Programm: Vor- und Rückschau

Jetzt im Radio: Freitag, 22. August 2014, 23:37 Uhr

Seit 23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

AUSWAHL: Die Programmvorschau der kommenden sechs Wochen.

Hier finden Sie die Programmvorschau für die kommenden Wochen. Außerdem können Sie das bisherige Programm nachschlagen und herausfinden, was zu einem früheren Zeitpunkt gesendet wurde.

Wochenvorschau als PDF

Programmschema DLF (PDF)

Tagesprogramm: Freitag, 22. August 2014

Zeit DESCRIPTION
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05  Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00  Nachrichten 

01:05  Kalenderblatt 

01:10  Hintergrund 

(Wdh.)

01:30  Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00  Nachrichten 

02:05  Sternzeit 

02:07  Kommentar 

(Wdh.)

02:14  DLF-Magazin 

(Wdh.)

03:00  Nachrichten 

03:05  Weltzeit 

(Wdh.)

03:30  Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52  Kalenderblatt 

04:00  Nachrichten 

04:05  Radionacht Information 

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30  Nachrichten 

05:35  Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00  Nachrichten 

06:30  Nachrichten 

06:35  Morgenandacht 

Pastoralreferentin Marliese Klees, Saarbrücken

06:50  Interview 

07:00  Nachrichten 

07:05  Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15  Interview 

07:30  Nachrichten 

07:35  Börse 

07:56  Sport am Morgen 

08:00  Nachrichten 

08:10  Interview 

08:30  Nachrichten 

08:35  Wirtschaft 

08:47  Sport am Morgen 

08:50  Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Die erste Genfer Konvention wird unterzeichnet

09:10 Uhr

Europa heute

Deutschland als ehrlicher Makler? - Vor der Ukraine-Reise von Bundeskanzlerin Merkel

Gefährliche Altlasten - Die aufwendige Suche nach Weltkriegsmunition in der Ostsee

Der Teppich des Generals - Das Gedenken an den Ersten Weltkrieg im südpolnischen Gorlice

Am Mikrofon: Andreas Noll

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft
Parents Circle
Eine Gruppe von Israelis und Palästinensern, die Angehörige im Nahost-Konflikt verloren haben, engagieren sich gemeinsam für Verständigung

Zum Suizid in die Schweiz
Die Universität Zürich veröffentlicht eine Pilot-Studie über Sterbetourismus

Die Vergangenheit des Papstes
Doppelrezension der gerade auf Deutsch erschienenen Bücher von Paul Vallely und Nello Scavo über Franziskus

Am Mikrofon: Matthias Gierth

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Lebenszeit

Eine Frage der Balance
Wie viel Alleinsein tut gut?

Gesprächsteilnehmer:
Dr. Ursula Wagner, Psychologin, Coach und Buchautorin von "Die Kunst des Alleinseins"
Carl Gibson, Philosoph und Schriftsteller
Katrin Zita, Journalistin, Lebensberaterin und Autorin von "Die Kunst allein zu reisen und bei sich selbst anzukommen"
Am Mikrofon: Daniela Wiesler

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

10:30  Nachrichten 

11:00  Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Energiewende von unten - ein Dorf erzeugt seinen Strom selbst

Soja ohne Gentechnik aus der Heimat - Landwirte in Thüringen finden eine Marktlücke

Öko-Verkehrsclubs bewerten Umweltwirkung der Pkw-Maut

Facebook plant Bezahlfunktion - was heißt das für Nutzer?

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55  Verbrauchertipp 

Richtig sammeln und sortieren: Entspannt zur nächsten Steuererklärung

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik
Weiter Diskussion um Waffenlieferungen an irakische Kurden und Bundestagsbeteiligung
Fragen an Hans-Peter Bartels, SPD, Vorsitzender Verteidigungsausschuss

Sondersitzung des thüringischen Landtages zu Pannenbericht des NSU-Untersuchungsausschuss

Verteidigungsminister Hagel sieht USA durch IS "extrem bedroht"

Proteste in Ferguson flauen ab - Aber Chancenungleichheit bleibt - Interview mit Joyce Mushaben, Politikprofessorin an der Universität St. Louis

Bundesliga startet - Wird das schön?

Weiter Tauziehen russischen Hilfskonvoi für Ostukraine

UNO meldet 200.000 Tote in Syrien

Israel setzt Luftangriffe auf Gaza-Streifen fort

Erdrutsch in Hiroshima

NRW und Beamtenvertreter einigen sich auf höhere Besoldung

Streit beim Spiegel - Chefredakteur in Bedrängnis, Gesellschafter beraten

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

12:30  Nachrichten 

12:50  Internationale Presseschau 

13:00  Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht mit Ausblick auf Yellen-Rede beim Treffen der Notenbanker in Jackson Hole
Im Gespräch Ulrich Kater, Chefvolkswirt der Deka-Bank

Genehmigt - Bundesregierung billigt den Verkauf der RWE-Tochter DEA an russische Investorengruppe

8 Millionen Euro Geldbuße - Kartellstrafe für Matratzenhersteller Schlaraffia

Wirtschaftsmeldungen

Firmenporträt: Systeme zur automatischen Gesichtserkennung - BioID aus Nürnberg

13:55  Wirtschaftspresseschau 

Rekordstrafe für Bank of America

Tarifverhandlung bei der Bahn

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Überforderte Behörden - Flüchtlingsansturm in Bayern

Gedenken online - Sachsenhausen schaltet Totenbuch frei

Gabriele Pauli entscheidet über Bürgermeister-Kandidatur auf Sylt

Am Mikrofon: Sabine Demmer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Ein Jahr Gnadenfrist
Wie geht es weiter mit der Odenwaldschule

"College isn’t for us"
Rassismus im US-Bildungssystem

Reinfall oder Glücksfall?
Die Politikerinnen Schwesig und Dreyer machen Werbung für das "Freiwillige Digitale Jahr"

Am Mikrofon: Regina Brinkmann

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

Sonne, Wind und Muskelkraft -
Das Solar-Festival am Peckfitzer See in der Altmark feiert drei Tage und Nächte ausschließlich mit Öko-Strom

Ein Versuchslabor für neue, experimentelle und innovative Fernsehsendungen? -
ZDFneo startet sein TVLab und der Zuschauer stimmt ab

Is was?! - Wochenendsatire

Über das Paradies der gefälschten Dinge -
Der Musiker Niels Frevert im Corso-Gespräch mit Ulrich Biermann

Am Mikrofon: Ulrich Biermann

15:30  Nachrichten 

15:50 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute
Juden und Araber in Argentinien für Frieden in Nahost

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben
"Buch über Anna"
Ein Buch des russischen Philosophen Michail Ryklin
In der Übersetzung aus dem Russischen von Gabriele Leupold
(Suhrkamp Verlag)
Vorgestellt von Karla Hielscher

"Der Geschmack von Asche. Das Nachleben des Totalitarismus in Osteuropa."
Ein Buch der amerikanischen Osteuropahistorikerin Marci Shore
Aus dem Englischen von Andrea Stumpf.
(C. H. Beck Verlag)
Vorgestellt von Uli Hufen

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik
Entwicklungshilfe mit Wetterbericht
Die WMO liefert die Ergebnisse von Wettermodellen an Entwicklungsländer

Die Uhr im Hirn
Bei einer Fliegenart ändern sich die Nervenverbindungen abhängig von der Tageszeit

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 22. August
Venus, Jupiter und die Mondsichel

Am Mikrofon: Lennart Pyritz

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Trotz Ukraine-Krise - Bundesregierung billigt Verkauf von RWE-Tochter DEA an russischen Oligarchen

Versagen der Politik, nicht der Ökonomie - Interview mit Wirtschaftsnobelpreisträger Edward Prescott

Pflegekräfte aus der Slowakei - und in der Heimat gehen die Familien kaputt

Wirtschaftsnachrichten

Kehrwende in der Geldpolitik? - Treffen der Top-Notenbanker in Jackson Hole

Börsengespräch

Am Mikrofon: Andreas Kolbe

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Die Macht des Fußballs - Wie eine Sportart unsere Gesellschaft dominiert

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Das Kulturgespräch

David gegen Goliath? Der Kampf von Autoren und Verlegern gegen Amazon

Es nehmen teil:
Zoë Beck, Schriftstellerin, Übersetzerin und Verlegerin
Heinrich Riethmüller, Buchhändler und Vorsteher des Börsenvereins des deutschen Buchhandels
Günter Wallraff, Schriftsteller und Enthüllungsjournalist
Am Mikrofon: Karin Fischer

Der Protest gegen den Buch- und Internetversandhändler Amazon wird immer lauter - in den USA hatten im August 909 Autoren, darunter John Grisham und Stephen King, in einer ganzseitigen Anzeige in der New York Times gegen die Geschäftsmethoden des Konzerns protestiert. Jetzt haben sich auch deutsche Schriftsteller zusammengetan, um ihren Unmut über die Geschäftsmethoden von Amazon zu formulieren. In der ZEIT warfen mehr als 100 Autoren Amazon Manipulationen und Druck auf Verlage vor.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Das Feature

Ortserkundungen
Sudety. Reise in ein verwundetes Land
Von Cornelia Rühle
Regie: Anna Panknin
Produktion: DLF 2014

Mit verzweifelter, fast aggressiver Sehnsucht hatte die Großmutter immer wieder von Daheim erzahlt: Von der kleinen Stadt Kaaden an der Eger und ihrem stolzen Hotel Austria am Marktplatz mit seiner K.u.k.-Herrlichkeit, von den blühenden Gärten, den fruchtbaren Hopfenfeldern, dem Werk, das die Meißner Porzellanmanufaktur mit dem hochwertigen Kaolin versorgte. In der heilen Erinnerungswelt war immer der Schmerz präsent, der Schmerz über die gewaltsame Vertreibung aus dem Sudetenland. Die Enkelin macht sich auf den Weg: Noch ist jemand da, der Auskunft geben kann. Noch sind die Wunden der Vergangenheit spürbar: in der Einsamkeit der Landschaft, den verfallenen Kirchen und Dörfern, im fehlenden sozialen Impuls. Eine träge Melancholie liegt über dieser Grenzregion. Und doch birgt sie eine magische Anziehungskraft. Nach der langen Zeit des Zerwürfnisses ist es die Generation der jungen Tschechen, die die zerrissenen Lebensfäden wieder zusammenführt.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

Black Warriors
Aufnahme vom 5.7.14 beim TFF Rudolstadt

In jedem Jahr widmet das TFF in Rudolstadt einem Land einen Schwerpunkt. Zum ersten Mal präsentierte sich 2014 mit Tansania eine nationale Musikszene vom Schwarzen Kontinent den Festivalbesuchern. Die Black Warriors aus Dar es Salaam sind ein legendäres Ensemble mit gut 30-jähriger Tradition. Hinter dem etwas martialisch klingenden Bandnamen verbirgt sich ein Ensemble, das seit Langem die Tanzmusik "Muziki wa dansi" der Metropole geprägt hat. Beim Auftritt im Heinepark von Rudolstadt stand ein neunköpfiges All-Star-Team aus tansanischen Musikern auf der Bühne.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikforum

Schwetzinger Festspiele 2014

Ludwig van Beethoven
Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 g-Moll, op. 5 Nr. 2

Leoš Janáèek
'Pohádka' - 'Märchen'
Drei Stücke für Violoncello und Klavier

Andreas Brantelid, Violoncello
Shai Wosner, Klavier

Aufnahme vom 18.5.14 aus dem Jagdsaal des Schwetzinger Schlosses

Wer bei den Schwetzinger Festspielen an einem Sonntagvormittag im Jagdsaal des Schlosses auftreten darf, kann sich freuen: Mit einem Schwetzinger Debut kann man sich in der internationalen Musikszene sehen lassen. Mitte Mai war es für den dänischschwedischen Cellisten Andreas Brantelid und den aus Israel stammenden Pianisten Shai Wosner soweit. Die beiden jungen Interpreten stellten sich dem Schwetzinger Publikum mit einem abwechslungsreichen Programm vor, aus dem im "Musikforum" Beethovens frühe "g-Moll-Sonate" und die märchenhaften "Pohádka"-Stücke von Leoš Janáček zu hören sein werden.

22:50 Uhr

Sport aktuell

1. Fußball-Bundesliga, 1. Spieltag: FC Bayern München - VfL Wolfsburg

2. Fußball-Bundesliga, 3. Spieltag: FC St. Pauli - SV Sandhausen, RB Leipzig - Erzgebirge Aue, 1.FC Heidenheim - TSV 1860 München

Fußball - Die Bayernjagd beginnt: Vorbericht auf das Topspiel zwischen Dortmund und Leverkusen

Schwimmen - Europameisterschaften in Berlin: Tageszusammenfassung

Olympia - Zum ersten Mal seit über 100 Jahren gibt es wieder ein Olympisches Golfturnier, wenn auch nur bei den Jugendspielen

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 23:10 Uhr Das war der Tag

nächste Sendung 23:57 Uhr National- und Europahymne

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick

Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Radiorecorder

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Recorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Recorders

Programmtipps

Hörspiel | 23.08.2014 00:05 Uhr Die Spur des Bienenfressers

Sonokrom, ein Dorf im Hinterland Ghanas, hat sich seit Jahrhunderten kaum verändert. Hier spricht man noch die Sprache des Waldes, trinkt aphrodisierenden Palmwein und wandelt mit den Geistern der Vorfahren. Mehr

 

Das Wochenendjournal | 23.08.2014 09:10 Uhr Der Absicherungswahn - lähmende Bürokratie

Kennen sie die Grabsteinschüttelverordnung? Gibt es diese wirklich? Ulrich Gineiger widmet sich mit hohem Unterhaltungswert dem bürokratischen Feld der juristischen Absicherungen. Mehr

 

Klassik-Pop-et cetera | 23.08.2014 10:05 Uhr Der Cellist Pieter Wispelwey

Pieter Wispelwey spielte Bachs Cellosuiten auf dem Barockcello, noch bevor er sich allzu ausführlich mit historischer Aufführungspraxis auseinandergesetzt hatte. Er selbst nennt seinen Zugang "ziemlich autodidaktisch". Er sei schlichtweg neugierig darauf gewesen, die Farben der älteren Musik auf Darmsaiten wiederzuentdecken, so Wispelwey. Mehr

 

Gesichter Europas | 23.08.2014 11:05 Uhr Polen - Die Wiedergeburt eines Staates

Die sogenannte Schlacht von Tannenberg nahe Allenstein in Ostpreußen, dem heutigen Olsztyn, endete im August 1914 mit einer vernichtenden Niederlage von zwei Invasionsarmeen des russischen Zaren Nikolaus II. gegen die Truppen des deutschen Kaisers. Mehr

 

PISAplus | 23.08.2014 14:15 Uhr Radio-Kurs: Ran an die Gitarre

Sie wollten eigentlich schon immer ein Instrument Lernen, sind aber nie dazu gekommen? So geht es vielen unserer Hörer – wir greifen Ihren Wunsch in unserer PISAplus Summer School im August auf. Mehr

 

Hörspiel | 23.08.2014 20:05 Uhr Der Verfolger – Ein Stück Jazz

In Julio Cortázars Erzählung geht es um das spannungsreiche Verhältnis zwischen dem weltberühmten, durch Alkohol und Drogen ruinierten Jazzmusiker Johnny Carter und seinem französischen Biographen Bruno, der Johnny schon zu Lebzeiten für die Nachwelt porträtiert. Mehr

