Europa

Katowice in SchlesienBergbaumetropole im Wandel

Schlesisches Museum, Kattowitz, Polen (imago /  allOver-MEV)

Polens „schwarzes Herz“ wird die Region um die schlesische Kohle- und Stahlstadt Katowice genannt. Viele stehen hier noch treu zum Bergbau. Aber die Zeiten ändern sich, Dutzende Zechen wurden geschlossen, weitere sollen folgen. Der wirtschaftliche Wandel funktioniert, es fehlt sogar an Arbeitskräften.Europa heute | 06.01.2020 | 09:10 Uhr

Beitrag hören

Mehr anzeigen

Empfehlungen