Gesellschaft

Leopold MozartZwischen Katholizismus und Aufklärung

Die Familie Mozart, Gemälde von Johann Nepomuk della Croce, 1780/81 (Salzburg, ISM, Mozart-Museen & Archiv)

Leopold Mozart war Vater zweier Wunderkinder, ein vielbeachteter Musiker und ein fortschrittlicher Mensch. Mit 18 verließ er seine Geburtsstadt Augsburg und ging nach Salzburg, wo er es zum erzbischöflichen Vizekapellmeister brachte. In der streng katholischen Stadt geriet er in Konflikt zwischen seinem Glauben und dem neuen Geist der Aufklärung.Tag für Tag | 10.12.2019 | 09:35 Uhr

Beitrag hören

Opioid-Krise in den USADealer im weißen Kittel

Ein Arzt hält Tabletten in der Hand. (imago/STPP)

Der Abstieg in den Drogensumpf hat für tausende US-Amerikaner mit opioidhaltigen Schmerzmitteln als Teil einer Therapie begonnen. Besonders dramatisch ist die Lage in Tennessee. Dort kommen auf 100 Personen 94 Rezepte - 30 mehr als im Landesdurchschnitt. Auch Claire wollte eigentlich nur ein Medikament gegen Migräne - und wurde abhängig von Heroin.Eine Welt | 07.12.2019 | 13:30 Uhr

Beitrag hören

Mehr anzeigen

Empfehlungen