• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 27.07.2017
Seit 20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaftenaufnehmen

Bestandsaufnahme vor der Bundestagswahl
Politikwissenschaftler untersuchen den Zustand unserer Demokratie

Wissenschaftlicher Streifzug durch Vergangenheit und Gegenwart
Spielzeug als Spiegelbild der Gesellschaft

Am Mikrofon: Michael Reohl

Seit 20 Jahren sinkt die Wahlbeteiligung. Die Parteien genießen Umfragen zufolge wenig Vertrauen bei den Bürgern. Und die unteren sozialen Schichten nehmen am politischen Prozess überhaupt nicht mehr teil. Der Politikwissenschaftler Wolfgang Merkel diagnostiziert eine „Zweidritteldemokratie“. Andrerseits sind die Deutschen, ob jung ob alt, von der Demokratie als Staatsform unbedingt überzeugt.
Aber wie steht es um ihre Realität? Kritiker sprechen von einer Postdemokratie, in der zwar weiterhin gewählt wird, aber die Entscheidungen woanders fallen, nicht mehr an der Wahlurne und auch nicht im Parlament, sondern im Kanzleramt, in Brüssel und in den Chefetagen multinationaler Konzerne.

00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrerin Silke Niemeyer, Lüdinghausen

06:50 Interview 

EU erzürnt über US-Sanktionen gegen Russland: Interview mit CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Autoindustrie unter Druck: Interview mit Olaf Lies, Wirtschaftsminister Niedersachsen

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Dublin III - Dublin kennt keinen Ausnahmezustand: Interview mit der Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt

Zwei Bundeswehrsoldaten beim Dienst gestorben - Absturzursache: Schlechte Materialqualität? Interview mit Rainer Arnold, verteidigungspolitischer Sprecher der SPD

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Büüsker

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 25 Jahren: Die Dortmunder Hoesch AG stimmt der Fusion mit Krupp zu

09:10 Uhr

Europa heute

Lösung für Katalonienproblem? Deutsches föderales Modell macht Spanien Hoffnung

Zeuge Jehovas in Haft: Moskau geht härter gegen Glaubensgemeinschaft vor

Auch in Deutschland spürbar: Obdachlosigkeit in Polen

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Bei uns ist das Glas immer halbvoll - mindestens"
Endlich Stille! Endlich durchatmen! Endlich glücklich! Magazine, die sich der Achtsamkeit, dem bewussten Leben und der Spiritualität verschrieben haben, sind beliebt. Woher der Wunsch, Sinn erlesen zu wollen?
Sinja Schütte, Chefredakteurin der Zeitschrift Flow, und Norbert Rönn vom Magazin ,Der Pilger' sprechen darüber mit Christiane Florin

Luthers Thesen - neu gelesen 29: „… ob alle Seelen losgekauft werden wollen …"
Die katholische Theologin Johanna Rahner, Rebecca Lühmann von der Landesjugendkammer der evangelischen Kirche und Frieder Otto Wolf vom Humanistischen Verband Deutschlands kommentieren

Am Mikrofon: Christiane Florin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Schnelle Hilfe - Wer unterstützt in Notlagen?
Am Mikrofon: Jan Tengeler
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Was tun, wenn kein Weg mehr aus der Schuldenfalle führt? Wenn durch einen Unfall der Partner unvermittelt aus dem Leben gerissen wird? Oder das Kind wegen Drogenmissbrauchs die Schule verlassen muss? Notlagen ereilen einen oft so heftig, dass auch private Unterstützung an die Grenzen gerät. Wo gibt es schnell und unbürokratisch Hilfe von Institutionen, die man ohne Scheu in Anspruch nehmen sollte? Reicht die Telefonseelsorge vielleicht schon aus? Und falls nicht: Wie lange dauert es, bis ein Mitarbeiter des Sozialamtes genügend Zeit hat, um längerfristig Unterstützung zu gewähren? Oder ist es einfacher, sich an eine kirchliche Einrichtung wie Caritas oder Diakonie zu wenden?
Jan Tengeler diskutiert Ihre und unsere Fragen dazu im ‚Marktplatz‘ mit Expertinnen und Experten.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Waldbrände in Frankreich: Folgen für Ökologie und Touristen

Wie steht es um die deutsche Windkraft? Interview mit Hermann Albers, Präsident Bundesverband Windenergie

Frankreichs Kampf gegen die Lichtverschmutzung: Weit vom Ziel entfernt

Nicht einheimische Baumarten in NRW: Douglasien gegen den Klimawandel

Am Mikrofon: Mathias von Lieben

11:55 Verbrauchertipp 

Private Nutzung vom dienstlichen Computern und Smartphones

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Bundeswehrsoldaten sterben bei Absturz in Mali

Bundeswehreinsatz in Mali - Interview mit Alexander Neu, Linke

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks bei VW-Chef Müller

Tempelbergkrise gelöst? Großmufti ruft zur Rückkehr zu heiligen Stätten auf

Tschechien und Slowakei akzeptieren weiterhin keine Flüchtlingsquoten

Venezuela: Mindestens zwei Tote bei Generalstreik

Erinnerung an Geiseldrama: Landshut kehrt nach Deutschland zurück

Kartellvorwürfe: Reaktionen nach der VW-Aufsichtsratssitzung

USA verschärfen Russland-Sanktionen: geteilte Meinung in Deutschland

Bundesverfassungsgericht: Abschiebung von Gefährdern rechtens

NSU-Prozess - Fortsetzung der Plädoyers

Gegen Schlepper: EU-Militärmission bald in libyschen Küstengewässern unterwegs?

Hochwasser in Deutschland: Aufräumen im Harz, Bangen in Hildesheim

Sport: Deutsche Medaillen-Hoffnung bei der Schwimm-WM in Budapest

Am Mikrofon: Christine Heuer

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Durch die Decke - Facebook-Gewinn explodiert

Chemie, Öl und Gas gut - BASF erhöht Prognose

Umbau zahlt sich aus - Deutsche Bank besser als gedacht

Börse: Deutsche Bank jetzt auf Kurs? Gespräch mit Philipp Häßler, Equinet

Deutsche Börse strauchelt - Kengeter auch?

Gute Geschäfte und ein Gast aus Berlin - Hendricks bei VW

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Thüringen als Zentrum rechter Rockkonzerte - Streit um politische Definition

Burka-Verbot für Justizangehörige in Bayern - Welcher bayerische Richter trägt Burka in der Öffentlichkeit?

Aufräumen in Niedersachsen und im Harz - Hildesheim: Die Pegel steigen weiter

Am Mikrofon: Ulrich Gineiger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Großes Interesse an Ausbau
Iranische und deutsche Hochschulen
wollen künftig vor allem in den Geistes- und Sozialwissenschaften mehr kooperieren. Telefoninterview mit Dr. Frens Stöckel, Leiter des DAAD-Informationszentrums in Teheran

Wie ehrlich ist Wissenschaft?
Was Vertrauensleute an deutschen Hochschulen an Verdachtsmeldungen zu Betrug und Manipulationen auf dem Tisch haben

Eine besonders produktive Mischung
In Brandenburg ist jetzt das erste sogenannte „Workation Retreat“ in Deutschland eröffnet worden, in dem Wissensarbeiter vernetzt arbeiten und gleichzeitig Ferien machen können

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

"Der Bewegte Mann" als Musical am Thalia Theater Hamburg

"KINSHASA COLLECTION" - 5-teiliges Online-Dokumentarfilmprojekt über die kongolesische Trendmetropole. Die künstlerische Leiterin Dorothee Wenner im Corsogespräch

Am Mikrofon: Adalbert Siniawski

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin
Zu früh über Hubschrauberabsturz berichtet? - Medien und die Rücksicht auf Hinterbliebene

Urheberrecht gegen öffentliches Interesse - Durfte "Spiegel Online" einen Pädophilietext von Volker Beck veröffentlichen?

