Programm: Vor- und Rückschau

Jetzt im Radio: Mittwoch, 27. August 2014, 10:51 Uhr

Seit 10:10 Uhr

Länderzeit aufnehmen

AUSWAHL: Die Programmvorschau der kommenden sechs Wochen.

Hier finden Sie die Programmvorschau für die kommenden Wochen. Außerdem können Sie das bisherige Programm nachschlagen und herausfinden, was zu einem früheren Zeitpunkt gesendet wurde.

Wochenvorschau als PDF

Programmschema DLF (PDF)

Tagesprogramm: Mittwoch, 27. August 2014

Zeit DESCRIPTION
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05  Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00  Nachrichten 

01:05  Kalenderblatt 

01:10  Hintergrund 

(Wdh.)

01:30  Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00  Nachrichten 

02:05  Sternzeit 

02:07  Kommentar 

(Wdh.)

02:10  Aus Religion und Gesellschaft 

02:30  Lesezeit 

03:00  Nachrichten 

03:05  Weltzeit 

(Wdh.)

03:30  Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52  Kalenderblatt 

04:00  Nachrichten 

04:05  Radionacht Information 

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30  Nachrichten 

05:35  Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00  Nachrichten 

06:30  Nachrichten 

06:35  Morgenandacht 

Pfarrer Jost Mazuch, Köln

06:50  Interview 

Nach 13 Jahren Wowereit: Wie geht es der Hauptstadt? - Eine Bilanz im Gespräch mit Walter Momper, SPD, eh. Regierender Bürgermeister von Berlin

07:00  Nachrichten 

07:05  Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15  Interview 

Waffenlieferungen an die Kurden? Interview mit Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, gerade zurück aus Erbil

07:30  Nachrichten 

07:35  Börse 

07:56  Sport am Morgen 

08:00  Nachrichten 

08:10  Interview 

Nach dem Gipfel in Minsk: Was hat das Treffen Putin Poroschenko gebracht? - Interview mit Jürgen Trittin (auch in dt.-russ. Parlamentariergruppe)

08:30  Nachrichten 

08:35  Wirtschaft 

08:47  Sport am Morgen 

08:50  Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 350 Jahren: Die Französische Ostindienkompanie wird gegründet

09:10 Uhr

Europa heute

Erdogans Erbe: der türkische Außenminister Davutoglu soll neuer Chef der AK-Partei werden

Europakolumne: Widerstand zwecklos? Die EU-Austeritätspolitik und die Krisenstaaten

Slawische Brüder: Serbien will von den EU-Sanktionen gegen Russland profitieren

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft
Eine Geschichte zwischen Duldung und Verfolgung
Fast 500 Jahre Lutheraner in Venedig

Humor als Selbstverteidigung
Der jüdische Witz

Entertainment gegen Vorurteile
Südafrikas erstes Township-Theater

Am Mikrofon: Christian Pietscher

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit aufnehmen

Die Bundesländer und die Kirchenfinanzierung
Muss das Verhältnis zwischen Staat und Kirche überdacht werden?

Gesprächsteilnehmer:
Prälat Dr. Martin Dutzmann, Bevollmächtigter des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) bei der Bundesrepublik Deutschland und der EU
Prälat Dr. Karl Jüsten, Leiter des Katholischen Büros Berlin
Volker Beck, MdB, Bündnis 90/Grüne, Sprecher für Religionspolitik
Prof. Dr. Ulrich Willems, Institut für Politikwissenschaft an der Westfälischen Wilhelms Universität Münster
Am Mikrofon: Michael Roehl

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

10:30  Nachrichten 

11:00  Nachrichten  

11:30 Uhr

Nachrichten aufnehmen

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher aufnehmen

Vorsicht am Rechner - Bitkom und BKA zur Internetkriminalität

Wassermangel in vielen Teilen der Welt bedroht laut WWF auch Deutschland

Sachsen-Anhalt erlaubt Abschuss der eigentlich geschützten Kormorane

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55  Verbrauchertipp  

Lärmdämmung - Ruhe in den eigenen vier Wänden

12:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

12:10 Uhr

Informationen am Mittag aufnehmen

Berichte, Interviews, Musik

12:30  Nachrichten  

12:50  Internationale Presseschau  

13:00  Nachrichten  

13:30 Uhr

Nachrichten aufnehmen

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag aufnehmen

13:55  Wirtschaftspresseschau  

14:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

14:10 Uhr

Deutschland heute aufnehmen

14:30 Uhr

Nachrichten aufnehmen

14:35 Uhr

Campus & Karriere aufnehmen

15:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3 aufnehmen

15:30  Nachrichten  

16:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarkt aufnehmen

Aus dem literarischen Leben
Leitfaden für brit. Soldaten in Deutschland 1944
(Kiepenheuer & Witsch Verlag)

William Faulkner: Schall und Wahn
(Rowohlt Verlag)
Ein Kritikergespräch mit Julia Schröder und Hubert Spiegel

Am Mikrofon: Denis Scheck

16:30 Uhr

Nachrichten aufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuell aufnehmen

Aus Naturwissenschaft und Technik
Mikro-Klima unter der Erde
Bericht vom Internationalen Symposium zu Eis-Höhlen in Idaho Falls

Rückzug wissenschaftlicher Publikationen
Ein Zeichen sinkender Qualität oder kritischeren Bewusstseins?

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 27. August
Zwei Planeten haben das Ende vor Augen

Am Mikrofon: Lennart Pyritz

17:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft aufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichten aufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heute aufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abend aufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrund aufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

19:05 Uhr

Kommentar aufnehmen

19:15 Uhr

Zur Diskussion aufnehmen

Mehr Verantwortung in der Welt - Deutschlands neue Außenpolitik

Diskussionsleitung:
Stephan Detjen, Deutschlandfunk

Es diskutieren:
Eric Gujer, Neue Zürcher Zeitung NZZ
Josef Janning, European Council on Foreign Relations ECFR
Andreas Kluth, The Economist, Berlin
Claudia Major, Stiftung Wissenschaft und Politik SWP, Berlin

Live aus dem DLR-Hauptstadt-Studio, Berlin

20:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft aufnehmen

Vom nahen und schwer fassbaren Gott - Rainer Maria Rilke und die Religion
Von Burkhard Reinartz

20:30 Uhr

Lesezeit aufnehmen

Jürgen Becker liest aus seinem noch unveröffentlichten Journalroman "Was wir noch wissen"

Jürgen Becker hat seit seinem Debüt "Felder" von 1964 beharrlich Buch um Buch veröffentlicht, sodass er als über 80-Jähriger auf ein Werk von mehr als 40 Titeln zurückblicken kann. Er ist ein stiller Revolutionär, ein verborgener Riese der Lyrik unserer Tage und zweifellos ein Autor, der, so die ihn mit dem Georg Büchner-Preis 2014 auszeichnende Jury, "die Gattungsgrenzen von Lyrik und Prosa beharrlich neu vermessen und verändert" hat. 20 Jahre lang leitete Jürgen Becker die Hörspielredaktion des Deutschlandfunks. Aus einem Rebellen gegen etablierte, in seinen Augen erstarrte Erzählformen ist mit den Jahrzehnten in Büchern wie "Erzählen bis Ostende", "Der fehlende Rest" oder "Schnee in den Ardennen" selbst ein großer Erzähler geworden. Für den Deutschlandfunk liest Jürgen Becker aus dem neuen, noch in Arbeit befindlichen Journalroman "Was wir noch wissen"

21:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

21:05 Uhr

Querköpfe aufnehmen

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
"Sag' mir deinen Namen und ich sag' dir wie du heißt"
Die rheinische Kabarettistin Sabine Domogala
Von Anja Buchmann

Die Kabarettistin Sabine Domogala, geboren am Niederrhein, präsentiert sich in ihrem Programm "Schwächen umarmen" als Lebens- und Motivationstrainerin und als Autorin der wegweisenden Trilogie "Tut nichts, schadet nichts - In Balance durch Nutzlosigkeit", "Die Grätsche der Vernunft -Achtsamkeit im rechten Winkel" und "Die helle und die dunkle Hocke - Alles zu seiner Zeit". So berät sie in beruflichen Belangen, hilft auf der Suche nach Glücksquellen, entdeckt "elementare Loblöcher" und unterstützt mit Vertrauens- und Selbstfindungsübungen, die man in ihren Wochenendseminaren noch verfeinern kann: Teil 1 "Wie ich will, was ich bekomme" und Teil 2 "Jetzt nehme ich, was ich hab". So reitet die stolze Gewinnerin des "Goldenen Rottweiler 2013" mit Sprachwitz und absurden Bildern durch die tiefen Täler der menschlichen Seele und entlarvt mit entwaffnender Pragmatik hohle Worthülsen von Pseudo-Selbsthilfe-Experten.

22:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

22:05 Uhr

Musikforum aufnehmen

Mozartfest Würzburg 2014

Lieder von
Franz Schubert und
Wolfgang Rihm

Christian Gerhaher, Bariton
Gerold Huber, Klavier

Aufnahme vom 1.6.14 im Kaisersaal der Würzburger Residenz

22:50 Uhr

Sport aktuell aufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 10:10 Uhr Länderzeit

nächste Sendung 11:00 Uhr Nachrichten

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick

Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Radiorecorder

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Recorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Recorders

Programmtipps

Querköpfe | 27.08.2014 20:30 Uhr "Sag’ mir deinen Namen und ich sag' dir, wie du heißt"

Die Kabarettistin Sabine Domogala präsentiert sich in ihrem Programm "Schwächen umarmen" als Lebens- und Motivationstrainerin. Mehr

 

Marktplatz | 28.08.2014 10:10 Uhr Wie archiviert man Familiengeschichte?

Ein Verwandter stirbt, die Wohnung wird aufgelöst - und plötzlich haben die Nachfahren zahlreiche Erinnerungsstücke in der Hand. Mehr

 

Jazz | 28.08.2014 21:05 Uhr Pure Imagination

Ausgerechnet als die Zeiten für den Jazz wieder härter wurden, gründeten viele junge Jazzmusiker in Frankreich große Kollektive. Mehr

 

Historische Aufnahmen | 28.08.2014 22:05 Uhr Nie zu laut

Als sich Gerald Moore am 20. Februar 1967 in Londons Festival Hall endgültig vom Konzertpublikum verabschiedete, war es eine entspannte, fast ausgelassene Veranstaltung. Mehr

 

Lebenszeit | 29.08.2014 10:10 Uhr Wer bestimmt, worüber berichtet wird?

Früher war alles ganz einfach: der Redakteur ging erst zur Kaffeemaschine und danach direkt in den Agenturraum. Und heute? Mehr

 

Das Kulturgespräch | 29.08.2014 19:15 Uhr Setzen, mangelhaft: Schlechte Noten für die Lehrerausbildung

500 Millionen Euro will die Bundesregierung in den nächsten zehn Jahren locker machen, um die Lehrerausbildung zu verbessern. Andere Länder machen es vor. Mehr

 
 

Politik

Nach Rücktrittsankündigung"Wowereit hat der Stadt genutzt"

Berlins ehemaliger Regierender Bürgermeister Walter Momper

"Klaus Wowereit war ein großartiger Regierender Bürgermeister von Berlin", bilanziert Walter Momper (SPD), der dieses Amt selbst von 1989 bis 1991 innehatte. Nun sollte die Basis der Sozialdemokraten die Kandidaten für die Nachfolge bestimmen, forderte Momper im Deutschlandfunk.

 

Wirtschaft

SteuerfluchtBurger King will kanadisch werden

Auf zwei Anhängern wird am 05.05.2014 in Kaufbeuren (Bayern) Werbung für die Fastfood-Ketten McDonald's und Burger King gemacht.

Bigger und better - größer und besser - möchte Burger King laut Werbung sein, und spielt damit auf die ewige Konkurrenz zum übermächtigen Rivalen McDonalds an. Beim Thema Steuern aber will Burger King eher nicht 'bigger' werden, sondern viel lieber kleiner. Das Unternehmen würde gerne nach Kanada ziehen und so die Abgaben in den USA sparen.

 

Wissen

IslandEs rumort wieder im Vulkan

Der Lavastrom hat eine Schlucht ins Eis des Eyjafjallajökull geschmolzen.

Unter dem Vatnajökull-Gletscher droht der Ausbruch eines Vulkans. Aber Island glaubt nun, verlässlichere Vulkanasche-Abschätzungen für den Flugverkehr liefern zu können. Denn nach den letzten Eruptionen wurde viel investiert.

 

Kultur

ZDFneo TVLab 2014Auf der Suche nach der besten Serie

Eine Fernbedienung wird am 09.01.2012 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) in Richtung eines Fernsehers gehalten.

Der Spartensender ZDFneo hat wieder sein TVLab ausgerufen und sucht nach neuen, frischen Ideen für das Fernsehen. Drei Serien stehen zur Wahl - und nur eine kann gewinnen. Dabei entscheiden weder ein Programmdirektor noch eine Jury von Experten, sondern die Zuschauer.

 

Musik

Cold Specks neues Album Abkehr vom Gemütlichkeits-Wohlfühl-Folk

Eine Gitarre in Nahaufnahme.

Der Kanadierin Al Spx wird oft nachgesagt, unter ihrem Künstlernamen "Cold Specks" ein neues Musikgenre erfunden zu haben: eine Mischung aus Soul und dunklem Doom Metal. Mit "Neuroplasticity" ist nun das zweite Album der 26-Jährigen erschienen - ein Werk voller Spannungen und Mystik.

 

Gesellschaft

SterbehilfeMedizinethiker: Hilfe bei Selbsttötung zulassen

Ein jüngerer Mensch umfasst das Armgelenk einer älteren Person, die im Krankenbett liegt.

Ärzte sollen in Ausnahmefällen Suizidhilfe durchführen dürfen, fordert der Medizinethiker Ralf Jox im Interview mit dem Deutschlandfunk. Aktive Sterbehilfe solle aber weiterhin verboten bleiben und die Hilfe zur Selbsttötung auch nur unter strengen Bedingungen erlaubt werden.

 

Sport

Schwimmen"Neue Mentalität im deutschen Team"

Marco Koch schwimmt am 10.08.2013 über 200 Meter Brust während des Kurzbahn-Weltcups in Berlin zum neuen, deutschen Rekord.

Mit sechs Medaillen für die Beckenschwimmer enden die Schwimm-Europameisterschaften in Berlin. ARD-Reporter Holger Dahl zieht im DLF eine weitgehend positive Bilanz der Wettbewerbe.