Wissen

Serie "Fliegen und Sterben"Als Käfer im Kuhfladen

Goldfliege auf einem Kuhfladen (Stefan Kühne / Julius-Kühn-Institut)

Insekten nehmen Schlüsselstellen im Nahrungsnetz ein, von ihnen hängen viele andere Lebewesen ab. In Kuhhaufen beispielsweise gibt es eine enorme Bio-Diversität. Doch vielerorts greifen Landwirte in diesen Nahrungskreislauf ein, mit dem Ergebnis, dass sich unerwünschte Pflanzen auf der Weide verbreiten.Forschung aktuell | 13.08.2019 | 16:35 Uhr

Beitrag hören

Mehr anzeigen

Empfehlungen