• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 09:35 Uhr Tag für Tag

Aktuelle Themen

19. Bundestag konstituiert sichSchäubles Wechsel ins Amt des Bundestagspräsidenten

Acht Jahre war der CDU-Politiker Wolfgang Schäuble Finanzminister, hat Krisenmanagement betrieben und dabei auch polarisiert. Nun soll er zum Bundestagspräsidenten gewählt werden. Er bleibt damit ein politisches Schwergewicht. Viele trauen ihm zu, dass er den richtigen Ton im Umgang mit der AfD finden wird.

Querelen in der SPD"Die Partei ist tief gespalten"

INTERVIEW Weil wichtige neue Posten von Männern des rechten Parteiflügels besetzt wurden, fühle sich die Parteilinke der SPD nicht bedient, sagte Jürgen Falter im Dlf. Die Grabenkämpfe seien allerdings nicht "tragisch", so der Politologe - "die SPD kann, wenn sie geschickt ist, getrennt marschieren, vereint schlagen."

SondierungsgesprächeSchwarze Null geteilt durch vier?

Bei den Jamaika-Sondierungen setzen alle vier Parteien unterschiedliche Akzente in Sachen Finanz- und Steuerpolitik. Zur Fortsetzung der Sparpolitik bekennen sich jedoch alle. Gerade die Union will nicht an ihrem Markenkern "Schwarze Null" rütteln.

ReichsbürgerGewaltbereit und gefährlich

Die selbst ernannten Reichsbürger sehen in der Bundesrepublik keinen souveränen Staat. Sie verstehen sich als Bürger eines Deutschen Reiches in den Grenzen von 1937 und boykottieren Institutionen und Gesetze. Viele von ihnen gehörten zur rechten Szene, heißt es in einem Sammelband, den der Rechtsextremismus-Experte Andreas Speit herausgegeben hat.

Landwirtschaft in IllinoisAbhängig von Glyphosat

Darf Glyphosat weiter auf europäischen Äckern zum Einsatz kommen? Am Mittwoch stimmen die EU-Mitgliedsstaaten darüber ab. In den USA bauen bereits viele Farmer mit dem Hilfsmittel Mais und Soja an. Nachteile sahen viele bisher nicht, doch nun beginnt das Unkraut Resistenzen auszubilden. Und Monsanto hält schon neue Lösungen bereit.

Zeitversetzt hören

Bedienoberfläche des BETA-Timeshift Players (Deutschlandradio)

NEU: Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Drei hölzerne Spielsteine in den Farben Schwarz, Gelb und Grün stehen auf einer Deutschlandfahne. (dpa / Karl-Josef Hildenbrand)

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk