Montag, 20.11.2017

Programm: Vor- und Rückschau

Montag, 20.11.2017
 
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Interview der Woche 

(Wdh.)

01:35 Hintergrund 

(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Sternzeit 

02:07 Kulturfragen 

Debatten und Dokumente
(Wdh.)

02:30 Zwischentöne 

Musik und Fragen zur Person
(Wdh.)

Nachrichten 3:00 Uhr

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgenaufnehmen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten  

05:35 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten  

06:30 Nachrichten  

06:35 Morgenandacht  

Pater Eberhard von Gemmingen, München

06:50 Interview  

FDP will Entscheidung - Interview mit Volker Wissing, Landeschef Rheinland-Pfalz

07:00 Nachrichten  

07:05 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview  

Entscheidung über "Jamaica" - Interview mit Thomas Kreuzer, CSU-Fraktionschef Bayern

07:30 Nachrichten  

07:35 Börse  

07:56 Sport am Morgen  

08:00 Nachrichten  

08:10 Interview  

Kein Jamaica - Interview mit Jürgen Trittin, Bündnis 90/Die Grünen und

Jamaica gescheitert - Interview mit dem Politologen Gero Neugebauer

08:30 Nachrichten  

08:35 Wirtschaftsgespräch  

08:47 Sport am Morgen  

08:50 Presseschau  

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christine Heuer

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Kalenderblattaufnehmen

Vor 50 Jahren: Das Marburg-Virus wird erstmals unter dem Mikroskop entdeckt

09:10 Uhr

Europa heuteaufnehmen

09:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:35 Uhr

Tag für Tagaufnehmen

Aus Religion und Gesellschaft

Umstrittene Spende
Sollen Eizellspende und Leihmutterschaft in Deutschland erlaubt werden? Wissenschaftler fordern ein neues Fortpflanzungsmedizingesetz, die FPD wünscht sich eine Liberalisierung. In der Moraltheologie wird kontrovers diskutiert.

Sopran in der Sixtina
Cecilia Bartoli singt in der Sixtinischen Kapelle. Das ist nicht selbstverständlich, denn Frauentöne wollte der Vatikan lange nicht hören

Wo Gott Gaultier trifft
Das neue Bibelmuseum in Washington

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:10 Uhr

Kontroversaufnehmen

Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
Nach schwierigen Sondierungen: wie weiter mit Jamaika?

Gesprächsgäste:
Stefan Braun, Hauptstadtkorrespondent der Süddeutsche Zeitung
Stephan Detjen, Leiter des Deutschlandradio-Hauptstadtstudios
Philip Plickert, Wirtschaftsredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Am Mikrofon: Christiane Kaess

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
kontrovers@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten  

11:00 Nachrichten  

11:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucheraufnehmen

11:55 Verbrauchertipp  

Notrufe absetzen: Richtiges Verhalten im Ernstfall

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:10 Uhr

Informationen am Mittagaufnehmen

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten  

12:50 Internationale Presseschau  

13:00 Nachrichten  

13:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittagaufnehmen

13:56 Wirtschaftspresseschau  

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:10 Uhr

Deutschland heuteaufnehmen

14:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:35 Uhr

Campus & Karriereaufnehmen

15:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Popaufnehmen

15:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:35 Uhr

@mediasresaufnehmen

Das Medienmagazin

16:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarktaufnehmen

Aus dem literarischen Leben

Nicolas Dickner: "Die sechs Freiheitsgrade"
(Frankfurter Verlagsanstalt)
Ein Beitrag von Claudia Kramatschek

Cathérine Millet: "Traumhafte Kindheit"
(Secession Verlag, Zürich)
Ein Beitrag von Martin Krumbholz
Hubert Winkels im Gespräch über den Kleistpreis an Ralf Rothmann

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuellaufnehmen

Aus Naturwissenschaft und Technik

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaftaufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heuteaufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

19:15 Uhr

Andruck - Das Magazin für Politische Literaturaufnehmen

Christoph Marx: Mugabe. Ein afrikanischer Tyrann
Verlag C.H. Beck

Laura Kipnis: Unwanted Advances. Sexual Paranoia Comes to Campus
Verlag HarperCollins

Sabine Hark, Paula-Irene Villa: Unterscheiden und herrschen. Ein Essay zu den ambivalenten Verflechtungen von Rassismus, Sexismus und Feminismus in der Gegenwart
Verlag Transcript

Ute Fervert: Die Politik der Demütigung. Schauplätze von Macht und Ohnmacht
Verlag S. Fischer

Baha Güngör: Atatürks wütende Enkel. Die Türkei zwischen Demokratie und Demagogie
Verlag J.H.W Dietz Nachf.

Am Mikrofon: Catrin Stövesand

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Musikjournalaufnehmen

Das Klassik-Magazin

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

Musik-Panoramaaufnehmen

Kammermusikfest Spannungen im Wasserkraftwerk Heimbach 2017

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 1 D-Dur für Kammerensemble (15 Spieler) arrangiert von Iain Farrington
Amy Yule, Flöte/Piccoloflöte
Steven Hudson, Oboe
Sharon Kam, Klarinette
Theo Plath, Fagott
Sibylle Mahni, Horn
Peter Dörpinghaus, Trompete
Emily White, Posaune
Christian Tetzlaff, Violine
Florian Donderer, Violine
Elisabeth Kufferath, Viola
Tanja Tetzlaff, Violoncello
Rick Stotijn, Kontrabass
Jana Bouskova, Harfe
Stefan Rapp, Schlagwerk
Paul Donat, Schlagwerk

Erkki-Sven Tüür
“Synergie” für Violine und Violoncello
Florian Donderer, Violine
Tanja Tetzlaff, Violoncello

Bohuslav Martinů
Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 H 286
Maximilian Hornung, Violoncello
Herbert Schuch, Klavier

Edgar Varèse
,Octandre' für Flöte, Klarinette, Oboe, Fagott, Horn, Trompete, Posaune und Kontrabass
Amy Yule, Flöte/Piccoloflöte
Steven Hudson, Oboe
Sharon Kam, Klarinette
Theo Plath, Fagott
Sibylle Mahni, Horn
Peter Dörpinghaus, Trompete
Emily White, Posaune
Rick Stotijn, Kontrabass

Aufzeichnung vom 22.6.2017 aus dem Kraftwerk Heimbach
Am Mikrofon: Ulrike Gondorf

Eine veritable Sinfonie - das ist eine Rarität beim Kammermusikfest Spannungen, aber hin und wieder wagen sich die renommierten Solisten, die Lars Vogt jedes Jahr im Juni im Wasserkraftwerk Heimbach in der Eifel versammelt, an eine kammermusikalische Bearbeitung eines großen Werks. In diesem Jahr spielten sie die 1. Sinfonie von Gustav Mahler; am Pult stand Festivalchef Lars Vogt. Außerdem gab es den ersten Programmbeitrag des diesjährigen ,Composer in Residence’, des estnischen Komponisten Erkki-Sven Tüür. ,Synergie’ heißt sein Duo für Violine und Violoncello aus dem Jahre 2010. Wie Etappen auf dem Weg von Mahler in die Gegenwart kann man die 2. Cellosonate von Bohuslav Martinů und das virtuose ,Octandre’ von Edgar Varèse hören.

22:00 Nachrichten  

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Eine junge Frau befestigt in Berlin Luftballons in den Jamaika-Farben an einem Geländer bei der Parlamentarischen Gesellschaft an der Spree. (dpa-Bildfunk / Kay Nietfeld)
Schwierige SondierungenWie weiter mit Jamaika?
Kontrovers 20.11.2017 | 10:10 Uhr

Dass es einfach wird hat niemand erwartet. Das erste Mal in der Geschichte der Bundesrepublik wird in einer komplizierten Konstellation verhandelt: CDU, CSU, Grüne und die FDP versuchen ein Jamaika-Bündnis. Noch nie gab es so viele unterschiedliche Positionen, die zusammen geführt werden müssten - falls die Sondierungsgespräche nicht scheitern.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk