Dienstag, 18.06.2019
 
Seit 13:35 Uhr Wirtschaft am Mittag

Aktuelle Themen

Radikalisierung​Soziologe: Rechtsextreme Gewalt wird nicht ausreichend beachtet

INTERVIEW Die Öffentlichkeit habe 2011 auf den NSU "schockiert" reagiert, doch seitdem habe sich die Situation deutlich verschlimmert, sagte der Rechtsextremismus-Forscher Matthias Quent im Dlf. Rechtsextreme Gewalt werde nach wie vor nicht als die Gefahr betrachtet, die sie tatsächlich sei.

 

Renner (Linke)

"Kasseler Szene ist militant und gewalttätig"

Brand (CDU)

"Direkte Linie der Hetze von Höcke und Co. zu Gewalt"

 

Entdecken Sie den Deutschlandfunk