Alle Sendungen

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Z | Alle

Schnellansicht / Detailansicht

Programmtipps

Atelier neuer Musik | 25.10.2014 22:05 Uhr "Meine Musik ist Dienst"

Blick in das Kirchenschiff der Kreuzkirche Dresden.

Sein Orgelspiel hochvirtuos, aus tiefen Quellen belebt: So hören wir heute die Einspielungen des Organisten Herbert Collum an der Orgel der Dresdner Kreuzkirche, die sein Hausinstrument war, oder an den Silbermann-Orgeln der Region. Doch er war mehr als nur ein brillanter Virtuose.

Lange Nacht | 25.10.2014 23:05 Uhr Ein Zauberer auf dem Sender

 Historisches Großfoto mit Hans Flesch, Bereich "Anfänge" 

Als 1923/24 in Deutschland die ersten Programmgesellschaften gegründet wurden, herrschte zunächst oft Langeweile im Äther: morgens Gymnastik und kirchliche Feiern, mittags Kochrezepte und Zeitsignale, abends ein Konzert oder ein "belehrender Vortrag" und zum Schluss das Deutschlandlied.

Essay und Diskurs | 26.10.2014 09:30 Uhr "Wir leben jetzt in der Geschichte - alles andere war nur Vorbereitung"

Mehrere Bücher liegen auf drei Stapeln nebeneinander.

Tête-à-tête, nach dem französischen Vorbild, heißt es auch auf Russisch, wenn zwei Menschen sich unterhalten. Vier Gespräche tête-à-tête mit Schriftstellern und Künstlern aus der Ukraine führt Katja Petrowskaja, nicht allein um die Lage in der Ukraine aus der Sicht von Intellektuellen in den kommenden Monaten im Blick zu behalten.

Zwischentöne | 26.10.2014 13:30 Uhr Der Entwicklungspsychologe Thomas Suddendorf

Ein Porträt von Thomas Suddendorf

Der Entwicklungspsychologe und Primatenforscher Thomas Suddendorf wurde 1967 im münsterländischen Vreden geboren. Vor über 20 Jahren wanderte er nach Neuseeland aus. Heute lehrt und forscht er in Australien als Professor für Psychologie an der Universität von Queensland.

 

Radiorecorder

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Recorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Recorders

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick

Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.