Ukrainischer Kampfjet vom Typ SU-25

Abschuss von zwei KampfjetsKiew macht Russland verantwortlich

Die prorussischen Separatisten in der Ostukraine haben zwei Kampfjets der ukrainischen Luftwaffe abgeschossen. Das teilte das Verteidigungsministerium in Kiew mit, und auch die Separatisten bestätigten dies. Kiew behauptet nun außerdem, die Rakete sei von russischem Boden aus gestartet. Mehr

US-Außenminister John Kerry und der palästinensische Chef-Unterhändler Saeb Erekat

Nahost-KonfliktKerry spricht von Fortschritten

US-Außenminister John Kerry hofft weiter auf eine Waffenruhe zwischen Israel und der Hamas. In Jerusalem beriet er sich mit UNO-Generalsekretär Ban, in Ramallah traf er den palästinensischen Präsidenten Abbas. Im Gazastreifen gehen die Kämpfe ungeachtet der Vermittlungsgespräche weiter. Mehr

Antiisraelische Demonstrationen"Reaktion auf Nichtintegration"

INTERVIEW Der Generalsekretär der Evangelischen Akademien Deutschland, Klaus Holz, sieht in gescheiterter Integration eine Ursache für muslimischen Antisemitismus in Deutschland. Wer sich nicht beheimatet fühle, entwickele häufig eine radikale Identität seines Heimatlandes, sagte er im DLF. Mehr

 

JETZT IM RADIO

Deutschlandfunk

mehr

Mediathek MP3 OGG

"Freies Netz Süd" Bayern verbietet Neonazi-Netzwerk

Das bayerische Innenministerium hat das größte Neonazi-Netzwerk des Landes verboten: das "Freie Netz Süd". Im Zuge des Verbots hat das Ministerium außerdem Vermögen der rechtsextremen Gruppe beschlagnahmt. Die Opposition in Bayern hatte seit Jahren ein Verbot gefordert. Mehr

Anti-Terror-Datei Voßhoff gegen erweiterte Zugriffsmöglichkeit

Die Datenschutzbeauftragte der Bundesregierung, Andrea Voßhoff, hat den Vorstoß von Innenminister Thomas de Maizière (beide CDU) scharf kritisiert, den Zugang zur sogenannten Anti-Terror-Datei zu erweitern. Außerdem beklagt sie mangelnde Kontrollmöglichkeiten für die Datenschutzbeauftragten. Mehr

Islamischer Religionsunterricht "Gefahr der Radikalisierung besteht nicht"

INTERVIEW In Großbritannien sind Fälle von islamischem Fundamentalismus an Schulen bekannt geworden. In Deutschland sei die Gefahr eines radikal-islamistischen Einflusses nicht gegeben, meint der Islam-Theologe Jörg Ballnus. Der Religionsunterricht müsse nämlich in Kooperation mit dem Staat abgestimmt werden, sagte er im DLF. Mehr

 

Flugzeugabsturz in der Ukraine Nationale Trauer um Opfer von Flug MH17

In den Niederlanden herrscht heute ein Tag der nationalen Trauer. Die ersten Toten des Flugzeugabsturzes in der Ost-Ukraine sind heute nach Eindhoven gebracht worden. Sie sollen in den Niederlanden identifiziert werden. Mehr

 

Diskussion über Sanktionen Großbritannien beliefert Russland weiter mit Waffen

Erst Anfang der Woche kritisierte der britische Premier David Cameron Frankreich für geplante Lieferungen eines Kriegsschiffs an Russland. Ganz ähnliche Vorwürfe muss er sich nun aus seinem Parlament anhören: Britische Firmen liefern ungeachtet des Ukraine-Konflikts weiter Waffen nach Russland. Mehr

EU-Sanktionen gegen Russland Leinen: "Wir könnten wesentlich mutiger sein"

INTERVIEW Jo Leinen, SPD-Abgeordneter im Europaparlament, zeigt sich enttäuscht über die Zögerlichkeit der Europäischen Union, weitere Sanktionen gegen Russland zu verhängen. Das gleichzeitige Festhalten an Rüstungsverträgen mit Russland zeige die Doppelbödigkeit vieler EU-Länder, sagte Leinen im Deutschlandfunk. Mehr

 
 
 

Antisemitische Proteste "Politiker und Polizei haben bisher weggeschaut"

INTERVIEW Im Hinblick auf die judenfeindlichen Äußerungen bei Demonstrationen in Deutschland müssten die Kanzlerin oder der Bundespräsident das Verhalten verurteilen und sich nicht bieten lassen, sagte Rafael Seligmann im Deutschlandfunk. Was hier unter dem Deckmantel des Islams laufe, sei Abschaum, ergänzte der Publizist. Mehr

 
 
 
 
 
 

USA Minderjährige Einwanderer werden zum Politikum

Seit Oktober sind 57.000 unbegleitete Kinder aus Lateinamerika in die USA gekommen. Der texanische Gouverneur hat die Nationalgarde an die Grenze beordert. Vielen gilt das eher als Profilierung denn als Lösungsansatz. Mehr

Wirtschaft

Rheinland-Pfalz Flughafen Zweibrücken droht Insolvenz

Der Zweibrücker Flughafen wird geschlossen: Die EU hat dem Land Rheinland-Pfalz die weitere Unterstützung versagt und alle bisher gezahlten Beihilfen zurückgefordert. Die Kooperation mit dem nur 40 Kilometer entfernen Flughafen in Saarbrücken war zuvor gescheitert. Mehr

 
 
 
 

Wissen

Biologie Die vielen Sinne der Fledermaus

Die Wahrnehmung von Fledermäusen hält für die Forschung immer wieder Überraschungen bereit. Die Tiere können nicht nur sehr gut hören - eine Art, das Große Mausohr, kann auch polarisiertes Licht sehen. Seine Fähigkeit nutzt das Tier, um einen weiteren ungewöhnlichen Sinn zu kalibieren. Mehr

 
 
 
 

Europa

Gebietsreform Geografische Befindlichkeiten in Frankreich

Die Sozialisten unter François Hollande wollen aus den bisher 22 französischen Regionen 13 machen. Doch die Reform stößt auf Widerstand: in der Bevölkerung aufgrund von kulturellen Unterschieden und bei manchen Politikern aus wirtschaftlichen Gründen. Nur eine Partei profitiert von der kontroversen Diskussion. Mehr

 
 
 
 

Kultur

Ausstellung Der arabische Blickwinkel

Das New Museum in New York zeigt in der Ausstellung "Here and Elsewhere" zeitgenössische Kunst aus arabischen Ländern. Die Ausstellungsmacher locken mit der Herkunft der Ausgestellten - der politische Gehalt wird vorausgesetzt. Mehr

 
 
 
 

Literatur

Elias Canetti Lebenslanges Anschreiben gegen den Tod

Elias Canetti hat den Tod gehasst und gefürchtet wie kein Zweiter. Sein Leben lang schrieb er in Notizen dagegen an, wollte den Todes als Etwas Natürliches nicht akzeptieren. Seine Tochter hat nun mit seinem Biografen aus diesen Notizen das "Buch des Todes" zusammengestellt.  Mehr

 
 
 
 

Gesellschaft

Nachbarschaftsstreit Grillgeruch kann zu dicker Luft führen

In der Sommerzeit kann es auch schon mal zu Streit mit den Nachbarn kommen, wenn Läutstärke und Grillgeruch im wahrsten Sinne des Wortes zu dicker Luft jenseits der Gartenhecke führen. Welche Folgen das im schlimmsten Fall hat und wie man dennoch eine gute Nachbarschaft pflegen kann, erklärt der Verbrauchertipp. Mehr

 
 
 
 

Sport

Fussball Antiisraelische Parolen im Stadion

Seit dem erneuten Ausbruch des Gaza-Konflikts kommt es auch in Deutschland vermehrt zu antiisraelischen Demonstrationen. Nun wurde ein Freundschaftsspiel zwischen einer Dortmunder Jugendauswahl und der U19 des israelischen Vereins Maccabi Netanya von Rechtsextremen gestört. Mehr

 
 
 
 

Nachrichten in einfacher Sprache

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche können auch nicht so schnell Neues lernen. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Samstag  Nachrichten in einfacher Sprache  an. 

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick

Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Presseschau

Internationale Presseschau Mittwoch, 23. Juli 2014 12:50 Uhr

Heute mit Kommentaren zum Absturz der malaysischen Passagiermaschine und der Rolle Russlands, zur Antisemitismus-Debatte in Folge des Gaza-Konflikts und zur Regierungsbildung in Belgien.

Programmtipps

Querköpfe | 23.07.2014 21:05 Uhr Diagnose: Tot gelacht!

Achtung Ansteckungsgefahr! Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen verursacht das übermäßige Konsumieren von Radiosendungen den bisher nur wenig bekannten "Ohrenstravar". Mehr

 

Marktplatz | 24.07.2014 10:10 Uhr Segen und Fluch der Eigentümergemeinschaft

Wer eine Eigentumswohnung kauft, geht Verpflichtungen gegenüber der Eigentümergemeinschaft ein, egal, ob er nun selbst in die Wohnung einzieht oder sie vermietet. Unter dem gemeinsamen Dach sollen alle gut miteinander auskommen. Mehr

 

Jazz | 24.07.2014 21:05 Uhr Delirien und Wunschträume

Duke Ellington schätzte besonders Musiker, die jenseits der Kategorien ("beyond categories") operierten, was mit dem heutzutage so beliebten Begriff des Grenzgängers nur vage angedeutet ist. Dem brasilianischen Saitenvirtuosen Hamilton de Holanda hätte Ellington vermutlich hingerissen gelauscht. Mehr

 
 

Die neuen Seiten

Häufig gestellte Fragen
Wo sind die MP3s geblieben? Und wo finde ich meine Lieblingssendung? Diese und weitere Fragen, die Sie uns nach dem Relaunch hinterlassen haben, versuchen wir zu beantworten.