Donnerstag, 29.10.2020
 

Themen

Rechtliche Bewertung der Corona-Beschränkungen​"Es gibt eine sorgfältigere Begründung" als beim Lockdown im Frühjahr

INTERVIEW Die neuen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie seien bisher nur Abmachungen, stellte der Staatsrechtler Ulrich Battis im Dlf klar. Sie müssten noch formal in den Bundesländern beschlossen werden. Zwar werde es zu Klagen gegen die Maßnahmen kommen, diese seien dieses Mal jedoch besser begründet.

 

Kanzleramtschef Braun

"Müssen Gesundheitsnotstand verhindern"

Corona-Pläne der Politik

Kommunikation in der Krise

 

Newsblog zum Coronavirus​Umfrage: Mehrheit befürwortet Corona-Auflagen

Eine Mehrheit der Bürger hält die neuen Corona-Auflagen von Bund und Ländern für angemessen - oder fordert sogar noch härtere Regeln. Frankreich meldet mehr als 47.000 Neuinfektionen in 24 Stunden. Frauen und Mädchen leiden laut UNO-Generalsekretär Guterres besonders stark unter der Corona-Krise. Weitere Entwicklungen in unserem Newsblog.

Newsblog zur US-Präsidentschaftswahl​Lagarde sieht Wahlausgang als "geopolitisches Risiko"

EZB-Präsidentin Lagarde sieht den Ausgang der US-Wahl als geopolitischen Risikofaktor. Briefwahlstimmen werden nach einer Entscheidung des Obersten Gerichts in einigen Staaten auch dann noch gezählt, wenn sie Tage nach der Wahl ankommen. Schon jetzt haben in den USA halb so viele Wähler abgestimmt wie 2016 insgesamt. Die Details in unserem Newsblog.

Entdecken Sie den Deutschlandfunk

Das Logo der Denkfabrik

Denkfabrik 2021

Die Denkfabrik widmet sich mit den drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova den großen Themen der Zeit.

Auch in diesem Jahr zählen wir wieder auf Ihre Stimme und wollen Ihnen fünf Themen für die Denkfabrik 2021 zur Auswahl stellen.  

Jetzt abstimmen

Ich möchte nicht teilnehmen

Ich werde mich später entscheiden


Deutschlandradio sagt Danke