Mittwoch, 16.10.2019
 
Seit 20:00 Uhr Nachrichten

Themen

"Aktive Cyber-Abwehr" für Deutschland​Der geheime Krieg im Netz

Um deutsche Sicherheitsinteressen im Netz zu verteidigen, sollen Behörden in Computernetzwerke eindringen und Daten löschen dürfen. Auch die Bundeswehr rüstet sich für das Schlachtfeld Internet. Experten kritisieren, der Staat setze falsche Schwerpunkte - Bürgerrechte seien in Gefahr, die Infrastruktur verwundbar.

 

Anna Biselli

Cyberagentur "nicht der richtige Weg"

Informatiker

"Wir kennen den Cyber-Raum noch gar nicht genau"

 

Nahost-Experte zur türkischen Syrien-Offensive​"Den Preis zahlen am Ende wir Europäer"

INTERVIEW Der Nahost-Experte Michael Lüders kritisiert die fehlende Strategie der EU in der Region. 800.000 syrische Flüchtlinge in Deutschland seien das Ergebnis einer unüberlegten Interventionspolitik, sagte er im Dlf. Dennoch übten die Europäer keinen Druck auf die Türkei aus, den Einmarsch in Syrien zu beenden.

Entdecken Sie den Deutschlandfunk