Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

In der Diskussion um die künftige Führung der CDU haben Spitzenvertreter der Partei für eine einvernehmliche Lösung plädiert. Bundesgesundheitsminister Spahn, der als ein möglicher Kandidat für Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur gilt, sprach sich für eine Teamlösung aus. Der stellvertretende Unionsfraktionschef Linnemann meinte, der Wert einer gütlichen Einigung sei höher einzuschätzen als ein langwieriges öffentliches Gezerre. 

weitere Nachrichten
weitere Wissennachrichten
weitere Kulturnachrichten
weitere Sportnachrichten