• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen

Aktuelle Themen

FlüchtlingeWarten auf einen Zug nach Westeuropa

Mehrere tausend Flüchtlinge haben die Nacht am Budapester Ostbahnhof verbracht. Sie hoffen auf eine Möglichkeit zur Weiterreise nach Westeuropa. Manche Vertriebene suchen einen anderen Weg - die Polizei in Wien befreite 24 Menschen aus einem zugeschweißten Klein-Lkw. Auch der Bundestag beschäftigt sich heute mit dem Thema Flüchtlinge.

Die Nachrichten

aktualisiert vor 40 Minuten alle Nachrichten | RSS

FlüchtlingspolitikNicht im Streit über das N-Wort verzetteln

KOMMENTAR Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat in einer Fernsehsendung "Neger" gesagt, was auf Twitter und Facebook aufgeregte Diskussionen auslöst. Wenn das Deutschlands größte Sorge ist, stellt sich die Frage, ob schon alle begriffen hätten, was in diesem Land gerade passiert, kommentiert Michael Watzke.

Zerstörung PalmyrasHilflose Staatengemeinschaft

KOMMENTAR Die Terrormiliz Islamischer Staat hat in der antiken syrischen Stadt den Baal-Tempel zerstört. Dass niemand ernsthaft gegen die Vernichtung Palmyras vorgehe, gegen den Islamischen Staat, zeigt die ganze Hilflosigkeit der internationalen Gemeinschaft, kommentiert Martin Zagatta.

"... sagte im DLF" - alle Interviews

Logo von Nachrichten leicht (Deutschlandfunk)

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche lernen nicht so schnell Neues. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Freitag  Nachrichten in einfacher Sprache  an. 

(Deutschlandfunk)

Der DLF-Blog über Politik in Deutschland und Europa

Meinung im DLF

Programmtipps


Entdecken sie den Deutschlandfunk