Samstag, 24. Februar 2024

Alle Sendungen

  • @mediasres

    Tagesaktuelles Medienmagazin mit Hintergründen, Analysen und Meinungen zu allen Themen aus analoger und digitaler Medienwelt: Pressefreiheit, journalistisches Handwerk, Medienethik, Strukturwandel, Medienpolitik, Unternehmen und Personalien, Medienforschung und -pädagogik, Programmbeobachtung.

  • Agenda

    Die Sendung "Agenda" greift Themen auf, die aktuell diskutiert werden, uns gesellschaftlich bewegen und herausfordern und die damit für viele Menschen auf der Agenda stehen. Eingeladen werden Gesprächsgäste, die das jeweilige Thema der Sendung aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten und ihre jeweils eigenen Erfahrungen einbringen. Auch Sie können an der Sendung teilnehmen über unser Hörertelefon: 00800 – 4464 4464 und per E-Mail an agenda@deutschlandfunk.de

  • Am Sonntagmorgen

    Kurz-Feature der evangelischen und katholischen Kirche zu Glaubensthemen.

  • Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

    Die Sendung "Andruck" ist ein Wegweiser auf dem Markt der politischen Literatur. Kompetente Rezensenten besprechen Neuerscheinungen, setzen Themen-Schwerpunkte, nehmen sich aktuelle fremdsprachige Titel vor oder blättern in politischen Klassikern.

  • Atelier neuer Musik

    Hier gibt es Informationen über zeitgenössisches Komponieren und Musizieren in Deutschland, Europa und aus aller Welt. Im Mittelpunkt stehen musikalische Urheberinnen und Urheber aller Generationen – mit ihren Biografien, ihrem Denken und ihrem Werk. Das "Atelier" bietet im Wechsel Porträts, übergreifende Themen, Mitschnitte und Eigenproduktionen.

  • Auf den Punkt

    Hier finden Sie Beiträge aus dem Sendeplatz "Auf den Punkt", inklusive dem Medienquartett, dem Hochschulquartett, dem Gesundheitsquartett und dem ZEIT-Forum der Wissenschaft. Die Sendung hat seit dem 1. September 2017 die bisherige Sendung "Das Kulturgespräch" ersetzt.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Podcast hören

      PodcastAuf den Punkt

      Trends, Moden, Zeitphänomene: Diskussion mit zwei, drei oder vier Gesprächspartnern sowohl zu... Mehr anzeigen

  • Aus Religion und Gesellschaft

    Kaum ein gesellschaftlicher, politischer oder kultureller Konflikt der Historie wie der Gegenwart, bei dem die Religion und ihre Glaubensvollzüge keine Rolle spielen. In einem monothematischen Feature stellen wir Persönlichkeiten, Strömungen und Ereignisse vor, die die Geistesgeschichte des Abendlandes wesentlich mitgeprägt haben. Auch Sendungen über die Religionsgeschichte des Judentums, des Islams, Buddhismus und Hinduismus finden sich auf diesem Sendeplatz.

  • Büchermarkt

    Wir bieten Kritikergespräche, Verlags- und Autorenporträts, Rezensionen und berichten über Entwicklungen auf dem nationalen und internationalen Buchmarkt, literarische Ereignisse und stellen samstags die relevante Kinder- und Jugendliteratur vor.

  • Campus & Karriere

    Das Bildungsmagazin „Campus & Karriere“ begleitet die aktuellen Entwicklungen in Schulen und Hochschulen, in der Bildungsforschung und der Berufswelt mit Reportagen, Analysen und Interviews. Die Sendung bietet Einschätzungen und Hintergründe, hat die Bildungspolitik des Bundes wie die der Bundesländer im Blick und schaut auch über den nationalen Tellerrand. Was können wir in Sachen Bildung voneinander lernen?

  • Corso

    Das Themen-Alphabet reicht von Architektur, Bytes und Comics über Film und Mode bis Zukunftsmusik. Ohne Etiketten wie "U", "E", "Post" oder "Proto" analysiert und diskutiert das tagesaktuelle Magazin Phänomene der Gegenwartskultur. Corso ist alles andere als reine Nacherzählungsberichterstattung oder Terminjournalismus, der nur die Chronistenpflicht erfüllt. Das Popkulturmagazin dreht die Themen weiter, um Mehrwert und Neuigkeitswert zu bieten. Kulturschaffende sind regelmäßig zu Gast im Studio und stehen im Corsogespräch Rede und Antwort. "Corso - Kunst & Pop" spielt musikjournalistisch ausgewählte Songs, die aktuell sind und nationale sowie globale Trends abbilden. Denn Musik ist Information - und Popkultur ist ohne Popmusik nicht denkbar.

  • Das Feature

    Das Feature ist die lange Doku des Deutschlandfunks aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Es blickt in andere Leben und unbekannte Welten, erzählt aus unerwarteten Perspektiven, stellt Gewissheiten infrage – mal investigativ, mal experimentell, für engagierte Hörer:innen, die selber denken wollen.

  • Das war der Tag

    Eine Stunde vor Mitternacht der Rückblick auf das Tagesgeschehen. Unsere Korrespondenten im In- und Ausland berichten über die prägenden Ereignisse und Vorgängen des Tages. Im Interview vertiefen wir das wichtigste Thema kontrovers und informativ. In der Presseschau blättern (oder klicken) wir kurz vor Mitternacht durch die Kommentare des kommenden Tages. Und zum Ausklang Musik von Haydn und Beethoven - die Europa- und die Nationalhymne.

  • Das Wochenendjournal

    Gesellschaft und Brauchtum, Alltag und Freizeit, Kultur und Lebensart - das sind die Themenfelder, in denen wir uns tummeln. Die Reportagen und Interviews präsentieren wir live - mit Musik ergänzt. Ausgewählt nach Kriterien, die sich am Thema der Sendung orientieren und mit diesem eine Einheit bilden, wenn es klappt, denn Subjektivität ist nicht ausgeschlossen.

  • Deutschlandfunk Radionacht

    Die "Radionacht" bietet werktags ab Mitternacht bis fünf Uhr morgens ein Wortprogramm, das mehr ist als Nachrichten und Tagesaktualität. Mit Sendungen und Beiträgen, die sich mit Kultur, Literatur, Religion, Wissenschaft und Gesellschaft beschäftigen. Ebenso setzen wir auf unsere fundierten Hintergrund-Berichte, Reportagen und Analysen aus Deutschland und der Welt.

  • Deutschland heute

    Tagesaktuelle Themen und latent Aktuelles aus den Bundesländern. Themen, welche die Bundespolitik beschäftigen, werden aus der regionalen Perspektive geschildert. Wir berichten über die Folgen bundes- und landespolitischer Entscheidungen für Bürgerinnen und Bürger.

  • Die neue Platte

    Ausgewählte Neuproduktionen aus allen Bereichen der klassischen Musik – vorgestellt und kritisch beleuchtet

  • Dlf-Magazin

    Das Dlf-Magazin kleidet Politik in Geschichten. Mit spitzer Feder und scharfem Blick fürs Detail sind die Reporter unterwegs im politischen Alltag. Im Bundestag und in Landtagen, in Rathäusern und Hinterzimmern. Die Botschaft: Politik geht jeden an.

  • Essay und Diskurs

    Freie Meinung, kluge Gedanken: "Essay und Diskurs" präsentiert zu Fragen der Gesellschaft, die aktuell diskutiert werden, ein eigenes Radioformat.

  • Europa heute

    In "Europa heute" wird unser Kontinent konkret. Unsere Reporter betrachten Alltagsphänomene und stellen sie in den großen, politischen Zusammenhang. "Europa heute" erklärt und schildert.

  • Fazit

    Die Sendung liefert täglich einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Über Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland wird noch am selben Abend berichtet. Auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene sind Thema in Fazit.

  • Forschung aktuell

    Täglich das Neueste aus Naturwissenschaft, Medizin und Technik. Berichte, Reportagen und Interviews aus der Welt der Wissenschaft. Ob Astronomie, Biologie, Chemie, Geologie, Ökologie, Physik oder Raumfahrt: Forschung Aktuell liefert Wissen im Kontext und Bildung mit Unterhaltungswert. Hier finden Sie auch die Beiträge der Wochenendmagazine "Wissenschaft im Brennpunkt" und "Computer & Kommunikation".

  • Freistil

    Im Freistil des Deutschlandfunks treffen ungewöhnliche Stories auf klangliche Experimentierfreude. Das Freistil-Feature geht auf die Suche nach popkulturellen Phänomenen, modernen Mythen und spannenden Persönlichkeiten. Zwischen Fiktion und Dokumentation eröffnen sich Welten, die Spaß machen und Raum lassen für Überraschungen.

  • Gesichter Europas

    "Gesichter Europas", das sind Menschen, die für historische, politische und gesellschaftliche Prozesse in ihrem Land stehen. Unsere Reporterinnen und Reporter treffen sie, erfahren ihre Geschichten und bekommen Einblicke in ihren Alltag. Was tut sich zwischen Amsterdam und Athen? Worüber wird in Polen diskutiert? Was beschäftigt Portugal? Und was machen andere Europäerinnen und Europäer besser? Eine Stunde Hörerlebnis, am Samstag, ab 11.05 Uhr.

  • Hintergrund

    Die Sendung "Hintergrund" liefert Analyse zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen. Innenpolitisch wie außenpolitisch.

  • Historische Aufnahmen

    Historischen Aufnahmen sind das klingende Gedächtnis der neueren Musikgeschichte und dokumentieren die Entwicklung zu dem, was unser heutiges Musikleben ausmacht. Nicht nur die Rezeptions- und Interpretationsgeschichte sowie die technische Entwicklung lassen sich anhand der unzähligen Mitschnitte und Einspielungen nachvollziehen und verstehen, sondern auch die Leistungen der heute lebenden reproduzierenden Künstler können so besser eingeordnet und bewertet werden.

  • Hörspiel

    Klassiker der Literatur, spannende Dramen, unterhaltende Erzählungen und innovatives Audio-Theater. Hier gibt es große Stories, starke Stimmen und feine Sounds - Hörspiele aus dem Programm vom Deutschlandfunk.

  • Hörspielmagazin

    Das "Hörspielmagazin" vom Deutschlandfunk wird am Dienstag vor dem ersten Samstag im Monat ausgestrahlt und im Anschluss an das "Hörspiel des Monats" am selben Samstag wiederholt. Das Magazin berichtet über Neuigkeiten aus der deutschsprachigen Hörspielszene, öffnet aber auch den Blickwinkel auf das Hörspielgeschehen in der Welt.

  • Information und Musik

    Originell, analytisch, überraschend: In Interviews und Beiträgen beleuchten wir am Sonntagmorgen die Hintergründe aktueller Ereignisse, greifen Debatten auf und führen sie weiter. Die Kulturpresseschau fasst das Wichtigste aus den Feuilletons der Woche zusammen. Dazu viel klassische Musik.

  • Informationen am Abend

    Die kompakte Tageszusammenfassung des Deutschlandfunks am Abend: wir beleuchten alle wichtigen Entwicklungen in Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport.

  • Informationen am Mittag

    Unsere Zwischenbilanz: Wir berichten ausführlich über die wichtigsten Geschehnisse des Tages: Bundestags-Debatten, aktuelle Entwicklungen im In- und Ausland, ergänzt durch Interviews und die aktuelle Sportberichterstattung.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Podcast hören

      PodcastInformationen am Mittag - Beiträge

      Unsere Zwischenbilanz: Wir berichten ausführlich über die wichtigsten Geschehnisse des Tages:... Mehr anzeigen

    • Playlist
  • Informationen am Morgen

    Die Frühsendung ist unser Flaggschiff: Mancher Politiker aus dem In- und Ausland oder Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur "sagte im Deutschlandfunk" erstmals, worüber anschließend debattiert und diskutiert wurde. Zur Sendung gehören die Berichte, Reportagen und die Gespräche mit unseren Korrespondenten im In- und Ausland, ergänzt durch aktuelle Sport- und Wirtschaftsberichte. In den Presseschauen präsentieren wir Leitartikel und Meinungen aus nationalen und internationalen Zeitungen.

  • Internationale Presseschau

    Wie wird die deutsche Politik in China oder Argentinien gesehen? Wie kommentieren Zeitungen in anderen europäischen Ländern EU-Themen? Auf diese und andere Fragen gibt die Internationale Presseschau im Deutschlandfunk Antwort. Die Sendung bringt von Montag bis Samstag Auszüge aus gut zehn Zeitungen aus aller Welt und bietet eine ideale Möglichkeit zum Blick über den deutschen Tellerrand hinaus.

  • Interview der Woche

    Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Sport stehen 25 Minuten lang Rede und Antwort. Gern zitieren die Nachrichtenagenturen, manchmal auch die "Tagesschau", was sonntagmorgens im Deutschlandfunk gesagt wurde.

  • Jazz Live

    Konzertaufnahmen und Festivaldokumentationen mit hochkarätigen Stars ebenso wie mit vielversprechenden "neuen Namen" des aktuellen Jazz aus einem breiten Stilspektrum - hauptsächlich Mitschnitte des Deutschlandfunks bei Festivals und in Clubs, aber auch Angebote der EBU.

  • JazzFacts

    Umfassende, informative Musikerporträts, in denen die arrivierten Berühmtheiten des Jazz ebenso zu Wort kommen wie neue Talente der deutschen und internationalen Szene; auch aktuelle Sachthemen und monothematische, von den Künstlern kommentierte Präsentationen der CD-Produktionen im Kammermusiksaal. Darin einmal im Monat: "Neues von der Improvisierten Musik" Magazin mit Informationen und Beiträgen zu aktuellen Trends und Entwicklungen Mit Interviews, Festivalberichten, Sachbuchkritiken, Konzerthinweisen, Kurzporträts interessanter Newcomer etc. - und natürlich ausgewählten CD-Produktionen, die sich durch Spielkunst, Konzeption und Intensität vom großen Angebot abheben

  • Kalenderblatt

    Hier wird Geschichte zum Leben erweckt: Das „Kalenderblatt“ von Deutschlandfunk lädt zum Entdecken bedeutender und außergewöhnlicher Menschen und Ereignisse ein.

  • Kirchensendungen

    Beiträge aus den katholischen und evangelischen Kirchensendungen.

  • Klassik-Pop-et cetera

    Prominente präsentieren ihre Lieblingsmusik: Schauspieler, Musiker, Schriftsteller und bildende Künstler schlüpfen in die Rolle des Moderators und stellen die Titel vor, die ihnen am Herzen liegen.

  • Kommentare und Themen der Woche

    Die Sendung Kommentar bietet Meinungsbeiträge zu tagesaktuellen Themen. Die Kommentare werden gelegentlich ergänzt um kurze Glossen in Form eines "Zwischenrufs". Am Samstag kommentieren Journalisten von Hörfunk, Fernsehen und Printmedien die "Themen der Woche".

  • Kontrovers

    Viele Hörerinnen und Hörer, drei Gesprächsgäste, ein/e Moderator/in: In "Kontrovers" prallen viele Meinungen zu einem Thema aufeinander. Der Moderator sorgt dafür, daß möglichst nur eine/r spricht. Streitkultur ist Teil von Kontrovers.

  • Konzertdokument der Woche

    Vom intimen Liederabend bis zur großen Oper stehen hier ausgewählte Mitschnitte aus deutschen und internationalen Konzertsälen ebenso im Mittelpunkt wie neue Produktionen aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal.

  • Kultur heute

    Das Kulturmagazin liefert einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Es bietet eine schnelle und direkte Reaktion auf Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland. Darüber hinaus greift die Sendung auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene in Form von Hintergrundberichten, Kommentaren und Glossen auf.

  • Kulturfragen

    Hier wird das Kulturthema der Woche aufgegriffen, hier werden gesellschaftliche Debatten geführt. Kultur im weitesten Sinn steht zur Diskussion, von Blasphemie bis Urheberrecht. Bei uns sprechen die klugen Leute!

  • Lange Nacht

    Hier ist die Zeit für große Erzählungen: Drei Stunden für ein Thema aus Geschichte, Kunst, Literatur und Gesellschaft. Die Deutschlandfunk-Kultsendung "Lange Nacht" gibt es endlich auch als Podcast – nicht nur für Nachteulen.

    • Nachlesen
    • Nachhören
    • Podcast hören

      PodcastLange Nacht

      Hier ist die Zeit für große Erzählungen: Drei Stunden für ein Thema aus Geschichte, Kunst,... Mehr anzeigen

    • Playlist