Montag, 17.12.2018
 
Seit 05:35 Uhr Presseschau

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 31.10.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrerin Heidrun Dörken, Frankfurt am Main
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Der Krankenpfleger als Massenmörder - Interview mit Karl H. Beine, Psychiater, Uni Witten/Herdecke

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Die CDU nach Merkel - Interview mit Ralph Brinkhaus, CDU-Fraktionschef

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Richtig zurücktreten - Interview mit Frank Überall, Publizist

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Sarah Zerback

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der österreichische Maler Egon Schiele gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

Polen: Dauerhafte Stationierung von Einheiten der US-Armee gewünscht

Merkel-Dämmerung: Geht es auch für die EU bergab?

Gleichberechtigung in Russland (3/5) - Verbotene Berufe für Frauen

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Massenphänomene in der Welt der Religionen

Tanz mit dem Tod
Heute beginnt in Mexiko der Día de los Muertos

Amma umarmt alle
Gurus in Indien und ihr Erfolg auch über Indien hinaus

Beten, Schlachten, Essen
Der islamische Grand Magal im Senegal zählt zu den größten religiösen Festen der Welt

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Gottesdienst

Übertragung aus dem Doberaner Münster in Bad Doberan
Predigt: Bischof Andreas von Maltzahn
Evangelische Kirche

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Kleines Konzert

Johannes Brahms / Ferruccio Busoni
'Herzlich thut mich erfreuen'
'Schmücke dich, o liebe Seele'
aus: Choralvorspiele für Orgel, op.122
Annika Treutler, Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart / Ferruccio Busoni
Fantasie für eine Orgelwalze f-Moll, KV 608
bearbeitet für 2 Klaviere
GrauSchumacher Piano Duo

Ferruccio Busoni
Variationen und Fuge in freier Form über ein Thema von Chopin
John Ogdon, Klavier

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Goldmine in französisch Guyana belastet die Umwelt

Rotes Kreuz sieht viele Lücken im Katastrophenschutz

Resistent gegen Pilze und trotzdem lecker - Winzer arbeiten an neuen Weinsorten

Umweltschützer wollen schärfere Prüfungen vor Pestizid-Zulassung

Am Mikrofon: Georg Ehring

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

CDU-Debatte um Merkel-Nachfolge - Kandidaten positionieren sich

Interview zu CDU mit Hubert Kleinert, Hess. Hochschule Polizei/Verwaltung

Ministerin von der Leyen besucht Nato-Manöver in Norwegen

Debatte um Mindestlohnerhöhung

Angespannte Stimmung bei der Grenzsicherung zu Mexiko

Kabinett: Organ-Spenden - Hilfe für Kliniken - Debatte um Widerspruchslösung

Neu-Regelung Organspenden - Interview mit Otto Fricke, FDP MdB

Trumps umstrittener Besuch in der Synagoge in Pittsburgh

Sport: Zwischenbilanz 2. Runde DFB-Pokal

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Zu groß um zu gehen? Facebook verliert Nutzer, aber…

Börsenbericht Frankfurt: Sorgenkinder Techwerte - Ende der Talfahrt oder erst der Beginn? Im Gespräch: Kapitalmarktstratege Stefan Riße, Acatis

Millionen für Berlin: Siemens baut Innovationscampus in der Hauptstadt

Fahrverbote: Umweltministerium legt Gesetzentwurf zur Verhinderung vor

Wirtschaftsnachrichten

Billige Post aus China: Reaktionen auf US-Austritt aus dem Weltpostverein

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Interview mit Johann H. Claussen, EKD: Reformationstag in Hamburg u. Schleswig-Holstein

Sorge vor Kündigungen - fallen Sozialwohnungen unter Gewerbemietrecht?

Lärmterror durch NATO-Luftübungen im Saarland

Am Mikrofon: Ute Meyer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Überstunden im Lehrerzimmer
Eine Arbeitszeitanalyse zeigt, dass Lehrer in Niedersachsen im Schnitt länger arbeiten als erlaubt. Interview mit Sozialwissenschaftler Frank Mußmann, Universität Göttingen

Studienabbruch stoppen
Welche Strategien der Hochschulen erleichtern Erstsemestern den Studieneinstieg?

Rubrik „International":
Raus aus dem Elend
Trotz aller Widerstände hat die Bewohnerin eines Flüchtlingscamps für Rohingya ihren Schulabschluss gemacht und will jetzt studieren


Am Mikrofon: Stephanie Gebert

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neue Filme -
„Der Trafikant“
„Der Klang der Stimme“
„Touch me not“

Film der Woche -
„Bohemian Rhapsody" - Ein Denkmal für Freddie Mercury

Grenzüberschreitungen:
Horrorfilmexperte Marcus Stiglegger im Corsogespräch mit Susanne Luerweg

Schlussbild:
Rosa von Praunheim über „Die Nächte der Cabiria" von Fellini

Am Mikrofon: Susanne Luerweg

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Umfragengestützt und fragwürdig: Der Merz-"Hype"

Personen statt Programme: "Inhaltlich ausgezehrter Politikjournalismus"
Interview mit Bernhard Pörksen, Medienwissenschaftler Uni Tübingen

Ärger bei den Werbern: Zeitschriften wollen keine Einzel-Auflagen mehr angeben
Interview mit Joachim Schütz, Geschäftsführer der Organisation Werbungtreibende im Markenverband

Journalistenausbildung in Hamburg: Facebooks willige Helfer?

Die Schlagzeile von morgen

Am Mikrofon: Michael Borgers

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Günter de Bruyn: „Der neunzigste Geburtstag. Ein ländliches Idyll“
(S. Fischer Verlag, Frankfurt. a. Main)
Vorgestellt von Ralph Gerstenberg

Frank Witzel: „Vondenloh“
(Verlag Matthes & Seitz, Berlin)
Vorgestellt von Tobias Lehmkuhl

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Space for Inspiration
ESA-Konferenz zu neuen Geschäftsmodellen im All

Plastikmüll als Klimafaktor
Forschende untersuchen Methanemissionen

Neues Recyclingverfahren
Beton aus Bauschutt
Interview mit Sebastian Dittrich, Fraunhofer-Institut für Bauphysik

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 31. Oktober 2018
Der Sternenhimmel im November

Am Mikrofon: Monika Seynsche

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Öko-Stromausbau - Maßnahmenpaket von Union und SPD steht

Anpassung des Mindestlohns

Armut in Deutschland - Betroffene erzählen

Wirtschaftsnachrichten

DIW-Studie - Zuwanderung aus Europa und Folgen für das Wirtschaftswachstum

Bitte ein Bitcoin - Vor zehn Jahren wurde Grundstein für Digitalwährung gelegt

Börsenbericht aus Frankfurt am Main

Am Mikrofon: Günter Hetzke

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Es geht nicht um Rückgabe, sondern zunächst um Kooperation" - Der Deutsche Museumsbund diskutierte über den
Umgang mit Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten

Digitale Zukunft - Das Digitalprojekt museum4punkt0 soll Museen vernetzen

Neuerer der Moderne - Großer Andrang in Wien bei der Schau anlässlich des 100. Todestages von Egon Schiele

"Babelsberger Freiheiten" - Eine Sonderreihe beim DOK Leipzig zeigt experimentelle DDR-Filme

Am Mikrofon: Dina Netz

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Weitere Diskussion um CDU-Parteivorsitz, erster Auftritt Merz

Kabinett beschließt höheren Mindestlohn - Scholz drängt auf 12 Euro

Neuer Gesetzentwurf zur Reform der Organspende

Koalition einigt sich über den Ausbau der erneuerbaren Energien

NATO-Manöver in Norwegen - Von der Leyen besucht Soldaten

Österreich wird dem UNO-Migrationspakt nicht beitreten

Der neue UN-Mann für Syrien - Norweger Pedersen löst de Mistura ab

Plastikverbot rückt näher: Auch EU-Ministerrat ist dafür

Türkische Staatsanwaltschaft: Khashoggi wurde erwürgt

Am Mikrofon: Philipp May

18:40 Uhr

Hintergrund

Kosten, Probleme, Perspektiven - Wo steht die deutsche Flüchtlingspolitik?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Er ist wieder da: Friedrich Merz kandidiert für CDU-Vorsitz

Nach langem Streit - Koalition einigt sich beim Ausbau von Öko-Strom

Ausstieg aus dem INF Vertrag? - Hohes Risiko auch für die NATO

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Vom Wähler verweht, von der Partei verabschiedet - Merkel geht

Es diskutieren:
Patrick Bahners, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Stefan Braun, Süddeutsche Zeitung
Eva Quadbeck-Maak, Rheinische Post
Gregor Peter Schmitz, Augsburger Allgemeine

Diskussionsleitung: Stephan Detjen, Deutschlandfunk

Aufzeichnung aus dem Hauptstadtstudio Deutschlandradio

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

„Der Glaube beginnt gerade da, wo das Denken aufhört“. Sören Kierkegaard, der Einzelne und die Wahrheit
Von Klaus Englert

20:30 Uhr

Lesezeit

Ulf Erdmann Ziegler liest die Geschichte ,Anton Wilhelm'

