• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 09:00 Uhr Nachrichten

Aktuelle Themen

Sexismus in der CDU"Das würde männlichen Kollegen nicht passieren"

INTERVIEW Die CDU-Politikerin Jenna Behrends ist nach eigenen Angaben vom Berliner Parteichef Frank Henkel als "große süße Maus" bezeichnet worden. Das sei kein Graubereich mehr, sondern Sexismus, sagte die Aktivistin Anne Wizorek im DLF. Sie nannte es erschreckend, dass sich die Frauen-Union nicht mit Behrends solidarisch zeige.

Die Nachrichten

aktualisiert vor 18 Minuten alle Nachrichten | RSS

UNO-Sicherheitsrat zu SyrienUSA werfen Russland Barbarei vor

Nach den heftigen Bombardierungen Aleppos erhöht der Westen den Druck auf Russland. In einer Dringlichkeitssitzung des UNO-Sicherheitsrats mahnte Frankreich eine Bestrafung von Kriegsverbrechen an, Großbritannien sieht eklatante Verstöße gegen das Internationale Recht und die USA machten Russland schwere Vorwürfe.

Erstes TV-Duell Clinton - TrumpPolitprofi trifft auf Seiteneinsteiger

Mit rund 100 Millionen Zuschauern rechnen die Fernsehsender, wenn Hillary Clinton und Donald Trump in der Nacht zu Dienstag in ihrer ersten Fernsehdebatte gegeneinander antreten. Für die demokratische Kandidatin wie auch für ihren republikanischen Gegenspieler ist der Druck enorm.

In eigener Sache

Kopfhörer mit Smartphone (picture alliance / dpa / Daniel Bockwoldt)

Neu: Sie können nun unsere Audios beim Surfen unterbrechungsfrei anhören: Starten Sie ein Audio auf einer unserer Webseiten und surfen dann in unserem Angebot weiter, wird der angeklickte Audiobeitrag abgespielt, solange Sie deutschlandfunk.de nicht verlassen.

"... sagte im DLF" - alle Interviews

Logo von Nachrichten leicht (Deutschlandfunk)

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche lernen nicht so schnell Neues. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Freitag Nachrichten in einfacher Sprache an. 

Meinung im DLF

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk