• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 14:35 Uhr Campus & Karriere

Aktuelle Themen

HeidenauGericht kippt Versammlungsverbot

Das Verwaltungsgericht Dresden hat das für das Wochenende erlassene Versammlungsverbot in Heidenau gekippt. Die entsprechende Allgemeinverfügung sei "offensichtlich rechtswidrig", hieß es in einer Erklärung. Die Richter gaben damit dem Eilantrag eines Klägers statt, der an einem Fest für Flüchtlinge teilnehmen wollte.

Die Nachrichten

aktualisiert vor 9 Minuten alle Nachrichten | RSS

Schlepper-KriminalitätÖsterreich bestätigt Verhaftungen nach Flüchtlingstod

Bei dem Flüchtlingsdrama in Österreich sind deutlich mehr Menschen ums Leben gekommen, als zunächst angenommen. Aus dem an einer Autobahn abgestellten Lastwagen seien 71 Leichen geborgen worden, teilte die österreichische Polizei mit. Mehrere Verdächtige wurden in Ungarn verhaftet.

Deutsche unterstützen FlüchtlingeHilfsangebote besser vorher absprechen

Angesichts der vielen Flüchtlinge, die derzeit in Deutschland Asyl suchen, wollen viele Bürger helfen. Die Hilfsangebote sollten vorher aber abgesprochen und koordiniert werden, erklärte DLF-Mitarbeiterin Sarah Zerback. Auch wer Wohnungen für Flüchtlinge zur Verfügung stellen wolle, müsse einiges beachten.

Rechte Hetze im Internet"Maas kann nicht richtig gegen Facebook vorgehen"

INTERVIEW Der Medienrechtler Thomas Hoeren sieht keine rechtliche Möglichkeit, Facebook zu mehr Engagement gegen rechte Hetze auf der Plattform zu verpflichten. Facebook sei ein US-Konzern und habe dadurch andere Standards in Bezug auf Volksverhetzung und Meinungsfreiheit, sagte Hoeren im DLF. Gegen die Absender der Postings könne die Justiz aber vorgehen.

"... sagte im DLF" - alle Interviews

Logo von Nachrichten leicht (Deutschlandfunk)

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche lernen nicht so schnell Neues. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Freitag  Nachrichten in einfacher Sprache  an. 

Meinung im DLF

Programmtipps


Entdecken sie den Deutschlandfunk