 
 

Politik

Nahost-KonfliktVersöhnung durch Respekt

Frauen an der Klagemauer in Jerusalem

Sie haben einen Sohn oder eine Tochter verloren. Doch statt sich in Hass und Trauer zu vergraben, engagieren sich Israelis und Palästinenser gemeinsam in der Initiative Parents Circle für mehr Verständigung. Ihre Überzeugung: Dialog ist der einzige Weg zu einem dauerhaften Frieden.

 

Wirtschaft

Milliarden-Deal mit russischem InvestorRWE darf Tochterunternehmen DEA verkaufen

Das Logo von Deutschlands zweitgrößtem Energiekonzern RWE auf einem Schild, dahinter das Gebäude des Firmensitzes in Hamburg. 

Ein heikler Deal mit Russland, der trotz aller Spannungen in der Ukraine-Krise jetzt auch die Zustimmung der Bundesregierung erhalten hat: Der Energieversorger RWE darf seine Öl- und Gasfördertochter DEA an einen russischen Investor verkaufen.

 

Wissen

NeandertalerFrüheres Ende als gedacht

Die Nachbildung eines älteren Neandertalers im Neandertal-Museum in Mettmann.

Auch 158 Jahre nach Entdeckung der ersten Neandertaler-Knochen ist immer noch nicht abschließend geklärt, wann die Neandertaler ausgestorben sind. Über die jüngsten Befunde berichtet der Wissenschaftsjournalist Michael Stang im Gespräch mit Uli Blumenthal.

 

Kultur

ZDFneo TVLab 2014Auf der Suche nach der besten Serie

Eine Fernbedienung wird am 09.01.2012 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) in Richtung eines Fernsehers gehalten.

Der Spartensender ZDFneo hat wieder sein TVLab ausgerufen und sucht nach neuen, frischen Ideen für das Fernsehen. Drei Serien stehen zur Wahl - und nur eine kann gewinnen. Dabei entscheiden weder ein Programmdirektor noch eine Jury von Experten, sondern die Zuschauer.

 

Musik

Cold Specks neues Album Abkehr vom Gemütlichkeits-Wohlfühl-Folk

Eine Gitarre in Nahaufnahme.

Der Kanadierin Al Spx wird oft nachgesagt, unter ihrem Künstlernamen "Cold Specks" ein neues Musikgenre erfunden zu haben: eine Mischung aus Soul und dunklem Doom Metal. Mit "Neuroplasticity" ist nun das zweite Album der 26-Jährigen erschienen - ein Werk voller Spannungen und Mystik.

 

Gesellschaft

Flüchtlinge in BayernÜberforderte Behörden und volle Heime

Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern sitzen und liegen im Erstaufnahmelager der Bayernkaserne in München (Bayern) in den Betten ihrer Unterkunft, die in einer ehemaligen Bundeswehr-LKW-Garage eingeri

Das ehemalige Bundeswehrgelände Bayernkaserne in München dient als eines von zwei Erstaufnahmelagern in Bayern. Anfang des Jahres wohnten dort rund 1.000 Flüchtlinge, mittlerweile sind es 2.400. Während rechtsextreme Gruppen vor Ort Stimmung gegen die Flüchtlinge machen, scheint die Landesregierung mit der Situation überfordert.

 

Sport

FußballPuma und Signal Iduna steigen beim BvB ein

Borussia Dortmund Geschäftsführer, Hans-Joachim Watzke

Borussia Dortmund will mit einer Kapitalerhöhung bis zu 114 Millionen Euro einsammeln. Auf diesem Weg will der einzige börsennotierte Fußball-Bundesligist seinem Trikot-Ausrüster Puma und dem Namensgeber des Dortmunder Stadions, dem Versicherer Signal Iduna, die Möglichkeit zum Einstieg geben.