Dossier

Nächste Sendung: 15.05.2015 19:15 Uhr

Fischen in der Nebelbank - Wie sich der Berliner Politikbetrieb zu TTIP positioniert
Von Peter Kreysler
Produktion: DLF 2015

Je mehr die Deutschen von dem europäisch-amerikanischen Freihandelsabkommen TTIP erfahren, um so skeptischer werden sie. Während die Bürger zunehmend murren, will die Große Koalition in Berlin die Verhandlungen zum TTIP-Abkommen mit den USA unbedingt noch in diesem Jahr abschließen. Bundeskanzlerin Merkel schaut ungeduldig auf die Uhr und mahnt zur Eile bei TTIP – warum?

Sendung vom 17.04.2015

Sendung vom 03.04.2015

Sendung vom 20.03.2015

Sendung vom 06.03.2015

Sendung vom 20.02.2015

Sendung vom 06.02.2015

Sendung vom 16.01.2015

Sendung vom 02.01.2015

Sendung vom 12.12.2014

Sendung vom 05.12.2014

Sendung vom 21.11.2014

Sendung vom 07.11.2014

Sendung vom 17.10.2014

Sendung vom 12.09.2014

Sendung vom 05.09.2014

Sendung vom 15.08.2014

Sendung vom 01.08.2014

Sendung vom 18.07.2014

Sendung vom 04.07.2014

Sendung vom 20.06.2014

Sendung vom 06.06.2014

Sendung vom 16.05.2014

Sendung vom 02.05.2014

Archiv / Dossier

Nächste Sendung: 15.05.2015 19:15 Uhr

Fischen in der Nebelbank - Wie sich der Berliner Politikbetrieb zu TTIP positioniert
Von Peter Kreysler
Produktion: DLF 2015

Je mehr die Deutschen von dem europäisch-amerikanischen Freihandelsabkommen TTIP erfahren, um so skeptischer werden sie. Während die Bürger zunehmend murren, will die Große Koalition in Berlin die Verhandlungen zum TTIP-Abkommen mit den USA unbedingt noch in diesem Jahr abschließen. Bundeskanzlerin Merkel schaut ungeduldig auf die Uhr und mahnt zur Eile bei TTIP – warum?

Sendung vom 18.04.2014

Sendung vom 04.04.2014

Sendung vom 21.03.2014

Sendung vom 07.03.2014

Sendung vom 21.02.2014

Sendung vom 07.02.2014

Sendung vom 17.01.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Radiorekorder

Aufnehmen statt Herunterladen

(SXC - Samir Admane)

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie einfach Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Dossier

Fischen in der Nebelbank Wie sich der Berliner Politikbetrieb zu TTIP positioniert

In einer Tasse mit einem EU-Symbol steckt eine US-Fahne, aufgenommen  in einem Büro in Dresden. (picture-alliance / dpa / Arno Burgi)

Je mehr die Deutschen von dem europäisch-amerikanischen Freihandelsabkommen TTIP erfahren, um so skeptischer werden sie. Während die Bürger zunehmend murren, will die Große Koalition in Berlin die Verhandlungen zum TTIP-Abkommen mit den USA unbedingt noch in diesem Jahr abschließen. Bundeskanzlerin Merkel schaut ungeduldig auf die Uhr und mahnt zur Eile bei TTIP – warum?

 

Das Feature

TagebuchIm Käfig

Der Bildhauer Hans Uhlmann neben seinen Plastiken "Fetisch 1963" und "Stahlplastik 1961" am 15.03.1968 in der Akademie der Künste in Berlin. (picture-alliance/ dpa / Konrad Giehr)

"Vorbereitung zum Hochverrat", lautete die Anklage, die Hans Uhlmann 1934 für eineinhalb Jahre ins Gefängnis Berlin-Tegel brachte. Der Künstler war einer von 60.000 Kommunisten, die damals festgenommen wurden. Um dem Haftalltag zu entfliehen, führte der Bildhauer ein Tagebuch, dem er seine Zukunftspläne, seine Empfindungen und Beobachtungen anvertraute.

 

Freistil

PopkulturStimmkunst und Kunststimmen - Von Klangräumen und Anrufungen

Ein Mikrofon steht im blauen Scheinwerferlicht auf einer Bühne. ( picture alliance / Foto: Peter Kneffel)

Stimmen schreien oder flüstern, trösten oder terrorisieren. Stimmen singen Wiegenlieder und sie zerschneiden die Stille.