Der chinesische Botschafter in Deutschland, Shi Mingde

Chinas Botschafter Shi Mingde"Höchste Autonomie in Hongkong"

INTERVIEW Der chinesische Botschafter in Berlin, Shi Mingde, sieht in den Demonstrationen in Hongkong vor allem einen großen Imageschaden. Die Studenten drückten ihren Willen mit illegalen Mitteln aus. Eine gewaltsame Niederschlagung der Proteste drohe aber nicht. Mehr

Dunkle Wolke ziehen am 17.12.2011 über den Doppeltürmen der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main auf.

Banken-Stresstest"Banken für das Gemeinwohl"

INTERVIEW Die EZB will mit ihrem Banken-Stresstest Lehren aus der Finanzkrise ziehen. Als Basis für ein neues Geldsystem sollten kleinere, ethische, gemeinwohlorientierte Bank-Institute angestrebt werden, sagte der Attac-Aktivist Christian Felber im DLF. Mehr

Papst Franziskus hält im Rahmen der außerordentlichen Bischofssynode eine Rede.

Familiensynode des VatikanEine unbemerkte Revolution

KOMMENTAR Papst Franziskus hat eine offene Diskussion über Liebe und Sexualmoral angeordnet. Die Welt da draußen kann darin keine echte Lockerungsübung erkennen, kommentiert Christiane Florin von der "Zeit". Aber innerkatholisch bewege sich eben doch etwas. Mehr

 

JETZT IM RADIO

Deutschlandfunk

mehr

Mediathek MP3 OGG

Ostukraine Wahl im Schatten des Krieges

Die ukrainische Bevölkerung wählt heute ein neues Parlament. Doch nicht alle berechtigten Bürger können ihre Stimme abgeben. Die von Russland annektierte Krim bleibt außen vor, und auch im Donbass bleiben die Wahllokale in vielen Stimmbezirken geschlossen. Mehr

 
 
 

Stichwahl in Brasilien Schlammschlacht vor laufender Kamera

Brasilien steht vor der Stichwahl um das Präsidentenamt und der Wahlkampf artet in einer politischen Schlammschlacht aus. In den Fernsehduellen zwischen Amtsinhaberin Dilma Roussef und Herausforderer Aécio Neves lässt niemand auch nur ein gutes Haar am anderen. Mehr

 
 

SPD in Thüringen Ein Links-Bündnis mit Folgen

KOMMENTAR Mit der Entscheidung für ein rot-rot-grünes-Bündnis unter Führung der Linken beschreitet die SPD-Spitze in Thüringen Neuland, meint unser Landeskorrespondent. Das könne der durch die Wahl ohnehin gebeutelten Partei noch mehr Schaden zufügen. Wichtig sei jetzt, dass die Sozialdemokraten ein klares Profil zeigten. Mehr

 

Verfassungsschutz Zahl der Salafisten in Deutschland gestiegen

Der Verfassungsschutz geht davon aus, dass die Zahl der Salafisten in Deutschland steigt. Derzeit gehören in Deutschland 6.300 Menschen zu der Szene, bis Jahresende könnten es 7.000 sein. Vor allem Jugendliche schlössen sich den Salafisten an. Mehr

William Hogarth Außenseiter mit exzentrischem Humor

Der Maler William Hogarth war im 18. Jahrhundert erfolgreich mit beißender Kritik an gesellschaftlichen Missständen. Er erfand ein neues Genre, die Modern Moral Subjects, und war Anstoßgeber für ein Vorläufergesetz des Urheberschutzes in England. Hogarth starb vor 250 Jahren in London. Mehr

Tunesien Innerer Frieden vor der Wahl brüchig

Mit der Jasminrevolution begann vor gut drei Jahren der Arabische Frühling in Tunesien. Nun steht das Land vor der ersten Wahl auf Grundlage der hochgelobten neuen Verfassung - der Übergang in die Demokratie soll besiegelt werden. Der Kampf um Stimmen dürfte sich zwischen dem religiösen und dem weltlichen Lager entscheiden. Mehr

 

20 Jahre Spiegel Online Kampf um Klicks und Anzeigen

Vor genau 20 Jahren ging "Spiegel Online" als eines der ersten deutschen Nachrichtenportale ins Netz. Die Pioniere des Online-Journalismus gehören bis heute zu den wenigen News-Seiten, die Geld verdienen. Doch auch SPON hat mit Problemen zu kämpfen. Mehr

Heute-Show Ein Hausverbot als Lachnummer

Mit der Entscheidung, die "heute-show" nicht in den Bundestag zu lassen, hat sich die Parlamentsverwaltung keinen Gefallen getan. Das Hausverbot sorgt für Gesprächsstoff und bietet Steilvorlagen für jede Menge Kalauer. Mehr

Dossier IS-Terror

Der Terror der hochgerüsteten IS-Milizen breitet sich aus. Hier fassen wir für Sie alle Hintergrundinformationen aus dem DLF-Programm zusammen.

Wirtschaft

Bahn-Tarifkonflikt Initiative fordert Weselsky-Rücktritt

INTERVIEW In der Lokführergewerkschaft GDL wächst offenbar der Widerstand gegen den Vorsitzenden, Claus Weselsky. Die Führung habe es in der Vergangenheit versäumt, den Organisationsgrad unter den Zugbegleitern zu erhöhen, sagte der Sprecher der Initiative für mehr Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in der GDL, Volker Siewke, im DLF. Mehr

 
 
 

Wissen

Computersicherheit Mit Browser-Notbehelf gegen IT-Kriminelle

Firefox und Chrome verwenden seit kurzem das sogenannte Public-Key-Pinning-Verfahren. Es soll sicherstellen, dass Surfer nicht Website-Fälschern auf den Leim gehen. Dass zwei der wichtigsten Browser-Hersteller zu dieser technischen Krücke greifen, zeigt, wie brüchig die zentrale Sicherheits-Infrastruktur im Netz mittlerweile ist. Mehr

 
 
 

Europa

Milliarden-Nachzahlung "Briten wussten, was auf sie zukommt"

Die CSU-Europapolitikerin Monika Hohlmeier hat kein Verständnis für den Unmut des britischen Premiers Cameron. Er lehnt die von der EU-Kommission geforderte Nachzahlung in Höhe von 2,1 Milliarden Euro ab. Großbritannien habe selbst jahrelang von der Regelung profitiert, sagte Hohlmeier im Deutschlandfunk. Mehr

 
 
 

Kultur

Wiedereröffnung Picassos neuer Musentempel

Das Pariser Picasso-Museum öffnet nach langem Umbau wieder seine Pforten. Auf fünf Etagen ist nun fast das komplette Oeuvre des Künstlers zu sehen – von den Bildern des 14-Jährigen bis zu den erotischen Fantasien des 90-Jährigen. Mehr

 
 
 

Literatur

Tiere in Kinderbüchern Ehrliche Freunde, kluge Ratgeber, listige Feinde

Aus der Literatur sind Tiere nicht wegzudenken: Im Märchen verkörpern sie seelische Kräfte, im Mythos treten Götter den Menschen in Tiergestalt gegenüber. In der Fabel hingegen kommen Fuchs, Bär und Co. als sprechende Vermittler vor. Mehr

 
 
 

Gesellschaft

US-Schule Zwei Tote nach Amoklauf

An einer Schule im US-Bundesstaat Washington hat ein 14-Jähriger eine Mitschülerin erschossen und vier weitere schwer verletzt. Dann nahm er sich nach Angaben der Polizei selbst das Leben. Der Neuntklässler soll ein netter und beliebter Schüler gewesen sein. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar. Mehr

 
 
 

Sport

Basketball USA No Nowitzki – no way

Dirk Nowitzki startet am Dienstag mit den Dallas Mavericks in seine 17. NBA-Saison. Der deutsche Basketballstar steht vor einem wichtigen Jahr und träumt wieder vom großen Wurf. Mehr

 
 
 

Der DLF-Blog über Politik in Deutschland und Europa

Ein Land, zwei Reporter: DLF-Redakteur Jörg-Christian Schillmöller und Dirk Gebhardt durchqueren die Republik zu Fuß. Eine Reportage in zwölf Etappen.

Der Deutschlandfunk erinnert mit der Reihe "Dokumente der Woche" an die Umbruchzeit vor 25 Jahren. DLF-Journalisten und Akteure von 1989 kommen zu Wort.

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche können auch nicht so schnell Neues lernen. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Samstag  Nachrichten in einfacher Sprache  an. 

Presseschau

Am Sonntag Sonntag, 26. Oktober 2014 08:50 Uhr

Themen sind die Parlamentswahl in der Ukraine, der Kampf gegen den islamistisch motivierten Terrorismus und die angestrebte rot-rot-grüne Koalition in Thüringen.

Reihen und Schwerpunkte

Digitale Studi-Tools Mit Campus & Karriere digital ins Studium

Literaturrecherche am Smartphone, digitaler Zettelkasten, oder Textverarbeitung in der Cloud. Online-Tools und Apps erleichtern den Studienalltag. Aber welche digitalen Werkzeuge sind wirklich nützlich? Mehr

 

Programmtipps

Zwischentöne | 26.10.2014 13:30 Uhr Der Entwicklungspsychologe Thomas Suddendorf

Der Entwicklungspsychologe und Primatenforscher Thomas Suddendorf wurde 1967 im münsterländischen Vreden geboren. Vor über 20 Jahren wanderte er nach Neuseeland aus. Heute lehrt und forscht er in Australien als Professor für Psychologie an der Universität von Queensland. Mehr

 

Freistil | 26.10.2014 20:05 Uhr Der gelenkte Blick oder: Die Magie der falschen Schlüsse

Wer zaubern kann, besitzt die Macht. Nur, dass inzwischen nicht mehr der Glaube an übernatürliche Kräfte das Faszinosum bestimmt, sondern die hohe Kunst der Illusion: die Täuschung durch Tricks. Mehr

 

Kontrovers | 27.10.2014 10:10 Uhr Wie kann der islamistische Terror besiegt werden?

Die Bombardements der Alliierten gegen Stellungen der IS-Truppen haben bislang keinen entscheidenden militärischen Erfolg gebracht. Seit Wochen liegt Kobane unter Dauerbeschuß der Dschihadisten. Muss der Westen noch mehr Militär einsetzen im Kampf gegen den Terror? Mehr

 
 

Alle Podcasts auf einen Blick

Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.