Wirtschaft, Umwelt und Verbraucher

Der Deal im StrafprozessGeständnis gegen Straferlass

Akten liegen auf dem Tisch eines Richters Im Landgericht Münster (imago / biky)

Ein Deal, also eine "verfahrensbeendenden Absprache", soll in einem Prozess der Vereinfachung und Beschleunigung dienen. Skeptiker kritisieren Intransparenz und einen Vertrauensverlust in die Justiz. Eine Studie im Auftrag des Bundesjustizministeriums zeigt nun, dass es immer noch viele illegalen Absprachen gibt. Hintergrund | 24.11.2020 | 18:40 Uhr

Beitrag hören

Mehr anzeigen

Empfehlungen