Ulf Erdmann Ziegler ist ein Meister der kurzen Erzählung. Das zeigt er auch wieder in seinem neuen Erzählband ,Schottland und andere Geschichten’. Mit jeder Geschichte, die endet, beginnt eine andere. Im schottischen Dundee beobachtet eine Tänzerin die Spaltung der Nation. In Hamburg geht ein radikalisierter Tierschützer verloren. Ein Berliner Punk findet nach einer Verletzung die Stille in der Musik, und ein junger Kameramann, seines Berufes schon müde, entdeckt das Lesen als Abenteuer. Dahinter steckt der Wunsch nach Erkenntnis, aber die Erkenntnis weckt wiederum Wünsche. Das Unwahrscheinliche findet darin Platz, die Übertreibung, der Witz und die Empfindung. Sie skizzieren das Bild einer unruhigen Lebenswelt und fügen sich zu einem Gesellschaftspuzzle unserer Zeit. Er liest selbst seine Geschichte ,Anton Wilhelm’ vor.

Ulf Erdmann Ziegler, geboren 1959 in Neumünster/ Holstein. Sein Roman ,Hamburger Hochbahn' stand auf Platz 1 der SWR-Bestenliste, 2008 erhielt er den Friedrich-Hebbel-Preis. 2012 erschien ,Nichts Weißes', später nominiert für den Deutschen Buchpreis und den Wilhelm Raabe-Literaturpreis, "eine neue Art realistischen Erzählens". Ulf Erdmann Ziegler lebt in Frankfurt am Main.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Neues von der Lachmesse
Ein Streifzug über das Humor- und Satirefestival in Leipzig
Von Torsten Thierbach

Tausende begeisterte Besucher kommen jedes Jahr zur Lachmesse nach Leipzig. Inzwischen gibt’s das Europäische Humor- und Satirefestival zum 28. Mal. Auch in diesem Jahr sind sie wieder alle mit dabei: Alphatiere und talentierte Newcomer, ziselierende Wortakrobaten und musizierende Querköpfe, insgesamt 175 Künstler aus acht Ländern. Darunter Lokalmatadore der städtischen Kabarettbühnen Pfeffermühle und Funzel, die Academixer und die Herkuleskeule aus Dresden. Darüber hinaus satirische Schwergewichte wie Lizzy Aumeier, Henning Venske und Gerhard Polt. Außerdem auf der Bühne: Maxi Gstettenbauer, Mathias Tretter und Nico Semsrott. Torsten Thierbach hat sich auf einen Streifzug kreuz und quer durchs Angebot begeben und entdeckt, was den Kabarettistinnen und Kabarettisten zu den Entwicklungen unserer Zeit so alles eingefallen ist. Stehen doch mit einigen politischen Akteuren Figuren auf der Weltbühne, die gelegentlich selbst eine gekonnte Satireshow abliefern.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Vorspiel - Das Preisträgerkonzert

Präzise Klänge entfalten
Das Trio Catch erhielt den Dwight und Ursula Mamlok-Preis 2018

Am Mikrofon: Martina Brandorff

Mit Eindrücken vom Preisträgerinnen-Konzert vom 11.5.2018 in der Berliner Akademie der Künste

Klarinette, Cello und Klavier - mit dieser Besetzung hatte das Trio Catch bei seiner Gründung zunächst mancherorts für Skepsis gesorgt. Entmutigen ließen sich Boglárka Pecze, Eva Boesch und Sun-Young Nam nicht. Mit dem Wunsch, die so unterschiedlichen Klangspektren ihrer Instrumente zusammenzuführen, haben sie innerhalb der letzten acht Jahre mit zahlreichen zeitgenössischen Komponisten zusammengearbeitet. Seine präzise Arbeitsweise, die Willensstärke und seinen Einsatz für die Musikvermittlung hat das in Hamburg verortete Trio mit der Komponistin Ursula Mamlok gemeinsam, mit deren Förderpreis es im Frühjahr 2018 ausgezeichnet wurde. Martina Brandorffs Sendung spannt einen Bogen vom Trio Catch über die Intentionen der Dwight und Ursula Mamlok-Stiftung bis hin zur Komponistin Mamlok selbst. Wer war Ursula Mamlok, die in diesem Jahr 95 Jahre alt geworden wäre?

22:50 Uhr

Sport aktuell

DFB-Pokal, 2. Runde:
Borussia Dortmund - 1. FC Union Berlin
1. FC Köln - FC Schalke 04
SC Weiche Flensburg 08 - SV Werder Bremen
Hansa Rostock - 1. FC Nürnberg
Borussia Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim
Arminia Bielefeld - MSV Duisburg
Holstein Kiel - SC Freiburg

Turnen - WM in Doha: Mehrkampf-Finale Männer

Anti-Doping-Veranstaltung im Weißen Haus

Am Mikrofon: Matthias Friebe

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

CDU und SPD im Umbruch - Interview mit Politikwissenschaftler Martin Florack

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk