Montag, 17.12.2018
 
Seit 07:00 Uhr Nachrichten

Aktuelle Themen

Klimaforscher zu Kattowitz"Wir sind weit entfernt von einer erfolgreichen Umsetzung"

INTERVIEW Die positive Überraschung der Klimakonferenz in Kattowitz sei, dass der Multilateralismus überlebt habe, sagte der Klimaforscher Ottmar Edenhofer im Dlf. "Das Parisabkommen ist am Leben." Allerdings gebe es kaum Sanktionsmöglichkeiten für Länder, die sich nicht an die Regeln hielten, kritisierte er.

Dreyer (SPD) "Selbstverständlich ist die SPD eine Volkspartei"

INTERVIEW Dass die SPD in Umfragen nur bei 15 Prozent liege, müsse sich natürlich unbedingt ändern, sagte SPD-Vizechefin Malu Dreyer im Dlf. Die Partei arbeite daran, sich inhaltlich neu aufzustellen, um die Wähler zurückzugewinnen. "Wir wollen Vertrauen", so die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin.

Paragraf 219aEine Einigung mit Fragezeichen

KOMMENTAR Hinter dem Kompromiss des umstrittenen Abtreibungsparagrafen 219a stecke ein Bild von Frauen, die sich angeblich allzu leichtfertig für einen Schwangerschaftsabbruch entschieden, kommentiert Gudula Geuther. Das sei lebensfremd und beleidigend. Auch Medizinern gegenüber werde ein Misstrauen ausgedrückt.

Althistoriker Meier „Die Germanen sind ein Mythos“

INTERVIEW Der Tübinger Althistoriker Mischa Meier hat für einen neuen Volksbegriff geworben. Die Wissenschaft gehe schon länger nicht mehr davon aus, dass Völker unveränderliche Einheiten seien, sagte Meier im Dlf. Völker seien nicht mehr mit festen Grenzen verbunden, es gebe ständig Migrations- und Veränderungsprozesse.

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk