• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 

Aktuelle Themen

Syrien-KontaktgruppeErinnerungen an das Abkommen von Minsk

KOMMENTAR Die Einigung der Syrien-Kontaktgruppe auf einen Waffenstillstand als Wendepunkt zu feiern, ist viel zu früh, meint Klaus Remme. Denn Haken daran sind schnell zu finden. Man sollte sich zudem an den Konflikt in der Ukraine erinnern. Das Abkommen von Minsk ist nach wie vor nicht umgesetzt. Den Verpflichtungen von München könnte es ähnlich ergehen.

Die Nachrichten

aktualisiert vor 28 Minuten alle Nachrichten | RSS

SicherheitskonferenzVon der Leyen: Kräfte für Syrien bündeln

Zum Auftakt der Münchner Sicherheitskonferenz hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen an die Groß- und Regionalmächte appelliert, mit Blick auf eine mögliche Lösung des Syrien-Konflikts ihre Rivalitäten beiseite zu legen. Von der EU forderte sie "eine systemische Antwort" auf die Flüchtlingskrise.

Politologe zu Polen"Beata Szydlo ist keine Deutschen-Fresserin"

INTERVIEW Die neue polnische Ministerpräsidentin Beata Szydlo ist zu ihrem Antrittsbesuch bei Kanzlerin Merkel nach Berlin gereist. Nach Einschätzung des Polen-Experten Stefan Garsztecki war es ein Fehler, dass Szydlo vor Berlin zunächst Budapest besuchte. Er glaube aber, dass Merkel und Szydlo einen Draht zueinander fänden, sagte er im DLF.

Asylpaket IIBotschaft an die Wähler

Viele Flüchtlinge, die nach Deutschland gekommen sind, haben Terror und Gewalt erlebt und sind traumatisiert. Ein Abschiebehindernis ist das künftig nicht mehr, es sei denn, Ärzte attestieren akute Gefahr für Leib und Leben. So steht es im Gesetzentwurf für das Asylpaket II. Ärzte, Therapeuten und Psychologen laufen dagegen Sturm. Politiker von Union und SPD sehen die Neuregelungen als Signal für Handlungsfähigkeit und Entschlossenheit.

"... sagte im DLF" - alle Interviews

Logo von Nachrichten leicht (Deutschlandfunk)

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche lernen nicht so schnell Neues. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Freitag  Nachrichten in einfacher Sprache  an. 

Meinung im DLF

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk