Sonntag, 05. Dezember 2021

Alle Sendungen

  • @mediasres

    Tagesaktuelles Medienmagazin mit Hintergründen, Analysen und Meinungen zu allen Themen aus analoger und digitaler Medienwelt: Pressefreiheit, journalistisches Handwerk, Medienethik, Strukturwandel, Medienpolitik, Unternehmen und Personalien, Medienforschung und -pädagogik, Programmbeobachtung.

  • Agenda

    Die Sendung "Agenda" greift Themen auf, die aktuell diskutiert werden, uns gesellschaftlich bewegen und herausfordern und die damit für viele Menschen auf der Agenda stehen. Eingeladen werden Gesprächsgäste, die das jeweilige Thema der Sendung aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten und ihre jeweils eigenen Erfahrungen einbringen. Auch Sie können an der Sendung teilnehmen über unser Hörertelefon: 00800 – 4464 4464 und per E-Mail an agenda@deutschlandfunk.de

  • Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

    Die Sendung "Andruck" ist ein Wegweiser auf dem Markt der politischen Literatur. Kompetente Rezensenten besprechen Neuerscheinungen, setzen Themen-Schwerpunkte, nehmen sich aktuelle fremdsprachige Titel vor oder blättern in politischen Klassikern.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Der Wegweiser durch den großen Markt der politischen Literatur – mit den wichtigsten Neuerscheinungen aus dem deutschsprachigen Raum, aber auch bemerkenswerten Publikationen aus dem Ausland. Die Rubrik "Andruck-Kursiv" informiert regelmäßig über die Debatten in politischen Blogs und Fachzeitschriften.

    • Playlist
  • Atelier neuer Musik

    Hier gibt es Informationen über zeitgenössisches Komponieren und Musizieren in Deutschland, Europa und aus aller Welt. Im Mittelpunkt stehen musikalische Urheberinnen und Urheber aller Generationen – mit ihren Biografien, ihrem Denken und ihrem Werk. Das "Atelier" bietet im Wechsel Porträts, übergreifende Themen, Mitschnitte und Eigenproduktionen.

  • Auf den Punkt

    Hier finden Sie Beiträge aus dem Sendeplatz "Auf den Punkt", inklusive dem Medienquartett, dem Hochschulquartett, dem Gesundheitsquartett und dem ZEIT-Forum der Wissenschaft. Die Sendung hat seit dem 1. September 2017 die bisherige Sendung "Das Kulturgespräch" ersetzt.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Trends, Moden, Zeitphänomene: Diskussion mit zwei, drei oder vier Gesprächspartnern sowohl zu aktuellen Themen aber auch selten erwähnten Randgebieten der Literatur und Musik, Philosophie und Geschichte, Kunst und Medien, Architektur und Erinnerungskultur.

  • Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

    Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften ... jeden Donnerstag das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften … jeden Donnerstag um 20:10 Uhr das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.

  • Aus Religion und Gesellschaft

    Kaum ein gesellschaftlicher, politischer oder kultureller Konflikt der Historie wie der Gegenwart, bei dem die Religion und ihre Glaubensvollzüge keine Rolle spielen. In einem monothematischen Feature stellen wir Persönlichkeiten, Strömungen und Ereignisse vor, die die Geistesgeschichte des Abendlandes wesentlich mitgeprägt haben. Auch Sendungen über die Religionsgeschichte des Judentums, des Islams, Buddhismus und Hinduismus finden sich auf diesem Sendeplatz.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Für Hirn, Herz und Ohr - die Reportagen und Feature dieser Sendereihe wollen unterhalten und informieren. Vertiefen. Mal aktuell, mal hintergründig, aber immer relevant - egal ob es um Ernst Blocks Religionsphilosophie geht oder um die Angst islamischer Extremisten vor Homosexualität.

    • Playlist
  • Büchermarkt

    Wir bieten Kritikergespräche, Verlags- und Autorenportraits, Rezensionen und berichten über Entwicklungen auf dem nationalen und internationalen Buchmarkt, literarische Ereignisse und stellen samstags die relevante Kinder- und Jugendliteratur vor, einmal im Monat mit der Deutschlandfunk-Auswahlliste "DIE BESTEN 7".

  • Campus & Karriere

    Das Bildungsmagazin „Campus&Karriere“ begleitet die aktuellen Entwicklungen in Schulen und Hochschulen, in der Bildungsforschung und der Berufswelt mit Reportagen, Analysen und Interviews. Die Sendung bietet Einschätzungen und Hintergründe, hat die Bildungspolitik des Bundes wie die der Bundesländer im Blick und schaut auch über den nationalen Tellerrand. Was können wir in Sachen Bildung voneinander lernen?

  • Corso

    Das Themen-Alphabet reicht von Architektur, Bytes und Comics über Film und Mode bis Zukunftsmusik. Ohne Etiketten wie "U", "E", "Post" oder "Proto" analysiert und diskutiert das tagesaktuelle Magazin Phänomene der Gegenwartskultur. Corso ist alles andere als reine Nacherzählungsberichterstattung oder Terminjournalismus, der nur die Chronistenpflicht erfüllt. Das Popkulturmagazin dreht die Themen weiter, um Mehrwert und Neuigkeitswert zu bieten. Kulturschaffende sind regelmäßig zu Gast im Studio und stehen im Corsogespräch Rede und Antwort. "Corso - Kunst & Pop" spielt musikjournalistisch ausgewählte Songs, die aktuell sind und nationale sowie globale Trends abbilden. Denn Musik ist Information - und Popkultur ist ohne Popmusik nicht denkbar.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Das Themen-Alphabet reicht von Architektur, Bytes und Comics über Film und Mode bis Zukunftsmusik. Ohne Etiketten wie "U", "E", "Post" oder "Proto" analysiert und diskutiert das tagesaktuelle Magazin Phänomene der Gegenwartskultur. Corso ist alles andere als reine Nacherzählungsberichterstattung oder Terminjournalismus, der nur die Chronistenpflicht erfüllt. Das Popkulturmagazin dreht die Themen weiter, um Mehrwert und Neuigkeitswert zu bieten. Kulturschaffende sind regelmäßig zu Gast im Studio und stehen im Corsogespräch Rede und Antwort. "Corso - Kunst & Pop" spielt musikjournalistisch ausgewählte Songs, die aktuell sind und nationale sowie globale Trends abbilden. Denn Musik ist Information - und Popkultur ist ohne Popmusik nicht denkbar.

    • Playlist
  • Das Feature

    Das Feature ist die lange Doku des Deutschlandfunks aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Es blickt in andere Leben und unbekannte Welten, erzählt aus unerwarteten Perspektiven, stellt Gewissheiten infrage – mal investigativ, mal experimentell, für engagierte Hörer:innen, die selber denken wollen.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Zeitanalyse, Zeitgeschichte und Zeitkritik: „Das Feature“ am Dienstag und Freitag widmet sich den großen Themen aus Kultur und Gesellschaft - ob investigativ, klassisch oder experimentell, mit Tiefgang und Erkenntnisgewinn sowie dem Genre gemäß nach allen Regeln der Radiokunst: als O-Ton-Dokumentation, als Collage oder literarische Reportage.

    • Playlist
  • Das war der Tag

    Eine Stunde vor Mitternacht der Rückblick auf das Tagesgeschehen. Unsere Korrespondenten im In- und Ausland berichten über die prägenden Ereignisse und Vorgängen des Tages. Im Interview vertiefen wir das wichtigste Thema kontrovers und informativ. In der Presseschau blättern (oder klicken) wir kurz vor Mitternacht durch die Kommentare des kommenden Tages. Und zum Ausklang Musik von Haydn und Beethoven - die Europa- und die Nationalhymne.

  • Das Wochenendjournal

    Gesellschaft und Brauchtum, Alltag und Freizeit, Kultur und Lebensart - das sind die Themenfelder, in denen wir uns tummeln. Die Reportagen und Interviews präsentieren wir live - mit Musik ergänzt. Ausgewählt nach Kriterien, die sich am Thema der Sendung orientieren und mit diesem eine Einheit bilden, wenn es klappt, denn Subjektivität ist nicht ausgeschlossen.

  • Denk ich an Deutschland …

    In der Sendereihe kommen Prominente aus ganz unterschiedlichen Bereichen zu Wort: Künstler, Intellektuelle, Wissenschaftler oder Politiker. Sie geben Auskunft über ihre persönlichen Erfahrungen mit und Beziehungen zu diesem Land, formulieren ihre Kritik und ihre Visionen. So entsteht ein Mosaik von Stimmen, die den Gedanken einer Bürgergesellschaft verdeutlichen.

  • Deutschlandfunk Radionacht

    Die "Radionacht" bietet werktags ab Mitternacht bis fünf Uhr morgens ein Wortprogramm, das mehr ist als Nachrichten und Tagesaktualität. Mit Sendungen und Beiträgen, die sich mit Kultur, Literatur, Religion, Wissenschaft und Gesellschaft beschäftigen. Ebenso setzen wir auf unsere fundierten Hintergrund-Berichte, Reportagen und Analysen aus Deutschland und der Welt.

  • Deutschland heute

    Tagesaktuelle Themen und latent Aktuelles aus den Bundesländern. Themen, welche die Bundespolitik beschäftigen, werden aus der regionalen Perspektive geschildert. Wir berichten über die Folgen bundes- und landespolitischer Entscheidungen für Bürgerinnen und Bürger.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Tagesaktuelle Themen und latent Aktuelles aus den Bundesländern. Themen, welche die Bundespolitik beschäftigen, werden aus der regionalen Perspektive geschildert. Wir berichten über die Folgen bundes- und landespolitischer Entscheidungen für Bürgerinnen und Bürger.

    • Playlist
  • Die neue Platte

    Ausgewählte Neuproduktionen aus allen Bereichen der klassischen Musik – vorgestellt und kritisch beleuchtet

  • Dlf-Magazin

    Das Dlf-Magazin kleidet Politik in Geschichten. Mit spitzer Feder und scharfem Blick fürs Detail sind die Reporter unterwegs im politischen Alltag. Im Bundestag und in Landtagen, in Rathäusern und Hinterzimmern. Die Botschaft: Politik geht jeden an.

  • Eine Welt

    Die "Eine Welt" ist das Auslandsmagazin des Deutschlandfunk. Die Sendung liefert Hintergründe zu politischen Ereignissen, Reportagen aus den Winkeln der Welt.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Das Auslandsmagazin des Deutschlandfunks. Mit Korrespondentenberichten und Reportagen aus aller Welt. Mit Analysen und Hintergründen aus fünf Kontinenten – zu Themen, die die Welt bewegen oder auf der Straße liegen. Zu Themen, die relevant sind, es aber oft nicht in die Nachrichten schaffen - gründlich recherchiert, anschaulich erzählt, kompetent eingeordnet.

    • Playlist
  • Essay und Diskurs

    Freie Meinung, kluge Gedanken: "Essay und Diskurs" präsentiert zu Fragen der Gesellschaft, die aktuell diskutiert werden, ein eigenes Radioformat.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Freie Meinung, kluge Gedanken: "Essay und Diskurs" präsentiert zu Fragen der Gesellschaft, die aktuell diskutiert werden, ein eigenes Radioformat. Die Sendung eröffnet neue Blickwinkel auf kulturelle Themen und intellektuelle Diskurse, hinterfragt aber auch den öffentlichen Diskurs und konterkariert ihn möglicherweise - mal als Radiotext, mal als Gespräch.

  • Europa heute

    In "Europa heute" wird unser Kontinent konkret. Unsere Reporter betrachten Alltagsphänomene und stellen sie in den großen, politischen Zusammenhang. "Europa heute" erklärt und schildert.

  • Fazit

    Die Sendung liefert täglich einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Über Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland wird noch am selben Abend berichtet. Auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene sind Thema in Fazit.

  • Forschung aktuell

    Täglich das Neueste aus Naturwissenschaft, Medizin und Technik. Berichte, Reportagen und Interviews aus der Welt der Wissenschaft. Ob Astronomie, Biologie, Chemie, Geologie, Ökologie, Physik oder Raumfahrt: Forschung Aktuell liefert Wissen im Kontext und Bildung mit Unterhaltungswert. Hier finden Sie auch die Beiträge der Wochenendmagazine "Wissenschaft im Brennpunkt" und "Computer & Kommunikation".

  • Freistil

    Hier treffen ungewöhnliche Stories auf klangliche Experimentierfreude. Wir gehen auf die Suche nach popkulturellen Phänomenen, modernen Mythen und spannenden Persönlichkeiten. Zwischen Fiktion und Dokumentation eröffnen sich Welten, die Spaß machen und Raum lassen für Überraschungen.

  • Gesichter Europas

    "Gesichter Europas", das sind Menschen, die für historische, politische und gesellschaftliche Prozesse in ihrem Land stehen. Unsere Reporterinnen und Reporter treffen sie, erfahren ihre Geschichten und bekommen Einblicke in ihren Alltag. Was tut sich zwischen Amsterdam und Athen? Worüber wird in Polen diskutiert? Was beschäftigt Portugal? Und was machen andere Europäerinnen und Europäer besser? Eine Stunde Hörerlebnis, jeden Samstag, ab 11.05 Uhr.

  • Hintergrund

    Die Sendung "Hintergrund" liefert Analyse zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen. Innenpolitisch wie außenpolitisch. Zu ausgewählten Stichtagen und prägnanten historischen Ereignissen erscheint der Hintergrund als "Geschichte aktuell".

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.

    • Playlist
  • Historische Aufnahmen

    Historischen Aufnahmen sind das klingende Gedächtnis der neueren Musikgeschichte und dokumentieren die Entwicklung zu dem, was unser heutiges Musikleben ausmacht. Nicht nur die Rezeptions- und Interpretationsgeschichte sowie die technische Entwicklung lassen sich anhand der unzähligen Mitschnitte und Einspielungen nachvollziehen und verstehen, sondern auch die Leistungen der heute lebenden reproduzierenden Künstler können so besser eingeordnet und bewertet werden.

  • Hörspielmagazin

    Das "Hörspielmagazin" wird am Dienstag vor dem ersten Samstag im Monat ausgestrahlt und im Anschluss an das "Hörspiel des Monats" am selben Samstag wiederholt. Das Magazin berichtet über Neuigkeiten aus der deutschsprachigen Hörspielszene, öffnet aber auch den Blickwinkel auf das Hörspielgeschehen in der Welt.

  • Information und Musik

    Originell, analytisch, überraschend: In Interviews und Beiträgen beleuchten wir am Sonntagmorgen die Hintergründe aktueller Ereignisse, greifen Debatten auf und führen sie weiter. Die Kulturpresseschau fasst das Wichtigste aus den Feuilletons der Woche zusammen. Dazu viel klassische Musik.

  • Informationen am Abend

    Die kompakte Tageszusammenfassung des Deutschlandfunks am Abend: wir beleuchten alle wichtigen Entwicklungen in Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport.

  • Informationen am Mittag

    Unsere Zwischenbilanz: Wir berichten ausführlich über die wichtigsten Geschehnisse des Tages: Bundestags-Debatten, aktuelle Entwicklungen im In- und Ausland, ergänzt durch Interviews und die aktuelle Sportberichterstattung.

  • Informationen am Morgen

    Die Frühsendung ist unser "Flaggschiff": mancher Politiker aus dem In- und Ausland oder Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur "sagte im Deutschlandfunk" erstmals, worüber anschließend debattiert und diskutiert wurde. Zur Sendung gehören die Berichte, Reportagen und die Gespräche mit unseren Korrespondenten im In- und Ausland, ergänzt durch aktuelle Sport- und Wirtschaftsberichte. In den Presseschauen präsentieren wir Leitartikel und Meinungen aus nationalen und internationalen Zeitungen.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Die Frühsendung ist unser "Flaggschiff": Mancher Politiker aus dem In- und Ausland oder Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur "sagte im Deutschlandfunk" erstmals, worüber anschließend debattiert und diskutiert wurde. Zur Sendung gehören die Berichte, Reportagen und die Gespräche mit unseren Korrespondenten im In- und Ausland, ergänzt durch aktuelle Sport- und Wirtschaftsberichte.

    • Playlist
  • Internationale Presseschau

    Wie wird die deutsche Politik in China oder Argentinien gesehen? Wie kommentieren Zeitungen in anderen europäischen Ländern EU-Themen? Auf diese und andere Fragen gibt die Internationale Presseschau im Deutschlandfunk Antwort. Die Sendung bringt von Montag bis Samstag Auszüge aus gut zehn Zeitungen aus aller Welt und bietet einen ideale Möglichkeit zum Blick über den deutschen Tellerrand hinaus.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Die Presseschau schafft vier mal täglich den Überblick über die Kommentarspalten der Medienlandschaft zu den wichtigsten Themen. Aus deutschen Medien sowie der internationalen Presseschau und der Wirtschaftspresseschau.

  • Interview

    Eine Auswahl der Interviews aus unseren Sendungen.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Interviews im Deutschlandfunk: Mancher Politiker aus dem In- und Ausland oder Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur "sagte im Deutschlandfunk" in unseren aktuellen Informationssendungen erstmals, worüber anschließend debattiert und diskutiert wurde. Aber auch in unseren Magazinsendungen geben wir Interviewpartnern Zeit, sich zu äußern - nicht ohne die Antworten kritisch zu hinterfragen.

    • Playlist
  • Interview der Woche

    Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Sport stehen 25 Minuten lange Rede und Antwort. Gern zitieren die Nachrichtenagenturen, manchmal auch die "Tagesschau", was sonntagmorgens im Deutschlandfunk gesagt wurde.

  • Jazz Live

    Konzertaufnahmen und Festivaldokumentationen mit hochkarätigen Stars ebenso wie mit vielversprechenden "neuen Namen" des aktuellen Jazz aus einem breiten Stilspektrum - hauptsächlich Mitschnitte des Deutschlandfunks bei Festivals und in Clubs, aber auch Angebote der EBU.

  • JazzFacts

    Umfassende, informative Musikerporträts, in denen die arrivierten Berühmtheiten des Jazz ebenso zu Wort kommen wie neue Talente der deutschen und internationalen Szene; auch aktuelle Sachthemen und monothematische, von den Künstlern kommentierte Präsentationen der CD-Produktionen im Kammermusiksaal. Darin einmal im Monat: "Neues von der Improvisierten Musik" Magazin mit Informationen und Beiträgen zu aktuellen Trends und Entwicklungen Mit Interviews, Festivalberichten, Sachbuchkritiken, Konzerthinweisen, Kurzporträts interessanter Newcomer etc. - und natürlich ausgewählten CD-Produktionen, die sich durch Spielkunst, Konzeption und Intensität vom großen Angebot abheben

  • Kalenderblatt

    Das Kalenderblatt stellt historische Ereignisse von Bedeutung oder von Relevanz in anschaulicher Weise dar.

  • Kirchensendungen

    Beiträge aus den katholischen und evangelischen Kirchensendungen.

  • Klassik-Pop-et cetera

    Prominente präsentieren ihre Lieblingsmusik: Schauspieler, Musiker, Schriftsteller und bildende Künstler schlüpfen in die Rolle des Moderators und stellen die Titel vor, die ihnen am Herzen liegen.

  • Kommentare und Themen der Woche

    Die Sendung Kommentar bietet Meinungsbeiträge zu tagesaktuellen Themen. Die Kommentare werden gelegentlich ergänzt um kurze Glossen in Form eines "Zwischenrufs". Am Samstag kommentieren Journalisten von Hörfunk, Fernsehen und Printmedien die "Themen der Woche".

  • Kontrovers

    Viele Hörerinnen und Hörer, drei Gesprächsgäste, ein/e Moderator/in: In "Kontrovers" prallen viele Meinungen zu einem Thema aufeinander. Der Moderator sorgt dafür, daß möglichst nur eine/r spricht. Streitkultur ist Teil von Kontrovers.

  • Konzertdokument der Woche

    Vom intimen Liederabend bis zur großen Oper stehen hier ausgewählte Mitschnitte aus deutschen und internationalen Konzertsälen ebenso im Mittelpunkt wie neue Produktionen aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal.

  • Kultur heute

    Das Kulturmagazin liefert einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Es bietet eine schnelle und direkte Reaktion auf Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland. Darüber hinaus greift die Sendung auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene in Form von Hintergrundberichten, Kommentaren und Glossen auf.

  • Kulturfragen

    Hier wird das Kulturthema der Woche aufgegriffen, hier werden gesellschaftliche Debatten geführt. Kultur im weitesten Sinn steht zur Diskussion, von Blasphemie bis Urheberrecht. Bei uns sprechen die klugen Leute!

  • Lange Nacht

    Die „Lange Nacht“ im Deutschlandfunk Kultur ist eine dreistündige Sendereihe zu jeweils einem Thema. Im Wesentlichen bestimmen Themenbereiche aus Zeitgeschichte, Politik, Psychologie und Gesellschaft sowie Kunst und Literatur das Programm der „Langen Nacht“.

  • Lied- und Folkgeschichte(n)

    Die Sendung stellt Folkmusiker und -musikerinnen vor, Singer/Songwriter sowie Musikszenen aus Europa und der Welt, erzählt Geschichten von oder in Liedern.

  • Marktplatz

    Wie lege ich mein Geld am besten an? Welche Rechte haben Mieter? Was kann der Urlauber machen, wenn Mängel seine Reise trüben? Oder: Worauf sollte ich achten, wenn ich mich gesund ernähren will? Über diese und weitere für Verbraucher wichtige Fragen informiert der Marktplatz jeden Donnerstag von 10 Uhr 10 bis 11 Uhr 30. Jeweils ein Thema wird siebzig Minuten lang im Gespräch mit Fachleuten von allen Seiten beleuchtet. Und auch die Hörerinnen und Hörer können sich an dieser Sendung beteiligen und ihre Erfahrungen vortragen, Fragen stellen oder ihre Meinung beisteuern. Nicht immer kommt der Marktplatz aus dem Studio im Funkhaus Köln. Wann immer es sich anbietet ist das Verbrauchermagazin bundesweit zu Gast auf Messen, Ausstellungen oder an einem Ort, wo beispielhaft das aktuelle Thema aufgegriffen werden kann. So kommt ein Marktplatz über den Service der Bahn aus einem Bahnhof, über betreutes Wohnen aus einem Altersheim oder Tipps zur Gartenpflege von der Bundesgartenschau. Und wer die Sendung verpasst hat, der kann noch am gleichen Tag den Marktplatz ab dem späten Nachmittag nachhören.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Marktplatz - das Verbrauchermagazin des Deutschlandfunks. Gut eine Stunde lang beantworten geladene Fachleute unsere und Ihre Fragen: Beispielsweise zu Mietrecht, Gartenpflege, Klimaschutz selber machen, Rente, Ernährung, Hartz IV, Online und vielen anderen Verbraucherthemen.

    • Playlist
  • Mikrokosmos - Die Kulturreportage

    In 40 Sendungen pro Jahr nimmt sich "Mikrokosmos - Die Kulturreportage" unterschiedlichsten kulturellen Hintergrundthemen an - jenseits der aktuellen Berichterstattung. Mikrokosmos sendet jeweils an Freitagen von 19.15-20.00 Uhr, außer am jeweils letzten Freitag im Monat.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • In 40 Sendungen pro Jahr nimmt sich "Mikrokosmos - Die Kulturreportage" unterschiedlichsten kulturellen Hintergrundthemen an - jenseits der aktuellen Berichterstattung. Mikrokosmos sendet jeweils an Freitagen von 19.15-20.00 Uhr, außer am jeweils letzten Freitag im Monat.

  • Milestones

    Präsentationen der wichtigsten berühmten, aber auch seltenen und vergessenen Plattenaufnahmen aus hundert Jahren Jazz und Blues mit Informationen und Kommentaren, Zitaten von Musikern, Zeitzeugen und mehr.

  • Musik-Panorama

    Die Sendung bietet einen Blick in die deutsche Festivallandschaft mit Mitschnitten vom Klavierabend bis zum Sinfoniekonzert.

  • Musikjournal

    Musikfestivals, Theaterpremieren, Uraufführungen und Wiederentdeckungen, Symposien, Wettbewerbe und besondere pädagogische Aktivitäten oder ein wichtiges Musikbuch: Das "Musikjournal" berichtet über Aktuelles und Diskussionswertes aus allen Bereichen der klassischen Musik – deutschlandweit und im europäischen Umland.

  • Musikszene

    Mit offenen Augen und Ohren verfolgen die Sendungsmacher, was sich vor, aber auch hinter den Kulissen der Konzert- und Musiktheaterbühnen in aller Welt abspielt, stellen Künstler und ihre Projekte vor oder berichten von Menschen, für die Musik Lebensmittel ist. Die "Musikszene" führt Hörerinnen und Hörer hinein ins Spannungsfeld zwischen Zauber und harter Realität des Musikbetriebs.

  • Die Nachrichten

    Das Wichtigste aus aller Welt aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion. Rund um die Uhr, werktags zwischen 04:00 Uhr und 18:00 Uhr auch zur halben Stunde. Im Netz alle Nachrichten auf www.dlf24.de oder in der App Dlf24.

  • On Stage

    Bei "On Stage" stehen aktuelle und historische Konzertereignisse im Mittelpunkt: von Blues und Rock über Pop bis hin zu Chanson, Weltmusik und Liedermachern.

  • Presseschau

    Die Deutschlandfunk-Presseschau bringt Ihnen den Überblick über die Kommentarspalten der deutschen Tagespresse. Nachts lesen wir uns für Sie durch die Meinungsseiten der Zeitungen. Zur Frühstückszeit präsentieren wir Ihnen dann die Einschätzungen aus den Zeitungsredaktionen von Hamburg bis München, von Saarbrücken bis Dresden.

  • Querköpfe

    Wortstark und witzig, politisch und poetisch, schlagfertig und satirisch. Die "Querköpfe" sind die Radiobühne für die große Kleinkunst! In einstündigen Porträts stellen wir Künstlerinnen und Künstler aus der Kabarett- und Poetry-Slam-, der Liedermacher- und Stand-up-Szene vor. Nachwuchsstars ebenso wie die großen Vorbilder ganzer Generationen. Wir präsentieren ihr Lebenswerk, begleiten sie bei ihren Auftritten, folgen ihnen hinter die Kulissen oder treffen sie für Homestorys am Küchentisch zu Hause. In regelmäßigen Themensendungen reflektieren wir die Funktion von Humor und Satire im Kontext des aktuellen Zeitgeschehens. Zweimal im Jahr bitten wir in den "Querköpfen" dann selbst auf die Bühne, zu "Zingsheim braucht Gesellschaft", der politischen Radioshow mit Musik, Talk und politischem Kabarett.

  • Rock et cetera

    Die Sendung liefert einen meist monothematischen Tiefenblick in die Welt der Rockmusik und stellt aktuelle, zukünftige oder bereits etablierte Künstler und ihr Werk durch Interviews und ausgespielte Musiktitel vor. Trends der "Musikindustrie" können jedoch ebenso Thema sein wie Musiker aus anderen Genres.

  • Sonntagsspaziergang

    Der "Sonntagsspaziergang" ist das Kultur-Reisemagazin des Deutschlandfunk. Darin werden Momente der Begegnung mit Kulturen, der Natur, mit Menschen, Städten und Landschaften audiophon dargestellt und nachgezeichnet. Brauchtum, Lebensweisen, Geschichte, Folklore und Atmosphären ferner Länder und deutscher Regionen erscheinen in plastischen Hörbildern. Extremerfahrungen wie Expeditionen, See- und Bergabenteuer oder Entdeckungsreisen auf den Spuren berühmter Reisender wechseln sich ab mit bodenständigen Reise-Erlebnis-Berichten.

  • Spielweisen

    Die "Spielweisen" - immer mittwochs ab 22.05h- bieten fünf unterschiedliche Fenster in die Welt der Klassischen und Neuen Musik, von Überblicken auf den CD-, DVD-, Streaming- und Vinyl-Markt, über Musik-Gespräche, Konzerte der Berliner ROC-Klangkörper, bis Konzerte aus Europa und Preisträgerkonzerte. "Anspiel" heißen die "Spielweisen" am ersten Mittwoch im Monat: Was Internetplattformen wie Spotify oder Idagio alles so bieten, interessiert uns hier, und welche Plattformen und Streamingangebote es für die Klassik überhaupt gibt und was sie taugen. Aber auch den Markt für CDs und DVDs und den des wieder wachsenden Vinyls durchforsten wir. An jedem zweiten Mittwoch im Monat das "Wortspiel": Nicht nur Musiker äußern sich hier, sondern auch ihre Instrumente. Bekannte und unbekannte Werke beleuchten wir im Gespräch mit den Meistern ihres Faches und mit ihren aus dem Stegreif gespielten Ausschnitten aus der jeweiligen Partitur, die in der zweiten Sendungshälfte vollständig erklingt. Im "Heimspiel" an jedem dritten Mittwoch treten die zwei großen Orchester und die beiden Chöre von Deutschlandradio auf. Denn das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin, das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, der Rundfunkchor Berlin und der RIAS Kammerchor gehören zu einer Klangkörperfamilie unter dem Dach der "Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin", deren größter Gesellschafter Deutschlandradio ist. Und weil Fenster nicht nur dazu da sind, dass sie Licht hereinlassen, sondern auch, damit man sie öffnet, tun wir dies am vierten Mittwoch mit dem "Auswärtsspiel" - Konzerte aus Europa. Den frischen, herben, würzigen Wind aus Konzerthäusern und von den Festivals zwischen Warschau, Stockholm, London, Paris, Madrid, Rom, Budapest, Bukarest und Prag lassen wir herein. Last but not least das "Vorspiel" mit Preisträgerkonzerten - wenn es denn hin und wieder auch mal einen fünften Mittwoch im Monat gibt. Die Gewinner der großen und kleineren internationalen Wettbewerbe quer durch Europa und die USA hören wir mit ihren Siegerauftritten.

  • Sport Aktuell

    Das Wichtigste von aktuellen Sportereignissen, Berichte über sportpolitische Entwicklungen und hintergründige Recherchen. Jeden Abend. Die Vielfalt des Sports. In zehn Minuten.

  • Sport am Samstag

    50 Minuten kritische Sportberichterstattung. Analysen, Interviews und Livereportagen von Sportereignissen weltweit. Wir sprechen mit den Athleten, Funktionären und Politikern über Siege und Niederlagen, über Sportpolitik und Doping. Uns interessiert der Blick auf das große Ganze und die kleinen Geschichten mit großer Wirkung.

  • Sport am Sonntag

    50 Minuten kritische Sportberichterstattung. Analysen, Interviews und Livereportagen von Sportereignissen weltweit. Wir sprechen mit den Athleten, Funktionären und Politikern über Siege und Niederlagen, über Sportpolitik und Doping. Uns interessiert der Blick auf das große Ganze und die kleinen Geschichten mit großer Wirkung.

  • Sportgespräch

    Einmalig in der deutschen Sportberichterstattung: Eine halbe Stunde Zeit für eine Person oder ein Thema. Diskussion, kritische Fragen, Tiefgang mit den wichtigen Menschen aus der Welt des Sports.

  • Sprechstunde

    Ein Experte gibt Auskunft über den Erkenntnisstand seines medizinischen Fachgebietes und beantwortet anschließend Hörerfragen; die Sendung wird ergänzt durch einen aktuellen Info-Block.

  • Sternzeit

    Der tägliche Astronomietipp

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Das tägliche Stück vom Himmel: Seit 25 Jahren nimmt die Sternzeit ihre Hörerinnen und Hörer mit auf einen Streifzug durch den Kosmos. Die Themen reichen von aktueller Forschung, über das nächtliche Himmelsgeschehen und bedeutende Personen der Astronomiegeschichte bis hin zu Jahrestagen aus der Raumfahrt.

    • Playlist
  • Streitkultur

    Eine zugespitzte Frage, zwei Gäste, zwei konträre Positionen - dazu eine Moderatorin oder ein Moderator und ein weites Themenspektrum, jeden Samstag um 17.05 Uhr. Das ist das Konzept der neuen Sendung "Streitkultur". Sind wir zu politisch korrekt? Passen Religion und Aufklärung zusammen? BER und Stuttgart 21 - hat Deutschland das Bauen verlernt? Den Streit wert sind Kunst und Musik, Glaube und Wissenschaft, Lebensstil und politische Kultur. Eine gleich bleibende Debattendramaturgie sorgt für klare Standpunkte, dann folgen echter Austausch, Abwägen und gemeinsames Nachdenken. Im besten Fall wird der Titel so eingelöst, dass wir genau das vorführen: Streit-Kultur.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Eine zugespitzte Frage, zwei Gäste, zwei konträre Positionen – dazu eine Moderatorin oder ein Moderator und ein weites Themenspektrum, jeden Samstag um 17.05 Uhr. Das ist das Konzept der neuen Sendung. Sind wir zu politisch korrekt? Passen Religion und Aufklärung zusammen? BER und Stuttgart 21 – hat Deutschland das Bauen verlernt? Den Streit wert sind Kunst und Musik, Glaube und Wissenschaft, Lebensstil und politische Kultur. Eine gleich bleibende Debattendramaturgie sorgt für klare Standpunkte, dann folgen echter Austausch, Abwägen und gemeinsames Nachdenken. Im besten Fall wird der Titel so eingelöst, dass wir genau das vorführen: Streit-Kultur.