• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 16:30 Uhr Forschung aktuell

Aktuelle Themen

Städteplanung"Flüchtlinge wohnen am besten nahe der Mittelschicht"

Am besten leben Flüchtlinge in Wohngebieten in der Mittelschicht. Da gibt es tendenziell weniger Vorurteile. Je gemischter die Einheimischen mit Flüchtlingen wohnen, desto besser funktioniert das Zusammenleben. Der Stadtsoziologe Jürgen Friedrichs erläutert die Fehler deutscher Stadtplaner bei der Unterbringen von Flüchtlingen.

Die Nachrichten

aktualisiert vor 46 Minuten alle Nachrichten | RSS

Flüchtlingstragödien"Deutschland ist nicht ausländerfeindlich"

INTERVIEW Der Mehrheit der Deutschen habe Verständnis für die Situation der Flüchtlinge, sagte der Präsident des Deutschen Roten Kreuzes, Rudolf Seiters, im DLF. Die Hilfsbereitschaft der Menschen hierzulande übersteige die blinden Hassattacken wie in Heidenau. Allerdings sieht der DRK-Präsident ein Versagen der Politik auf ganzer Linie: "Wir brauchen eine europäische Antwort auf die Flüchtlingsfrage."

Kampf gegen SchlepperAsylcenter außerhalb der EU

INTERVIEW Um Schleusern zuvorzukommen, müsste es zum Beispiel Asylcenter in Transitländern geben, sagte der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Manfred Schmidt. Allerdings dürfe nicht verkannt werden: "Es werden danach immer noch Menschen versuchen, über Schleuser in die Bundesrepublik Deutschland oder nach Europa zu kommen."

"... sagte im DLF" - alle Interviews

Logo von Nachrichten leicht (Deutschlandfunk)

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche lernen nicht so schnell Neues. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Freitag  Nachrichten in einfacher Sprache  an. 

Meinung im DLF

Programmtipps


Entdecken sie den Deutschlandfunk