• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 

Aktuelle Themen

Frankreichs FlüchtlingspolitikWunsch und Wirklichkeit

Kritik an Ungarn, Lob für Deutschland - in der Flüchtlingsfrage will Frankreichs Regierung punkten. Doch der Besuch von Premierminister Valls in Calais offenbart die Wirklichkeit: Der Küstenort kommt kaum mit den ankommenden Menschen zurecht, Politik und Helfer fühlen sich von Paris im Stich gelassen.

Die Nachrichten

aktualisiert vor 80 Minuten alle Nachrichten | RSS

Diskussion - Wie rechts tickt Deutschland?Riss durch die Gesellschaft

Die Haltung gegenüber Flüchtlingen ist in Deutschland in den letzten 20 Jahren deutlich offener und freundlicher geworden. Darin waren sich die Experten - von CSU bis Grünen - in der Kontrovers-Diskussion einig. Doch andererseits sind Rassismus und Gewaltbereitschaft in Deutschland gewachsen. Für die Konflikt-Forscherin Beate Küpper steht fest: Heidenau kam nicht überraschend.

Zerstörungen durch IS"Die internationale Gemeinschaft ist weitgehend hilflos"

INTERVIEW Mit seinen Zerstörungen und Plünderungen vorislamischer Tempel und Denkmäler wie zuletzt in Palmyra wolle der Islamische Staat seinen Herrschaftswillen innerstaatlich wie international klarstellen, sagte Markus Kaim von der Stiftung Wissenschaft und Politik im DLF. Dabei sei die Terrormiliz nicht zu stoppen. Es gebe nur eine Möglichkeit, die Kunstschätze für die Nachwelt zu erhalten.

EKD-Gründung vor 70 JahrenMehr Einheit für die Protestanten

Mit dem Kriegsende standen die deutschen Protestanten vor der Aufgabe, sich neu zu organisieren. Denn eine deutsche Evangelische Kirche, die als Einheit hervorgetreten und als solche gehandelt hätte, gab es nicht. Eine Konferenz sollte im August 1945 das Gefühl der Gemeinschaft stärken, das Treffen endete mit der Gründung der "Evangelischen Kirche in Deutschland" - kurz EKD.

"... sagte im DLF" - alle Interviews

Logo von Nachrichten leicht (Deutschlandfunk)

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche lernen nicht so schnell Neues. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Freitag  Nachrichten in einfacher Sprache  an. 

(Deutschlandfunk)

Der DLF-Blog über Politik in Deutschland und Europa

Meinung im DLF

Programmtipps


Entdecken sie den Deutschlandfunk