Mittwoch, 16.10.2019
 
Seit 14:35 Uhr Campus & Karriere

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 02.10.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrerin Angelika Obert, Berlin
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Eugen Brysch, Deutsche Stiftung Patientenschutz, zum Pflege-TÜV

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Mustafa Yeneroglu, AKP, Parlamentsabgeordneter, zu Flüchtlingspakt

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Jana Hensel, Schriftstellerin, zum Tag der Deutschen Einheit

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Die Urania-Weltzeituhr auf dem Berliner Alexanderplatz wird eingeweiht

09:10 Uhr

Europa heute

Nach abgelehntem Kandidaten: Anti-europäische Stimmung in Ungarn?

Flüchtlingspolitik in Istanbul: Im Bus zurück nach Syrien

Portugal vor den Wahlen: Wenn das konservative Lager zersplittert (3/4)

Am Mikrofon: Christoph Schäfer

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Das Gallien der DDR
Katholiken im Eichsfeld und ihr Beitrag zur Friedlichen Revolution vor 30 Jahren

Vor 1000 Jahren geweiht
Das Basler Münster im Spiegel der Kirchen- und Geistesgeschichte

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Umbruch und Trauma
Wie die Arbeit der Treuhand Ostdeutschland bis heute prägt

Gäste:
Kerstin Kinszorra, Netzwerk 3. Generation Ost, Magdeburg
Reinhard Schenkewitz, ehemaliger Betriebsdirektor VEB Schraubenkombinat, Magdeburg
Gerhard Unger, ehemaliger Ingenieur und Betriebsrat bei Magdeburger Armaturenkombinat Karl Marx, Magdeburg
Claus Matecki, ehemals Vorstandsmitglied des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Herdecke
Dr. Marcus Böick, Historiker, Ruhr-Universität, Bochum
Dr. Jürgen Ude, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalt, Magdeburg
Christoph Richter, Dlf-Landeskorrespondent in Sachsen-Anhalt, Magdeburg
Am Mikrofon: Andreas Beckmann

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Gegründet wurde die Treuhandanstalt noch zu DDR-Zeiten, um „das Volkseigentum zu wahren und im Interesse der Allgemeinheit zu verwalten“. Nach der Wiedervereinigung übernahm sie alle volkseigenen Betriebe, um diese zu privatisieren, zu sanieren oder stillzulegen. Eine Zeit, die viele Ostdeutsche als Trauma erlebten. Es folgte ein weitgehender Zusammenbruch der ostdeutschen Wirtschaft. Hunderttausende verloren ihre Jobs oder fanden sich in unsicheren Arbeitsverhältnissen wieder. Von diesen Erschütterungen haben sich viele Ostdeutsche bis heute nicht erholt. So sorgt die Arbeit der Treuhand immer noch für Debatten, nicht nur im ostdeutschen Landtagswahlkampf. Wie bewerten Sie den Übergang von der Plan- zur Marktwirtschaft? Sollten die Treuhandjahre neu aufgearbeitet werden, mit all den Zumutungen, die viele Ostdeutsche erlebt haben?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Kabinett beschließt Ergänzungshaushalt Klima

Nach dem Chemieunfall von Lubrizol: Grundsatzdiskussion über Seveso-Fabriken

Mit hohen Parkgebühren gegen Overtourism?

Indien - Regierung Modi verbietet Einwegplastik

Satellitendaten zur Erfassung der Klimaveränderung

Am Mikrofon: Britta Fecke

11:55 Verbrauchertipp 

Separater Virenschutz bei Windows-Rechnern nicht mehr unbedingt nötig

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Klimaeinigung - Gerät Umsetzung ins Stocken?

zu Klima-Streit Sven-Christian Kindler, Haushaltsexperte der Grünen

Brexit-Vorschlag: Wie weit gehen die Forderungen Johnsons?

Annäherung im Ukraine-Konflikt: Weg frei für neues Treffen im Normandie-Format

Herbstgutachten fordert Abkehr von der Schwarzen Null

Israel: Netanjahu muss sich wegen Korruptionsvorwürfen staatsanwaltliche Anhörung stellen

Nordkorea provoziert mit neuem Raketentest

"Die goldene Stimme aus Prag" ist verstummt - Nachruf auf Schlagerstar Karel Gott

Hongkong: Schüler-Proteste nach Polizei-Schuss auf 18-Jährigen

Impeachment: Trump spricht von "Putsch"

Jahrestag: Mordfall Kashoggi noch immer ungelöst

Brexit: Johnson will EU "endgültiges Angebot" machen

Doping "überschattet" Hitze-WM in Katar

Am Mikrofon: Martin Zagatta

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Schriftstellerin Jana Hensel zu ökonomischen Unterschieden Ost und West

Börse: Osram vor der Übernahme? Im Gespröch: Frank Rothauge, AHP Capital Management

Wirtschaftsforscher raten zur Aufgabe der "Schwarzen Null"

Deutsche Einheit - Wirtschaftsfakten

Hongkongs Wirtschaft im Zeichen der Proteste

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Viel Spektakel, wenig Geschichte - Fest der Deutschen Einheit in Kiel

Niedriglohnland Ostdeutschland - Eine Gebäudereinigerin berichtet

Berliner Drogenszene - Wenn die Tochter in eine Heroin-Spritze tritt

Am Mikrofon: Claudia Hennen

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Deutsch-als-Fremdsprache-LehrerInnen
Schlecht bezahlt und immer noch gesucht

Deutsch als Zweitsprache in der Schule
Interview mit Prof. Heidi Rösch, die fordert, dass alle angehenden LehrerInnen in Deutsch als Fremdsprache fit sein sollten

Reihe: „Karrierestart“ - Folge 2
Über den Berufseinstieg als Opernsänger

Hausärzte für die Provinz
Medizinstudium für Landärzte in NRW gestartet

Am Mikrofon: Lena Sterz

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neue Filme:
,Deutschstunde'
,Gemini Man'
,Memory Games'

Fotograf Christoph Siegert im Corsogespräch mit Raphael Smarzoch über Annie Leibovitz zum 70.

Nicht nur ein Schlagerstar
Erinnerungen an Karel Gott

Am Mikrofon: Raphael Smarzoch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Gedruckt wie gesagt - Sollten Interviews autorisiert werden?
Interview mit Michael Angele, Chefredakteur vom „Freitag“

Erschütternd auch nach einem Jahr - der Fall des Journalisten Jamal Khashoggi
Kollegengespräch mit Marc Thörner, freier Journalist

Doch kein Maulkorb - Umgang der BBC mit Kommentaren zu Trumps "Go Home"

Kolumne: Das routinierte DDR-Gedenken

Vorschau @mediasres im Dialog: Identitätsthema deutsche Einheit

Die Schlagzeile von morgen: Badische Zeitung Freiburg

Am Mikrofon: Bettina Köster

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Zum 350. Todestag Rembrandt van Rijns am 4. Oktober
Ein Gespräch mit Stefan Koldehoff

Dag Solstad: „T. Singer“
Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger
(Dörlemann Verlag, Zürich)
Ein Beitrag von Angela Gutzeit

Am Mikrofon: Dina Netz

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Klimaschädliche Wiesn?
Methanausstoß in München steigt rund ums Oktoberfest

Orgasmus bei Frauen
Was ist der evolutionäre Ursprung des weiblichen Höhepunkts?
Interview mit Mihaela Pavlicev, Yale University/Universität Wien

Charakteristisches Blubbern in Säure
Sand verrät seine Herkunft akustisch

Krebsrote Schmarotzer
Pazifische Austern im Wattenmeer

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 2. Oktober 2019
Giordano Bruno, moderner Astronom

Am Mikrofon: Lennart Pyritz

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

WTO entscheidet über Höhe möglicher US-Strafzölle wegen Airbus-Staatshilfen

Herbstgutachten: Forscher rechnen nur noch mit Wachstum von 0,5 Prozent

Klimapolitisches Bremsmanöver: Kabinettsbeschluss Klimaprogramm verschoben

Polnische Wirtschaft zittert vor Wahlversprechen zum Mindestlohn

Wirtschaftsnachrichten

Autoabsatz steigt im September um mehr als 20 Prozent

Börse

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Zweifelsfrei? Aachener-Kunstpreis an Walid Raad trotz Kritik

Wirklichkeit durch Reduktion - Constantin Brancuși im BOZAR Brüssel

Kein Schöner Land? Das Wendejubiläum und der deutsche Film

Lieber in Arkadien - Eike Schmidt bleibt in Florenz und sagt Wien ab

Am Mikrofon: Michael Köhler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Brexit: Johnson macht EU "endgültiges Angebot"

Brexit: Johnsons Angebot für Irland und Brüssel realistisch?

Klimamaßnahmen - Gerät Umsetzung ins Stocken?

Herbstgutachten der Wirtschaftsforschungsinstitute: Industrie ist das Sorgenkind

WTO-Spruch: USA dürfen Strafzölle gegen EU verhängen

Nordkorea provoziert mit neuem Raketentest

Wohin steuern die Demokraten beim Impeachment?

Annäherung im Ukraine-Konflikt

"Die goldene Stimme aus Prag" ist verstummt - Schlagerstar Karel Gott gestorben

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

18:40 Uhr

Hintergrund

Sand - Der endliche Rohstoff der modernen Gesellschaft

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Brexit-Endspiel - Boris Johnson legt Brüssel neuen Plan vor

Bewegung im Ukraine-Konflikt - Kiew stimmt "Steinmeier-Formel" zu

Klimahaushalt und Herbstgutachten zu Konjunktur

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Denk ich an deutsche Renten in der Nacht… - Prekariat im Alter

Diskussionsleitung:
Volker Finthammer, Deutschlandfunk

Es diskutieren:
Alexander Hagelüken, Süddeutsche Zeitung
Judith Kerschbaumer, ver.di Bundesverwaltung
Dorothea Siems, Die Welt
Martin Werding, Ruhr Universität Bochum

Aufzeichnung aus dem Deutschlandradio Hauptstadtstudio Berlin

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Wenn Gott wie mein Handy funktionieren würde, würde ich öfter beten. Die Religion der Millenials.
Von Matthias Alexander Schmidt

20:30 Uhr

Lesezeit

David Wagner liest aus seiner Erzählung ,Der vergessliche Riese' (1/2)
(Teil 2 am 9.10.2019)

Der Vater, für das Kind ein Riese, nun ist er alt und dement. Die Familie erlebt einen Rollentausch: Der Vater, zweifach verwitwet, ist wieder Kind geworden. Er braucht Betreuung und wird sein Haus verlassen müssen, denn er vergisst, was gerade eben noch gewesen ist. Immer wieder erzählt er seine Liebesgeschichten, und manchmal fantasiert er.
Nach dem Bestseller ,Leben', ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse, schafft David Wagner mit seinem autobiografisch geprägten neuen Buch ,Der vergessliche Riese' etwas Besonderes: Er zeigt einen Menschen, der - obwohl er nur noch in der Gegenwart lebt und allmählich verschwindet - unverwechselbar bleibt mit all seinen Eigenheiten und den Erinnerungen, die er noch hat. Die Zärtlichkeit, die der Erzähler ihm bei seinen Vater-Besuchen im Rheinland und auf zahlreichen Autofahrten zu Orten der Vergangenheit entgegenbringt - „hier haben wir gewohnt, Papa, hier hast du gearbeitet, hier bist du aufgewachsen" -, berührt, auch die Geduld, der Humor, das Ausbleiben von Hadern und Wut. Fast unmerklich, schreitet die Demenz voran, doch sie verläuft hier ohne Schrecken. Nach einem Gespräch liest David Wagner aus seinem Buch ,Der vergessliche Riese' einen ersten Teil vor.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Tan Caglar
Schonungslose Inklusion!
Von Elmar Krämer

Wenn Tan Caglar in seinem schnittigen Sport-Rollstuhl auf die Kabarettbühnen rollt, dann eröffnet er gern seine Shows mit den Worten: „Ihr seht schon, ich bin gehandicapt …“, lässt dann eine Pause, um fortzufahren: „Ja, ich bin Türke.“ Tan Caglar war schon als Model auf dem Laufsteg, als Basketballprofi auf dem Court und ist als Motivationscoach für das Deutsche Rote Kreuz unterwegs. Wenn er von Inklusion spricht, dann ist das erstens sehr persönlich und zweitens verdammt witzig, wie ihm etliche Teilnehmer seiner Workshops attestierten. Warum also nicht auf die Kabarettbühne? Gesagt getan: 2018 gewann er den Publikumspreis beim Stuttgarter Besen, war für den Prix Pantheon nominiert. „Rollt bei mir …!“, sagt er und so heißt auch sein erstes Solo-Programm.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Anspiel - Neues vom Klassik-Markt

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Interview mit Gerhard Dannemann, Großbritannienexperte, zu Johnsons Brexit-Kurs

Am Mikrofon: Jürgen Zurheide

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ein Porträt des Kabarettisten Sven Kemmler (Franziska Schroedinger)
Der Kabarettist Sven KemmlerDer Außenminister des Kabaretts
Querköpfe 16.10.2019 | 21:05 Uhr

Er ist im Auftrag des Humors unterwegs - in China und England! Sven Kemmler hat es sich zur Aufgabe gemacht, in seinen Programmen über den deutschen Tellerrand zu schauen: Als Außenminister des deutschen Kabaretts ergründet er die Gebräuche und Eigenarten anderer Länder.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk