Zu sehen ist angeblich der frühere britische Reporter John Cantlie.

IS-PropagandaNeues Video aufgetaucht

Im Internet ist wieder ein Video veröffentlicht worden, das der Terrorgruppe IS zugerechnet werden dürfte. Es zeigt keine Enthauptung, sondern einen britischen Journalisten, der ankündigt, "die Wahrheit" über den IS mitzuteilen. Er wurde vor zwei Jahren in Syrien entführt. Mehr

Ein toter Minkwal wird mit Hilfe eines Krans von einem Walfang-Schiff heruntergeholt.

TierschutzWalfang wird eingeschränkt

Die Internationale Walfangkommission hat schärfere Regeln für den Walfang beschlossen. Sie treffen vor allem das Land Japan: Der Staat muss Pläne für seinen weltweit umstrittenen "wissenschaftlichen Walfang" künftig vorab von der Kommission prüfen lassen. Mehr

Michael Bohmeyer steht in Berlin in einem Hauseingang. Er schlägt ein Grundeinkommen für alle Bürger vor.

Grundeinkommen"Einfach ein Vertrauensvorschuss"

Michael Bohmeyer kämpft für das bedingungslose Grundeinkommen. Er sammelte Geld über Crowdfunding - und will ab sofort jeden Monat einer Person 1.000 Euro zur Verfügung stellen. Im DLF sagte er, mit ein bisschen Willen sei das Grundeinkommen auch politisch machbar. Mehr

 

JETZT IM RADIO

Deutschlandfunk

mehr

Mediathek MP3 OGG

Blitzmarathon Einspruch gegen Bußgeld für Raser lohnt oft

Mit dem bundesweiten Blitzmarathon sollen Autofahrer vom Rasen abgehalten werden. Nicht immer muss man aber Knöllchen für zu schnelles Fahren widerspruchslos hinnehmen. Zahlreiche Bußgeldbescheide sind fehlerhaft, auch aufgrund von Messfehlern. Mehr

Schottland "Ein gewaltiger Sprung ins Ungewisse"

INTERVIEW Der englische Hochschulprofessor Nicholas Martin kritisiert, die praktischen Folgen einer Unabhängigkeit Schottlands würden von der "Yes-Kampagne" bewusst beiseite gefegt - zugunsten eines emotionalen Appells an den schottischen Nationalstolz. In einer globalisierten Welt sei das fehl am Platz, sagte Martin im DLF. Mehr

Referendum Europarechtliches Neuland

Für Schottland ist es ein historischer Tag - egal wie das Ergebnis ausfallen wird. Die Europäische Union verfolgt das Unabhängigkeitsreferendum in Schottland ebenfalls besonders aufmerksam. Eine Abspaltung der britischen Region hätte deutliche europarechtliche Folgen. Mehr

 
 
 
 

Ebola-Epidemie Sierra Leone in Quarantäne

Die Regierung von Sierra Leone will als Maßnahme gegen die Ausbreitung von Ebola das ganze Land drei Tage stilllegen. Alle Menschen sollen zuhause bleiben, Helfer sollen nach Kranken suchen und sie isolieren. Reiner Aktionismus, kritisieren Hilfsorganisationen. Mehr

 
 
 

Joachim Gauck In die Rolle gefunden

Als Joachim Gauck vor zweieinhalb Jahren als Bundespräsident antrat, übernahm er ein lädiertes Amt. Immer wieder betonte er, dass er seine Rolle als höchster Repräsentant Deutschlands erst finden müsste. Vorsichtig wuchs er in seine Aufgaben hinein - mit Erfolg. Mehr

 
 

Film "Istanbul United" Fußballfeindschaft ausgesetzt

In Istanbul sind die drei Fußballvereine Beşiktaş, Fenerbahҫe und Galatasaray verfeindet und auch für ihr Gewaltpotenzial bekannt. Auf dem Taksim-Platz protestierten die Konkurrenten gemeinsam. Dieses außergewöhnliche Bündnis haben die Filmermacher Olli Waldhauser und Farid Eslam in ihrem Fim "Istanbul United" begleitet. Mehr

 

Action-Kameras Mit dem Surfer unter der Welle

Skifahren, klettern, surfen oder Bungee-Jumping: Kleine Action-Kameras können überall dabei sein. Für ca. 400 Euro sind die aktuellen Modelle zu haben - oft auch wasserdicht und immer gut zu befestigen. Seit zehn Jahren sind die kleinen Action-Cams erhältlich - und der Markt wächst stetig. Mehr

Wirtschaft

Fluggesellschaften Gepäckgebühren mit EU-Recht vereinbar

Fluggesellschaften dürfen für aufgegebenes Gepäck Zusatzgebühren verlangen. Das hat der Europäische Gerichtshof in Luxemburg entschieden. Eine spanische Regelung, die solche Aufschläge verbietet, sei nicht mit EU-Recht vereinbar. Damit werden die Rechte der Billigflug-Anbieter gestärkt. Mehr

 
 
 

Wissen

Atommüll-Lagerung Wie schützt man kommende Generationen?

Ein künftiges Atommüll-Endlager muss die Abfälle nicht nur sicher einlagern, künftige Generationen müssen auch verständlich vor den Gefahren gewarnt werden. Doch wie informiert man Menschen, die erst in vielen tausend Jahren geboren werden? Das wurde auf einer Konferenz in Verdun diskutiert. Mehr

 
 
 

Europa

Schottland "Schlussendlich entscheidet das Herz"

Die Schotten haben monatelang über ihre Unabhängigkeit diskutiert. Und doch sind sich kurz vor der Abstimmung viele noch nicht sicher, wofür sie stimmen werden. Auch Anhänger der Separatisten fürchten um eine ungewisse Zukunft. Mehr

 
 
 

Kultur

Reeperbahn-Festival Ausnahmezustand auf der Rotlicht-Meile

Angefangen hat alles als reines Musikfestival: Mittlerweile hat sich das Reeperbahn-Festival in Hamburg jedoch deutlich erweitert und bietet nun auch ein Kunst-Programm sowie eine Business-Plattform für die Musik- und Digitalwirtschaft. Gestern wurde es zum neunten eröffnet. Mehr

 
 
 
 

Literatur

Verkehr Wut auf Stauchaos in Deutschland

Der Staat gibt zu wenig Geld aus für Straßen und den Autoverkehr - aber abgeben will er seine Zuständigkeit dafür auch nicht. Das beklagen zwei Autoren in einer Streitschrift zur deutschen Verkehrspolitik. Dabei ist das Buch "Deutschland im Stau" mit Schaum vor dem Mund geschrieben, findet Mirko Smiljanic. Mehr

 
 
 
 

Gesellschaft

Datenmissbrauch Der total erfasste Verbraucher

Große Wirtschaftsunternehmen sind die gefährlichsten Datenspione, warnt der Informatiker Markus Morgenroth in seinem neuen Buch. Anders als die Geheimdienste nehmen sie Privatpersonen ins Visier und betreiben Datenmissbrauch, um ihre Profite zu maximieren, so Morgenroths Vorwurf. Mehr

 
 
 
 

Sport

Tschechien Rassismus gegen Roma-Fußballer?

Die Gegner des tschechischen Fußballvereins TJ Junior Roma weigern sich, gegen ihn anzutreten. Die Begründung: Man wolle die eigenen Spieler schützen, denn der Verein sei eine gewalttätige "Treter-Truppe". Rassismus, sagt hingegen der Verein. Nun hat sich der nationale Fußballverband eingeschaltet. Mehr

 
 
 

IS-Terror

Der Terror der hochgerüsteten IS-Milizen breitet sich aus. Täglich kommen Berichte über unerhörte Menschenrechtsverletzungen. Hier fassen wir für Sie alle Hintergrundinformationen aus dem DLF-Programm zusammen.

Ukraine-Krise

Die Ukraine-Krise beherrscht seit Langem die Schlagzeilen. Hintergrundberichte aus dem DLF-Programm jenseits der täglichen Schlagzeilen.

Nachrichten in einfacher Sprache

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche können auch nicht so schnell Neues lernen. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Samstag  Nachrichten in einfacher Sprache  an. 

Presseschau

Internationale Presseschau Donnerstag, 18. September 2014 12:50 Uhr

Im Mittelpunkt der Kommentare steht das Unabhängigkeitsreferendum in Schottland. Der HERALD aus Glasgow wägt Für und Wider gegeneinander ab:

Reihen und Schwerpunkte

Israel Serie: Die große Vielfalt religiösen Lebens

Der Staat Israel definiert sich als jüdischer Staat. Wesentliche religiöse Institutionen sind Staatsorgane. In einer Serie stellt "Tag für Tag" religiöse Gruppierungen vor, die weniger bekannt sind, aber gerade deshalb die große Vielfalt religiösen Lebens im Land widerspiegeln. Mehr

 

Programmtipps

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften | 18.09.2014 20:10 Uhr Professor Brinkmann, Dr. House und das Bild der Medizin in den Medien

Was Patienten vom Arzt oder Krankenhaus erwarten und wie ihre Heilung verläuft, hängt auch davon ab, welches Bild sie von der Medizin und Ärzten haben. Dieses Bild wird vor allem durch Medien geprägt, die populär sind. Mehr

 

Historische Aufnahmen | 18.09.2014 22:05 Uhr Jugendlicher Held aus dem Land der Wikinger

Als Wieland und Wolfgang Wagner zu Beginn der 1950er-Jahre die Neu-Bayreuther Festspiele ins Leben riefen, suchten sie bei den Interpreten vor allem nach einem neuen Darstellertypus. Diese Anforderungen erfüllte der schwedische Tenor Set Svanholm perfekt und schon seit langem. Mehr

 

Lebenszeit | 19.09.2014 10:10 Uhr Die Forderung der Jugend nach Respekt

Die Jugend von heute! Die hat – so schimpfte schon Sokrates – keinen Respekt mehr. Und im Jahr 2014? Da gibt es diese Kritik immer noch. Welcher Jugendliche steht für einen Älteren auf, lässt sich belehren? Mehr

 
 

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick

Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.