Mittwoch, 20.11.2019
 
Seit 10:10 Uhr Länderzeit

Themen

Nahostkonflikt​Historiker: Nach 40 Jahren sind andere politische Lösungen gefragt

INTERVIEW Der Historiker Michael Wolffsohn hält die Billigung der israelischen Siedlungspolitik durch die USA für richtig. Die bisher gängige Meinung im Völkerrecht, die Siedlungen als illegal anzusehen, habe nicht zum Frieden geführt, sagte er im Dlf.

 

Israelische Siedlungen

US-Kurswechsel verschärft den Konflikt

Brantner (Grüne)

"Sargnagel für die Zwei-Staaten-Lösung"

Marx (Böll-Stiftung)

"Die Bevölkerung ist hier gelähmt"

 

Entdecken Sie den Deutschlandfunk