Frequenztausch rechtmäßig? Entscheidung im Streit zwischen BR und Privatradios

Kolumne: Satire-Shows sind die neuen Nachrichten

Hinweis auf @mediasres im Dialog

Schlagzeile von morgen: Märkische Allgemeine - Lokalredaktion Jüterbog

Am Mikrofon: Bettina Köster

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Stephanie Danler: Sweetbitter
(Aufbau Verlag)
Eine Besprechung von Shirin Sojitrawalla

Hannah Arendt, Günther Anders: Schreib doch mal 'hard facts' über Dich
(C.H. Beck)
Eine Besprechung von Astrid Nettling

Ignacy Karpowicz: Sońka
(Berlin Verlag)
Eine Besprechung von Antje Deistler

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Präzise Kartierung
Radarsatellit TerraSAR-X vermisst Städte in 3D

Notnagel Nachrüstung
Ist das Dieselverbot noch zu stoppen?
Interv. Reinhard Kolke, ADAC

Krebsforschung auf dem Prüfstand
Welche Studien lassen sich reproduzieren?

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 27. Juli 2017
Brandes und die Sternschnuppe von Rothenburg

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Deutliche Worte: Umweltministerin Hendricks bei Volkswagen

...aber die Zahlen stimmen: VW-Halbjahresbilanz

Brexit-Bremsspuren und Fahrverbote: Britische Autoindustrie unter Druck

Pauschale Computer-Überwachung nicht erlaubt: Urteil Bundesarbeitsrecht

Wirtschaftsnachrichten

Chinesischer Deutsche Bank Eigner HNA: Um Transparenz bemüht

Wenig Handel, Verdacht auf Insiderhandel - Deutsche Börse in schwerem Fahrwasser

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Kriegserfahrung - Christopher Nolans "Dunkirk" im Kino

Claus Guth inszeniert Mozarts „La clemenza di Tito“ beim Glyndebourne-Festival

Schönheit und Vergänglichkeit: Fotografien von Sascha Weidner in Hannover

documenta-echo: Akinbode Akinbiyi

Pop und Politik: Merkel-Portät auf dem Cover der US-Vogue

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Schummelsoftware bei Porsche Cayenne

Mitten in der Krise: Bundesumweltministerin bei VW-Chef

UN-Mission in Mali: Umfassende Ermittlungen zu Absturz angekündigt

Urteil I: Überwachungssoftware gegen Beschäftigte unzulässig

Urteil II: Abschiebung von Gefährdern verfassungskonform

Tempelberg-Krise gelöst? - Palästinenserpräsident ruft zu Ende der Proteste auf

Weitere Hürden für Russland-Sanktionen im US-Kongress umschifft

Anklage gegen Regensburger Oberbürgermeister wegen Korruptionsverdacht erhoben

Solidaritätsbesuch in der Flüchtlingskrise: Martin Schulz bei Paolo Gentiloni



Am Mikrofon: Sarah Zerback

18:40 Uhr

Hintergrund

Neue Farben - neues Glück? Koalitionen als bundespolitische Wendepunkte

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

DLF - Zeitzeugen im Gespräch

Rainer Burchardt im Gespräch mit Ex-Bundesinnenminister Otto Schily

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaftenaufnehmen

Bestandsaufnahme vor der Bundestagswahl
Politikwissenschaftler untersuchen den Zustand unserer Demokratie

Wissenschaftlicher Streifzug durch Vergangenheit und Gegenwart
Spielzeug als Spiegelbild der Gesellschaft

Am Mikrofon: Michael Reohl

Seit 20 Jahren sinkt die Wahlbeteiligung. Die Parteien genießen Umfragen zufolge wenig Vertrauen bei den Bürgern. Und die unteren sozialen Schichten nehmen am politischen Prozess überhaupt nicht mehr teil. Der Politikwissenschaftler Wolfgang Merkel diagnostiziert eine „Zweidritteldemokratie“. Andrerseits sind die Deutschen, ob jung ob alt, von der Demokratie als Staatsform unbedingt überzeugt.
Aber wie steht es um ihre Realität? Kritiker sprechen von einer Postdemokratie, in der zwar weiterhin gewählt wird, aber die Entscheidungen woanders fallen, nicht mehr an der Wahlurne und auch nicht im Parlament, sondern im Kanzleramt, in Brüssel und in den Chefetagen multinationaler Konzerne.

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

JazzFactsaufnehmen

'Running Backwards'
Der französische Pianist Andy Emler im Gespräch mit Karl Lippegaus
 

Von dem Schriftsteller und Maler Francis Picabia stammt das Zitat „Unser Kopf ist rund, um dem Denken zu erlauben, die Richtung zu wechseln.“ Es könnte für das bisherige Gesamtwerk des französischen Pianisten, Komponisten und Bandleaders Andy Emler stehen, der diesen Satz seinem aktuellen Album ‚Running Backwards‘ beigefügt hat. Mit seinem MegaOctet, einem der außergewöhnlichsten Orchester im Jazz unserer Zeit, hat Emler seit 1989 mit jedem neuen Album musikalisches Neuland betreten. Mit der Rhythmusgruppe der Megas - dem Bassisten Claude Tchamitchian und dem Drummer Éric Echampard - nahm Emler wenig bekannte Meisterwerke des Pianotrio-Jazz auf. Jetzt erweiterte er diese Trioformation um den Gitarristen Marc Ducret und es entstand wieder ein neuer, aufregender Ensembleklang. ‚Running Backwards‘ möchte dem laut Emler überall spürbaren Pessimismus und der Sehnsucht nach versunkenen, vermeintlich besseren Zeiten eine geballte Ladung Fantasie und Spielfreude entgegensetzen. Das in nur zwei Tagen entstandene Album erreicht dieses hochgesteckte Ziel mit einer fulminanten, siebensätzigen Suite. Dieser höchst innovative Post-Jazzrock sucht derzeit, was Formbewusstsein und Ausführung betrifft, zweifellos seinesgleichen.

22:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

22:05 Uhr

Historische Aufnahmenaufnehmen

Sternstunden

Robert Schumann
Konzertstück für 4 Hörner und Orchester F-Dur, op. 86
Peter Damm, Hermann Märker, Werner Pilz und Georg Böhner, Horn
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Franz Konwitschny

Richard Strauss
Konzert für Horn und Orchester Nr. 2 Es-Dur, o. op. (AV 132)
Peter Damm, Horn
Staatskapelle Dresden
Leitung: Rudolf Kempe

Aufnahmen von 1960 und 1975

Im Mittelpunkt der Sendung steht der Hornist Peter Damm, der an diesem Tag seinen 80. Geburtstag feiern kann. Peter Damm ist einer der bekanntesten, vielfach ausgezeichneten deutschen Hornisten, dessen Ton einzigartig war und sich an der menschlichen Stimme orientierte. Geboren in Meiningen, begann er seine Karriere in Gera, war dann zehn Jahre lang Solohornist beim Gewandhausorchester Leipzig und von 1969 bis 2002 Mitglied der Sächsischen Staatskapelle. Darüber hinaus lehrte er an der Musikhochschule in Dresden und gab weltweit Meisterkurse und Workshops. Die virtuosen Hornkonzerte von Richard Strauss gehörten zu seinen Favoriten und begleiteten ihn seine ganze, 45 Jahre andauernde Karriere lang.

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

Schwimm-WM - Finalläufe Schwimmen mit Heintz und Hentke in Budapest

Gereizte Stimmung in der DFB-Elf

Schottland - Spanien (18:00 Uhr) und Protugal - England (20.45 Uhr)

DFB-Akademie - Entscheidung vor OLG Frankfurt zur Galopprennbahn

Fußball - Europaleague, Qualifikation: SC Freiburg - Domzale

Fußball - Villar Llona kein UEFA-Vizepräsident mehr

Tennis - ATP-Turnier am Hamburger Rothenbaum

Ringen - Verfahren im Streit der Verbände

Fußball - USA gewinnen zum 6. Mal den Gold Cup

Am Mikrofon: Bernhard Krieger

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Pianist Andy Emler steht am offenem Flügel (Sylvian Ciripoix und Jeff Humbert)
"Running Backwards"Der französische Pianist Andy Emler
JazzFacts 27.07.2017 | 21:05 Uhr

Von dem Schriftsteller und Maler Francis Picabia stammt das Zitat "Unser Kopf ist rund, um dem Denken zu erlauben, die Richtung zu wechseln." Es könnte für das bisherige Gesamtwerk des französischen Pianisten, Komponisten und Bandleaders Andy Emler stehen, der diesen Satz seinem aktuellen Album "Running Backwards" beigefügt hat.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk