• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 09:10 Uhr Das Wochenendjournal

Aktuelle Themen

Anzeige gegen "netzpolitik.org""Da wurde mit Kanonen auf Spatzen geschossen"

INTERVIEW In der Affäre um die Anzeige gegen Journalisten wegen Landesverrats fordert die ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger Konsequenzen. Die Frage eines Rücktritts müsse aber nicht für Generalbundesanwalt Range diskutiert werden, sagte die FDP-Politikerin im DLF.

Die Nachrichten

aktualisiert vor 7 Minuten alle Nachrichten | RSS

Syrien"Die Türkei muss differenzieren"

INTERVIEW Der Syrische Nationalrat begrüßt Pläne der Türkei und der USA, eine Sicherheitszone in Norden Syriens einzurichten. In der Kurdenfrage müsse Europa allerdings das Gespräch mit Ankara suchen, forderte der Sprecher des Oppositionsbündnisses, Sadiqu Al-Mousllie, im DLF. Angriffe gegen syrische Kurden seien nicht akzeptabel.

Griechenland-Krise"Ich finde gut, dass der IWF Druck macht"

INTERVIEW Ein Schuldenschnitt für Griechenland - wie ihn der Internationale Währungsfonds fordere - sei nach den europäischen Verträgen nicht möglich, sagte der haushaltspolitische Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, im Deutschlandfunk. Er interpretiere die Äußerungen des IWF aber nicht so, dass dieser sich zurückziehen wolle.

"... sagte im DLF" - alle Interviews

Logo von Nachrichten leicht (Deutschlandfunk)

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche lernen nicht so schnell Neues. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Freitag  Nachrichten in einfacher Sprache  an. 

(Deutschlandfunk)

Der DLF-Blog über Politik in Deutschland und Europa

Meinung im DLF

Programmtipps


Entdecken sie den Deutschlandfunk