• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 13:30 Uhr Musik-Panorama

Manchester nach dem AnschlagGedenken an die Opfer und noch viele Fragen

Menschen gedenken auf dem Albert Square in Manchester der Opfer des Anschlags auf ein Popkonzert. Kurz zuvor war ein 23-jähriger Mann festgenommen worden. (imago / Joe Giddens)

Mit Gottesdiensten und Schweigeminuten überall in Großbritannien haben die Menschen der Opfer des Anschlags von Manchester gedacht. Die Hintergründe der Tat sind unterdessen weiter unklar. Vor allem die Frage, ob der Attentäter alleine gehandelt hat, beschäftigt die Sicherheitskräfte. Und noch immer werden auch Menschen vermisst.

Das Wochenendjournal

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk