Programm: Vor- und Rückschau

Montag, 29.08.2016
Seit 18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Interview der Woche 

(Wdh.)

01:35 Hintergrund 

(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Sternzeit 

02:07 Kulturfragen 

Debatten und Dokumente
(Wdh.)

02:30 Zwischentöne 

Musik und Fragen zur Person
(Wdh.)

Nachrichten 3:00 Uhr

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Generalvikar Gerhard Stanke, Fulda

06:50 Interview 

Interview mit Rainer Wendt, DPolG / Streit um Vollverschleierung in Deutschland

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Cem Özdemir, B90/Grünen / Türkei und Nordsyrien, Schwarz-Grün

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Hans-Herrmann Tiedje, Ex-BILD-Chef / Will Merkel Kanzlerin bleiben?

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Dirk Müller

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 350 Jahren: Der niederländische Maler Frans Hals gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

‚Passt nicht zu Österreichischem Islam‘: Österreich plant Burkaverbot

Auftakt Duma-Wahlkampf: Eindrücke aus den ersten Fernsehdebatten

Ein Jahr nach dem Flüchtlingschaos - noch im immer sitzen über 1000 Flüchtlinge auf Kos fest

Am Mikrofon: Manfred Götzke

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Poesie des Dschihad
Wie Jugendliche durch islamistische Kampfgesänge (Naschids) radikalisiert werden

Wer bist du denn?
Wie Syrer und Deutsche miteinander auskommen können
Kristin Helberg im Gespräch mit Christiane Florin

Am Mikrofon: Christiane Florin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Kontrovers

Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
Milliardenüberschuss im Haushalt: Investieren - oder den Bürgern das Geld zurückgeben?

Gesprächsgäste:
Kerstin Andreae, stellv. Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag
Mathias Middelberg, CDU, stellv. Vorsitzender Parlamentskreis Mittelstand der Union im Bundestag
Carsten Schneider, stellv. Fraktionsvorsitzender der SPD im Bundestag
Am Mikrofon: Jasper Barenberg

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
kontrovers@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Was können Digitalradios?

Drohnen für Hobby-Piloten: Viele rechtliche Fragen offen

Appalaichan Trail: Zu Fuß 3.400 km durch die USA

Kreuzfahrten: Augenwischerei beim Umweltschutz?

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Boxspringbetten: Deutlich schlechter als ihr Ruf (Stiftung Warentest)

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsengespräch: Die US-Geldpolitik nach Jackson Hole. Im Gespräch: Holger Bahr, Deka-Bank

Dieselgate kommt bei Bürgern an: VW-Standorte erhöhen Gebühren

Unterstützung aus Übersee - wie deutsche Unternehmen im US-Wahlkampf spenden

Wirtschaftsnachrichten

Leere Möbelhäuser? Wie Online-Shopping die Branche verändert

Am Mikrofon: Silke Hahne

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Feuer und Flamme für Wahlkampfbusse - Politischer Vandalismus in Berlin

Orient-Express zum Gipfel - Arabischsprachige Gäste  entdecken die Zugspitze

Bürgerentscheid in Wesseling: Dürfen Flüchtlinge in Reihenhäusern wohnen?

Am Mikrofon: Ulrich Gineiger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Fünf Jahre nach dem Schulkonsens
Laut einer neuen Studie der Rosa-Luxemburg-Stiftung ist es für Eltern besonders wichtig, dass ihr Kind in der Schule die Möglichkeit hat, Abitur zu machen

Sport in der Pause
In Emsdetten wird heute der 50 000. Sporthelfer zertifiziert. Telefoninterview mit Jens Wortmann, Vorsitzender der Sportjugend NRW

Lärm im Klassenzimmer
Warum es in der Schule oft zu laut ist

Am Mikrofon: Michael Böddeker

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

Jamel rockt den Förster -
Ein Festival für Demokratie und Toleranz

„The Night Manager":
Hochglanzserie über Waffenhandel im ZDF

MTV Music Awards

Anke Engelke im Corso-Gespräch mit Thekla Jahn über die neue Simpsons Stimme von Homer

„Schwarzarbeit" -
Die Magie des Schwarzen in der Kunst

Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Roberto Calasso:„Die Glut“
Übersetzt von Reimar Klein
(Carl Hanser, München)
Ein Beitrag von Thomas Palzer

Anna Mitgutsch: „Die Annäherung“
(Luchterhand, München)
Ein Beitrag von Günter Kaindlstorfer

Joanna Bator: „Dunkel, fast Nacht“
Übersetzt von Lisa Palmes
(Suhrkamp, Berlin)
Ein Beitrag von Marta Kijowska

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik
Wertobjekt Schildkröte
Lebendhandel bedroht Reptilienarten weltweit

Klimawandel und Landwirtschaft
Folgen für Produktion und Nahrungsmittelpreise

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 29. August 2016
Der himmlische Pfeil

Am Mikrofon: Lennart Pyritz

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Blattschuss für TTIP? Brüsseler Reaktionen auf Gabriels TTIP-Äußerungen

Einigung mit der EU über Ökostrom-Privilegien für die Industrie

Turkmenen-Präsident bei Merkel - wie man mit Gasvorräten hoffähig wird

Mehr Müllgebühren durch Dieselgate - der Skandal und die Kommunalfinanzen

Wirtschaftsnachrichten

Wahlkampfhilfe aus Übersee - Deutsche Firmen im US-Wahlkampf

Nachlese zur Fed in Jackson Hole

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Wir nennen es Ludwig" - Der Kölner Museumskonzern feiert sich selbst

Heimat - Wiederkehr einer Idee: "Auch der Duft einer Bratwurst kann Heimat bedeuten". Der Choreograph Martin Schläpfer im Gespräch

Wenig Politik - Bilanz der Salzburger Festspiele unter Interimsintendant Sven-Eric Bechtolf

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

Erst die Flucht - dann die Bürokratie: Ein Jahr nach dem Merkel'schen „Wir schaffen das“

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

19:15 Uhr

Andruck - Das Magazin für Politische Literaturaufnehmen

Abdel Bari Atwan: Das digitale Kalifat. Die geheime Macht des Islamischen Staates
Übersetzung aus dem Englischen: Laura Su Bischoff
C.H. Beck Verlag

Sarah Leonard, Bhaskar Sunkara: Die Zukunft, die wir wollen. Radikale Ideen für eine neue Zeit
Europa Verlag

KURSIV International:
Ruta Vanagaite: Musiškiai
Alma littera

Ramita Navai: Stadt der Lügen: Liebe, Sex und Tod in Teheran
Übersetzung aus dem Englischen: Yamin von Rauch
Kein & Aber

Lothar Gall: Hardenberg. Reformer und Staatsmann
Piper Verlag

Musik:
Steve Kuhn Trio: "At This Time..."

Am Mikrofon: Monika Dittrich

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Musikszeneaufnehmen

Höchstes nostalgisches Vergnügen
Der neue Kult um die Vinyl-Langspielplatte in der Klassischen Musik
Von Norbert Hornig

Die Verkaufszahlen belegen es: Die gute alte Vinyl-Langspielplatte kehrt zurück. Im Bereich Rock, Pop und Jazz ist sie schon länger Kult, inzwischen ist die Nachfrage nach den schwarzen Scheiben auch auf dem Klassikmarkt immens und die Presswerke können kaum nachkommen. LPs, neu oder gebraucht vom Sammlermarkt, drehen sich jetzt wieder auf teuren Wiedergabegeräten. Auch die anspruchsvollen Liebhaber klassischer Musik schwören auf die Klangqualität der Vinyl-Schallplatte, und sie lieben die großen Cover und die Haptik. Spezielle Händler halten ein ausgiebiges Angebot bereit, große Plattenlabels legen Sonderserien auf. Vinyl verspricht Exklusivität, für die Fans ist sie die nostalgische Alternative zum Massenprodukt CD, die ihre besten Zeiten wohl schon hinter sich hat.

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

Musik-Panoramaaufnehmen

Ludwigsburger Schlossfestspiele 2016

Werke von Johannes Brahms, Alban Berg, Arnold Schönberg und Robert Schumann

Andreas Staier, Hammerflügel
Lorenzo Coppola, Klarinette

Aufnahme vom 11.5.16 aus dem Ordenssaal des Residenzschloss Ludwigsburg
Am Mikrofon: Raoul Mörchen

Die sogenannte historische Aufführungspraxis hatte sich lange Zeit vor allem in der Barockmusik getummelt. Die innovativsten Köpfe der Szene haben sich musikgeschichtlich mittlerweile weit in Richtung 1900 vorgearbeitet. Denn noch um die Jahrhundertwende klang vieles anders als heute. Wie genau, das zeigten Andreas Staier und Lorenzo Coppola in diesem Frühling bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen. Auf einem Hammerflügel und einem Nachbau jener Klarinette, für die Johannes Brahms am Ende seines Lebens noch mehrere Werke geschrieben hatte, spielten sie die beiden Brahms-Sonaten op. 120. Ihre Aufnahme der Sonaten fand zuvor schon enthusiastische Kritiken. Das Fachmagazin Rondo lobte das „differenzierte, gestische und oft fast erzählerische Spiel“ der beiden und erklärt die CD zum „unverzichtbaren Vergleichsobjekt“. An die Seite von Brahms stellten Staier und Coppola bei ihrem Ludwigsburger Gastspiel Kompositionen von Robert Schumann, Alban Berg und Arnold Schönberg.

22:00 Nachrichten  

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk