Kölner Kongress

Kölner Kongress 2018

Next

Thema / Kölner Kongress 2017

 Lichtproben im Kammermusiksaal für die Hörspielperformance "In darkness let me dwell"

Kölner KongressErzählen in den Medien

Der Deutschlandfunk lädt ein zum KÖLNER KONGRESS 2017 über das "Erzählen in den Medien": Die zweitägige Veranstaltung am 10. und 11. März 2017 findet im Deutschlandfunk statt: Mit zwei Live-Radioperformances im Kammermusiksaal und einem internationalen Symposium mit 25 Vorträgen, Gesprächen und Präsentationen zu aktuellen und zukunftsweisenden Erzählformen in den Medien.

Zu sehen ist der menschenleere Kammermusiksaal im Deutschlandfunk-Gebäude. Ein großer Raum mit Parkett ausgelegt, darauf Stuhlreihen und davor ein Konzertpiano. Von der Decke hängen schwarze Scheinwerfer.

VorschauKölner Kongress am 2. und 3. März 2018

Der Deutschlandfunk lädt ein zum Kölner Kongress am 2. und 3. März 2018 - einer zweitägigen öffentlichen Veranstaltung mit den Radioperformances "Marslandung in Riotinto" und "@WONDERWORLD" - live aus dem Kammermusiksaal - und einem internationalen Symposium.

Polarnacht: Wissenschaftler arbeiten während der Eisstation auf dem Meereis.

HörspielperformanceIn darkness let me dwell

"22. Juli. Nachts einen Orca-Angriff im Wedellmeer gehört. Seeleoparden, Krabbenfresserrobbe und die absteigenden 'Chirps' der Wedellrobbe. Plötzlich von fern das leise, hohe Klicken mehrerer Orcas, die mit Echoortung jagen. Irgendwann peilt ein Orca eines unserer Mikrophone an. Hellwach."

Video Stills für den Clip zum Live-Feature "Freitagabend um zehn nach acht in Deutschland"

Live-FeatureFreitagabend um zehn nach acht in Deutschland

Wie klingt der Freitagabend um zehn nach acht in Deutschland? Der Deutschlandfunk Kammermusiksaal wird zum akustischen Hauptquartier - für ein Live-Feature-Experiment laufen hier alle Leitungen zusammen. Unsere Außen- und Hörerreporter sind unterwegs und öffnen Türen, die sonst verschlossen bleiben: von Berlin bis Bochum, von Kiel bis Konstanz.

Adnan Syed, der wegen Mordes verurteilt wurde und dem jetzt wegen des Krimi-Podcasts "Serial" ein neuer Prozess gemacht wird.

Serial - ein ErfolgsmodellDrei deutsche Radioserien nach dem Vorbild des US-Welterfolgs

Über 80 Millionen Mal wurden die Folgen von "Serial" heruntergeladen. Das amerikanische Podcast bekam ein Publikum, das ansonsten nur Fernsehserien oder Filme erreichen. "Serial" inspirierte weltweit Radiomacher: Auch in Deutschland enstanden drei Radioserien nach dem Vorbild des amerikanischen Welterfolgs. Ein Gespräch mit Anouk Schollähn, Philip Meinhold und Sven Preger.

Fallback Image

Ein TextkonzertALLE WOLLEN ALLES!

ALLE WOLLEN ALLES!, fordert ein Textkonzert von Jörg Albrecht, das untersucht, was literarisches Erzählen, was die einzelne Geschichte in diesen Jahren, in dieser Gesellschaft sein könnte.

Fallback Image

Die Schrift als FremderDas Internet macht nicht sprachlos

Kommt nun das Ende der Schrift? Ausgelöst durch das Internet, das Digitale? Verlieren wir alle Kultur? Martin Zeyn, freier Autor und Radioredakteur beim Bayerischen Rundfunk, sagt: Nein.

Fallback Image

Radio wie ein FilmDie Geschichte der Storytelling-Sendung Einhundert

Nilofar Elhami und Julia Rosch geben einen Einblick in ihre Arbeit für die Storytelling-Sendung Einhundert in DRadio Wissen.

Fallback Image

"Ihr könnt mir viel erzählen"Eine goldene Regel des Dokumentarhandwerks auf dem Prüfstand

"Ihr könnt mir viel erzählen", ruft Ingo Kottkamp von Deutschlandradio Kultur und stellt eine goldene Regel des Dokumentarhandwerks auf den Prüfstand.

Fallback Image

story:firstErfahrungen aus dem Digital Storytelling Lab

Matthias Leitner berichtet aus dem Digital Storytelling Lab, das vom Bayerischen Rundfunk mitbegründet wurde.

Fallback Image

Digital StoriesNeue Formen des Geschichtenerzählens

Wie sehr die digitalen Kanäle Filmemacher herausfordern: Jens Schillmöller von der KHM stellt neue Formen des Geschichtenerzählens im Web vor.

Fallback Image

Erzählen mit VR360° & Virtual Reality im narrativen und dokumentarischen Erzählen

Welche Möglichkeiten bieten 360° und Virtual Reality für narratives und dokumentarisches Erzählen? Arne Ludwig von der VR Agentur headtrip präsentiert verschiedene Projekte, die man danach selbst ausprobieren kann.

Fallback Image

ErzählstrategienDas Hörspiel als Experimentierfeld

Das "Experimentierfeld" Hörspiel bearbeitet Elisabeth Panknin in einem Kooperationsprojekt des Deutschlandfunks mit der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch.

Fallback Image

Investigation and StorytellingVon der guten Geschichte zur guten Erzählung

Ein Skandal ist noch lange keine gute Geschichte. Wie verliert der Hörer nicht den Faden bei all den komplexen Details einer investigativen Recherche? Innes Bowen von BBC Radio war lange Jahre Redakteurin von "The Report".

Fallback Image

SchreibzeugVon Texten zu Büchern und Bildern

Von Texten zu Büchern und Bildern: KHM-Dozent Andreas Altenhoff spricht über Erfahrungen aus Schreibwerkstätten und Autorentreffen.

Fallback Image

Reality Radio The Story of American Radio Documentary from Public Radio to Podcast

John Biewen, langjähriger Feature-Autor für NPR und BBC und Dozent am Center for Documentary Studies der Duke University, North Carolina, erzählt, wie das einst totgesagte Genre noch mal so erfolgreich werden konnte.

Fallback Image

PodcastsDas dritte Ohr

In Dänemark erreichen die Podcasts von Third Ear so hohe Publikumszahlen wie sonst nur Filme oder Fernsehserien. Tim Hinman gehört zusammen mit Krister Moltzen zu den erfolgreichsten Radioerzählern in Europa. Mit ihrer Serie "Ringbindsattentatet" haben sie 2016 den Prix Europa in der Kategorie Digital Audio gewonnen.

Fallback Image

Über das Erzählen in BildernWas bisher geschah … wird wieder geschehen

Die Ursprünge des Erzählens liegen in der Erklärung und Legitimation der Gegenwart durch die Vergangenheit. Das uns allen geläufige "Was bisher geschah ..." wird wieder geschehen, sagt Georg Seeßlen und ergänzt, wie, warum und wohin sich das Erzählen in Bildern derzeit verwandelt, möglicherweise ...

Fallback Image

How Does This Even Work?American Podcasting

How Does This Even Work? – Avery Trufelman von 99% Invisible und Luisa Beck geben einen Einblick in eines der erfolgreichsten Radio-Startups der letzten Jahre.

Fallback Image

Erzähltheorie Zwischengeschichten

Kathrin Röggla entwickelt im Zeitalter von Populismus, Postfaktischem und Politikberatung die Idee für "Zwischengeschichten". Für diese müssen Konflikte und gesellschaftliches Personal – Zwischenfiguren – erfunden werden. Was für eine Erzählform entsteht da?

Fallback Image

Interaktive KlanginstallationHorchposten 1941 я слышу войну

Die interaktive Klanginstallation macht authentische russische und deutsche Texte zum Ostfeldzug des Zweiten Weltkriegs in einer akustischen Collage hörbar. Im Zentrum des begehbaren Erinnerungsraums von Jochen Langner und Andreas von Westphalen steht die Blockade Leningrads.

Fallback Image

WorkshopDynamisches Erzählen im Film

Zeit ist ein wesentlicher Parameter jeder medialen Erzählung. Für die Rezeption bedeutet dies, dass die Erwartung an das Kommende eine wesentliche Rolle spielt. Wie steuere ich das Interesse meiner ZuschauerInnen? Ein Workshop mit dem Drehbuchautor, Regisseur und Dozenten Ingo Haeb (KHM) – nicht nur für Filmemacher.

Fallback Image

Meme- und Mashup-ShowSmells Like Teen Thriller

Mit der Performance "Smells Like Teen Thriller" testet Tobias Ruhland das Wissen des Publikums über Remix-Kultur im Netz und in der Popmusik.

Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor

Kölner KongressKHM Projekte

Die Kunsthochschule für Medien Köln zeigt als Partner des Kölner Kongresses "Erzählen in den Medien" fünf ausgesuchte aktuelle künstlerische Arbeiten der Studierenden, die als interaktive Objekte, erzählende Webprojekte, Mixed-Media-Installationen und Virtual Reality-Erzählungen gleichermaßen funktionieren.