Die Leiterin der bayerischen Staatskanzlei, Christine Haderthauer (CSU), nimmt am 12.06.2014 in Berlin, während eines Redaktionsbesuches bei der Deutschen Presse Agentur dpa an einem Gespräch teil.

Modellauto-AffäreHaderthauer wirft hin

Bayerns Staatskanzleichefin Christine Haderthauer (CSU) tritt wegen der sogenannten Modellauto-Affäre zurück. Ihr wird vorgeworfen, zusammen mit ihrem Mann Hubert den Geschäftspartner Roger Ponton um mehrere zehntausend Euro betrogen zu haben. Mehr

Die Gedenkfeier zum 75. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs auf der Westerplatte in Danzig. Im Hintergrund nebeneinander: Bundespräsident Joachim Gauck und Polens Präsident Bronislaw Komorowski.

Weltkriegsbeginn vor 75 Jahren Kriegsgedenken in Kriegszeiten

KOMMENTAR Was tun an einem Tag, an dem sich stets alle Redner dieses "Nie wieder Krieg!" schwören? In Europa herrscht gerade Krieg! Und zum ersten Mal ist es einer, der sich zum dritten Weltkrieg auswachsen könnte, kommentiert Sabine Adler. Mehr

Der Raketenwerfer Milan bei einer Heeresübung.

Waffen für die KurdenDas Tabu ist gebrochen

KOMMENTAR Deutschland wird erstmals Waffen in ein Kriegsgebiet liefern. Auf den Tag genau 75 Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkrieges werde in Berlin nun ein Kurswechsel vollzogen, den zwei Drittel der Deutschen für falsch halten, kommentiert Frank Capellan. Mehr

 

JETZT IM RADIO

Deutschlandfunk

mehr

Mediathek MP3 OGG

Kurden im Nordirak Bundestag für Waffenlieferungen

Mit der Mehrheit der großen Koalition hat sich der Bundestag für die umstrittenen Waffenlieferungen an die Kurden im Irak ausgesprochen. Kanzlerin Merkel hatte zuvor in ihrer Regierungserklärung betont, durch die Dschihadisten seien auch deutsche Sicherheitsinteressen bedroht. Mehr

 
 
 
 

Ukraine-Konflikt EU erwägt weitere Sanktionen gegen Russland

Die Europäische Union diskutiert über weitere, verschärfte Sanktionen gegen Russland. In dieser Woche noch prüft die Kommission die Optionen, die Mitgliedstaaten ringen um eine gemeinsame Linie. Denn Strafmaßnahmen können auch für die eigene Wirtschaft teuer werden. Mehr

 
 
 
 
 

1. September 1939 Der deutsche Überfall auf Polen

Der Angriff der deutschen Wehrmacht auf Polen löste vor 75 Jahren den Zweiten Weltkrieg aus. Das Bombardement durch die Luftwaffe rechtfertigte Hitler durch erfundene polnische Angriffe und Grenzverletzungen in der Nacht zuvor. Obwohl England und Frankreich den Überfall scharf kritisierten, kamen sie Polen nicht zur Hilfe. Mehr

 
 
 
 

Warnstreik bei der Bahn Pendler und Fernreisende bleiben sitzen

Ein Warnstreik bei der Bahn hat am Montagabend Tausende Berufspendler und Fernreisende getroffen. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hatte zuvor ein neues Tarifangebot der Bahn abgelehnt und ihre Mitglieder zu einem bundesweiten dreistündigen Warnstreik im Personen- und Güterverkehr aufgerufen. Mehr

 
 

Haushaltsüberschuss Wohin mit den Milliarden?

Der Bund hat den höchsten Überschuss seit Langem erzielt, aber was tun mit den vielen Milliarden Euro? Die Opposition fordert Investitionen und eine neue Steuerpolitik. Haushaltsexperten warnen vor spontanen Ausgaben. Und Bundeskanzlerin Merkel stellt klar: Erst mal abwarten, dann im Zweifelsfall investieren. Mehr

PKW-Maut Merkel: Die Gebühr wird kommen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich eindeutig für die Einführung einer PKW-Maut ausgesprochen: "Um es ganz klar zu sagen: Sie steht im Koalitionsvertrag, und sie wird kommen." Auf ein detailliertes Modell legte sich die Regierungschefin aber nicht fest. Stattdessen solle am Vorschlag von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) weitergearbeitet werden. Mehr

Landtagswahl in Sachsen FDP-Vize Kubicki: "Unser Problem sind wir selbst"

INTERVIEW Wolfgang Kubicki glaubt an eine Wiederkehr der FDP - doch dafür müsse die Partei selbstbewusster auftreten. Die Alternative für Deutschland sei nicht der Grund für das schlechte Wahlergebnis in Sachsen. "Unser Problem ist nicht die AfD, unser Problem sind wir selbst", sagte der stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP im Deutschlandfunk. Mehr

 
 
 
 
 

Festgehaltene Blauhelmsoldaten Geiselnehmer fordern Lebensmittel

Die syrische Armee hat sich am Montag heftige Kämpfe mit Rebellen auf den Golanhöhen nahe der Demarkationslinie zu Israel geliefert. Von israelischer Seite aus waren Rauchwolken und ein Panzer zu sehen sowie Schüsse von Mörsergranaten zu hören. Nach wie vor halten Bewaffnete dort UNO-Blauhelmsoldaten fest. Mehr

Wirtschaft

Gartenmesse in Köln Unzertifizierte Möbel aus Tropenholz ein "großes Problem"

INTERVIEW Es gibt sie aus Aluminium, Kunststoff oder Metall: Gartenmöbel. Für solche aus Holz plädierte Lars Hoffmann vom Forest Stewardship Council Deutschland (FSC) im DLF. In die Natur passe ein Naturprodukt "einfach besser". Allerdings seien Produkte aus Tropenholz ohne Siegel ein Problem. Mehr

 
 
 

Wissen

Ebola-Virus ZMapp kann schwerkranke Affen heilen

Eine Studie im Fachmagazin Nature zeigt: Das Mittel ZMapp scheint äußerst wirksam zu sein gegen Ebola - zumindest bei Affen. Allerdings sind die Vorräte bereits aufgebraucht. Es wird vermutlich Wochen dauern, bis die nächsten Dosen hergestellt sind. Ab 2015 soll ZMapp dann am Menschen getestet werden. Mehr

 
 
 

Europa

Zweiter Weltkrieg Wielun und das schwierige Gedenken

Das deutsche Schulschiff Schleswig-Holstein eröffnete am 1. September das Feuer auf die Westerplatte bei Danzig. Damit nimmt der Zweite Weltkrieg offiziell seinen Anfang. Doch schon wenige Minuten zuvor wurde die polnische Kleinstadt Wielun angegriffen - gedacht wurde dem aber lange nicht. Mehr

 
 

Kultur

30 Jahre "Herrchens Frauchen" Gesellschaftskritisches Kabarett mit Travestie und Musik

INTERVIEW Politisch und gesellschaftskritisch um die Ecke denken, dafür steht Deutschlands dienstältestes Kabarettduo Lisa Politt und Gunter Schmidt alias "Herrchens Frauchen". Gemeinsam betreiben sie in Hamburg auch die Kleinkunstbühne "Polittbüro". Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums hat Corso mit den beiden gesprochen. Mehr

 
 
 

Literatur

Schleuser Krimineller Menschenhandel oder Fluchthilfe?

Vor allem Flüchtlinge aus Syrien sind auf Fluchthelfer angewiesen. Wo ist die Grenze zwischen kriminellem Menschenhandel und moralisch gebotener Unterstützung? Der Fernsehjournalist Stefan Buchen hat ein Buch über diese knifflige Frage geschrieben. Ausgangspunkt seiner Recherchen: ein konkreter Fall in Nordrhein-Westfalen. Mehr

 
 
 

Gesellschaft

Maori in Neuseeland Rückbesinnung auf alte Traditionen

Als die Europäer in Neuseeland das Christentum einführten, verboten sie den Ureinwohnern, den Maori, ihre Sprache und Religion. Inzwischen ist Maori sogar die zweite Amtssprache in Neuseeland und vor allem junge Maori interessieren sich wieder für die alte Religion ihres Volkes. Mehr

 
 

Sport

Bundesjustizminister Heiko Maas "Doping mit Geld- und Freiheitsstrafen ahnden"

INTERVIEW Bundesjustizminister Heiko Maas bezieht im Deutschlandfunk Position zum geplanten Anti-Doping-Gesetz: Doping im Spitzensport solle strafbar sein - unabhängig von der Menge verbotener Substanzen. Mehr

 
 
 

IS-Terror

Der Terror der hochgerüsteten IS-Milizen breitet sich aus. Täglich kommen Berichte über unerhörte Menschenrechtsverletzungen. Hier fassen wir für Sie alle Hintergrundinformationen aus dem DLF-Programm zusammen.

Nachrichten in einfacher Sprache

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche können auch nicht so schnell Neues lernen. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Samstag  Nachrichten in einfacher Sprache  an. 

Presseschau

Internationale Presseschau Montag, 1. September 2014 12:50 Uhr

Themen in der ausländischen Presse sind der Ukraine-Konflikt und die Neubesetzung der EU-Spitzenämter.

Reihen und Schwerpunkte

Internet ist AlltagLeben in der digitalisierten Welt

Facebook, Amazon, NSA. In der Gesprächsreihe "Leben in der digitalisierten Welt" geht es um neue Möglichkeiten und neue Ängste. Welche Zukunft hat das digitale Lernen und was ist dran an der digitalen Demenz?  Mehr

 

Ukraine-Krise

Junge Ukrainier auf dem Maidan in Kiew

Die Ukraine-Krise beherrscht seit langem die Schlagzeilen. Hintergrundberichte aus dem DLF-Programm jenseits der täglichen Schlagzeilen finden Sie hier.

Programmtipps

Musik-Panorama | 01.09.2014 21:05 Uhr Orchester, Kammermusik, Chor und Orgel

Zu einem großen festlichen Präludium gehörte für den Symphoniker Richard Strauss auch eine Orgel - und die erklingt in seinem gleichnamigen Werk beim Festkonzert zum 10-jährigen Jubiläum der Essener Philharmonie. Mehr

 

Sprechstunde | 02.09.2014 10:10 Uhr Alkoholismus

Die Zahl der Alkoholiker steigt seit Jahren an. Mittlerweile sind 1,8 Millionen Menschen körperlich abhängig. Mehr

 

Das Feature | 02.09.2014 19:15 Uhr Der Stör-Fall

Schwarzes Gold wird der Rogen des Beluga-Störs genannt. Damit ist nicht nur der metallische Glanz der Fischeier gemeint, sondern auch die Begehrlichkeiten, die sie wecken. Mehr

 
 

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick

Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.