Programm: Vor- und Rückschau

Jetzt im Radio: Freitag, 25. Juli 2014, 15:38 Uhr

Seit 15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3 aufnehmen

AUSWAHL: Die Programmvorschau der kommenden sechs Wochen.

Hier finden Sie die Programmvorschau für die kommenden Wochen. Außerdem können Sie das bisherige Programm nachschlagen und herausfinden, was zu einem früheren Zeitpunkt gesendet wurde.

Wochenvorschau als PDF

Programmschema DLF (PDF)

Tagesprogramm: Freitag, 25. Juli 2014

Zeit DESCRIPTION
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05  Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00  Nachrichten 

01:05  Kalenderblatt 

01:10  Hintergrund 

(Wdh.)

01:30  Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00  Nachrichten 

02:05  Sternzeit 

02:07  Kommentar 

(Wdh.)

02:14  Zeitzeugen im Gespräch 

(Wdh.)

03:00  Nachrichten 

03:05  Weltzeit 

(Wdh.)

03:30  Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52  Kalenderblatt 

04:00  Nachrichten 

04:05  Radionacht Information 

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30  Nachrichten 

05:35  Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00  Nachrichten 

06:30  Nachrichten 

06:35  Morgenandacht 

Martin Ostermann, Erfurt

06:50  Interview 

Rund 1.500 Demonstranten zum israel-feindlichen Al-Quds-Tag in Berlin erwartet - Interview mit Wolfgang Bosbach, CDU, Vorsitzender des Bundestags-Innenausschusses

07:00  Nachrichten 

07:05  Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15  Interview 

Lage in der Ukraine und Diskussion um schärfere Sanktionen gegen Russland - Interview mit Manfred Weber, Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europaparlament

07:30  Nachrichten 

07:35  Börse 

07:56  Sport am Morgen 

08:00  Nachrichten 

08:10  Interview 

25. Juli 1914 - Höhepunkt der "Julikrise" - Interview mit Prof. Gerd Krumeich, Historiker und Autor des Buches "Juli 1914 - eine Bilanz"

08:30  Nachrichten 

08:35  Wirtschaft 

08:47  Sport am Morgen 

08:50  Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 20 Jahren: Mit der "Washingtoner Erklärung" endet der Kriegszustand zwischen Israel und Jordanien

09:10 Uhr

Europa heute

Teure Eingliederung - Die Krim nach der Annexion durch Russland

Ruf nach Aufmerksamkeit - Die Eta meldet sich zurück

Hund entlaufen, Tellerwäscher gesucht - Der Dorffunk hat in der Slowakei überlebt

Am Mikrofon: Andreas Noll

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft
Meldungen aus Religion und Gesellschaft
Israelkritik und Judenfeindlichkeit
Reaktionen auf antisemitische Demonstrationen

Religionsphilosoph und Universalgelehrter:
Nikolaus von Kues und die Jagd nach Weisheit
Teil 5: Das Globusspiel und der geplante Kreuzzug

Am Mikrofon:Levent Aktoprak

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Lebenszeit

Einsam und gebrechlich - Die Angst vor dem Altsein

Gesprächsteilnehmer:
Dieter Wellershoff, Schriftsteller
Prof. Frieder R. Lang, Institut für Psychogerontologie, Universität Erlangen-Nürnberg
Henrike Voss, Pflegepädagogin, Theaterpädagogin und angehende Sportgerontologin
Am Mikrofon: Dörte Hinrichs

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

10:30  Nachrichten 

11:00  Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Uber als Taxialternative - rechtliche Risiken für Fahrer und Kunden

Kohlekrieg in Kentucky - langer Abschied vom schwarzen Gold

"Rheines" Wasser - 1200 km-Rhein-Schwimmtour im Zeichen der Forschung
Gespräch mit Prof. Andreas Fath, Hochschule Furtwangen

Weniger klar als es sein sollte - Verunreinigungen in Mineralwasser

Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

11:55  Verbrauchertipp 

Viren und Trojaner auf dem Smartphone

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik
Wolfgang Bosbach zur Antisemitismus-Debatte und Demonstrationen in Deutschland

Die aktuelle Lage in Israel und Gaza

Debatte um Antisemitismus / Al-Quds-Demonstrationen
Interview mit Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag

Welt-Aids-Konferenz geht zu Ende

Studie: 120.000 Kita-Erzieherinnen fehlen

Gewinn-Einbruch bei Amazon

DFB entscheidet über Fußball-Spiele in Bremen

Wie Israel mit der Kritik am Gaza-Krieg umgeht

Regierungskrise in Kiew - Präsident Poroschenko lehnt Rücktritt von Premier Jazenjuk ab

Debatte um neue Russland-Sanktionen in Berlin

US-Beweise für russische Verstrickungen in Ukraine

Nach dem Flugzeugabsturz in Mali

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

12:30  Nachrichten 

12:50  Internationale Presseschau 

13:00  Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht: Blick auf die Konjunktur (ifo / Verbraucherstimmung) mit Andreas Scheuerle von der Deka-Bank

Milliardeneinnahmen und trotzdem Verluste - Quartalsbericht des US-Online-Händlers Amazon

Wirtschaftsnachrichten

Firmenporträt: Mach4 - Computergesteuerte Sortiersysteme für Apotheken

13:55  Wirtschaftspresseschau 

Kommentare zur Bahn, zu Facebook und zu Russland-Sanktionen

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Baden im Burkini: Konstanz genehmigt muslimischen Schwimmanzug

Not in my backyard: Über den Umgang mit Flüchtlingen in Köln-Rondorf

Flirten mit Handicap: Bremer Partnervermittlung für Menschen mit Behinderung

Am Mikrofon: Sarah Zerback

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Betreuungsschlüssel 3:1 wäre optimal
Ist aber mehrheitlich nicht realisiert laut Ländermonitor "Frühkindliche Bildungssysteme" der Bertelsmann-Stiftung, Telefoninterview mit Anette Stein, Studienleiterin der BS

Uni Düsseldorf rechnet ab in der "Causa Schavan"
Der Dekan der Philosophischen Fakultät wirft Politik und Medien "flagrante Verletzung des Autonomieprinzips" der Hochschule vor
Gespräch mit Stefan Lauscher

Alles auf Anfang
Die umstrittenen Kürzungen an der Uni Leipzig müssen aufgrund eines Verfahrensfehlers zurückgenommen und neu berechnet werden

Nachwirkungen des Missbrauchsskandals?
Keine Anmeldungen für Fünftklässler im Kloster Ettal

Am Mikrofon: Ulrike Burgwinkel

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3 aufnehmen

Disobedient Objects - Das V & A Museum London zeigt kreative Objekte der Protestkulturen, vom aufblasbaren Pflasterstein bis zum Slogans sprayenden Roboter

Vom sozial-ökonomischen Utopia zum Spekulationsobjekt der Reichen. "Celebration", die "perfekte Stadt" des Disney-Konzerns in Florida

Is was?!
Der satirische Wochenrückblick

Nie mehr Manaus - Svenja Lehmann und Eva Lünser, Designstudentinnen der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim im Corsogespräch mit Sigrid Fischer über von ihnen entwickelte mobile und rückbaubare Großstadien

Am Mikrofon: Sigrid Fischer

15:30  Nachrichten 

15:50 Uhr

Schalom aufnehmen

Jüdisches Leben heute
Antisemitismus infolge des Krieges in Nahost
Ein Beitrag von Igal Avidan

16:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarkt aufnehmen

Aus dem literarischen Leben
Maurice Maggi: Essbare Stadt
(AT Verlag)
Ein Beitrag von: Sandra Hoffmann

Patricio Pron: Der Geist meiner Vätersteigt im Regen auf
(Rowohlt Verlag)
Ein Beitrag von: Martin Grzimek

Thomas Weiss: Flüchtige Bekannte
(Berlinverlag)
Ein Beitrag von Sabine Peters

Am Mikrofon: Denis Scheck

16:30 Uhr

Nachrichten aufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuell aufnehmen

Aus Naturwissenschaft und Technik
Letzter Flug des ATV
Was haben Europas Raumfahrtingenieure bei diesem Prestigeprojekt gelernt?

Die 6. Aussterbewelle rollt heran
Zahlreiche Tier- und Pflanzenarten verschwinden für immer von der Erde

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 25. Juli
Der Raumfahrtvisionär aus Südtirol

Am Mikrofon: Jochen Steiner

17:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft aufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichten aufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heute aufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abend aufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrund aufnehmen

Unter Strom: Wie Deutschland bei der Elektromobilität aufholen will

19:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

19:05 Uhr

Kommentar aufnehmen

19:15 Uhr

Das Kulturgespräch aufnehmen

Gehen - Denken - Wissen
Über die Geschichte des Menschen "zu Fuß"

Es nehmen teil:
Johann-Günther König, Publizist und Sozialwissenschaftler sowie Autor des Buches "Zu Fuß - Eine Geschichte des Gehens"
Andreas Mayer, Wissenschaftshistoriker an der École des Hautes Études en Sciences Sociales in Paris und Autor des Buches "Die Wissenschaft vom Gehen. Die Erforschung der Bewegung im 19. Jahrhundert"
Am Mikrofon: Barbara Schäfer

Millionen Jahre war der Mensch nur zu Fuß unterwegs, aber das Wissen darüber, wie es wirklich war, zu Fuß durch die Welt zu gehen, ist vergleichsweise klein. Zwei neue Bücher untersuchen die Geschichte des Gehens mit ganz unterschiedlichen Ansätzen: Johann-Günther Königs "Zu Fuß"schlägt den großen Bogen von den Anfängen der humanen Evolution bis zur Rückentwicklung körperlicher Mobilität in der Gegenwart. Andreas Mayer konzentriert sich auf das 19. Jahrhundert, wo Zeugnisse von Spaziergängern, Fußreisenden und marschierenden Soldaten Auskunft geben über das, was erst in eine Wissenschaft verschiedener Disziplinen von der Medizin bis zur Bildenden Kunst und Literatur münden sollte.

20:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

20:10 Uhr

Das Feature aufnehmen

'Die Waffen nieder!'
Ein pazifistischer Stummfilm im Ersten Weltkrieg
Von Nikola Knoth
Regie: Burkhard Reinartz
Produktion: DLF 2014

Noch im Juli 1914 annonciert die Berliner Lichtbild-Bühne den in Dänemark produzierten Antikriegsfilm 'Die Waffen nieder' nach dem vielgelesenen Roman von Bertha von Suttner (1889). Rund zwei Wochen später sucht man im selben Blatt vergebens nach diesem Filmtitel. Seine Premiere erlebt der Film nicht wie geplant anlässlich eines Wiener Weltfriedenskongresses im September 1914 - der Kongress fällt aus -, sondern in den USA. Der Boykott patriotischer deutscher Kinobetreiber und Zensur führen dazu, dass der Film erst zum Kriegsende in Deutschland anläuft. Doch dann kommt der Film zu spät. Niemand will mehr etwas vom Krieg sehen. Aber nicht nur die Weltkriegserfahrungen haben die Fiktion auf Zelluloid überholt, sondern auch die technischen Möglichkeiten. Ausgerechnet der Krieg ließ das neue Medium Kino zum ersten massentauglichen Propagandainstrument werden.

21:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

21:05 Uhr

On Stage aufnehmen

Dave Stewart
Aufnahme vom 28.9.13 in der Kantine in Köln

"Sweet dreams are made of this", eine Refrainzeile, die ihn weltberühmt gemacht hat. Dave Stewart schrieb diesen Titel 1981 für sich und seine damalige Duo-Partnerin Annie Lennox. Als Eurythmics hatten die beiden zahlreiche weitere große Hits, bis sie sich knapp zehn Jahre später künstlerisch voneinander trennten. Stewart hat seither zahlreiche Projekte realisiert, und immer war er damit erfolgreich. Er arbeitete mit Tom Jones, Ringo Starr oder Mick Jagger. Im Herbst 2013 kam er mit einer neuen Band nach Deutschland. Neben vier Musikern gehörten dazu auch vier Chorsängerinnen - eine war seine Tochter Kaya.

22:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

22:05 Uhr

Musikforum aufnehmen

Neue Produktionen aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal

Werke von Frédéric Chopin
Sophie Pacini, Klavier

Aufnahme vom Dezember 2013

"Ich will Interpret sein, kein Tastenkasper!" Das sagt die deutsch-italienische Pianistin Sophie Pacini. 2011 erhielt sie beim Musikfest Bremen den Förderpreis des Deutschlandfunks und schon bei der Preisverleihung demonstrierte sie eindrucksvoll, was für eine hervorragende Chopin-Interpretin sie ist. Im Mittelpunkt ihrer ersten Solo-CD stand allerdings die monumentale 'h-Moll Klaviersonate' von Franz Liszt, mit der Sophie Pacini einst Martha Argerich zum Staunen brachte. Seitdem hat die große Klavier-Legende die junge Kollegin liebevoll unter ihre Fittiche genommen. Auf ihrer neuesten CD, die im Deutschlandfunk Kammermusiksaal in Köln aufgenommen wurde, widmet sich Sophie Pacini nun ganz der Musik Frédéric Chopins. Egal ob virtuose Ballade oder verträumtes Nocturne präsentiert sie sich als ungemein reife Pianistin, auch wenn sie mit Anfang 20 gerade erst am Beginn ihrer Karriere steht.

22:50 Uhr

Sport aktuell aufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 15:05 Uhr Corso - Kultur nach 3

nächste Sendung 15:50 Uhr Schalom

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick

Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Radiorecorder

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Recorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Recorders

Programmtipps

Das Feature | 25.07.2014 20:10 Uhr Die Waffen nieder!

Noch im Juli 1914 annonciert die Berliner "Lichtbild-Bühne" den in Dänemark produzierten Antikriegsfilm "Die Waffen nieder" nach dem vielgelesenen Roman von Bertha von Suttner (1889). Rund zwei Wochen später sucht man im selben Blatt vergebens nach diesem Filmtitel. Mehr

 

On Stage | 25.07.2014 21:05 Uhr Dave Stewart

"Sweet dreams are made of this": eine Refrainzeile, die ihn weltberühmt gemacht hat. Dave Stewart schrieb diesen Titel 1981 für sich und seine damalige "Eurythmics"-Duo-Partnerin Annie Lennox. Mehr

 

Das Wochenendjournal | 26.07.2014 09:10 Uhr Robinson, wir kommen!

Der Schlachtruf der Aussteiger hallt durch das Land: Ab nach Mallorca, ab in die Wälder, ab in die Öko-Dörfer! Doch so einfach wie erhofft ist der Ausstieg nicht. Mehr

 

Klassik-Pop-et cetera | 26.07.2014 10:05 Uhr Das Tingvall Trio

Der Südschwede Martin Tingvall am Klavier, der Kubaner Omar Rodriguez Calvo am Kontrabass und der Deutsche Jürgen Spiegel am Schlagzeug: Die drei sind das Tingvall Trio, und sie spielen - laut der Wochenzeitung Die Zeit "melodischen Jazz, der ganz Europa verzaubert". Mehr

 

Gesichter Europas | 26.07.2014 11:05 Uhr Die Opernfestspiele von Verona

Erst tapfere Gladiatoren, dann leichte Mädchen und in jüngster Zeit trampelnde Elefanten vor der Opernkulisse - in fast zwei Jahrtausenden waren schon viele verschiedene Gäste in der Arena von Verona. Das römische Amphitheater in der Stadt an der Etsch ist inzwischen eine Pilgerstätte für Opernfreunde aus der ganzen Welt. Mehr

 

PISAplus | 26.07.2014 14:05 Uhr Ein Jahr Krippenausbau

Nie wieder lernt der Mensch so Grundlegendes wie in den ersten drei Lebensjahren, sagen Wissenschaftler. Der frühkindlichen Bildung wird daher auch von der Politik immer größere Bedeutung beigemessen. Ein Jahr nach Einführung des Rechtsanspruchs auf einen Krippenplatz in Deutschland ist es Zeit Bilanz zu ziehen. Mehr

 
 

Politik

Debatte um Antisemitismus"Wir alle müssen einstehen für das Existenzrecht Israels"

Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der Grünen

Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag, verurteilt die antisemitischen Parolen bei Demonstrationen gegen Israel. Die antisemitische Hetze sei kein neues Phänomen, sagte er im Deutschlandfunk. Für viele sei der Gaza-Krieg nun ein willkommener Anlass, um israelische Flaggen zu verbrennen.

 

Wirtschaft

Verunreinigtes Mineralwasser"Einen Nullstandard kann man nicht festlegen"

Ein Tropfen Wasser kommt am 21.03.2013 aus einem Wasserhahn in Frankfurt (Oder)

"Die Reinheit geht baden" – so bilanziert die Stiftung Warentest ihre aktuelle Untersuchung zur Qualität von Mineralwasser. Sie zeigt, dass ein Drittel der Wässer Substanzen enthält, die dort nicht drin sein sollten: Pestizid-Rückstände oder auch künstliche Süßungsmittel. Die Brunnenbetreiber wehren sich nun und zweifeln die Methodik der Warentester an.

 

Wissen

Umwelt Die Rindfleischproduktion und ihre Folgen

Ein durchwachsenes, rohes Rindersteak, dekoriert mit einem Rosmarinzweig.

Die Umweltbilanz der Rindfleischproduktion in den USA ist deutlich schlechter als bei Schweinefleisch oder Geflügel. Das zeigt eine Studie in der Fachzeitschrift "PNAS".

 

Kultur

AntiziganismusHass auf Roma-Kunst

Besucher am 2.7.2014 bei der Eröffnung einer Ausstellung mit Bildern von George Vasilescu, die Sinti- und Romamusiker zeigen, im Museum des rumänischen Bauern, Bukarest.

Eine Flut von Hassanrufen bis hin zu Morddrohungen - die Reaktionen auf eine Ausstellung moderner Kunst von Sinti und Roma in Bukarest sind heftig. "Ressentiments und der Antiziganismus reichen bis in die Mitte der Gesellschaft", berichtet der Berliner Galerist Moritz Pankok im DLF. "Da muss man gar nicht ins extremistische Spektrum."

 

Musik

John Lethem über "Fear of Music"Jedem Song ein Kapitel

Jonathan Lethem

Jonathan Lethem ist ein Kind der Popkultur und ein gefeierter Autor seiner Generation. Sein Groß-Essay über das bahnrechende Album der New Yorker Band Talking Heads ist nun auf deutsch erschienen. "Fear of Music" ist für den Autor ein Markstein seiner persönlichen Entwicklung.

 

Gesellschaft

Frankfurter FlughafenVerunsicherung im Flugverkehr

Flugzeug im Abflug vom Frankfurter Flughafen, im Hintergrund die Skyline.

Das mutmaßlich abgeschossene Passagierflugzeug über der Ostukraine, eine abgestürzte algerische Maschine in Westafrika, ein Landeverbot für den Flughafen Tel Aviv: Es gibt genug Gründe, sich als Flugpassagier Sorgen zu machen - aber auch die Branche ist verunsichert.

 

Sport

RezensionAufbruch in die Moderne

Eingangsbereich der Deutsche Sporthochschule Köln

Die Deutsche Hochschule für Leibesübungen, der Vorläufer der Deutschen Sporthochschule in Köln, ein Mythos. Eine verdienstvolle Studie analysiert nun die ideelle, finanzielle und wissenschaftliche Basis der ersten Sportuniversität der Welt.