• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 20:10 Uhr Das Feature

Aktuelle Themen

DLF24 | Die Nachrichten

aktualisiert vor 21 Minuten alle Nachrichten | RSS

Evangelischer Kirchentag"Ich kann nicht verstehen, dass Christen die AfD wählen"

INTERVIEW Sie würde nicht dazu aufrufen, eine Partei zu wählen oder nicht zu wählen, sagte die Theologin Margot Käßmann im DLF. Die Herabsetzung von Menschen und den Rassismus der AfD halte sie aber für Christen nicht für akzeptabel. Menschen muslimischen Glaubens hätten in Deutschland die gleichen Rechte und müssten mit Respekt und Würde behandelt werden.

Trump beim NATO-Gipfel"Es war ein denkbar schlechter Auftritt vom US-Präsidenten"

INTERVIEW Der SPD-Politiker Rolf Mützenich sieht das Verhalten von US-Präsident Donald Trump während des NATO-Gipfels in Brüssel kritisch. Trump sei in manchen Dingen "unvorbereitet" und "provokativ" gewesen und könne sich nicht mäßigen, sagte Mützenich im DLF. Er halte Trump nicht für berechenbar und glaube nicht, dass er sich an Verabredungen mit Partnern halte.

Überwachung in ChinaStrafen und Belohnen per Big Data

Zahlungsmoral, Strafregister, Einkaufsgewohnheiten: Mit dem sogenannten "Sozialkreditsystem" will China seine Bürger digital umfassend durchleuchten - und abweichendes Verhalten sanktionieren. Kritiker sehen die Volksrepublik auf dem Weg in die totalitäre Internet-Gesellschaft.

Nach dem TerroranschlagStanding together - Manchester auf der Suche nach Normalität

Mindestens 22 Menschen starben, als sich ein Selbstmordattentäter auf einem Popkonzert in Manchester in die Luft sprengte. In der Trauer stehen die "Mancunians", die Bewohner der Stadt, zusammen und helfen sich gegenseitig - egal ob Ärzte, Taxifahrer oder Geistliche. Der Terror hat selbst im Fußball für Einigkeit gesorgt.

Zeitversetzt hören

Bedienoberfläche des BETA-Timeshift Players (Deutschlandradio)

NEU: Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Die Logos von Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur, Deutschlandfunk Nova. (Deutschlandradio)

Deutschlandfunk im Namen, eine aufgefrischte Farbfamilie und eine typografisch eigene Handschrift, das ist ein Teil der neuen Markenführung.

"... sagte im DLF" - alle Interviews

Logo von Nachrichten leicht (Deutschlandfunk)

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche lernen nicht so schnell Neues. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Freitag Nachrichten in einfacher Sprache an. 

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk