Donnerstag, 21.03.2019
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen

Aktuelle Themen

Lebenslänglich für Radovan KaradzicSüdosteuropa nicht den Nationalisten überlassen

KOMMENTAR Der ehemalige bosnische Serbenführer Radovan Karadzic muss lebenslang in Haft bleiben. Das Urteil sei nicht nur für die Hinterbliebenen der Opfer wichtig, kommentiert Gerwald Herter - sondern liefere hoffentlich auch einen Impuls zur Demokratisierung des Balkan.

Lage nach Zyklon IdaiDer "Albtraum einer großen, klassischen Katastrophe"

INTERVIEW Die Zerstörungen in Südostafrika durch Zyklon Idai stellten Hilfsorganisationen vor gewaltige logistische Probleme, sagte Wolfgang Tyderle, CARE-Nothilfe-Koordinator, im Dlf. Die Gefahr von Seuchen sei extrem hoch - und durch vernichtete Ernten käme eine Langzeitkrise auf die Region zu.

Institut für MenschenrechteInklusion vorerst gescheitert

Zehn Jahre nach Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention habe sich das Modell des gemeinsamen Unterrichts von behinderten und nicht behinderten Kindern nicht flächendeckend durchgesetzt, sagte Valentin Aichele vom Institut für Menschenrechte im Dlf. Damit Inklusion gelinge, müssten bessere Rahmenbedingungen her.

Glyphosat-Entscheidung den in USADie Folgekosten der Monsanto-Übernahme

KOMMENTAR Bayer habe die Risiken bei der Übernahme des Saatgutherstellers Monsanto systematisch unterschätzt, kommentiert Georg Ehring nach dem Urteil im Glyphosat-Prozess in den USA. Das Leverkusener Unternehmen müsse sich die Frage stellen, warum es die Gefahren nicht habe kommen sehen.

Wichtige Informationen zum Empfang

Kabel  (imago/Science Photo Library)

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat zum 22.01.2019 die Verbreitung der Deutschlandradioprogramme in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen eingestellt. Sie empfangen uns in diesen Regionen auf dab+, UKW, DVB-S, als Onlinestream oder über die Dlf Audiothek App.

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk