Bundeskanzlerin Merkel spricht vor dem Plenum des Bundestags in der Haushaltsdebatte für 2015. (Clemens Bilan / AFP)

Griechenland-HilfspaketBundestag stimmt für Verlängerung

Der Bundestag hat eine Verlängerung des Hilfspakets für Griechenland um vier Monate gebilligt. Es war die größte Mehrheit, die dort je für eine Maßnahme zur Bewältigung der Euro-Schuldenkrise zustande kam. 32 Abgeordnete stimmten mit Nein. Mehr

Diese unrsprünglich aus Asien stammenden Hülsenfrüchte werden auf etwa sechs Prozent der globalen landwirtschaftlichen Nutzfläche angebaut und gelten als wichtigste Ölsaat. (picture alliance / dpa / Universität Jena)

Gensoja in der EUMonsanto zieht die Gesundheitskarte

Der US-Konzern Monsanto versucht, eine Zulassung für den EU-Import einer gentechnisch veränderten Sojabohne zu erreichen. Diese enthält mehr ungesättigte Fettsäuren. Monsanto wirbt mit einem Gesundheitseffekt für die Verbraucher. Gentechnikgegner halten das für irreführend. Mehr

Eine junge Frau mit Kippa nimmt am Samstag (15.09.2012) in Berlin an einer Demonstration teil. Der Kippa-Spaziergang, zu dem im Internet aufgerufen worden war, sollte ein Zeichen gegen Antisemitismus setzen und fand auch anlässlich des bevorstehenden jüdischen Festes Rosch ha-Schana (jüdischer Neujahrstag) statt.  (picture alliance / dpa / Britte Pedersen)

Antisemitische Übergriffe"Die Ängste sind berechtigt"

In manchen Gegenden sollten Juden besser ohne Kippa auf die Straße gehen, warnt der Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster. Der Zentralrat der Muslime zeigt Verständnis und schlägt eine Allianz vor - denn auch die Islamfeindlichkeit nehme zu. Mehr

 

JETZT IM RADIO

Deutschlandfunk

mehr

Mediathek MP3 OGG

Französische Abgeordnete in Syrien Streit um Besuch bei Assad

Eine Syrienreise von vier Abgeordneten hat in Frankreich eine Debatte über die Syrienpolitik losgetreten. Drei der vier Parlamentarier hatten während ihres Besuchs auch Machthaber Baschar al-Assad getroffen. Präsident Hollande kritisierte das Vorgehen. Doch es gibt auch Zustimmung. Mehr

Ja zu Griechenland-Hilfen "Griechenland hat enorme Fortschritte gemacht"

INTERVIEW Der SPD-Politiker Carsten Schneider befürwortet die Verlängerung der Griechenland-Hilfen. Er verlasse sich auf die Reformzusagen der griechischen Regierung, sagte Schneider im DLF. Die Aussagen von Finanzminister Varoufakis zum Schuldenschnitt hält er für "Kraftmeierei". Mehr

Nein zu Griechenland-Hilfen "Die mit Nein stimmen sind keine Helden"

INTERVIEW Der CDU-Abgeordnete Carsten Linnemann lehnt eine Verlängerung der Finanzhilfen für Griechenland ab. Die Währungsunion in ihrer jetzigen Konstruktion habe keine Zukunft, sagte er im DLF. Eine konstruktive Debatte sei notwendig – aber nicht immer möglich gewesen. Mehr

Griechenlands Reformpläne Varoufakis und die "produktive Undeutlichkeit"

Griechenlands Finanzminister Varoufakis hat verraten, welchen Tipp er von den Europartnern für die griechische Reformliste bekommen hat: Er sollte sie angeblich absichtlich unbestimmt formulieren, um die Chancen auf Zustimmung zu erhöhen. Mehr

 

Romano Prodi "Deutschland hat die Führungsrolle in Europa"

INTERVIEW Der frühere EU-Kommissionspräsident Romano Prodi hat Deutschland im DLF aufgefordert, seine Führungsrolle in Europa verantwortlicher auszuüben. Zudem erinnerte er daran, dass die USA nach dem Zweiten Weltkrieg auch selbst von ihrem Wiederaufbauprogramm für Europa profitiert hätten.  Mehr

Grünes Licht für Frankreichs Haushalt "Wir handeln immer nach den gleichen Kriterien"

INTERVIEW EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici hat den Verdacht zurückgewiesen, er habe für Frankreich die Fristverlängerung zur Einhaltung der Defizitkriterien durchgesetzt. Die Entscheidung sei im Kollegium der Kommissare getroffen worden, sagte er im Deutschlandfunk. Mehr

Estland Bürgerwehren rüsten auf

Bürgerwehren haben in Estland regen Zulauf. Grund dafür ist unter anderem die Ukraine-Krise und die Angst vor russischen Aggressionen gegen Estland. Auch im Vorfeld der am Sonntag anstehenden Parlamentswahlen ist Sicherheitspolitik ist ein wichtiges Thema. Mehr

 
 
 
 

CSU-Chef Seehofer Der Energiewende-Wender

KOMMENTAR Mit seinem Veto bei der Gesetzesänderung zur Gebäudesanierung bremst CSU-Chef Seehofer mal wieder die Energiewende, kommentiert Jule Reimer. Was ihn zu seinem Votum bewege, sei höchst rätselhaft. Eine Erkenntnis setze sich allerdings fest. Mehr

 
 

IS-Terrormiliz Einzigartige Kulturgüter zerstört

Sie traktieren die Figuren und Statuen mit Presslufthämmern und Bohrern: Die IS-Terrormiliz hat nach eigenen Angaben im Norden des Irak einzigartige Kulturgüter vernichtet. Ihre Zerstörungsorgie haben die Islamisten gefilmt und ins Internet gestellt. Experten halten die Bilder für echt. Mehr

Buch zur Armenier-Frage Welche Rolle spielte Deutschland?

"Beihilfe zum Völkermord. Deutschlands Rolle bei der Vernichtung der Armenier" - der Titel des neuen Buches von Jürgen Gottschlich ist eindeutig. Der Journalist hat in deutschen und türkischen Archiven recherchiert, um die Ereignisse rund um den Mord an den Armeniern zu rekonstruieren. Mehr

Zum Tode von Fritz J. Raddatz Stets neugierig und weltgewandt

Fritz J. Raddatz war immer wieder Gegenstand offener und heimlicher Aggressionen. Er schien sich besonders gut für Kritik und Tratsch zu eignen, da er selbst ein auffälliger Akteur der kulturellen Szene war und einige Fehler als Autor und Feuilletonchef der "Zeit" gemacht hatte. 2010 änderte sich dies. Mehr

 

Wirtschaft

Telekom Erst Investitionen, dann Wachstum und Umsatz

"Wir haben es schlau gemacht", gibt sich Telekom-Chef Tim Höttges selbstbewusst bei der Bilanzvorlage in Bonn. Der Nettogewinn des Konzerns verdreifachte sich demnach auf 2,9 Milliarden Euro. Und die Marschrichtung bleibt: Von dem Verdienten will man sofort weitere Investitionen tätigen - auch in den Netzausbau. Mehr

 
 
 

Wissen

Technologie Auf der Suche nach ethischen Antworten

Serviceroboter oder sensorbasierte Überwachungssysteme sollen Hilfe- und Pflegebedürftige in ihrer häuslichen Umgebung unterstützen und das Personal in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen entlasten. Solche "assistive Techniken" können durchaus hilfreich sein. Mehr

 
 
 
 

Europa

Kalenderblatt Das Ende der Besatzung Westdeutschlands

Durch den Abschluss der Pariser Verträge konnte die Bundesrepublik heute vor 60 Jahren die Besatzungsherrschaft der Westalliierten beenden. Sie trat als gleichberechtigtes Mitglied der NATO bei. Innenpolitisch war das Abkommen äußerst umstritten. Mehr

 
 
 

Kultur

Buch Antworten auf die großen Fragen in Popsongs

Wo sind all die Blumen hin? Kann denn Liebe Sünde sein? Und wer zum Teufel ist Alice? Wichtige Fragen aus berühmten Popsongs. Das Autorenduo Peternell & Peternel hat sie beantwortet. Mehr

 
 
 
 

Literatur

Achille Mbembe Vordenker der Dekolonisierung

Der aus Kamerun stammende Politikwissenschaftler Achille Mbembe gilt als einer der bedeutendsten und zugleich umstrittensten Autoren Afrikas. "Kritik der schwarzen Vernunft" ist seine erste Veröffentlichung in deutscher Sprache - sie spart nicht mit Kritik am Selbstbild der Schwarzen. Mehr

 
 
 

Gesellschaft

Reform des Prostitutionsgesetzes Heikle Mission im Rotlicht-Milieu

Die Bundesregierung will die Arbeit von Prostituierten in Deutschland menschenwürdiger gestalten. Mit neuen Strafgesetzen, verpflichtenden Gesundheitsberatungen und einer Kondompflicht. Unklar ist, wer die Kontrolle übernimmt. Die Betroffenen sehen des Vorhaben skeptisch. Mehr

 
 
 

Sport

Skispringen Freund gewinnt WM-Titel

Severin Freund hat als erster deutscher Skispringer seit Martin Schmitt Gold bei einer Weltmeisterschaft gewonnen. Zuletzt hatte 2001 ein deutscher Springer die Goldmedaille geholt. Mehr

 
 
 

Ukraine - Ringen um den Frieden

Die Ukraine-Krise beherrscht seit Langem die Schlagzeilen. Hintergrundberichte aus dem DLF-Programm jenseits der täglichen Schlagzeilen.

Der DLF-Blog über Politik in Deutschland und Europa

Ein Land, zwei Reporter: DLF-Redakteur Jörg-Christian Schillmöller und Dirk Gebhardt durchqueren die Republik zu Fuß. Eine Reportage in zwölf Etappen.

Der Deutschlandfunk erinnert mit der Reihe "Dokumente der Woche" an die Umbruchzeit vor 25 Jahren. DLF-Journalisten und Akteure von 1989 kommen zu Wort.

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche können auch nicht so schnell Neues lernen. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Freitag  Nachrichten in einfacher Sprache  an. 

Presseschau

Internationale Presseschau Freitag, 27. Februar 2015 12:50 Uhr

Hauptthema in den ausländischen Zeitungen sind zwei Streitpunkte in der Eurozone - nämlich die Finanzhilfe für Griechenland und das französische Haushaltsdefizit. Kommentiert wird außerdem die Zerstörung antiker Kulturgüter durch die IS-Terrormiliz.

Reihen und Schwerpunkte

Bildungsmesse Campus & Karriere auf der didacta 2015

Auf der Messe didacta 2015 in Hannover trifft sich, wer in der Bildungsbranche Rang und Namen hat - und Campus & Karriere ist live dabei. Von Dienstag bis Freitag berichtet das Bildungsmagazin täglich vom Deutschlandfunk-Stand, am Samstag senden wir eine Stunde live von der didacta. Mehr

 

Programmtipps

Das Kulturgespräch | 27.02.2015 19:15 Uhr Patient Universitätsklinik

Sie sind etwas ganz besonderes unter den 2.000 deutschen Krankenhäusern, die 33 Universitätskliniken. Sie stehen für Ärzteaus- und Weiterbildung, Forschung und Patientenversorgung auf höchstem Niveau. Mehr

 

Das Feature | 27.02.2015 20:10 Uhr 101 Wege, nicht zu schreiben - Autoren als Ratgeber

"Ein Buch schreiben", steht auf Platz zwei aller im Internet geteilten Ziele, nach "Gewicht verlieren" und gefolgt von "Nichts mehr aufschieben". Als Strategien bieten sich an: die zeitraubende Suche nach dem richtigen Ort, dem idealen Moment, den geeigneten Hilfsmitteln oder dem perfekten ersten Satz. Mehr

 

On Stage | 27.02.2015 21:05 Uhr Lapsteel-Blues mit "Yeehaa"-Ruf

Mason Rack ist ein Entertainer alter Schule. Mit seinem stark tätowierten Körper und dem kahlrasierten Kopf wirkt er wie ein Cowboypunk. Und doch kann man sich der Magie dieses energetischen Australiers und seiner druckvoll spielenden Band kaum entziehen. Mason Rack spielte als Sechsjähriger Percussion in der Band seines Vaters, er wechselt vom Schlagzeug zur Gitarre. Mehr

 
 

Alle Podcasts auf einen Blick

Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.