Programm: Vor- und Rückschau

Jetzt im Radio: Dienstag, 16. September 2014, 04:58 Uhr

Seit 04:05 Uhr

Radionacht Informationaufnehmen

AUSWAHL: Die Programmvorschau der kommenden sechs Wochen.

Hier finden Sie die Programmvorschau für die kommenden Wochen. Außerdem können Sie das bisherige Programm nachschlagen und herausfinden, was zu einem früheren Zeitpunkt gesendet wurde.

Wochenvorschau als PDF

Programmschema DLF (PDF)

Tagesprogramm: Dienstag, 16. September 2014

Zeit DESCRIPTION
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht aufnehmen

00:05  Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00  Nachrichten 

01:05  Kalenderblatt 

01:10  Hintergrund 

(Wdh.)

01:30  Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00  Nachrichten 

02:05  Sternzeit 

02:07  Kommentar 

(Wdh.)

02:17  Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

03:00  Nachrichten 

03:05  Weltzeit 

(Wdh.)

03:30  Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52  Kalenderblatt 

04:00  Nachrichten 

04:05  Radionacht Information  

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

05:05 Uhr

Informationen am Morgen aufnehmen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30  Nachrichten  

05:35  Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

06:00  Nachrichten  

06:30  Nachrichten  

06:35  Morgenandacht  

Rainer Dvorak, Würzburg

06:50  Interview  

Prof. Kurt Lauk, Präsident des CDU-Wirtschaftsrats, Mitglied im CDU-Bundesvorstand, zur Frage, wie die Union jetzt die AfD stellen will

07:00  Nachrichten  

07:05  Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

07:15  Interview  

Knut Fleckenstein, stellvertretender Vorsitzender der SPE-Fraktion, Mitglied der EU-Russland-Delegation, zum aufgeschobenen Freihandelsabkommen mit der Ukraine

07:30  Nachrichten  

07:35  Börse  

07:56  Sport am Morgen  

08:00  Nachrichten  

08:10  Interview  

Antony Glees, Politikwissenschaftler an der Buckingham University, zur Frage, ob die Unabhängigkeit für Schottland eine Katastrophe für alle Seiten wäre

08:30  Nachrichten  

08:35  Wirtschaft  

08:47  Sport am Morgen  

08:50  Presseschau  

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

09:05 Uhr

Kalenderblatt aufnehmen

Vor 50 Jahren: Die "Stiftung Warentest" wird gegründet

09:10 Uhr

Europa heute aufnehmen

Großes Wagnis - Frankreichs Regierung stellt sich einer Vertrauensabstimmung im Parlament

Enge Kooperation - Das Assoziierungsabkommen mit der EU und die Folgen für die ukrainische Justiz

Späte Anerkennung - Spaniens Contergan-Opfer warten auf Entschädigung

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten aufnehmen

09:35 Uhr

Tag für Tag aufnehmen

Aus Religion und Gesellschaft
Religiöse Vielfalt in Israel
4-teilige Serie. Teil 2: Warum orthodoxe Juden Religion und Staat in Israel stärker trennen wollen. Ein Gespräch mit Gershom Gorenberg

Notizen aus Religion und Gesellschaft

Das Leid von Christen und Jesiden im Nordirak
Reportage aus Alqosh, einer alten, christlichen Stadt im Norden des Irak

Gestrandet in Deutschland - was Flüchtlinge berichten
Etwa eine halbe Million Christen haben Syrien verlassen, darunter viele Kinder und Jugendliche. Unser Autor hat einige von ihnen getroffen

Am Mikrofon: Matthias Gierth

10:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

10:10 Uhr

Sprechstunde aufnehmen

Zu viel des Guten
Polypharmazie, Wechselwirkungen von Medikamenten
Studiogast: Prof. Dr. med. Petra A. Thürmann, Direktorin des Phillipp Klee-Instituts für Pharmakologie, Helios- Kliniken,Wuppertal
Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Zahl der Operationen hängt vom Wohnort ab
Studie deckt große regionale Unterschiede bei OPs auf.
Interview mit Dr. Stefan Edgeton, Bertelsmann-Stiftung

Verletzlicher Kinderkopf
Warum Eltern ihre Babys niemals schütteln sollten
Interview mit Prof. Guido Fitze, Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder und Jugendmedizin, Leipzig

Schlafstörungen und Parkinson
Wann sind Alpträume Vorboten der Schüttellähmung?
Interview Prof. Wolfgang Oertel, Neurowoche 2014, München

Radiolexikon Gesundheit:
Brustvergrößerung

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Die Generation 60 plus schluckt in Deutschland über die Hälfte aller verordneten Medikamente. Nicht selten konsumiert dabei ein einzelner älterer Patient zehn und mehr verschiedene Pillen pro Tag. Doch das birgt unter Umständen hohe Risiken, unabhängig davon, ob es sich um verschreibungspflichtige oder rezeptfreie Mittel handelt. Denn toxische Effekte der verschiedenen Wirkstoffe können sich gegenseitig ungünstig verstärken. Die Folgen sind erheblich: In Seniorenheimen zum Beispiel leidet jeder dritte Bewohner unter gesundheitlichen Problemen, die auf Nebenwirkungen von Medikamenten zurückzuführen sind, wie Studien ans Licht brachten. Die Nebenwirkungen werden häufig nicht als solche erkannt, sondern fälschlicherweise als Symptom einer neuen Erkrankung angesehen, gegen die weitere Medikamente verschrieben werden. Eine schleichende Vergiftungsspirale entsteht, an deren Ende bei geschätzt über 10.000 Menschen jedes Jahr der Arzneimittel-Tod steht.

10:30  Nachrichten  

11:00  Nachrichten  

11:30 Uhr

Nachrichten aufnehmen

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher aufnehmen

Das Kino in der Taschen: Videostreaming-Dienst Netflix startet in Deutschland

UN-Weltrisikobericht: Megametropolen besonders durch Naturkatastrophen gefährdet

"Stern"-Bericht II: Die Calderon-Kommission führt Wirtschaftswachstum und Klimaschutz zusammen

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55  Verbrauchertipp  

Dispozinsen bei den meisten Banken immer noch zu hoch (Finanztest)

12:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

12:10 Uhr

Informationen am Mittag aufnehmen

Berichte, Interviews, Musik

12:30  Nachrichten  

12:50  Internationale Presseschau  

13:00  Nachrichten  

13:30 Uhr

Nachrichten aufnehmen

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag aufnehmen

13:55  Wirtschaftspresseschau  

14:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

14:10 Uhr

Deutschland heute aufnehmen

14:30 Uhr

Nachrichten aufnehmen

14:35 Uhr

Campus & Karriere aufnehmen

15:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3 aufnehmen

15:30  Nachrichten  

16:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarkt aufnehmen

Aus dem literarischen Leben
Jesse Thoor: Mein Engel ist groß
(Deutscher Taschenbuch Verlag, München)
Eine Rezension von Nadja Küchenmeister

Margret Franzlik: Erinnerung an Wolfgang Hilbig
(Transit Verlag, Berlin)
Eine Besprechung von Katrin Hillgruber

Am Mikrofon: Hubert Winkels

16:30 Uhr

Nachrichten aufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuell aufnehmen

Aus Naturwissenschaft und Technik
Umstrittenes Fracking
Methan im Trinkwasser soll aus natürlichen Quellen stammen

Käfermännchen finden Nanostrukturen sexy
Kleine Erhebungen auf dem Panzer von weiblichen Asiatischen Eschenprachtkäfern sind für die Fortpflanzung wichtig

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 16. September - Vergessene Stars
Fritz Houtermans

Am Mikrofon: Jochen Steiner

17:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft aufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichten aufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heute aufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abend aufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrund aufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

19:05 Uhr

Kommentar aufnehmen

19:15 Uhr

Das Feature aufnehmen

"You are not a loan!"
Oder Kapitalismus als Schuldenökonomie
Von Barbara Eisenmann
Produktion: DLF 2014

Als im September 2008 die US-Investmentbank Lehman Brothers zusammenbrach, wurde der Gesamtwert aller Schulden weltweit mit 160 Billionen Dollar beziffert. Ein Wert, der das globale Bruttoinlandsprodukt um das Dreieinhalbfache überstieg. Viele Ökonomen sehen in dieser gigantischen Schuldenexplosion bloß einen spekulativen Exzess und plädieren für die Regulierung des gegen die Realwirtschaft gerichteten aufgeblähten Finanzsektors und die Rückkehr zur Güter und Dienstleistungen produzierenden Wirtschaft. Kapitalismuskritische Theoretiker schauen sich dagegen an, inwiefern der Kapitalismus sich von Grund auf verändert hat und analysieren seine neoliberale Phase als die einer Schuldenökonomie neuen Typs, in der die Finanz- mit der Realwirtschaft eng verzahnt ist. Wie hat die Schuldner-Gläubiger-Beziehung das Feld des Wirtschaftlichen, aber auch das des Sozialen und Politischen transformiert?

20:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

20:10 Uhr

Hörspiel aufnehmen

Die alte Frau
Von Daniil Charms
Aus dem Russischen von Peter Urban
Bearbeitung: Ulrich Simontowitz
Regie: Ulrich Gerhardt
Mit: Michael König
Produktion: SFB/SDR 1991
Länge: 43’30

"Der Wundertäter war von hohem Wuchs" - dies könnte der erste Satz einer genialen Erzählung sein, wie der Schreiber in großer Aufregung konstatiert. Da klopft es an der Tür und eine hässliche Alte tritt herein. Wenig später sitzt sie in seinem Lieblingssessel und stirbt. Ihn ekelt, aber dann schläft er ein. Er träumt ... und als er am nächsten Morgen erwacht, liegt die Alte auf dem Boden. Der Hunger lässt kein klares Denken zu. Er flieht auf die Straße und bändelt in der Schlange vor dem Bäckerladen mit einer jungen Frau an. Doch der Gedanke an die Alte holt ihn ein. Er muss sie aus dem Zimmer schaffen. Es entfaltet sich eine immer absurder werdende Dynamik ...

Daniil Charms, 1906 in St. Petersburg geboren, verhungerte 1942 im Gefängnis in Leningrad während der Blockade, wurde erst 1956 rehabilitiert. Meister der Groteske und des schwarzen Humors, Kinderbuchautor.

21:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

21:05 Uhr

Jazz Live aufnehmen

Bobo Stenson Trio
Bobo Stenson, Piano
Anders Jormin, Kontrabass
Jon Fält - Schlagzeug
Aufnahme vom 20.11.12 aus der Unterfahrt in München
Mit Harald Rehmann

Tief in die Musik einzutauchen, um spielerisch Mögliches auzuloten und dabei intensive Emotionen hervorzurufen - dieses hehre Ziel stecken sich die drei Musiker des Bobo Stenson Trios. Mit seinen langjährigen Partnern, dem Kontrabassisten Anders Jormin und dem Schlagzeuger Jon Fält, leitet der schwedische Pianist eines der stilbildenden Trios des modernen Jazz. Die Solisten agieren hier mit größtem Einfühlungsvermögen und einer streckenweise geradezu spirituellen Tiefe - und keine Phrase, keine motivische Idee scheint überflüssig. Stilistisch experimentieren Stenson, Jormin und Fält einmal mit lyrisch anmutenden, dann wieder mit ganz offenen, freitonalen Klangkombinationen, die den Rahmen des ästhetisch Rezipierbaren aber nie zerstören. Die Kunst des Zusammenspiels, des nahtlosen Ineinandergleitens von Individualität und Gruppenklang, der wir im Bobo Stenson Trio begegnen, ist geprägt von Gelassenheit und innerer Ruhe der Spieler, die sich schon im Titel ihrer bislang besten Studioproduktion vielsagend äußert: "Serenity".

22:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

22:05 Uhr

Musikjournal aufnehmen

Berichte - Informationen - Kommentare
"O Freiheit kehrst du zurück"
Ungarn feiert den Fall des Eisernen Vorhangs vor 25 Jahren in der Oper

"Singers to Singers"
Die Neugründung der Opernakademie "Irish Youth Opera" in Wexford

Orchesterfestspiele
10 Jahre Musikfest Berlin

Ein Nationalkonzert als Experiment
"En Rikskonsert" im Rahmen des Festivals "Ultima" in Oslo

Offizieller Musikbotschafter der USA
Das New Yorker Kammermusikensemble "Project Trio" auf Tour in Deutschland

Am Mikrofon: Christiane Lehnigk

22:50 Uhr

Sport aktuell aufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichten aufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 04:05 Uhr Radionacht Information

nächste Sendung 05:00 Uhr Nachrichten

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick

Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Radiorecorder

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Recorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Recorders

Programmtipps

Sprechstunde | 16.09.2014 10:10 Uhr Zu viel des Guten: Wechselwirkungen von Medikamenten

Die Generation 60 plus schluckt in Deutschland über die Hälfte aller verordneten Medikamente. Mehr

 

Das Feature | 16.09.2014 19:15 Uhr "You are not a loan!"

Als im September 2008 die US-Investmentbank Lehman Brothers zusammenbrach, wurde der Gesamtwert aller Schulden weltweit mit 160 Billionen Dollar beziffert. Ein Wert, der das globale Bruttoinlandsprodukt um das Dreieinhalbfache überstieg. Mehr

 

Hörspiel | 16.09.2014 20:10 Uhr Die alte Frau

"Der Wundertäter war von hohem Wuchs" - dies könnte der erste Satz einer genialen Erzählung sein, wie der Schreiber in großer Aufregung konstatiert. Mehr

 

Jazz | 16.09.2014 21:05 Uhr Bobo Stenson Trio

Tief in die Musik einzutauchen, um spielerisch Mögliches auszuloten und dabei intensive Emotionen hervorzurufen – dieses hehre Ziel stecken sich die drei Musiker des Bobo Stenson Trios. Mehr

 

Querköpfe | 17.09.2014 21:05 Uhr Rettet die Pommesgabel des Teufels!

Er rockt die Kleinkunst und streitet für die Rettung der "Pommesgabel des Teufels". Der Zeigefinger und der kleine Finger nach oben gestreckt - das ist jenes internationale Zeichen der Heavy-Metal-Szene, das von unkundigen Erzieherinnen zum "Flüsterfuchs" umdefiniert wurde: Michael Krebs. Mehr

 

Marktplatz | 18.09.2014 10:10 Uhr Superscharf und superhandlich: Welche Digitalkamera für wen?

Digitale Spiegelreflexkameras, handliche Kompaktkameras für den schnellen Schnappschuss und trendige Action-Cams, die am Helm befestigt waghalsige Skimanöver aufnehmen können. Die Auswahl, die auf der Fotomesse Photokina in Köln in diesem Jahr vorgestellt werden, ist riesig. Mehr

 
 

Politik

FrankreichEin IS-Opfer bricht sein Schweigen

Der französische Journalist Nicolas Henin wurde in Syrien von Islamisten als Geisel genommen und gefoltert.

Der Franzose Nicolas Henin wurde von Dschihadisten in Syrien als Geisel festgehalten und gefoltert, unter anderem von seinem Landsmann Mehdi Nemmouche, der später vier Menschen im Jüdischen Museum in Brüssel erschoss. In vielen Orten Frankreichs vermuten Experten gewaltbereite Terrorzellen.

 

Wirtschaft

Fusion mit britischer TochterTUI wird zum größten Reiseunternehmen der Welt

Der TUI-Vorstandsvorsitzende Friedrich Joussen steht bei der Hauptversammlung 2014 der TUI AG in Hannover (Niedersachsen) neben dem Logo des Unternehmens.

Für Außenstehende ist das kaum zu durchschauen: Die deutsche TUI und ihre britische Tochter TUI Travel sind eigenständige Unternehmen, mit eigener Verwaltung und manchmal auch recht unterschiedlichen Vorstellungen vom Reisegeschäft. Nun sollen die beide Konzerne fusionieren - um Kosten zu sparen.

 

Wissen

Caritas-ProjektSchulmaterial für bedürftige Familien

Vier Kinder mit Schultüten auf dem Weg zur Einschulung

Dieser Tage bekommen die Eltern wieder lange Listen von der Schule. Hefte, Umschläge, Stifte, neuer Schulranzen - das kann ins Geld gehen. Nicht jede kinderreiche Familie kann sich die paar hundert Euro zum Schulanfang leisten. In Coburg in Oberfranken betreibt die Caritas eine Schulmaterialausgabe für bedürftige Familien.

 

Kultur

Oper "Sirenen"Bildungsbürgerlich verschwurbeltes Libretto

Oper und Schauspiel in Frankfurt am Main (Hessen), aufgenommen am 09.12.2013.

In Frankfurt lassen leider weder Komponist Rolf Riehm noch sein Regisseur Tobias Heyder den Funken überspringen. Zu Beginn führen heftige Schlagwerk-Akzente ins Geschehen. Heyder ist sichtlich bemüht, die Figuren zwischen Mythos und Moderne anzusiedeln: Eine seltsame Mischform, undramatisch und oft auch unfreiwillig komisch agieren die Darsteller.

 

Musik

Lenny Kravitz"In erster Linie ist es ein Gitarrenalbum"

Der Musiker Lenny Kravitz

"Man hört kaum noch Gitarren und das ganze Feeling, das mit ihnen einhergeht", sagte Lenny Kravitz im Deutschlandfunk. Um seine Liebe zu den sechs Saiten zu unterstreichen, verpasste der Musiker seinem neuen Album "Strut" einen besonders puristischen Ansatz.

 

Gesellschaft

Jüdischer WeltkongressWarnung vor islamistischen Terrorgruppen

Der Präsident des World Jewish Congress, Ronald S. Lauder, spricht zu den Teilnehmern der Kundgebung "Steh auf! Nie wieder Judenhass!" vor dem Brandenburger Tor in Berlin.

Auf dem Jüdischen Weltkongress in Berlin sprechen bis Dienstag 150 Funktionäre aus aller Welt über die Lage in Israel und vor allem über die Situation der Juden in Europa. Kritik richtet sich gegen die Regierungen: Die Reaktionen auf islamistische Extremisten seien zu lax.

 

Sport

FIFAEthikkommission prüft Uhrengeschenke

Blick auf das FIFA-Hauptquartier in Zürich.

Teure Uhrengeschenke aus dem brasilianischen Verband haben neue Korruptionsvorwürfe innerhalb der FIFA hervorgerufen. Auch zwei Deutsche wurden beschenkt.