James Clapper ist der Nationale Geheimdienstdirektor der USA. (Imago/UPI Photo)

USA im Ukraine-KonfliktPutin provozieren

Der UNO-Sicherheitsrat will sich heute mit der Lage in der Ostukraine befassen. US-Geheimdienstchef Clapper rechnet mit erneuten Kämpfen und regte vor dem Senat die Lieferung tödlicher Waffen an - ausdrücklich mit dem Ziel, Putin damit herauszufordern. Mehr

Romano Prodi, EU-Kommissionspräsident (AP)

Finanzhilfen für Griechenland"Deutschland hat die Führungsrolle"

INTERVIEW Der frühere EU-Kommissionspräsident Romano Prodi hat Deutschland aufgefordert, seine Führungsrolle in Europa verantwortlicher auszuüben. Die USA hätten nach dem Zweiten Weltkrieg von Initiativen wie dem "Marshall-Plan" auch selbst profitiert, sagte Prodi im DLF. Mehr

Der französische EU-Währungskommissar Pierre Moscovici gibt eine Pressekonferenz in Brüssel (afp / John Thys)

Grünes Licht für Frankreichs Haushalt"Immer nach den gleichen Kriterien"

INTERVIEW EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici hat den Verdacht zurückgewiesen, er habe für Frankreich die Fristverlängerung zur Einhaltung der Defizitkriterien durchgesetzt. Die Entscheidung sei im Kollegium der Kommissare getroffen worden, sagte er im DLF. Mehr

 

JETZT IM RADIO

Deutschlandfunk

mehr

Mediathek MP3 OGG

Finanzhilfen für Griechenland Mehrheit im Bundestag deutet sich an

Eine Verlängerung der Griechenland-Hilfen ist sehr wahrscheinlich: Vor der Abstimmung am Freitag im Bundestag sprachen sich die meisten Abgeordneten der Regierungskoalition in einer fraktionsinternen Probe dafür aus. Doch Finanzminister Schäuble warnt die Regierung in Athen. Mehr

 

CSU-Chef Seehofer Der Energiewende-Wender

KOMMENTAR Mit seinem Veto bei der Gesetzesänderung zur Gebäudesanierung bremst CSU-Chef Seehofer mal wieder die Energiewende, kommentiert Jule Reimer. Was ihn zu seinem Votum bewege, sei höchst rätselhaft. Eine Erkenntnis setze sich allerdings fest. Mehr

 
 

Pkw-Maut Nicht einfach durchwinken

KOMMENTAR Nach der hitzigen Bundestags-Debatte zur Pkw-Maut sollten SPD und Opposition die Ausschüsse nutzen, das Gesetz mit konstruktiven Vorschlägen zu verbessern, meint Katharina Hamberger. Es gebe noch mögliche Stellschrauben. Mehr

 
 

IS-Terrormiliz Einzigartige Kulturgüter zerstört

Sie traktieren die Figuren und Statuen mit Presslufthämmern und Bohrern: Die IS-Terrormiliz hat nach eigenen Angaben im Norden des Irak einzigartige Kulturgüter vernichtet. Ihre Zerstörungsorgie haben die Islamisten gefilmt und ins Internet gestellt. Experten halten die Bilder für echt. Mehr

Mali Bundeswehreinsatz wird ausgeweitet

Der Bundestag hat den Ausbildungseinsatz der Bundeswehr im westafrikanischen Mali ausgeweitet. Statt der bisher 250 sollen in den nächsten 15 Monaten bis zu 350 deutsche Soldaten die malischen Streitkräfte für den Kampf gegen islamistische Rebellen trainieren. Die Lage in Mali ist weiter instabil. Mehr

Donbass Ukraine meldet Abzug schwerer Waffen

Die ukrainische Armee hat nach eigenen Angaben mit dem Abzug schwerer Waffen aus dem Konfliktgebiet im Osten des Landes begonnen. Damit werde ein Teil des Minsker Abkommen umgesetzt, hieß es. Der Abzug hatte sich mehrmals verzögert. Mehr

 
 

Zum Tode von Fritz J. Raddatz Stets neugierig und weltgewandt

Fritz J. Raddatz war immer wieder Gegenstand offener und heimlicher Aggressionen. Er schien sich besonders gut für Kritik, auch für Tratsch und Klatsch zu eignen, da er selbst ein besonders auffälliger Akteur in dieser kulturellen Szene war und einige Fehler als Autor und Feuilletonchef der "Zeit" gemacht hatte. Mit dem Erscheinen seiner Tagebücher 2010 änderte sich dies schlagartig. Mehr

 

Wirtschaft

Telekom Erst Investitionen, dann Wachstum und Umsatz

"Wir haben es schlau gemacht", gibt sich Telekom-Chef Tim Höttges selbstbewusst bei der Bilanzvorlage in Bonn. Der Nettogewinn des Konzerns verdreifachte sich demnach auf 2,9 Milliarden Euro. Und die Marschrichtung bleibt: Von dem Verdienten will man sofort weitere Investitionen tätigen - auch in den Netzausbau. Mehr

 
 
 

Wissen

Technologie Auf der Suche nach ethischen Antworten

Assistive Techniken wie Serviceroboter oder sensorbasierte Überwachungssysteme sollen Hilfe- und Pflegebedürftige in ihrer häuslichen Umgebung unterstützen und das Personal in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen entlasten. Angesichts der zu erwartenden Zunahme von alten und pflegebedürftigen Menschen können solche Systeme durchaus hilfreich sein. Mehr

 
 
 
 

Europa

Korruption in Griechenland Hellenisches Dilemma zwischen Einnahmen und Ausgaben

Dem Brief aus Athen ist zu entnehmen, dass es die neue Regierung mit dem Kampf gegen Steuerflucht und Korruption ernst meint: Der neue Anti-Korruptions-Minister will in kurzer Zeit Milliardenbeträge von Steuerhinterziehern eintreiben. Doch erst einmal muss das Personal aufgestockt werden - denn bislang arbeiten angeblich gerade einmal 17 Steuerfahnder in ganz Griechenland an den großen Fällen. Und es gibt ein weiteres Problem. Mehr

 
 
 

Kultur

Buch Antworten auf die großen Fragen in Popsongs

Wo sind all die Blumen hin? Kann denn Liebe Sünde sein? Und wer zum Teufel ist Alice? Wichtige Fragen aus berühmten Popsongs. Das Autorenduo Peternell & Peternel hat sie beantwortet. Mehr

 
 
 
 

Literatur

Achille Mbembe Vordenker der Dekolonisierung

Der aus Kamerun stammende Politikwissenschaftler Achille Mbembe gilt als einer der bedeutendsten und zugleich umstrittensten Autoren Afrikas. "Kritik der schwarzen Vernunft" ist seine erste Veröffentlichung in deutscher Sprache - sie spart nicht mit Kritik am Selbstbild der Schwarzen. Mehr

 
 
 

Gesellschaft

Reform des Prostitutionsgesetzes Heikle Mission im Rotlicht-Milieu

Die Bundesregierung will die Arbeit von Prostituierten in Deutschland menschenwürdiger gestalten. Mit dem Verbot sogenannter Gang-Bang-Partys, neuen Strafgesetzen, verpflichtenden Gesundheitsberatungen und einer Kondompflicht. Die Betroffenen sehen des Vorhaben skeptisch. Und wer das alles kontrollieren soll, ist auch noch unklar. Mehr

 
 
 

Sport

Skispringen Freund gewinnt WM-Titel

Severin Freund hat als erster deutscher Skispringer seit Martin Schmitt Gold bei einer Weltmeisterschaft gewonnen. Zuletzt hatte 2001 ein deutscher Springer die Goldmedaille geholt. Mehr

 
 
 

Ukraine - Ringen um den Frieden

Die Ukraine-Krise beherrscht seit Langem die Schlagzeilen. Hintergrundberichte aus dem DLF-Programm jenseits der täglichen Schlagzeilen.

Der DLF-Blog über Politik in Deutschland und Europa

Ein Land, zwei Reporter: DLF-Redakteur Jörg-Christian Schillmöller und Dirk Gebhardt durchqueren die Republik zu Fuß. Eine Reportage in zwölf Etappen.

Der Deutschlandfunk erinnert mit der Reihe "Dokumente der Woche" an die Umbruchzeit vor 25 Jahren. DLF-Journalisten und Akteure von 1989 kommen zu Wort.

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche können auch nicht so schnell Neues lernen. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Freitag  Nachrichten in einfacher Sprache  an. 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen Freitag, 27. Februar 2015 07:05 Uhr

Themen sind die Finanzhilfen für Griechenland und der Aufschub für Frankreich im Defizitstreit. Doch zunächst ins Inland. Der Bundestag hat in erster Lesung das Gesetz für die geplante PKW-Maut beraten. Dazu schreibt die NEUE OSNABRÜCKER ZEITUNG:

Reihen und Schwerpunkte

Bildungsmesse Campus & Karriere auf der didacta 2015

Auf der Messe didacta 2015 in Hannover trifft sich, wer in der Bildungsbranche Rang und Namen hat - und Campus & Karriere ist live dabei. Von Dienstag bis Freitag berichtet das Bildungsmagazin täglich vom Deutschlandfunk-Stand, am Samstag senden wir eine Stunde live von der didacta. Mehr

 

Programmtipps

Lebenszeit | 27.02.2015 10:10 Uhr Wer soll uns in Zukunft pflegen?

Seit 20 Jahren gibt es sie nun schon, die gesetzliche Pflegeversicherung. Inzwischen ist der übliche Beitragssatz auf 2,35 Prozent angestiegen. Wer keine Kinder hat, zahlt noch mehr. Doch die Experten sind sich einig: Mehr Geld für die Pflege zu Hause oder im Heim allein reicht nicht. Mehr

 

Das Kulturgespräch | 27.02.2015 19:15 Uhr Patient Universitätsklinik

Sie sind etwas ganz besonderes unter den 2.000 deutschen Krankenhäusern, die 33 Universitätskliniken. Sie stehen für Ärzteaus- und Weiterbildung, Forschung und Patientenversorgung auf höchstem Niveau. Mehr

 

Das Feature | 27.02.2015 20:10 Uhr 101 Wege, nicht zu schreiben - Autoren als Ratgeber

"Ein Buch schreiben", steht auf Platz zwei aller im Internet geteilten Ziele, nach "Gewicht verlieren" und gefolgt von "Nichts mehr aufschieben". Als Strategien bieten sich an: die zeitraubende Suche nach dem richtigen Ort, dem idealen Moment, den geeigneten Hilfsmitteln oder dem perfekten ersten Satz. Mehr

 
 

Alle Podcasts auf einen Blick

Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.