• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 19:00 Uhr Nachrichten

Aktuelle Themen

Nato-TreffenAufrüstung im Osten

Militärübungen und mehr Soldaten: Die Nato will ihre Präsenz in Osteuropa so stark ausbauen wie seit Ende des Kalten Krieges nicht mehr. Die Verteidigungsminister reagieren auf die Politik von Russlands Präsident Wladimir Putin. Noch keine Entscheidung gibt es dagegen über ein mögliches Engagement des Militärbündnisses gegen Schlepperbanden im Mittelmeer.

Die Nachrichten

aktualisiert vor 2 Minuten alle Nachrichten | RSS

NordkoreaPopmusik-Propaganda aus Südkorea

Der jüngste Raketenstart in Nordkorea belastet die Beziehungen zu Südkorea. Jetzt hat Seoul den Betrieb eines gemeinsamen Industrieparks gestoppt und setzt außerdem auf ein zuletzt wenig genutztes Propagandamittel: Die Regierung lässt über Lautsprecher an der Grenze laute Popmusik ausstrahlen - und Kritik an Machthaber Kim Jong Un.

US-Vorwahlen"Bernie Sanders hat eine Botschaft der Authentizität"

INTERVIEW Beide sind Demokraten, beide vergleichsweise alt: Im Vergleich zu Hillary Clinton komme "der 74 Jahre alte Bernie Sanders bei den Jüngeren aber gut an", sagte der Politikwissenschaftler Michael Dreyer im DLF. Sanders stehe dafür, die traditionelle Politik in Amerika verändern zu wollen.

OberbayernUrsache für Zugunglück noch ungeklärt

An der Unglücksstelle auf der Bahnstrecke bei Bad Aibling haben die Bergungsarbeiten begonnen. Die Polizei geht davon aus, dass sich keine weiteren Opfer mehr in den Wracks der beiden Züge befinden. Zehn Tote wurden geborgen, weitere Personen werden nicht mehr vermisst. Die Unglücksursache steht noch nicht fest.

"... sagte im DLF" - alle Interviews

Logo von Nachrichten leicht (Deutschlandfunk)

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche lernen nicht so schnell Neues. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Freitag  Nachrichten in einfacher Sprache  an. 

Meinung im DLF

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk