenschaftler, Blätter für deutsche und internationale Politik
    Roland Tichy, Publizist, Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung
    Am Mikrofon: Jasper Barenberg

    Hörertel.: 00800 - 4464 4464
    kontrovers@deutschlandfunk.de

  • 11:35 Uhr

    Die Bahn streikt - Welche Rechte haben die Fahrgäste?
    Im Gespräch mit  Kay Rodgra, Rechtsanwalt

    UN-Klimakonferenz geht in die entscheidende Woche

    Deutschland fällt zurück: German-Watch stellt Klimaschutz-Index-Ranking vor

    Wagner EU-Kommission soll Rumäniens Urwälder retten

    Am Mikrofon: Jule Reimer

    11:55 Uhr  Verbrauchertipp

    Geschenk-Knigge: Von Tabus und nutzlosen Staubfängern

  • 12:10 Uhr

    Berichte, Interviews, Musik

    Kunden frustriert - bundesweiter Bahnstreik

    Sind Bahn-Streiks Kunden zumutbar? Interview mit Klaus-Dieter Hommel (EVG)

    UN-Migrationspakt angenommen

    Nach Parteitag - Lagerstreit in der CDU

    GroKo: Streit um §219

    EU-Außenminister beraten über Russland-Sanktionen

    Bahnverkehr läuft langsam wieder an

    Bahnstreiks - Hat die Politik versagt?

    Gelbwesten-Proteste - Warten auf Macron

    EuGh: London kann Brexit im Alleingang stoppen

    Großbritannien vor Brexit-Abstimmung

    Am Mikrofon: Martin Zagatta

  • 13:35 Uhr

    Bahn-Warnstreik: EVG lässt die Muskeln spielen, GdL gibt sich rücksichtsvoll

    Börsenbericht aus Frankfurt: Welchen volkswirtschaftlichen Schaden hinterlässt ein Bahnstreik? Im Börsengespräch: Holger Schmiedeing, Berenberg Bank

    COP24 Kattowitz: Finanzkonzerne fordern mehr Klimaschutz

    Wirtschaftsnachrichten

    Onlinehandel vs. Einzelhandel: „Absurd, dass wir die Pakete annehmen"

    Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

  • 14:10 Uhr

    Warnstreik der Bahn - Pendler-Chaos im Großraum München

    Friedensnobelpreis an Nadia Murat - Jesidinnen in Baden-Württemberg

    Hoffnung der CDU-Basis - Delegierte zur Wahl Annegret Kramp-Karrenbauers

    Am Mikrofon: Claudia Hennen

  • 14:35 Uhr

    Das Bildungsmagazin

    Sendereihe „20 Themen - 20 Köpfe“:
    Gastmoderatorin Katharina Schmitt, Leiterin der Stabsstelle Internationalisierung an der Technischen Universität Dresden

    Katharina Schmitt spricht mit ihren Gästen:
    Beate Körner, Leiterin des Referats Erasmus-Kooperationsprojekte beim DAAD
    Christine Müller, Abteilungsleiterin Regionalkoordination Afrika, Universität Bonn
    Christian Richter, Stabsstelle Internationalisierung Technische Universität Dresden

    Perspektivwechsel am Mikrofon - anlässlich des 20. Sendungsjubiläums von ,Campus & Karriere‘ werden in diesem Jahr wichtige Themen quasi zu Moderatorinnen und Moderatoren. Mindestens ein Mal im Monat schlüpfen Vetreterinnen und Vertreter aus verschiedenen Bereichen der Bildungs- und Arbeitswelt in die Rolle des Radiomachers und schaffen so andere Zugänge und Zusammenhänge zu aktuellen Kernthemen.

    Wenn es um die Internationalisierung an Hochschulen geht, dann denken die meisten an die Erasmusprogramme zum Austausch von Studierenden und an die Kooperation mit Universitäten in anderen Ländern. Tatsächlich geht die Bedeutung des Themas aber weit darüber hinaus, die Universitäten müssen es viel breiter denken. Viele sind dazu schon auf einem guten Weg. Internationalisierung berührt alle Bereiche der Universität und ist aus der strategischen Ausrichtung nicht wegzudenken. Globale Probleme wie Wasserknappheit, Migration, gesundheitliche Herausforderungen lassen sich nur gemeinsam und international lösen. Wie sind die deutschen Hochschulen bei der Internationalisierung aufgestellt und welche Herausforderungen gibt es?

  • 15:05 Uhr

    Blick nach vorn: Schriftstellerin Cornelia Funke wird 60. Ein Hausbesuch in L.A.

    Kurator Kris Scholz über das Bauhaus, neues Sehen und Fotografie im Corsogespräch mit Thekla Jahn

    Das Dilemma der Hoffnung:
    Europäisches Migrantentheater ,The Jungle' in New York

    Am Mikrofon: Thekla Jahn

  • 15:35 Uhr

    Das Medienmagazin

    Als Frau in der Politik? Wie sich "AKK" bei "Will" gegen Klischees wehrt

    Gelbwesten und Migrationspakt: Wie Themen mit Ärgerpotenzial auf FB steil gehen
    Interview mit Markus Beckedahl von Netzpolitik.org

    5 Jahre danach: Snowden Anwalt bittet Medien um Hilfe

    Angst vor der Wahrheit? Polens Regierung und die Medien

    Investigative Hochschulreporter: Campusradiotag 2018

    Die Schlagzeile von morgen: Saarbrücker Zeitung

    Am Mikrofon: Michael Borgers

  • 16:10 Uhr

    "Das Böse" - Sonderheft des Philosophie-Magazins
    (Philomagazin Verlag, Berlin)
    Vorgestellt von Raphael Smarzoch

    Hannah Arendt: "Was heißt persönliche Verantwortung in einer Diktatur?"
    (Piper Verlag, München)
    Die Herausgeberin Marie Luise Knott im Gespräch

    Am Mikrofon: Angela Gutzeit

  • 16:35 Uhr

    Sendereihe „Die Klimaverbesserer“:
    Wie Bürger, Kommunen und Betriebe Treibhausgase vermeiden
    Ein Heizungsbauer heizt die Atmosphäre kaum noch auf (4/5)

    Windstrom zu Wasserstoff
    Wie man Überschußenergie effizient verwerten kann

    Meldepflicht für IT-Sicherheitslücken
    Wie könnte sie umgesetzt werden?

    Auslese kompakt:
    Wie menschlich ist KI-Eine Ethik des digitalen Humanismus

    Meldungen aus der Wissenschaft

    Sternzeit 10. Dezember 2018
    Gebrauchtwagenkauf auf dem Mond

    Am Mikrofon: Uli Blumenthal

  • 17:05 Uhr

    Brexit-Chaos: Verschiebt May die Parlamentsabstimmung?

    Bahn-Chaos: EVG legt Bahnverkehr lahm - Problemberg der Bahn wächst immer weiter

    Klimagipfel: Deutschland rutscht beim Klimaranking ab

    Enquete Künstliche Intelligenz debattiert Regierungsstrategie

    Wirtschaftsnachrichten

    Stellenabbau bei Ford rückt näher - Sorgen am Standort Saarlouis

    Exit vom Brexit - mehr als ein Börsentraum?

    Börsenbericht aus Frankfurt

    Am Mikrofon: Birgid Becker

  • 17:35 Uhr

    Berichte, Meinungen, Rezensionen

    Nach dem Terror - 70 Jahre Menschenrechts-Charta

    Kein Nobelpreis, keine Züge - von Zwangspausen und gelobten Lücken

    Engel, Hakenkreuz, Felsendom - Eine Ausstellung über Christbaumschmuck im Deutschen Historischen Museum

    Als die Gesellschaft noch tanzte - Zwei Ballette von George Balanchine in Hamburg

    Am Mikrofon: Anja Reinhardt

  • 18:10 Uhr

    London: Brexit-Abstimmung verschoben

    Brexit-Abstimmung verschoben - Reaktionen aus Brüssel

    Kunden frustriert - bundesweiter Bahnstreik

    UN-Migrationspakt formell angenommen

    Werbeverbot für Abtreibungen: Lösung in Sicht

    Gelbwesten-Proteste - Warten auf Macron

    Klimakonferenz in Kattowitz: USA bleiben bei ihrer Linie

    Paschinjan erzielt absolute Mehrheit in Armenien

    Alles außer Literatur: Nobelpreise in Oslo und Stockholm verliehen

    Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

  • 18:40 Uhr

    Neue Weichenstellung: Wie die Kehrtwende bei der Deutschen Bahn gelingen soll

  • 19:05 Uhr

    Brexit-Votum verschoben

    Staatengemeinschaft billigt in Marokko UN-Migrationspakt

    Warnstreik trifft Bahnkunden hart

  • 19:15 Uhr

    Robert Kagan - "The Jungle Grows Back. America and Our Imperiled World"
    Knopf Verlag

    Noam Chomsky - "Kampf oder Untergang! Warum wir gegen die Herren der Menschheit aufstehen müssen"
    Westend

    Timo Lochocki - "Die Vertrauensformel. So gewinnt unsere Demokratie ihre Wähler zurück"
    Herder

    Hartmut Rosa - "Unverfügbarkeit"
    Residenz Verlag

    Frank Westerman - "Das Tal des Todes. Eine Katastrophe und ihre Erfindung"
    Ch. Links Verlag

    Am Mikrofon: Monika Dittrich

  • 20:10 Uhr

    Das Klassik-Magazin

    Utopie trifft Realität - Uraufführungvon "Marx in London" als komische Oper in Bonn
    Kollegengespräch mit Ulrike Gondorf

    Auf den Hund gekommen - Jacques Offenbachs Oper Barkouf in Straßburg

    Stimmlich über Grenzen gehen - der Bundeswettbewerb Gesang 2018 in Berlin

    Im freien Fall - Brandenburg will freien Musikern unter die Arme greifen

    Ludwig „aus dem Rübengarten“ - Über die Herkunft von Komponistennamen

    Am Mikrofon: Raoul Mörchen

  • 21:05 Uhr

    Hören, ohne zu sehen
    Zum 80. Geburtstag des polnischen Komponisten Zygmunt Krauze

    Zygmunt Krauze
    Poemat Apollinaire'a

    Helmut Lachenmann
    temA

    Zygmunt Krauze
    Quatuor pour la naissance

    Marcin Stañczyk
    UNSEEN

    Agata Zubel, Sopran
    E-MEX Ensemble
    Christoph Maria Wagner, Musikalische Leitung
    Marcin Stañczyk, Klangregie

    Aufnahme vom 28.11.2018 in der Kunst-Station Sankt Peter, Köln

    Am Mikrofon: Ingo Dorfmüller

    ,Unseen' heißt Marcin Stañczyks neues Stück - es stellt die Konzeption seiner früheren Stücke auf den Kopf. Fügte der junge Pole seiner Musik sonst ein optisches Moment hinzu, so wird es diesmal völlig ausgeschlossen. Das Publikum trägt während der Aufführung Schlafmasken, die die Augen gänzlich abschirmen. So lässt sich erfahren, wie sehr ansonsten das Sehen unsere Hörerfahrung konditioniert. Den Vokalpart des Stücks entwarf Stañczyk für die Sängerin und Performerin Agata Zubel. Die Erweiterung der Musik um räumliche und szenische Dimensionen gehört zu den vielen Dingen, mit denen auch der Komponist Zygmunt Krauze sein Publikum in den 1960er- und 1970er-Jahren bekannt gemacht hat. Als Lehrer hat er mehrere Generationen polnischer Komponisten geprägt. Seine musikalischen Installationen erregten weltweit Aufsehen. Im Konzert, welches das E-MEX Ensemble dem 80. Geburtstag des polnischen Avantgardisten widmet, erklingen zwei charakteristische Werke Krauzes, sowie eine Komposition von Helmut Lachenmann, mit dem Krauze seit Langem befreundet ist.

  • 23:10 Uhr

    Journal vor Mitternacht

    Zum UN-Migrationspakt - Interview mit Gerald Knaus, Vorsitzender European Stability Initiative

    Am Mikrofon: Marina Schweizer