Kurden schauen von der Türkei aus auf die umkämpfte syrische Stadt Kobane.

Kampf gegen IS-TerrorAnkara lässt Kurden passieren

Kurdische Kämpfer aus dem Irak sollen nun über die Türkei nach Syrien reisen dürfen. Dort sollen sie helfen, die Terrormiliz Islamischer Staat zu bekämpfen. Selbst direkt in den Konflikt eingreifen will die Türkei aber weiterhin nicht. Mehr

Ein bewaffneter, uniformierter pro-russischer Kämpfer läuft an einer brennenden Straßensperre an einem Checkpoint in der ukrainischen Stadt Slawjansk vorbei.

Ukraine-KonfliktAussichtslose Aufarbeitung

Keine Beweise für Massengräber, aber für Gräueltaten hat Amnesty International nach eigenen Angaben. Die UNO spricht von bislang mehr als 3.600 Toten im Ukraine-Konflikt. Wie schwierig es ist, in jedem einzelnen Fall zu ermitteln, zeigt der Fall Slowjansk. Mehr

Eine Maschine der Lufthansa ist am 29.09.2014 am Flughafen von Frankfurt am Main (Hessen) nahe eines Stoppschilds im Landeanflug.

Piloten- und Lokführerstreiks"Wir sind verwundbar"

INTERVIEW Für Hans Michelbach haben die Spartengewerkschaften Cockpit und GDL das "rechte Maß verloren". Unter den Piloten- und Lokführerstreiks leide auch die Wirtschaftsnation Deutschland, sagte der Vorsitzende der CSU-Mittelstandsvereinigung im DLF. Mehr

 

JETZT IM RADIO

Deutschlandfunk

mehr

Mediathek MP3 OGG

Ebola Europa sucht die Antwort auf das Virus

Wie soll die Europäische Union auf die Ebola-Epidemie reagieren? In Luxemburg suchen die EU-Außenminister nach einer Antwort. Frank-Walter Steinmeier wünscht sich eine zivile EU-Mission und ein "koordiniertes Vorgehen" - und erhält dafür Unterstützung von Amtskollegen. Mehr

 
 
 

Pilotenstreik Drehkreuz Frankfurt ist besonders betroffen

Seit dem Mittag haben die Lufthansa-Piloten die Arbeit niedergelegt. Mehr als 1.400 Flüge fallen aus. Besonders betroffen ist das internationale Drehkreuz Frankfurt am Main. Reisende in München und Düsseldorf haben wahrscheinlich mehr Glück. Mehr

 

Kobane USA werfen erstmals Waffen ab

US-Flugzeuge haben in der Nacht auf Montag nahe der umkämpften Grenzstadt Kobane erstmals Waffen, Munition und medizinische Güter abgeworfen, um die kurdischen Kämpfer gegen den IS zu unterstützen. Damit gehen die USA auf Konfrontationskurs zum NATO-Partner Türkei. Mehr

 

Ägyptisches Projekt "Harassmap" Karte der sexuellen Gewalt

Ägypten gehört zu den Ländern mit den meisten sexuellen Übergriffen auf Frauen. Die Nichtregierungsorganisation "Harassmap" will das ändern. Mit einer interaktiven Karte im Internet wollen die Aktivisten die Menschen vor Ort auf das Thema aufmerksam machen. Mehr

Schweden Suche nach mysteriösem Unterwasserobjekt dauert an

Mit einem Großeinsatz sucht das schwedische Militär nach einem unbekannten Unterwasserobjekt vor der eigenen Küste, Medien spekulieren über eine U-Boot-Jagd. Dies weist die Armee zurück und hat inzwischen ein Bild des rätselhaften Objekts veröffentlicht. Mehr

Gasstreit Sorge vor Blackout in Ukraine

Der ukrainische Präsident Poroschenko hat eine Absprache im Gasstreit mit Russland verkündet: Ein Sonderpreis für russisches Gas werde die Ukraine über den Winter bringen. Das sehen Energieexperten ganz anders. Sie befürchten einen Zusammenbruch der Versorgung. Mehr

 
 

Proteste in Hongkong Die Unbeugsamen

Immer häufiger kommt es in Hongkong zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Polizei und den prodemokratischen Demonstranten. Eine realistische Chance auf Erfolg hat die Bewegung nicht. Dennoch gelten die Proteste als politisches Erwachen der Bevölkerung. Mehr

Bischofssynode Der Heiligenschein ist weg

KOMMENTAR Auch wenn das Abschlussdokument keine Reform beinhaltet - die Bischofssynode hat die katholische Kirche in die Wirklichkeit katapultiert, kommentiert Tilmann Kleinjung. So zeugten beispielsweise die Abstimmungsergebnisse von der Bereitschaft, sich im Umgang mit Geschiedenen zu öffnen. Mehr

 

NABU "Kein Klimaschutz ohne stabile Ökosysteme"

INTERVIEW Rund 380 Tier- und Pflanzenarten weltweit sterben täglich aus. Dass auf der Weltnaturschutzkonferenz die Gelder für den Artenschutz  verdoppelt wurden, begrüßte NABU-Präsident Olaf Tschimpke im DLF. Dennoch werde immer noch zu wenig über das Thema debattiert. Mehr

Dossier IS-Terror

Der Terror der hochgerüsteten IS-Milizen breitet sich aus. Hier fassen wir für Sie alle Hintergrundinformationen aus dem DLF-Programm zusammen.

Wirtschaft

Konjunkturaussichten "Die Investitionen sind zu niedrig"

INTERVIEW Der Finanzwissenschaftler Aloys Prinz nimmt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble gegen Kritik an dessen Sparkurs in Schutz. Die Finanzen der europäischen Länder müssten in Ordnung gebracht werden, sagte Prinz im Deutschlandfunk. Doch auch im deutschen Haushalt sieht er Probleme. Mehr

 
 

Wissen

Astronomie Wie einst bei den Dinosauriern

Vor etwa 65 Millionen Jahren sind die Dinosaurier vermutlich nach dem Einschlag eines Asteroiden ausgestorben. Auch heute noch könnte uns prinzipiell ein Kometenkern oder ein Asteroid treffen. Mehr

 
 
 

Europa

Neue EU-Kommission Der Zeitplan spricht für Violeta Bulc

Für das Verkehrsressort soll Violeta Bulc in der EU-Kommission zuständig sein. Im Vorfeld zeigten sich viele Abgeordnete skeptisch, ob die ehemalige Unternehmerin aus Slowenien die Anforderungen an das Amt erfüllen kann. Doch zugleich drängt die Zeit. Mehr

 
 

Kultur

"Vor Sonnenaufgang" Hauptmanns Durchbruch auf der Freien Bühne

Die Theaterzuschauer am 20. Oktober 1889 staunten nicht schlecht: Sie hatten "Vor Sonnenaufgang" gesehen, ein modernes, zeitkritisches Stück, in dem Themen wie Armut und Alkoholismus vorkamen. Für seinen Autor Gerhart Hauptmann war es Bühnenerstling und Durchbruch zugleich. Mehr

 
 
 
 

Literatur

Der American Dream am Ende Die Abwicklung des alten Amerika

George Packer erzählt in seinem Buch "Die Abwicklung" intelligent und anschaulich vom Verfall der sozialen, politischen und ökonomischen Strukturen in den USA, die lange für Stabilität gesorgt hatten. Ein Ausblick auf Entwicklungen, die auch auf Deutschland zukommen? Mehr

 
 
 

Gesellschaft

Niederlande Sterbehilfegesetz auf dem Prüfstand

Die Niederlande haben das liberalste Sterbehilfegesetz der Welt. Seit zwölf Jahren ist das Töten auf Verlangen unter bestimmten Voraussetzungen straffrei. Doch die Kritik an der Regelung wächst, da sie immer öfter auch psychisch Kranke oder Demenzkranke in Anspruch nehmen. Mehr

 
 

Sport

Turnier der Handballzwerge Wie Herr Moustafa die Europäer provoziert

Seit 14 Jahren regiert Hassan Moustafa als Präsident die Internationale Handball-Föderation. Mit seiner überraschenden Idee, kleine europäische Handballverbände zu einem Turnier einzuladen, brüskiert der Ägypter nun den europäischen Kontinentalverband und die Klubs. Mehr

 
 
 

Der DLF-Blog über Politik in Deutschland und Europa

Ein Land, zwei Reporter: DLF-Redakteur Jörg-Christian Schillmöller und Dirk Gebhardt durchqueren die Republik zu Fuß. Eine Reportage in zwölf Etappen.

Der Deutschlandfunk erinnert mit der Reihe "Dokumente der Woche" an die Umbruchzeit vor 25 Jahren. DLF-Journalisten und Akteure von 1989 kommen zu Wort.

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche können auch nicht so schnell Neues lernen. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Samstag  Nachrichten in einfacher Sprache  an. 

Presseschau

Internationale Presseschau Montag, 20. Oktober 2014 12:50 Uhr

Mit Kommentaren zur Bischofssynode im Vatikan, zur möglichen Einigung zwischen Russland und der Ukraine über den Gaspreis und zu Berichten über ein unbekanntes Unterwasser-Objekt vor der schwedischen Küste.

Reihen und Schwerpunkte

Digitale Studi-Tools Mit Campus & Karriere digital ins Studium

Literaturrecherche am Smartphone, digitaler Zettelkasten, oder Textverarbeitung in der Cloud. Online-Tools und Apps erleichtern den Studienalltag. Aber welche digitalen Werkzeuge sind wirklich nützlich? Mehr

 

Programmtipps

Musikszene | 20.10.2014 20:10 Uhr Horn und Geige lernen Wienerisch

Durch die Fenster der Musikschule im österreichischen Seewalchen dringt der Duft von Heu. Unten schimmert türkis der Attersee, gesäumt von bewaldeten Hügeln. Ein magischer Ort, 50 km von der Festspielstadt Salzburg entfernt, der zu einem entspannenden Urlaub geradezu einlädt. Mehr

 

Das Feature | 21.10.2014 19:15 Uhr "Ich will ein Geständnis"

Zufällig finden sich in verschiedenen Vormundschaftsakten Patientenprotokolle der psychiatrischen Klinik Münsterlingen im Kanton Thurgau. Ehemalige Zöglinge aus Kinderheimen und Pflegefamilien müssen nun feststellen, dass in den 60er- und 70er-Jahren an ihnen Tabletten getestet wurden – Psychopharmaka. Mehr

 

Jazz | 21.10.2014 21:05 Uhr Oliver Lutz Quartett

Der Kölner Kontrabassist Kollege Oliver Lutz profiliert sich über seine Eigenschaft als beachtlicher Instrumentalist hinaus auch als Gestalter kurzweiliger Kompositionen und Arrangements. Mehr

 
 

Alle Podcasts auf einen Blick

Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.